Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 299.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wenn die Konvergenz zu vorher nicht mehr stimmt, wird eine andere H & Vert. Frequenz, als vorher zugespielt. Das kann man aber im System Menue vom G70 auslesen. Mit dem neuen Betrebssystem hat das nichts zu tun, es sollten nur die Einstellungen der Grafikkarte eben so sein, dass der G70 in seinem System Menue genau wieder die HV und VF wie vorher anzeigt, dann passt auch die Konvergenz. Grüße, Siggi

  • Wenn Du den ganzen Thread durchgelesen hast, wirst Du auch lesen, dass der Reparaturversuch des Ballast Boards nach kurzer Betriebsdauer gescheidert ist, will heißen Du hast in der Bucht ein repariertes Ballast Board gekauft und da liegt das ungewisse, woher weißt Du das dass Board erfolgreich repariert wurde? Du hast vielleicht alles wieder richtig zusammengebaut, aber das reparierte Ballastboard hat einen defekt. Ich würde mir erstmal ein neues Ballast Board besorgen und kein repariertes. Dann…

  • Mal was grundsätzliches zum Schwarzwert bei LCD basierenden Konsumerprojektoren. Ein Schwarz im Sinne von 0 Lumen können auch die Projektoren (SXRD, DILA) aus aktueller Produktion/Entwicklung nicht. Ein Schwarzwertvergleich mit guten Plasmas Flatscreen etc. wird deshalb (auch mit heutigen Projektoren) immer zu Gunsten des Flatscreen ausfallen. Der Pearl hatte für damalige Verhältnisse schon ein gutes dunkelgrau, beim richtigen schwarz sind aber auch die heutigen Projektoren mit UHP u.ä. basieren…

  • CRT Plauderecke

    CINEPLAYER - - Projektoren CRT

    Beitrag

    Zitat von michigee: „ Welche Einstellungen müsste ich denn machen für Line trippling? Also welche Auflösung wäre das? “ Hallo michigee, Bei DVD Wiedergabe nativ, also 576 i und den VP 50 auf Linetrippling (Zeilenverdreifachung) stellen, macht dann also 75 Hz. Bei höheren Auflösungen mit DVD Wiedergabe könnte es halt sein ( kommt auf den Scaler an) das unschöne Scalieungsartefakte dazu kommen, müsste man halt einfach mal testen. Bei nativer Ausgabe und Linetrippling werden die Zeilen halt bei gle…

  • CRT Plauderecke

    CINEPLAYER - - Projektoren CRT

    Beitrag

    Hallo michigee und HC1, ich würde es auch Idealerweise so wie es HC1 schon empfohlen hat 1080p@72Hz für BR und 1080p @75Hz für DVD zuspielen. Das ganze würde auch mit einem Scaler, z.B Lumagen HDP funktionieren. Ob die 1080p@75 Hz beim VP 50 gehen kann ich allerdings nicht sagen, die 72 Hz für BR sollten damit aber problemlos möglich sein, evtl mal für 75 bei Benutzerdefinierten Setups schauen. Alternativ könnte man auch, falls der VP 50 es zulässt für DVD Linedrippling Betrieb einstellen und di…

  • Zitat von Raven-Brian: „Zitat von Rammstein: „Schon mal über einen gescheiten Projektor nachgedacht? Was will man heutzutage noch mit derartigem Elektrosperrmüll? - Ohne Worte... “ ein unnötig, unqualifizierter beitrag, sorry! ...ich möchte mir nicht anmaßen, zu behaupten ob du jemals in den genuss eines (gescheiten) crt's gekommen bist..gruss ... “ Hi Raven-Brian, lass es gut sein. Es reicht wenn wir es wissen, was eine gut eingestellte Röhre zu leisten vermag. Sonst wird's eh wieder die altbek…

  • Hallo Onur, was ist nun mit Deinem Input Problem? Gib bitte mal Output! Grüße, Siggi

  • Ist bei mir und beim Sony schon lange her, aber normalerweise stellst Du am Sony den Input 1 auf RGBHV und pos. Sync ( Sync erkennt er glaube ich automatisch). Der Gefen muss natürlich ebenso auf RGBHV 1080p @60 Hz eingestellt sein (falls er extra eingesteļlt werden muß), also nicht YUV oder so. Dann den Zuspieler (PC o. PS4) beispielsweise mit HDMI out an den Geven anschließen und dem PC (Grafikkarte) ebenso auf HDMI out und eine für den Gefen zulässige Auflösug (1080p@60Hz.) an der Grafikkarte…

  • Genau mit Zuspieler ist die Quelle gemeint. Da ja praktisch alle Filme kopiergeschützt sind muss der Adapter eben diesen beantworten und da er das nicht kann funktioniert es nicht. Allerdings eine PS4 im On - Zustand, ohne Disc Wiedergabe sollte dann schon mit dem Adapter klappen, also testweise. Wenn nicht Setup/Auflösung/Wiedergabefrequenz der Kette kontrollieren. Grüße, Siggi

  • Hallo nochmal, so habe mir gerade die Mühe gemacht und das Manual vom Gefen RGB S durchgelesen. Der Adapter hat keinen HDCP, will heißen, kopiergeschützten Content kann er gar nicht ausgeben. Das dürfte die Ursache sein. Grüße, Siggi

  • Hallo Onur, Willkommen im Forum! Das Gefen Interface kenne ich pers. nicht. Der 1292 hat normalerweise RGBHV Anschlüsse und da sollte zum Test einfach mal ein PC mit einem VGA Anschluss (VGA>BNC Kabel) angeschlossen werden. Dann kann man ganz einfach testen, ob die Input Karte am CRT OK ist. Wenn Du damit ein Signal/Bild hast, musst Du das Gefen Interface ggf. Einstellungen etc. und am Zuspieler vornehmen. Was nimmst Du den als Zuspieler und welche Zuspielung SD o. FHD. Beim1292 kannst Du proble…

  • Hallo an die CRT (Proki) verbliebenen. Ich bin natürlich mit meinem Marquee 9500 LC mit Blu Ray am HD Leeza Scaler auch noch da. Alles läuft über die Jahre problemlos. UHD wird jedoch der nativen Auflösung wegen von einem JVC X5000 projeziert. Insgesamt betrachtet, muss ich aber immer noch zugeben, gefällt das CRT Bild besser! Grüße, Siggi

  • OK Christoph, dass habe ich soweit auch verstanden was Athanasios meint, das RTV wird dann also nur verwendet bei nicht einwandfrei glatten Flächen, denn sauber müssen sie ja immer sein, egal ob mit oder ohne Silicon. Du schreibst weiter oben, Du hast die Trägerplatte vorher mit 2K Grundierung bearbeitet, d.h. also auch die Auflage der Bellowseite, wo dieser mit Schrauben befestigt aufliegt, dadurch sollte sich ja von Haus aus eine sehr glatte Oberfläche ergeben sodass es kein RTV mehr benötigt.…

  • Also auf der Update-Seite bei Lumagen konnte ich kein Update mit dem Hinweis auf Erweiterung auf die + Variante finden, gehe also mal davon aus, dass da nicht nur Softwareseitig, sondern auch Hardwareseitig was geändert wurde/wird. Die 60 Hz Version macht bei meinem Setup mit Moome wenig Sinn, denn gerade wegen der 72 Hz - Verarbeitung habe ich mir die Moome Karte gekauft, sonst hätte ich auch beim Pferdchen bleiben können. Gruß, Siggi

  • Zitat von Chamaeleon: „Die Bellows hab ich dann nach Anweisung von Anastasios ohne HT Silikon eingebaut, befüllt und nach Dichtigkeitsprüfung wieder eingebaut. “ Hallo Christoph, d.h. Du hast die neuen Bellows "trocken", also ohne HT Silikon, auf der Trägerplatte wie auch vorn beim C-Element eingebaut? Wie lang ist das jetzt her? Sind sie so immer noch dicht, besonders problematisch sind ja die Schrauben, meist tritt nach einigen Wochen Glykol um die Schrabenköpfe aus, Also Dichtheitsprüfung nac…

  • Hab gerade nochmal nachgesehen, der Scaler den ich bekommen habe ist ein XE. So wie ich das aber gelesen habe, verhält es sich damit analog wie beim XS, also ohne + ist nur bis 60 Hz bei Full HD. Auf der Geräterunterseite steht nur Lumagen Radiance XE. Leider konnte ich ihn mangels Netzteil noch nicht testen. Kann es dennoch sein das es eine + Version ist? Gruss Siggi

  • Wir hatten 18 Jahre lang einen Bauknecht, nach dieser Zeit ging dann die Laugenpumpe, kaputt (der hatte noch keine Prozessortechnik drin). Diese habe ich dann selbst gewechselt, dann lief er ca. 1 Jahr, danach saugte er kein Spülwasser mehr an. Dann habe ich nach einem neuen recherchiert und bin bei BEKO gelandet, den gabs online, abzüglich aller Bonis inkl. Versand für € 260,00 und hat auch noch 6 Spülprogramme, ist Superleise und läuft nun schon das 3. Jahr problemlos. Wenn der über den Jordan…

  • Danke Dir, dann geht der XS so wie ich das gelesen habe, bei 1080p nur bis max. 60Hz.

  • Zitat von SkorpiG70: „Bin letzte Woche umgestiegen vom Lumagen HDP zu einem Lumagen XS SkorpiG70 “ Hi SkorpiG70, kurze Frage am Rande. Kann der XS bei Ausgabe 1080p auch 72 Hz? Der HDP kann es, beim XS geht es aus dem Manual nicht klar hervor. Grüsse, Siggi

  • CRT Plauderecke

    CINEPLAYER - - Projektoren CRT

    Beitrag

    Zitat von markus1970: „OK aber Scheimplug beim Barco 800s habe ich nicht. Markus “ In diesem Fall kann es dann eigentlich nur sein, dass der CRT nicht mittig und zu 100% im 90° Winkel zur LW steht. Will heißen die grüne Röhre muss genau mittig und im 90° Winkel zu LW ausgerichtet sein. Sollte irgend ein Vorbesitzer die grüne mal aus dem Centering verstellt haben, so kann man sich nicht darauf verlassen, wenn der CRT selbst mittig und im 90° Winkel zur LW ausgerichtet ist. Eine minimale Abweichun…