Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 955.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von PCFreak: „War das bei dir nach Tausch des Kabels weg? “ Ich habe das Kabel nicht getauscht, hatte aber die Yamaha Vorstufe in Verdacht. Es gab im HiFi-Forum einige Beiträge von Personen, die das gleiche Problem mit dem X500 hatten. Ich habe mit dem Problem gelebt und seit ich den X7000 habe, ist es weg. Ein anderes Kabel (z. B. optische HDMI) zu testen ist ja in Zeiten von Amazon und 30 Tage Rückgaberecht wohl keine Herausforderung........ Einen anderen AVR testen ist da schon schwieri…

  • Zitat von PCFreak: „Nein, da der Fehler auch bei abgezogenem HDMI-Kabel bestehen blieb. Siehe Mittleres Bild. “ Naja, wenn bei abgezogenem HDMI-Kabel noch ein Bild zu sehen ist - das sieht ja aus wie so ne Art "Bildfreezer" - dann kann man meiner Meinung nach das HDMI-Kabel nicht ausschließen. Ich hatte mit meinem X500 so ein ähnliches Problem, was sich nur durch einen Neustart des Projektors lösen ließ und was nur beim Umschalen von Quellen mit der Harmony auftrat (z. B. von TV auf BluRay). Ich…

  • John Caprenters Vampire - Uncut - Deutsch schnittberichte.com Laut dortigem Amazon-Link mit deutschem DTS-HD-MA Ton....

  • Beamer (für mich) noch zeitgemäß?

    bernhard.s - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von Red Goose: „12 Monate hat sich das ganze hingezogen, in denen die beschriebenen Zweifel hochgekommen sind und ich keinen Film mehr über die (2,60m breite) Leinwand schauen konnte. Gestern haben mein Kumpel und nich dann das Kabel getauscht, den Fernseher auf einen TV Lift an der Wand montiert und gleich darauf einen Film geschaut. Unser Fazit am Ende des Tages (abends) war, dass mit dem Beamer schauen doch nochmal ein ganz anderes Feeling ist. Auch wenn der Fernseher groß ist, die 2,60…

  • Zitat von ursman: „Weiß hier jemand Rat, ggfs. einen Bastler, der so eine Karte reparieren kann? “ Frage doch mal hier klassiker-service.com/index.php Wenn es die Profis nicht können, dann wird es wohl ein Bastler auch nicht hinbekommen.

  • Beamer (für mich) noch zeitgemäß?

    bernhard.s - - Sonstiges

    Beitrag

    Für mich ist alles unter 120" nicht mehr akzeptabel. Da ich nicht davon ausgehe, dass zu meinen Lebzeiten erschwingliche Displays in dieser Größe kommen, werde ich wohl dauerhaft über Projektor schauen. Als HTPC-Monitor, für mal kurz Nachrichten schauen und für den Fall, dass der Projektor mal unterwegs ist, habe ich seit 2014 einen günstigen 40" LED-TV. Einen größeren bekomme ich zusätzlich nicht unter. Von 2007 bis 2014 hatte ich gar keinen TV mehr in meinem Wohnkino.

  • Zitat von ((( atom ))): „Hallo allerseits. Der X500 ist bei mir gelandet. Er hatte auf einem Farbkanal Fehler. Ich habe mich daraufhin einmal elektrisch bis zum Panel vorgearbeitet, alle Stecker gezogen, gesäubert, wieder zusammengesteckt und seitdem funktioniert er tadellos.. “ Das ist ja interessant......und freut mich natürlich, dass es wieder zu reparieren war........... Bis du der Käufer aus Halle oder hast du ihn von ihm abgekauft........ Er ist mal kurz bei den Kleinanzeigen als "defekt" …

  • Zitat von StefanH.: „Mit akustisch transparent meinst du eine, wo die Lautsprecher hinter die Leinwand kommen, oder? “ So ist es, da gibt es hier im Forum auch ausreichend Information.... Zitat von StefanH.: „Momentan bin ich mit meinen kleinen Brüllwürfeln recht zufrieden. Bin eh "doof" auf den Ohren. “ Für mich ist ein 65" TV (was nach meiner Interpreation mit Heimkino nichts zu tun hat) mit einem High-End-LS-Setup und DBA oder zwei 15" Subs genauso suboptimal wie eine 350 cm Leinwand mit Brül…

  • Abgesehen von der begrenzten Breite ist der Raum ja wirklich klasse....... Ich bin der Meinung, dass das du hier wohl mit einer möglichst breiten akustisch-transparenten Leinwand im CS-Format am besten fahren würdest. Zitat von StefanH.: „Mein Konsumverhalten ist "leider" gemischt. Ich spiele sehr gerne mal eine Runde Playstation und schaue auch sehr gerne die aktuellsten Blockbuster in FHD, kein UHD!. “ Als Nicht-Gamer kann ich da nicht mitreden. Wahrscheinlich sind die meisten Spiele im 16:9 F…

  • Zitat von StefanH.: „Mir wird immer mehr bewusst, dass ich die maximale Breite bei meiner niedrigen Deckenhöhe nur mit einer 21:9 Leinwand hinbekomme. “ Du solltest für eine gute Beratung halt mal ein wenig mehr Infos bereitstellen und evtl. mal einen Plan der Raumsituation hochladen. Vor allem wäre wichtig zu wissen, wie dein Film-Konsum-Verhalten so ausschaut....... Vorwiegend 16:9 oder CinemaScope-Content.......? Wenn es vorwiegend um Filme geht, dann würde ich auf jeden Fall auch eine CS-Rah…

  • Zitat von StefanH.: „Darf man hier bestimmte Stores erwähnen? In einem Laden kostet Sie zum Normalpreis 1419EUR (abzgl. 3% Skonto bei Vorabkasse). Bei anderen liegt der Preis deutlich höher. “ Hier im Forum sind Preis-Diskussionen oder ein Verweis auf Shops nicht erlaubt. Meine Leinwand war von MD Sound, die sind 22 km von mir entfernt und sozusagen mein "Haushändler". Ich bin bin mir sicher, dass per telefonischer "Preisverhandlung" ein wesentlich besserer Preis auszuhandeln ist, wenn man sich …

  • Zitat von StefanH.: „Der Nachteil den ich da auch sehe ist die manuell Maskierung, oder gibts das auch elektrisch? Wobei mir das vermutlich den (bisher unbekannten) Aufpreis nicht wert wäre. “ Die elektrisch maskierbaren Leinwände fangen - nach dem was ich in der Vergangenheit so gelesen habe - bei ca. 6000 Euro an....... Es gibt hier einen Thread für eine Selbstbau-Lösung mit elektrischer Maskierung: Rahmenleinwand mit Schrittmotor-Maskierung + Heimkinosteuerung Ich sitze ca. 3,3 m von der 266 …

  • Nabend, wie groß soll die Leinwand denn werden..... Ich habe seit Dezember 2013 die WS GR MultiformatFrame V von Spalluto in 16:9, 266 x 149 cm Bildgröße. Dazu gibt es hier auch einen Thread: Maskierbare Rahmenleinwand Im HiFi-Forum habe ich einen bebilderten "Unboxing-Bericht" dazu gemacht. Ich würde auf eine Maskierung auch nicht mehr verzichten wollen. Die Spalluto ist aus meiner Sicht Preis-Leistungstechnisch kaum zu schlagen. Eine Xodiac kostet mindesten das Doppelte, eine iMasque manual vo…

  • ALITA: BATTLE ANGEL

    bernhard.s - - Blu-ray/DVD Filmbesprechungen

    Beitrag

    Film 8/10 Ton (Deutsch): 7/10 Ton (Engl-Atmos): 8,5/10 Bild (4k): 8/10 Ready Player One habe ich im Dezember 2018 10/10 Punkten gegeben. Alita ist hier nach meiner Auffassung mindestens 2 Punkte dahinter. Vergleicht man die deutsche DTS-Tonspur mit der englischen True-HD-Atmos-Spur, fällt der Unterschied sofort auf und - das gilt zumindest für mich - man hat keine Lust mehr auf den deutschen Ton. Bei Aquaman ist der Unterschied noch ein wenig krasser, aber der hat ja auf der UHD zum Glück auch e…

  • Zitat von rambo-admin: „Gestern war es Aquaman 4K “ Dann wäre das hier Welche 4K Ultra-HD war's bei euch gestern Abend der richtige Fred gewesen.....

  • Panasonic DP-UB824 / DP-UB424

    bernhard.s - - HD/DVD Player

    Beitrag

    Nach meinem Wissensstand ist es ein bekannter Kritikpunkt bei den Panasonic UHD Playern, dass die kein "Source Direct" können und praktisch immer 4k ausgeben. Ich habe meinen UB424 noch da, aber durch den HTPC nicht mehr im Einsatz. Blu-rays habe ich außerdem nie über den UB424 ausgegeben, sondern über den Oppo BDP-103.

  • Onkyo TX-NR 906 - HDMI Probleme

    bernhard.s - - Elektronik

    Beitrag

    Ich hatte mal die Vorstufe 5507. Ich hab es zu Glück selbst nie benötigt, aber bei eBay gab es Angebote für den Tausch des HDMI-Boards. Der Preis lag so um die 250 Euro. Über Google findet man die Firma MJ Computer, auch bei den Kleinanzeigen: ONKYO TX-NR 906 HDMI Board Instandsetzung eBay Kleinanzeigen Das waren die glaube ich damals auch. Ob es dir das Wert ist, muss du am Ende selbst entscheiden.....

  • Zitat von George Lucas: „Ton: 10/10 Punkte - Der druckvolle und vorzüglich abgestufte Bass lässt das Heimkino buchstäblich erzittern. Zahllose Surround-Effekte unterstützen das dreidimensionale Bild vortrefflich und mitten im Audio-Spektakel sind die Stimmen klar und deutlich zu verstehen. Sound-Referenz! “ Wenn sich das auf die deutsche Tonspur bezieht, dann würde mich das sehr wundern..... Ich habe die UHD im Dezember angesehen mit der englischen Atmos-Spur (Dolby True HD).........und dieser w…

  • Mortal Engines: Krieg der Städte Film ......9/10 Bild ....10/10 Ton .......9/10 Ich wusste nicht wirklich, was mich erwartet, teilweise wird der Film wegen der Handlung in anderen Foren zerrissen, aber am Ende war ich sehr positiv überrascht und begeistert von dem was ich gesehen habe. Das Bild ist über jeden Zweifel erhaben, wirkt stellenweise fast schon dreidimensional. Für mich Referenz. Der Ton passt auch, aber bei "The Great Wall" z. B. ist dieser noch einen Tick besser, gerade auch was die…

  • Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen Film ....5/10 Bild .....9/10 Ton .....9/10 Der erste Teil hat mir gut gefallen, der zweite jetzt war mir viel zu zäh. Die Story hätte man auch mit 30 Min. weniger zeit erzählen können (Versteckter Text)