Werbung Alphaluxx

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 34.

  • HD Audio über HDMI ausgeben?

    Snow_man - - HTPC

    Beitrag

    Hi, bin wieder einen Schritt weiter. Kodi in der Version 17 funktioniert mit DTX ich hatte noch die 16er Version, da hat es noch nicht geklappt. Bin dann nochmal dran gewesen wegen atmos. Ich habe mal wieder BF1 ausgegraben und ne Runde gezockt. Hier wird atmos am AV angezeit. Also funktioniert es. Ich denke langsam, dass das Quellmaterial einfach keine Atmos Spur hat Gruß Snow

  • Hi, naja, genau darauf bin ich gespannt. Es gibt eben sehr wenig Infos zu dem chassis von MTX. Ich habe auf einer Seite gelesen, dass es bei 77l bassreflex ganz gut sein soll, ob das stimmt? Keine Ahnung. Deshalb finde ich es ja klasse, dass sich einer bereit erklärt, das alles mal zu testen, dann kann jeder für sich selbst entscheiden, für welche Leistung er wie viel Dollars auf den Tisch legen möchte. Gruß Snow

  • Hi, da ich sehr beeindruckt bin von der Leistungsbereitschaft hier, die chassis mal zu messen und mich das MTX chassis wegen dem Preis sehr interessiert, habe ich das chassis so eben auch zu Hank senden lassen. Bin schon sehr gespannt PS: Vielen Dank fürs Angebot Hank Gruß Snow

  • Hallo, Ich bin beim schauen nach subwoofer über dieses Chassis von der Firma MTX gestolpert.Ich kann leider die technischen Daten nicht wirklich interpretieren, meint ihr anhand den Daten wäre es wert diesen mit in die Vergleichsmessungen aufzunehmen? Preislich wäre der denke ich Top. MTX RT 15-04 * RMS Power : 250W * Max Power : 750W * Frequency response : 20Hz - 200Hz * Sensitivity : 92,0 dB/2,83v/1m * Fs : 20Hz * Re : 3,6Ohm * Z : 4Ohm * Qms : 6,07 * Qes : 0,52 * Qts : 0,48 * Vas : 223Liter *…

  • HD Audio über HDMI ausgeben?

    Snow_man - - HTPC

    Beitrag

    Hi, Danke für die Tips. Habe LAV nun eingestellt. Hatte aber immer noch kein nativ DTX oder Atmos. Hab jetzt mal weiter geschaut. Meine Auflösung wurde als 4k2k übertragen. Mit 4096x2160 Pixel (Hab einen 4k TV). Nun habe ich testweise diese mal runtergestellt auf full hd. Nun habe ich DTX nativ, aber noch kein atmos. Mit einem anderen Kabel konnte ich die Auflösung nun auf 3840x2160 stellen, nun geht auch bei dieser Auflösung DTX. Nur noch kein Atmos, hier wird am AV nur True HD angezeigt. Kann …

  • HD Audio über HDMI ausgeben?

    Snow_man - - HTPC

    Beitrag

    Hi, danke schon mal für die Tips. Die Einstellungen in Kodi wusste ich durch nachlesen bereits, funktioniert aber trotzdem irgendwie nicht. Das mit LAV decoder bei zoomplayer kannte ich noch nicht, das teste ich mal. Was mir gestern Abend noch auffiel, laut Windows kann ich nur 8 Kanäle über die HDMI Schnittstelle übertragen, ich dachte mit HDMI 2.0 gehen bis zu 32? Da muss ich nochmal nachschauen, was das sein könnte. Sobald ich was gefunden hab, schreib ich nochmal. Dass es die Hardware garnic…

  • HD Audio über HDMI ausgeben?

    Snow_man - - HTPC

    Beitrag

    Hi, kennt zufällig einer eine Möglichkeit, diese Trailer auch über einen HTPC auszugeben und dem AVR das decodieren übernehmen zu lassen, um auch so DTS-X/Atmos über den HTPC abspielen zu können? Habe meinen AVR Marantz SR7011 am HTPC an einer GTX970 ( hat ein HDMI 2.0 Anschluss) am HDMI Port angeschlossen, ich habe bereits Zoom Player getestet, Kodi, VLC. Habe auch schon einige Stunden mit nachlesen und Einstellungen testen verbracht, leider bekomme ich max. ein 5.1 (Hab ein 5.1.4 Setup) Signal…

  • Hi, habe bei meiner Endstufe mal das selbe Problem gehabt, hab in der BAL der Endstufe gelesen, dass diese starke magnetische Felder erzeugt. Hab die dann ca. 1m entfernt vom AV Receiver gestellt, dann hat das aufgehört. Vielleicht ist es einen Versuch wert, wenn du die beiden Geräte beieinander/übereinander stehen hast? Gruß Snow

  • Deckenfries

    Snow_man - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hi Sputnik, sieht sehr schön aus Wie hast du die kanten jetzt bearbeitet? Gruß Snow

  • Deckenfries

    Snow_man - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hi Sputnik, es gibt aus Kunststoff eckleisten in unterschiedlichen Längen und mit verschiedenen schenkellängen, so habe ich bei mir die kanten verkleidet. Sowas z.B. bauhaus.info/metallprofile-kunststoffprofile/c/10000029 Gruß Snow Edit: Die können auch gestrichen werden und einfach mit montagekleber befestigt werden.

  • Beschattung für das Wohnzimmer

    Snow_man - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hi, wie wäre es mit einem einfachen Blickdichtem Vorhang? Gruß Snow

  • The Dark Force Awakens

    Snow_man - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hi Aries, bei dieser Idee wäre nur die Gefahr, wenn jemand ausversehen dagegen tritt, tritt er evtl. den akustikstoff kaputt... Ich würde eher noch eine gelochte Platte dahinter machen. Gruß Snow.

  • Minimax UHD Kino

    Snow_man - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    hmm kann noch nicht editieren... Was ich noch anfügen wollte... Oder oben an der Decke die Schaniere und du klappst die Leinwand hoch und sicherst die Leinwand dann an der Decke. Gruß Snow

  • Minimax UHD Kino

    Snow_man - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hallo, eine Idee wäre vielleicht die Leinwand mit mehreren Scharnieren an der Seite zu befestigen, um die Leinwand einfach wegklappen zu können wenn du an den Sicherungskasten musst. Gruß Snow

  • Projekt EA-37695 (Kellerkino)

    Snow_man - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hallo Visar, eine direkte Wärme spürt man finde ich nicht, ich sehe es auch hauptsächlich an der Raumtemperatur dass es warm wird. Das Prinzip dieser Matten ist der Sonnen Infrarot Energie Nachempfunden, diese kann man ja auch nicht sehen, aber spüren. Vorzuziehen sind diese Matten auch in den Wänden oder Decken, da hier die Wärmeentfaltung am schnellsten ist. Wenn du einen Teppich drauf legst und noch das Sofa drauf stellst, passiert dem Teppich nichts von der Wärme her, aber ich denke, es würd…

  • Unsichtbares Heimkino im Wohnzimmer

    Snow_man - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Zitat von okam2: „Ich glaube ich habe mich missverständlich ausgedrückt. Im 5.1/7.1 Heimkinobetrieb habe ich keine Probleme. Das beschrieben Problem habe ich nur im Stereo-Betrieb, hier läuft der Sub nicht mit! Soll er ja auch nicht, da es sich um vollwertige Stereolautspr. handelt. Das hier ist mein System: Teufel Theater 500 EDIT: ein umstellen der Möbel ist nicht möglich... auch vom Sub nicht. Da auf den Längsseiten des Raumes Fenster und Türen sind. “ Hi Okam2, wenn ich dich richtig verstehe…

  • Projekt EA-37695 (Kellerkino)

    Snow_man - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Was ich noch vergaß zu schreiben, man kann auch Löcher in die Matten machen, glaube so bis 70mm Durchmesser. Weiß ich aber nicht mehr genau. Gruß Snow.

  • Projekt EA-37695 (Kellerkino)

    Snow_man - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hallo alle zusammen, das kann ich pauschal so nicht beantworten Hocky. Ich kann dir nur berichten wie es bei uns war und das war eine sehr lange Überlegung mit einem hin und her zwischen Eletkroheizmatten und Gasheizung. Schlussendlich habe ich mich für die Heizmatten entschieden, weil unser bauphysiker das Haus auf 30 Watt Heizleistung pro qm berechnete und die Firma die uns diese Technik verkaufte uns glaubwürdig rüber brachte, dass es Funktioniert. Schlussendlich hatte diese Variante auch ger…

  • Projekt EA-37695 (Kellerkino)

    Snow_man - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hallo, das Prinzip, sofern ich es alles richtig verstanden habe, ist das diese Art von Heizung nicht die Raumluft als solches erwärmt wie die anderen Heizungen, sondern es erwärmt Objekte. D.h. es werden z.b. die Möbel, der Boden usw. Erwärmt und diese wiederum geben die Wärme an den Raum ab. Hierbei ist es auch so, dass sich die gefühlte Raumtemperatur wärmer anfühlt als bei einer konventionellen raumheizung die die Raumluft Erwärmt. Ich habe diese Heizung unsichtbar unter dem putz in der Decke…

  • Projekt EA-37695 (Kellerkino)

    Snow_man - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hi Visar, es gibt als elektrische Variante Heizmatten aus Carbonfasern. Diese kann man unsichtbar unter z.b putz machen. Hier mal ein Link. hicotherm.com/13_hicotherm_.html Habe ich bei mir Zuhause auch teilweise in den Räumen, funktioniert sehr gut. Man muss nur einen Platz finden für den Trafo, der kasten dafür ist ca. 300x300x150mm groß. Man kann die Heizung dann über einen Regler wie bei der Fußbodenheizung regeln. Grüße Snow.