Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 337.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo zusammen, seit langer Zeit bin ich mal wieder im Forum aktiv. Möchte mir einen neuen Fernseher kaufen, da mein alter Sony in das Gästzimmer wandern soll. Aktuell liebäugle ich mit dem 65-Zoll-Fernseher von Philips: dem 65PUS8505 Da ich unbedingt das Ambilight haben möchte, gibt es nicht viele andere Möglichkeiten Jetzt bin ich aber darüber gestolpert, dass das Panel "nur" IPS ist, kein VA (vgl. toengel.net/philipsblog/wp-con…-Range-Line-up_2020-1.png). VA-Panels gibt es nur bei 58 oder 70 …

  • Servus zusammen, Hab nicht vergessen zu antworten. Aktuell komm ich aber zu nicht viel... Konnte also noch nicht optimieren. Bin aber bereits jetzt sehr angetan von der Konfiguration! Kann die Dalis in dem Preissegment nur wärmstens empfehlen Viele Grüße Martin

  • Nachtrag: ich finds ohne Audassey Ausmessung sogar besser Ich lass das erstmals aus denk ich. Ich find den Klang dadurch einfach.... offener und schöner. Mal sehen wie es sich entwickelt ☺️

  • Also die Aufräumaktion hat sich nicht nur vom Sound her gelohnt. Sondern auch von der Optik sieht’s nun deutlich gemütlicher aus als vorher Ja, die Bilder sind mit laufendem Fernseher gemacht worden, das stimmt. Aber beim richtigen probehören war der aus - und Augen geschlossen. Genau wegen der möglichen Ablenkung. Ich hab schon etwas mit dem eindrehen gearbeitet, find aber aktuell noch, dass der Klang ohne einwinkeln besser ist. Noch bin ich nicht 100% Prozent zufrieden mit dem Bass, den mir de…

  • Zitat von Rammstein: „Moin Riddle, und noch Eins... : Die Pflanze ist in Ordnung aber der Topf Schau Dich mal bei Lechuza um, da gibt es Passendes. Tschüss gut Rammstein “ Jetzt reichts aber mit den offtopic Themen Hier noch ein Bild von gestern, nachdem ich die Kabel verbunden habe. Vielleicht gibts ja ein neues Bild mit größeren Top - ich weiß, dass der etwas klein ist

  • Und gesagt getan: mit mehreren Kabelbindern den Kabelsalat zusammengebunden. Sieht schon etwas schicker aus Viele Grüße Martin

  • Zitat von Moe85: „Bissl Snakeskin und paar Klettverbinder / Kabelkanäle steigern den Eindruck auch noch einmal (das Auge hört ja schließlich mit ) “ Da hast mich an einem wunden Punkt erwischt...

  • Und weiter gehts mit dem Tuning: nachdem ich mir ein neues TV-Kabel gekauft habe, stehen die Lautsprecher nun 2,40m auseinander. Der Fernseher schön in der Mitte positioniert. Jetzt werd ich noch etwas mit der Position der Lautsprecher spielen (vorne und hinten) und etwas mit dem Winkel. Mal sehen, was man hier noch rausholen kann

  • Zitat von Moviefreak: „Sehr schön, ja, das waren noch Zeiten :). Was das Drehen, bzw. Einwinkle angeht. Es geht darum, einen Sweetspot zu erreichen und zwar an einer Hörposition. Wenn alles richtig gestellt und angeschlossen ist (beide LS richtig gepolt), fächert sich im Regelfall eine virtuelle Bühne auf, die Musik löst sich von den LS und die Stimme des Sängers kommt virtuell aus der Mitte. Das wirst du im Normallfall nur in einem sehr kleinen Bereich erreichen. LG Micha. “ Danke dir! Vermutli…

  • Zitat von kottan: „Und dann bitte noch Center, Surrounds, 2 Subwoofer und ˋne ordentliche Leinwand Ohne Käse, das wird schon ein feines Stereosetup! “ Kottan, wenn du wüsstest Schau einmal auf meine Anmeldedatum: 13.12.2001. Dort habe ich nämlich mit der Planung meines Heimkinos begonnnen. Mithilfe des Forums hab ich einem längeren Thread (glaube so 15 Seiten) das Heimkino von Anfang bis Ende geplant. Damals hat mir z.B. Kreuzi sehr geholfen - weiß leider nicht, ob er noch aktiv im Forum ist. Un…

  • Zitat von Ravenous: „Sehr schön und klasse dass die Kombi Dir gefällt. Etwas weiter auseinander würde ich noch probieren und dann die Lautsprecher leicht zum Hörplatz eindrehen. “ Genau, an der Positinierung möcht ich noch arbeiten. Dazu brauch ich aber noch ein längeres Kabel Nach DALI-Spezifikation muss man aufgrund der Konstruktion der Lautsprecher diese eben nicht drehen. Hab das leider aktuell nicht digital zur Hand. Aber ein Versuch ist das Drehen sicherlich mal wert. Der Nachteil: wenn ic…

  • Und hier noch das versprochene Bild. Da genügend Platz ist, kann ich die Lautsprecher noch weiter auseinander schieben und den Fernseher etwas anders positionieren. Dazu brauch iach aber noch erst ein neues TV-Kabel Zitat von kottan: „Zitat von Riddle: „Da ich eure Ratschläge sehr zu Herzen nehme, hab ich den Schrank nun komplett wo anders stehen. “ Oha, das ist aber sehr selten dass komplette Schränke dem besseren Klang geopfert werden Zitat von Riddle: „ “ “ Ja, das stimmt. Aber wenn ich schon…

  • Servus zusammen, Da ich eure Ratschläge sehr zu Herzen nehme, hab ich den Schrank nun komplett wo anders stehen. Jetzt kann ich auch die Lautsprecher ganz anders positionieren. Das Bild dazu kommt noch - leider kann ich es vom Handy aus nicht als dateianhang hochladen, da das Bild zu geoß ist. Kommt morgen. Leider ist noch das TV-Kabel in Richtung wand zu kurz. Kann dem Fernseher nicht weiter nach links schieben. Dafür Kauf ich nun noch ein längeres. Dann kann ich im Anschluss die Lautsprecher r…

  • Danke Micha für deine Infos! Werd ich machen, sobald ich Zeit dafür hab. Ich bin davon ausgegangen, dass das nicht in einer Stunde getan ist, sondern viel experimentieren ist Umso mehr bin ich für jeden Ratschlag von euch froh! Schönes Wochenende noch! Martin

  • Mach ich Bin aber nun offline!

  • Hab ich soeben gemessen - hatte denselben Gedanken. DAnn kann ich die Maße mal sagen: Lautsprecher sind aktuell 2m auseinander. Und von der Wand 50cm entfernt. Von mir entfernt stehen sie ca. 250cm. Was wäre denn bei 250cm Abstand von mir die optimale Positionierung der LAutsprecher? Also von der Wand entfernt und bei der Breite? Ich hab nun nochmals etwas geschoben. Deswegen das aktuellste Bild im Anhang.

  • Hm... ich hab mal den Schrank maximal nach links geschoben. Und den rechten Lautsprecher maimal nach rechts. Waren vielleicht nochmals 30 cm mehr, was ich an Breite bekommen hab. Zudem hab ich die LAutsprecher nochmals so15 cm nach vorne geschoben. Hier mal ein weiters Foto.

  • Zitat von Moviefreak: „Hi, musst du einfach ausprobieren. Das Thema ARC kann einen Nerven kosten, wenn es nicht von Anfang an klappt. Das war bei mir so. Aus diesem Grund und weil ich alles aus einem Guss haben wollte, hab ich alle Quellen am Receiver. Bild würde ich für die Plasy durchschleifen, also nicht im Receiver aufhübschen lassen. Dann fällt der Delay da auch weg. LG Micha “ Danke für den Tipp! Sobald ich mich näher mit der Playstation beschäftige, werde ich das mal versuchen. Aktuell ab…

  • So: seit zwei Stunden höre ich aktuell. Gefällt mir bereits jetzt sehr gut die Kombination vom Marantz und den Dalis. Aktuell hab ich jedoch die von Audyssey berechnete Konfiguration wieder deaktiviert. Vom Klang hat mir deutlich zuviel Bass. Da gefällt mir die Standardeinstellung des Receivers deutlicht besser - und auf Dauer meinem Nachbarns unter mir sicherlich auch Womöglich muss ich selber noch am Equalizer spielen - eine Möglichkeit, die von Audyssey berechneten Equalizer-Einstellungen zu …

  • Heut ist der Receiver endlich angekommen Aufgrund mangelnder Zeit kann ich ihn noch nicht wirklich in Kombination mit den Lautsprechern testen. Nur soweit: ich habe bereits Receiver mit Lautsprecher und Fernseher verbunden. Funktioniert alles! Mit Audassy habe ich auch die Lautsprecher bereits ausgemessen. Einen ausgiebigen Test kann ich jedoch erst vermutlich am Wochenende machen. Erster Eindruck ist jedoch schon einmal seeehr gut Danke schonmal für eure Tipps!! Viele Grüße Martin P.S.: Wie wür…