Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 27.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Leute, Ich hatte meinen X30 nun seit langer Zeit nicht mehr im Betrieb und als ich ihn mal wieder ausgepackt habe kam die böse Überraschungen.. er läuft nicht mehr. Ich war zufällig eine Woche später beim Händler und hatte meinen Beamer mitgenommen. Tja man musste gar nicht viel erzählen, da ist schon die Diagnose „Ballast Board defekt“ genannt worden. Kein schönes gefühlt wenn man ein so teures Gerät wenig nutzen konnte und es sich dann kaputt gestanden hat. 670€ für eine nicht dauerhaft …

  • Heimkino ohne Namen in Planung

    Nilz - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Ist die Frage ob ich das bei einem dba benötige ?

  • Heimkino ohne Namen in Planung

    Nilz - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Okay, Aber ich denke das wäre in meinem Fall aufs gleiche hinausgelaufen. Aber beim Bau eines Deckenfrieses wären solche Platten definitiv eine Hilfe (werde ich aber aus MDF machen) Mal eine kurze Zwischenfrage: Ich habe hier noch ein Paket Isover Dämmplatten mit 60mm Stärke überbehalten. Gibt es einen Einsatzbereich wo man die besser verwenden kann als Basotect? Davon habe ich nämlich noch 20 Platten a 70mm Stärke, welche ich eigentlich für Erstreflektionen verwenden wollte.

  • Heimkino ohne Namen in Planung

    Nilz - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hallo, Also 2,6 Meter lange Platten? Sowas habe ich noch nie gesehen. Meine Platten waren 2,00x1,25m und die waren schon echt unangenehm zu handhaben. Ich habe mich aus zweierlei Hinsichten dafür entschieden die so zu verarbeiten. 1. .. Sind die Platten an der langen Seite angefast und an der kurzen Seite nicht. Hätte ich sie der Länge nach angebracht, hätte ich die Fase da wo ich sie nicht benötige -> an der Wand. Also hätte ich die Fasen abschneiden müssen und so an jeder Seite 6cm verloren. W…

  • Heimkino ohne Namen in Planung

    Nilz - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hi, demotivieren kann man mich so schnell nicht Das einzige was etwas nervig ist, ist das Wochenlange Youtube-how-to-videos gucken, da ich alles was ich hier in meinem Raum mache, das erste Mal mache. Noch dazu werden sämtliche Foren durchwühlt, um keinen Fehler in der Verarbeitung zu machen und aus Fehlern anderer zu lernen. Aber da ich Zeit habe und mich nichts treibt, werfe ich einfach meine Arbeitsmittel in die Ecke und mache einen anderen Tag weiter, wenn ich merke, dass mich meine Motivati…

  • Heimkino ohne Namen in Planung

    Nilz - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Moin Moin in die Runde, ich war wieder fleißig und habe die Decke mit Rigips verkleidet. Weiter geht es nun mit dem Verspachteln. Das Raumgefühl ist jetzt auf jeden Fall ganz anders und so, wie ich mir es vorgestellt hatte. Mit 255 Deckenhöhe und den überschaubaren Maßen des Raumes, haben rein optisch die Proportionen nicht gestimmt. Nun wirken die Wände länger und ich habe am Ende eine optisch schlichte und saubere Lösung um die akustischen Elemente zu integrieren. Provisorisch hatte ich mal ei…

  • Heimkino ohne Namen in Planung

    Nilz - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    So, es geht bei meiner Decke wieder etwas weiter: folgendes ist passiert... .. Die Zwischenräume wurden mit Steinwolle gefüllt beisammen.de/index.php?attachm…1163c24b0d54aeee44e1aa527 ..... Eine Kabelführung für Lautsprecher wurde installiert beisammen.de/index.php?attachm…1163c24b0d54aeee44e1aa527 beisammen.de/index.php?attachm…1163c24b0d54aeee44e1aa527 beisammen.de/index.php?attachm…1163c24b0d54aeee44e1aa527 ... es gibt auch Strom an der Decke beisammen.de/index.php?attachm…1163c24b0d54aeee44e…

  • Heimkino ohne Namen in Planung

    Nilz - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hi Mike, Ich habe vom Trockenbau keine Ahnung. Unter meine Rigipsplatten kommt OSB als Tragschicht. Daher habe ich mir über die Stabilität keine große Gedanken gemacht. Es sollte ja eigentlich kein Problem sein diese Blende bei mir auch aus dem Material nachzukaufen oder? Hast du vielleicht Detailaufnahmen aus deinem Wohnzimmer? Gerne wie es von nahem und dahinter aussieht. Danke

  • Heimkino ohne Namen in Planung

    Nilz - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Moin moin, beisammen.de/index.php?attachm…1163c24b0d54aeee44e1aa527 beisammen.de/index.php?attachm…1163c24b0d54aeee44e1aa527 Ich komme direkt zur Sache: der rechte Teil an der Decke bleibt offen und soll zu einem Fries werden. Der linke Teil wird später mit Stoff abgedeckt, aber das ist aktuell nicht der Knackpunkt. Das zweite Bild zeigt meine aktuelle Problematik -das Fries von der Seite. mit dem Rigips werde ich über die Verlattung der abgehängten Decke ca 10-15 cm hinweg gehen, worauf die ind…

  • Heimkino ohne Namen in Planung

    Nilz - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hallo Leute, mittlerweile sind knapp 5 Monate vergangen und ich habe nicht ganz so viel in meinem Raum geschafft.. Aber das bisschen was ich bewerkstelligt habe, möchte ich euch nicht vorenthalten Zunächst habe ich in den ersten Monaten keine Motivation fassen können, da es finanziell nach dem Aufgeben unserer Heizung eh nicht möglich ist, das Kino in naher Zukunft fertig zu stellen. Dies hat sich allerdings nach einem Besuch beim Nils (FoLLgoTT) geändert (die Motivation.. nicht meine finanziell…

  • Hilfe ich habe ein Schimmelproblem!!!

    Nilz - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hallo, Da ich den Bauthread von Nils nicht noch weiter mit meinem Anliegen belagern möchte, schildere ich es lieber noch mal hier. Gebaut werden soll eine Bafflewall: Vor einigen Jahren in meiner ersten Wohnung hatte ich mal einen 3 Meter langen Kleiderschrank aufgestellt. Als ich den abgebaut hatte, war dort hinter die komplette Wand verschimmelt. Der Bau war allerdings schon alt. Nun bin ich da natürlich vorbelastet und möchte kein Risiko eingehen. Mein aktuelles Haus ist von 1987 und hat eine…

  • Hallo, Es handelt sich um keinen Kellerraum, sondern um ein Zimmer im Erdgeschoss.

  • Hallo Nils, So wie ich das sehe, hast du deine Subwoofer direkt an die Außenwand gebracht. Ich stehe ebenfalls vor dem Bau einer Bafflewall und bin etwas skeptisch wegen Schimmelbildung. Die Subwoofer sollen direkt an die Außenwand geschraubt werden (im Ergeschoss und das Haus ist aus dem Baujahr 1987). Kann es da Probleme geben, oder ist das unbedenklich? Mit freundlichen Grüßen Nils

  • Birdies - MinMax

    Nilz - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hallo Birdie.. Mir schwebt eine ähnliche Maskierung vor wie du sie gebaut hast. Wie viel Platz in der Tiefe benötigt man für deine Konstruktion?

  • Be- / Entlüftung im Heimkino

    Nilz - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Könntet ihr mir mal eine Empfehlung aussprechen, was ihr in meinem Fall verbauen würdet? Je nach Lüfter würde ich 15-20 cm die Decke abhängen. Im Bereich des Skylinediffusors könnte ich die Luft dann abführen und einen Lüfter nicht sichtbar integrieren. Auf dem Bild ein paar Bilder zuvor hättet ihr meine Vorstellung dazu. Hier noch ein Grundriss. Es ist das Zimmer unten links (dort Schlafzimmer). Der Flur hat ebenfalls Ca 15 qm Fläche. Normalerweise informiere ich mich ja gerne leidenschaftlich …

  • Be- / Entlüftung im Heimkino

    Nilz - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Das klingt ganz danach als wäre so ein Kleinraumlüfter innerhalb des Kinos tatsächlich keine gute Option. Also müsste ich im Flur eine Box Indtallieren in welche dann der Lüfter kommt. Bei Maico wurde mir der "ESR 12 EC" empfohlen. Ich benötige ja nur einen reinen Abluftventilator ohne Wärmerückgewinnung, aber im Schallgedämmten Gehäuse. Und das am besten so klein wie möglich. Habt ihr noch Alternativen zu diesem Gerät?

  • Be- / Entlüftung im Heimkino

    Nilz - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Einen Rohrlüfter kann ich nicht einsetzen, da ich bei einem Defekt nicht mehr ran kommen würde um das Gerät zu tauschen. Das heißt der Lüfter müsste an Ende oder am Anfang sitzen. Welches Geräusch stört denn bei einer Mündung in den Flur? Ist es der Filmschall oder das Geräusch vom Lüfter? Letzteres ist auch nicht mit einem Schalldämpfer in den Grill zu bekommen?

  • Be- / Entlüftung im Heimkino

    Nilz - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Nach einem Telefongespräch mit der Firma Maiko bin ich eigentlich nur noch mehr verunsichert. Bei meinen unter 16m2 und einer Nutzung von 2-4 Personen wurde mir zu einem Austausch von 300m3 geraten. Meine Decke wird allerdings nur um Ca 15cm abgehangen, wo bloß eine 100er Leitung plus Schalldämpfer rein passt. Das heißt einen einfachen kleinraumventilator könnte ich nach der angegebenen Leistung knicken.. Empfohlen wird ein Gerät mit Ausmaßen, welches ich im Nebenraum (sprich Flur) installieren …

  • Be- / Entlüftung im Heimkino

    Nilz - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hallo Hocky, Ich habe nun mal bei Maico nach einer Beratung gefragt. Mal gucken was da nun kommen wird. beisammen.de/index.php?attachm…1163c24b0d54aeee44e1aa527 In der Bafflewall wollte ich dann die Zuluft passiv zuführen und im Bereich der Skylinediffusoren abführen.

  • Be- / Entlüftung im Heimkino

    Nilz - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hallo, ich denke derzeit über eine Be- und Entlüftung meines kleinen Heimkinos nach (welches entstehen soll). Der Raum hat eine Fläche von 16qm und eine Deckenhöhe von 2,50m. Das Problem ist, dass ich nicht wie andere den Luxus habe, die Lüftungsanlage in einem extra Raum unterbringen zu können. Ich benötige eine Lösung, dass ich die Luft aus meinem angrenzenden Flur beziehe und auch hier wieder "entsorge". Leider finde ich nur relativ große Anlagen, die gleich für mehr als 100qm ausgelegt sind.…