Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 104.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WONDER WOMAN 1984

    aaabbc69 - - Blu-ray/DVD Filmbesprechungen

    Beitrag

    Um den Film genießen zu können ist es wichtig zu verstehen, das der Film nicht nur 1984 spielt sondern auch so gedreht wurde als wäre er in den 80ern gedreht worden. Von der Art des Schauspielerns und von den Szenen (schwer zu beschreiben). Er hat was eigenes was sich vom ersten Teil unterscheidet was die Erwartungen an den zweiten zuwieder und befremdlich sein kann, da er nicht einfach nur kopiert. Das ist manchmal gegen die aktuellen Sehgewohnheiten angelegt. So sehe ich das zumindest. Ich den…

  • Zitat von OliverB: „Ich finde hingegen, beim Feuerkelch, das das Blau des Kelchs der UHD etwas satter war. Dafür war in der Anfangssequenz (bei der Quidditch-WM) das Gesicht von Fudge(?) völlig überstrahlt, selbst auf dem TV kann ich da kaum was erkennen. An der Stelle wünschte ich mir nen N5/7 mit FrameAdapt “ Ja da dachte ich auch da stimmt was nicht. Auf der Blu-Ray sieht man aber auch nicht viel mehr vom Gesicht. Habe ich extra verglichen. Minimal ein wenig mehr Struktur auf dem Gesicht bei …

  • Zitat von Lando2081: „Zitat von ozonHans: „Jurassic Park (1993) Film: 7,5/10 - Der Film ist doch irgendwie gealtert, aber immer noch unterhaltsam. Grausam ist die Kleidung von Laura Dern und die hohen Socken der Parkwächter Bild: 7/10 - Dem Bild sieht man das Alter an, störend ist vor allem der schlechte Schwarzwert Ton: 7/10 - Je größer die Saurier, desto mehr Bass. Wenn der T-Rex auftaucht, ist der Ton gut, sonst kaum Bass “ Mich ärgert vor allem das 16:9 Bild.... Ansonsten einfach einer DER F…

  • Hallo George Lucas, kannst du uns Mitteilen mit welchem Equipment du die HDR Version getestet hast. Ich denke mal nicht mit dem JVC DLA-X30 der in deiner Fußzeile steht. Gruß

  • Zitat von George Lucas: „55 TAGE IN PEKING Film: 7/10 Punkte Bild: 9/10 Punkte Ton: 5/10 Punkte Peking im Jahr 1900. Beim Aufstand einer nationalistischen Sekte, den so genannten Boxern, müssen elf Nationen, u. a. Deutsche, Franzosen, Amerikaner und Engländer, gemeinsam ums Überleben kämpfen. 55 Tage lang. Der 70-mm-Monumentalfilm aus der "Bronston"-Schmiede wurde vorzüglich restauriert. Auf Blu-ray sieht das Bild fantastisch aus. Es ist scharf, farbenfroh und kontrastreich. In besserer Bildqual…

  • 3D Blu-rays auf 2D Equipment

    aaabbc69 - - Blu-ray/DVD-Small Talk

    Beitrag

    Also ich habe einen JVC X30 und einen Oppo 103D und wollte schon immer mal Titanic 1,85:1 Fassung die es ja nur in 3D gibt in 2D schauen(die 2D Fassung ist ja in cinemascope) weil hier mehr Bild zu sehen ist. Leider war meine Vorgehensweise falsch. Hatte die 3D Einstellung im Oppo vor dem einlesen abgeschaltet. Hier kam dann der Hinweis das die Kette nicht kompatibel ist. Also 3D im Oppo wieder auf Auto und 3DBD eingelegt nun wird 3D erkannt nun der Versuch im Beamer die 3D auf 2D Konvertierung …

  • Hallo George, wie sieht es mit der Staubanfälligkeit aus, ist die Engine genauso gekapselt wie bei den JVC`s. Es gibt ja wohl einen Filter, wozu ist der? Gruß aaabbc69

  • Ich hab die disc auch und einen OPPO 103er mache immer die aktuellen updaten sogar die Beta updates wenn sie rauskommen. Ich hab keine Probleme mit der disc

  • Non-Stop

    aaabbc69 - - Blu-ray/DVD Filmbesprechungen

    Beitrag

    Was noch zu erwähnen ist, sind die SMS Nachrichten während des Films in deutscher Sprache. Wo sonst nur simple untertitelt wird (z.B. Disconnect) wird hier das Display des Handys komplett in Deutsch dargestellt. Das kennt man sonst nur von Pixar Animationsfilmen.Auch die im Raum schwebenden Nachrichten sind Deutsch ohne untertitel. Das ist ein Novum bei einem Realfilm. Bitte mehr davon!!! Das hat den ohnehin Tollen Film abgerundet. Viel Liebe zum Detail.

  • Hallo, meine 2. JVC X30 original Lampe (mit Käfig und Kühlgitter/neue Generation) hat nun nach 1869 Stunden (15 Monate) den Geist aufgegeben. Von einem Tag auf dem anderen, waren es gefühlete 30 Lumen im hohen Lampenmodus die an der Leinwand ankamen. (vorher vieleicht noch 400-500 Lumen) Da ich die 1. Lampe noch hatte und diese nicht bis zum Lampentod benutzt habe, habe ich diese wieder eingebaut (ohne den Lampenzähler zurückzusetzen). Die 1. hatte ich nach 1200 Stunden getauscht, war eigentlich…

  • Zitat von George Lucas: „GODZILLA "Dr. Poplpopeles?" - "Mein Name ist Tatopoulos." Film: 7/10 Gewohnter und kurzweiliger Trash von Roland Emmerich, bei dem kein Stein auf dem anderen bleibt. Bild 7/10 Der mittelmäßig scharfe Film besitzt einen hohen Kontrast, so dass dunkle Szenen gut durchgezeichnet sind. Ton 8/10 Permanente Umgebungsgeräusche und direktionale Surround-Effekte schaffen ein Mittendrin-Gefühl. Der Bass hätte durchaus etwas wuchtiger sein dürfen.“ War das die 4K Remastered Version…

  • Zitat von Sidius33: „Werde heute Abend noch ein wenig testen. Mal schauen ob ich die Optik Helligkeit von 5 auch auf 0 setze, denn dem Streulicht wirkt die Reduzierung nicht wirklich entgegen.“ Ich denke mit den Infos die du hast hast du das maximale aus dem JVC rausgekitzelt mehr kannst du durch den Proki gegen dein Streulicht Nicht tun hier hilft nur umgebungstuning

  • Als letzten tipp kann ich dir nur den Bd player oppo 103 Darbee empfehlen. Habe schon viele Player gehabt pioneer lx91, lx 55 Panasonic Samsung doch dieser stellt alle in den Schatten. Es ist als ob man nochmal ein Schleier vom Bild nimmt. Einfach zum Kein Vergleich zu den Gamma werten die gepostet wurden.

  • Habe auch keinen optimalen Raum zwar nicht so weiß wie bei dir, aber Wohnzimmer hell Leinwand Eigenbau mit Farbe Screen Goo grey light. Dafür hab ich mir mit Schwarzen samt dezifix einen Rahmen und aus dunkel rotem Stoff einen Vorhang gebastelt. Ich hab auch glücklicherweise hohe Decken da kann das Streulicht nicht allzuviel Einfluss nehmen.

  • Zitat von Sidius33: „GL hat mir diese Einstellungen schon mal gepostet: "Hier ein gutes Grund-Setup oder eine anständige Ausgangsbasis für eine REC709-Kalibrierung: Bildmodus: Animation Lampenmodus: Hoch CMD: NTSC/24 Hz oder Aus! Kontrast: 0 (Helligkeit an die eigenen Räumlichkeiten anpassen) Helligkeit: 0 (oder max. möglichen Schwarzwert einstellen mit Schwarzbild!) Farbe: 0 (Mittels Finzel DVD oder Blueonly-Testbild von Burosch anpassen) Tint: 0 (Mittels Finzel DVD oder Blueonly-Testbild von B…

  • Zitat von Sidius33: „@George Welchen Gamma Wert würdest du unter Berücksichtigung von Streulicht empfehlen? Ist doch Gamma C die bessere Wahl?“ Hier die Werte die ich mal von @George benutzt habe die den Darbee Look ein wenig entsprechen und die Beste Alternative für dein Streulicht darstellen könnten: Beginnend mit dem Korrekturwert 2.3 Gamma Equalizer weiß 5%=44,10%=81,15%=128,20%=190,30%=288,40%=391,50%=496,60%=598,70%=716,80%=816,90%=920,95%=970 Viel Spaß beim testen! Ich kann dir eigentlich…

  • Zitat von Sidius33: „Was ist denn mit Gamma A-D Im kinomodus sieht Gamma C schon sehr gut aus. Bei Gamma 2.4 hatte ich gestern bei dem Film InTime eine minimalen gründlich in den Gedichtern“ Die Gamma Werte C,D nehmen sich nicht viel. Diese sind nicht linear, wie 2,2 sondern mehr S Förmig. Ich sag mal aggressiver. Der liebe @George hatte mal gute Gammawerte gepostet (Darbee Look) leider finde ich den Thread nicht mehr. @George vielleicht kannst du sie mal posten.

  • Zitat von efdeluxe: „Ich habe bei mir einen Gammawert von 2.2 eingestellt und dann die Graustufen angepaßt. Bei 2.4 oder gar 2.6 muss man dann so viel am Weiß Gammaregler im EQ kurbeln, das ich mir nicht vorstellen kann, dass das gut sein kann. Je weniger man nachregeln muss, um so besser. Das ist aber nur meine Meinung/ Erfahrung :bier:“ Ich gehe aber davon aus das du die Werte im EQ reduzieren musstest. Denn in der Grundeinstellung Normal/2,2 finde ich das Bild ziemlich Flach/Flau.

  • Zitat von Sidius33: „Danke schon mal für den Tip mit dem Gamma Wert. Hab es mal ausprobiert und vom schwarz her ist das schon besser muss nur schauen ob nicht zu viele Details im dunklen verschluckt werden. Aber ich denke ein Kompromiss muss man dann eingehen.“ Kontrast und Helligkeit sind Werte die bei JVC wenn sie auf 0 stehen eigentlich immer passen. Eigentlich deshalb weil es ja noch die Möglichkeit gibt HDMI auf Erweitert/super weiß zu stellen hier sollte man eigentlich immer, wenn man per …

  • Zitat von Sidius33: „Morgen kommt mein X30 aus dem Service zurück. Jetzt hätte ich nur gerne mal gewusst womit ich am besten dem Streulicht entgegenwirken kann? Helligkeit reduzieren Kontrast reduzieren Optik Helligkeit reduzieren Gamma Werte verändern Wie gesagt ich würde es gerne ein wenig reduzieren, dass ich im großen in einem Weiß gestrichenen Raum damit Leben muss ist schon klar. Aber evtl. hat ja jemand paar Infos wie man es über die Einstellungen doch etwas reduzieren kann Gruß Sidius33“…