Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Ravenous: „Die steht doch bestimmt nie exakt senkrecht. “ Das „senkrecht stehen“ lässt sich auch mit einer Wasserwaage kontrollieren.

  • Ob das Interfaceboard einzeln tauschbar ist kann Dir am besten eine Servicewerkstatt in der Schweiz sagen, da hab' ich leider keine Adressen parat. Die können Dir dann auch einen Preis sagen. Wenn es allerdings auf dem Motherboard mit drauf sitz, dann wird es vermutlich wirtschaftlich unrentabel. Wenn die serielle RS232 Schnittstelle noch funktioniert könntest Du einen Netzwerkumsetzer dafür verwenden und den Projektor weiter mit Steuerung betreiben. Dein Screenshot ist die erste konkrete Angabe…

  • Hatte ich schon mal gefragt Zitat von NormalZeit: „Die üblichen Routinen (reboot/power cycle) am JVC hast Du wahrscheinlich schon alle durch? “ Aber es kommen halt meist nur bruchstückhafte Infos zurück. So ist eine Ferndiagnose/-hilfe leider schwer möglich.

  • Uuh huu – das sieht wirklich nicht gut aus. Die üblichen Routinen (reboot/power cycle) am JVC hast Du wahrscheinlich schon alle durch? Um final das ganze restliche Netzwerk noch auszuschließen könntest Du den Laptop auch mal direkt mit dem JVC verbinden (wenn Dein Laptop ein Gigabit Interface hat geht das mit jedem Patchkabel) und dann versuchen das Interface vom JVC zu erreichen. Beide Geräte müssen dabei eine feste IP aus dem gleichen Subnetz haben (Deine oben angegebenen würden dafür passen).…

  • Zitat von Swissstephan: „Ich kann ohne Probleme einen Laptop am gleichen Switch anschliessen, aber wie verbinde ich den Laptop mit dem Projektor? HDMI würde gehen, hilft aber aus meiner Sicht nicht. “ Du musst versuchen erst mal das Netzwerk-„Problem“ zu lösen, da braucht es kein HDMI dazu. Wenn Projektor und Laptop am Switch hängen, funktioniert dann ein Ping? Welche IP-Adresse hast Du manuell dem Projektor gegeben und welche IP-Adresse hat Dein Laptop? Hängt der Switch noch am restlichen Netzw…

  • Wenn Du den (eingeschalteten) Projektor mit einem LAN-Kabel an den Switch anschließt, leuchtet dann am Switch die entsprechende „Link“-LED? Manche (bessere) Switche zeigen über weitere LEDs auch die Portgeschwindigkeit (10/100/1000 Mbit/s) die zwischen dem Host (Projektor) und Switch ausgehandelt werden an. Auf alle Fälle auch mal ein anderes Patchkabel verwenden und an unterschiedlichen Switchports testen. Vielleicht hast Du ja einen kleinen, simplen Switch, den Du mit einem kurzen Patchkabel t…

  • Welche Fehlermeldung und wo? Am Projektor selber? Dann trage doch mal eine feste IP (nicht aus dem DHCP-Bereich, und keine schon vergebene) ein und versuche den Projektor von einem Rechner aus zu pingen, damit kannst Du mögliche Leitungsfehler eingrenzen. Wenn das mit fester IP klappt, könntest Du die doch auch bleiben lassen – oder nicht?

  • Zitat von Hohmer: „Um nicht das halbe Haus abreißen zu müssen, haben wir uns vor einiger Zeit dazu entschieden per Stromleitung Internet nach unten zu verfrachten. “ Es geht halt nix über eine solide, kabelgebundene Netzwerkverbindung. Und dazu muss auch kein halbes Haus eingerissen werden, für ein CAT(x) Verlegekabel reicht ein 12er Bohrer. Bei so vielen gleichzeitigen Verbindungen über Stromleitungen kann das schon mal aus dem Ruder laufen . . .

  • Den „Telefonanschluss“ vom Keller kannst Du doch über die vorhandene Netzwerkleitung ins Wohnzimmer nach oben verlängern. Das Netzwerkkabel „taugt“ auch für den xDSL-Anschluss – und es gibt auch passende Adapter für die RJ-45 Netzwerkdosen, dann klappt das ganz ohne Löten.

  • Warum hast Du die FritzBox nicht dahin gestellt wo Du WLAN brauchst? Eine Leitung vom Keller zum Standort Deines jetzigen WLAN Access Points scheint ja vorhanden zu sein? Ich habe auch den MR 401, hängt aber direkt per Kabel an meiner 7580 und bisher keine Probleme. Vorher auch eine 7490 und damit ging es ebenfalls gut.

  • Hallo Andre, ich habe schon seit einigen Jahren das IP-TV Angebot der Telekom mit Telekom-Receiver an einem 50/10 Mbit/sec. VDSL Anschluss. Zitat von Image: „Daher die Frage: IST das so? oder wird man dann auch eingeschränkt? “ Das hängt vom Sender ab. Bei Pro7, Sat1 kann mann sowohl bei TimeShift als auch bei Aufzeichnungen die Werbung „vorspulen“, bei RTL und VOX kommt die Meldung, dass dies vom Sender nicht unterstützt wird. Bei den öffentlich-rechtlichen Sendern klappt es sowieso. Die neue G…

  • Empfehlung Lowend RC Car

    NormalZeit - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von hocky: „mit ernst zu nehmenden Wagen und ab €250,- wird´s dann cool... Da muss ich nochmal in mich gehen... “ Das ist für Deinen Sohn! Nicht für Dich!

  • Ich brauch' mal Euren Rat. Mir sind zwei PCs „zugeflogen“: Ein intel i7-4790 Quad Core 3,6 GHz mit nvidia GeForce GTX 960 2G und ein intel i7-4770 Quad Core 3,4 GHz mit nvidia GeForce GTX 760 2G Beide haben jeweils 32 GB RAM und eine 500 GB SSD. Ordentliches Towergehäuse, leise CPU-Kühler und gutes Netzteil. Da wollte ich mal die Schwarmintelligenz hier fragen, ob die für einen Einstieg in HTPC taugen, oder ob ich das damit besser bleiben lassen soll. Anspruch wäre Full-HD (kein 4K), die Urlaubs…

  • Version 3: beisammen.de/index.php?attachm…12678c8daaa57d43e5421cf0c

  • Sorry wenn ich nochmal reinpfusche . . . beisammen.de/index.php?attachm…12678c8daaa57d43e5421cf0c . . . aber ich fand die Leinwandlinien Linien zur Schrift zu fett und nicht perspektivisch, das muss zu den Seiten hin doch breiter werden. Hab's dann mal schnell nachgebaut – wenn's Dir gefällt kann ich Dir die Vektordaten schicken.

  • @hocky – der passt doch nie und nimmer in Deine Hushbox . . .

  • Das von Dir ist jetzt zwar weiss auf schwarz – aber die „Leinwand“ noch immer zu hoch. Vorschlag: beisammen.de/index.php?attachm…12678c8daaa57d43e5421cf0c Sieht doch eher nach 21:9 aus

  • Zitat von RallyeNF: „Vorstellung geht los ☝ “ Und wo bleibt die Vorstellung?

  • Zitat von chriz77: „Ich würde den Filzstoff gerne auf Basotect Platten kleben. “ Wenn Du flächig was auf Basotect klebst machst Du die microporöse Oberfläche vom Basotect kaputt – und damit auch die Wirkung. Besser einen Überzieher nähen (lassen) oder gleich Rahmen bauen.

  • Zitat von Rinki: „Nicht auszudenken, was eine Reparatur beim Profi gekostet hätte... “ Klappt aber auch nur mit dem iFixit Schraubendreher den Du so dekorativ mit ins Bild gerückt hast