Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo, wie sieht es den mit dem Schwarzwert aus? Da wird der Laser ja immer kritisiert. Ist hier der N7 auch besser? Gruss Zervix

  • WONDER WOMAN 1984

    Zervix - - Blu-ray/DVD Filmbesprechungen

    Beitrag

    Hallo, in der Schweiz kommt der Film erst Im Mai raus. Wenn jedoch sogar GL eine 4/10 vergibt, kann man auch noch länger warten. Gruss Zervix

  • Hallo, falls Du viel 4K schauen wirst und HDR ein Thema ist, würde ich sogar den N7 vorschlagen. Da hast du ein dynamisches HDR und eine native 4K Auflösung. Der Aufpreis zum N7 bietet mehr Licht und somit besseres HDR. Gruss Zervix

  • GUNS AKIMBO - UNCUT -

    Zervix - - Blu-ray/DVD Filmbesprechungen

    Beitrag

    Hallo, Film 7/10 Bild 9/10 Ton 8/10 Fazit: Völlig überdrehter Actionfilm, welcher tatsächlich fast wie ein Videospiel aussieht. Die Dialoge bewegen sich auf unerwarteter Weise ausserhalb der zu erwartender Klischees. Die Story ist sehr banal und ist bloss Mittel zum Zweck. Daniel spielt überzeugend und anhand seiner Pistolen an den Händen gibt es auch noch etwas Situationskomik. Der Film nimmt sich zum Glück selber nicht sehr ernst und versucht nicht etwas zu sein, was er nicht ist. Einfach ein …

  • MULAN

    Zervix - - Blu-ray/DVD Filmbesprechungen

    Beitrag

    Hallo, Film 9/10 Bild10/10 Ton 9/10 Fazit: Der Film zieht alle Register um von Gross bis Klein alle zu begeistern. Die Optik ist aber der eigentliche Hauptdarsteller und begeistert über die gesamte Filmlänge. Die UHD kann ihre Vorteile so richtig ausspielen. Ich bin eigentlich überhaupt kein Fan von dieser auf blutleeren und familienfreundlichen Mäuseunterhaltung. Aber hier funktioniert das Gesamtwerk auch für mich uneingeschränkt. Normaler Weise bin ich bei Filmen ja keine Heulsuse und Romantik…

  • Rogue Hunter

    Zervix - - Blu-ray/DVD Filmbesprechungen

    Beitrag

    Hallo, Film 6/10 Bild 9/10 Ton 6/10 Fazit: Megan Fox spielt hier einmal nicht die sexy Beilage, sondern eine taffe Chefin einer vorwiegend männlichen Söldnertruppe. Die Rolle spielt sie sogar unerwartet gut und schon fast glaubwürdig. Die männlichen Söldnerkollegen erfüllen jegliches Klischee, inklusive Machogelaber. Die eigentlich ernste Geschichte passt nicht so ganz zu den auf witzig getrimmten Dialogen. Später wird dann plötzlich alles sehr ernst und mit der Moralkeule auf Drama geschwenkt, …

  • Hallo, das heisst jetzt noch nicht, dass der Film im Heimkino auch mit diesem Format kommt. Gruss Zervix

  • The Gentlemen

    Zervix - - Blu-ray/DVD Filmbesprechungen

    Beitrag

    Hallo, Film 8/10 Bild 8/10 Ton 7/10 Fazit: Man erkennt sofort die Handschrift von Guy Ritchie. Wenn man seine Art Geschichten zu erzählen mag, wird einem dieser Film sicher gut gefallen. Die Hauptschauspieler sind ausnahmslos gut besetzt und haben ganz offensichtlich Spass in ihren Rollen. Colin Farell ist auch für mich Derjenige, welcher noch etwas mehr bietet. Das Bild der UHD hat zu wenig HDR Demo Effekte. Es ist alles schön scharf, die Farben wirken natürlich, aber das kann eine BD auch. Ton…

  • Nelbi´s Drittes

    Zervix - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hallo, sieht definitiv so aus, als hätte der Chef den guten Platz und der Rest ist bloss Beilage. Gruss Zervix

  • Heimkino im Neubau - 6 Plätze 1 Reihe

    Zervix - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hallo, wenn es die Grundmasse des Hauses zulassen, würde ich schon eher auf die 8m gehen und dann noch 2m für den Technikraum einplanen. Technikraum geht auch noch mit 1.5m. Die Wände müssen nicht parallel verlaufen. Bei der Front kannst du die Breite unter 7m planen, womit du dann wieder näher am Fenster Effekt bist. Bei der Planung der Akustik sind natürlich rechteckige Räume praktischer. Auf jeden Fall genug Raumhöhe einplanen, falls du auch noch Atmos haben willst. Gruss Zervix

  • TENET

    Zervix - - Blu-ray/DVD Filmbesprechungen

    Beitrag

    Hallo Kolkrabe, Danke für den Hinweis. Diese blöde Autokorrektur..... Gruß Zervix

  • Hallo, anhand vom Trailer sieht der Film nicht mal so schlecht aus und ist bei mir auf der Wunschliste. Aber wenn sogar George Lucas dem Film nur eine 5 gibt, dann ist er ja extrem schlecht. Neuer Film und dann noch nicht ganz billig auf UHD und sie pressen bloss eine BD drauf. Dann warte ich noch etwas und kauf mir den Film für unter 10 Euro. Gruss Zervix

  • Hallo, das liegt an deinen persönlichen Interessen. Willst du alles diffus hinten und seitlich, oder lieber klar ortbar. Bei Musik ist die Ortbarkeit wichtig, jedoch bei Effekten nicht unbedingt. Ich persönlich nutze hinten 4 Direktstrahler und seitlich zwei Bipole. Ich höre aber auch recht viel Mehrkanalmusik. Gruss Zervix

  • Hallo, schau hier: google.com/url?sa=t&rct=j&q=&e…Vaw3KDDpapwU7euIUbL1pm4aV Gruss Zervix

  • Hallo, ich vermute mal, dass hier nicht der AVR das Problem ist. Daher wird ein Wechsel vermutlich nichts bringen. Gruss Zervix

  • Maskierbare Cinemascope Leinwand

    Zervix - - Leinwände

    Beitrag

    Hallo, ich gehe davon aus, dass du überhaupt so breite Tücher verbauen kannst (wegen deiner Möbel). Ansonsten hat mein Vorschreiber bereits alles geschrieben, was ich auch empfehlen würde. Lieber eine Nummer zu gross (kann man immer noch maskieren), als nach ein paar Wochen bereits wieder ein grössere Leinwand wollen. Gruss Zervix

  • Hallo, na wenn dir die B&W gefallen, ist das doch super. Hier kriegst du sehr viel Klang fürs Geld und sie funktionieren sowohl für Film und Musik. Etwas aus der 600er Serie würde vermutlich auch genügen. Ansonsten ist natürlich Selbstbau immer eine gute Alternative. Handwerkliche Geschick sollte man aber dann schon mitbringen und ein Basis Wissen über Lautsprecher Bau. Hierzu gibt es hier im Forum auch etliche Beiträge. Gruss Zervix

  • Hallo, 80cm zu den Surrounds ist schon eher knapp, funktioniert aber für den Referenzplatz. Ich würde trotzdem näher an die Leinwand rutschen. Das Bild wirkt vielleicht am Anfang etwas gross, aber daran gewöhnst du dich ziemlich schnell. Dafür wirst du mit einem intensiveren Kinoerlebnis verwöhnt, sowohl bildtechnisch, wie auch vom Ton her. Atmos profitiert auch davon, wenn du nicht zu nahe an der Rückwand sitzt. Die Sitzmöbel sind ja nicht mit dem Boden verschraubt.... Gruss Zervix

  • Hallo, wenn du jetzt bereits Klipsch Lautsprecher benutzt, würde ich eher dabei bleiben. Klipsch klingt doch etwas anders mit den Hornlautsprecher als etwas von B&W. Sowas zum Beispiel. Klipsch KL-525-THX Gruss Zervix

  • Hallo, ich persönlich ziehe ein 7.1 einem 5.1 vor. Einschränkungen für eine zukünftige Atmos Erweiterung gibt es nicht. Du könntest noch näher an die Leinwand rutschen, damit der hintere Abstand der Boxen etwas grösser wird. Wenn du viel Mehrkanalmusik hörst, würde ich eher auf Direktstrahler setzen. Ansonsten spielt es nicht so eine Rolle, wobei ich auch im Filmbetrieb lieber Direktstrahler verwende. Aktuelle Verstärker haben relativ gute Klangprogramme an Bord, womit du immer auf allen angesch…