Werbung Alphaluxx

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Das Forum ist auf Spenden angewiesen, um die Betriebskosten aufzufangen, nachdem immer weniger Banner geschaltet werden.
Wem die Plattform etwas wert ist, spendet bitte hier: KLICK: Spenden
Dieser Hinweis wird erst ausgeblendet, wenn das Monatsziel der Spenden erreicht ist.

  • The Dark Force Awakens

    Alpenpoint - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Ihr seid schon verrückte aber ich zieh den Hut wie ihr das durchzieht!!! Sehr interessant! lg Alpi

  • Ja REW aber man will's ja auch simuliert haben . Lt. simu würds funktionieren. Probier mal selber ein wenig, du weißt am besten welche SUBs, die Positionen, den Hörplatz...

  • Zitat von rumpeli: „Grundsätzliche Zustimmung, nur das Den Rauschabstand der Kette kann man nicht erhöhen sondern nur reduzieren, indem das Gerät mit dem geringsten Grundrauschen gedämpft wird (meist der AVR) und dafür im Gerät mit höherem Grundrauschen wieder verstärkt wird, z.B. der PA-Endstufe. Hier hatten wir das auch schon mal und im auch dort verlinkten Hometheatershak Thread sind schöne Bildchen zum Thema. “ Sorry aber das verstehe ich anders, wenn der Abstand vom Grundrauschen zum Signal…

  • "Vollkommen kontraproduktiv ist es, die Inuke am Eingang zu dämpfen und mit positivem Gain im DSP das Signal dann wieder zu verstärken." Ich hab die Yamaha am SUB Ausgang auf ca. +3 bis +5 db, geh dann in die inuke, bei der steht der Eingangsregler auf ca. 10.30/11Uhr. Mit dem DSP der inuke werden nur das Delay, Invertierung, Pegel hinteres Array und zwei drei Filter eingestellt. Die Pegel des DBA werden natürlich dem der LS angepasst und bekommen für Film einige Spaß db. Ich könnte den Eingangs…

  • Hast du das "summen" auch wenn die SUBs nur an der inuke angeschlossen sind und die inuke nicht an den AVR angeschlossen ist? Ich hab null Geräusche auf meinen SUBs. Auf wieviel db stehen denn die SUBs in der Yamaha? Hast du Messequipment?

  • Hi, bei der Yamaha kannst ja den Pegel der LS und der Subwoofer einstellen. Ich hab bei meiner Vorstufe CX-A5000 beim SUB +3db und an der inuke 6000DSP den Regler auf ca. 11 Uhr. Da hab ich aber schon ein paar Spass db dabei. Ich würd den Yamaha mal einmessen lassen und die inuke auf ca. 10Uhr stellen dann siehst ja welche Pegel dir die Yamaha bei den SUBs einstellt. Ich hab sowieso händisch nachkorrigiert (Pegel mit SPL Meter) mit Messungen und REW. Das DBA hast ja sicher zuerst allein gemessen…

  • @FoLLgoTT kannst du denn die Position der SUBs noch leicht variieren, bei mir geht das nicht mehr. Aber ich werde mal auf allen vier Plätzen messen und schauen was sich bei mir tut. lg, Alpi

  • Einrichtung 4-Sub DBA

    Alpenpoint - - Subwoofer & Shaker

    Beitrag

    Hi, schaut doch nicht so schlecht aus! Ich habe auch meine 8 LAB als Multisub laufen da ich unter der ersten Mode weniger Abfall habe und nicht mit einem low shelf Filter nachhelfen muß. Wenn du beim Bild "Hier mal alle 4 ohne Invert/Delay:" mit dem EQ nachhilfst sollte eine sehr lineare Kurve rauskommen. Probiers mal! Der Single SUB schaut aber auch gut aus.

  • Einrichtung 4-Sub DBA

    Alpenpoint - - Subwoofer & Shaker

    Beitrag

    Was funktioniert denn nicht? Hast du eine Messung?

  • Diffusoren

    Alpenpoint - - Raumakustik & Messen

    Beitrag

    Schon Klasse gemacht, Hut ab!

  • Ich würd mir sogar eher einen guten AVR mit Endstufen kaufen dann bist du für alle Fälle abgesichert. Da gibts gute gebrauchte Geräte um ca. 800.- Aktive DIY Lautsprecher wo du eine Vorstufe ein DSP und Endstufen für jedes Chassis brauchst wirds ja eh nicht! Atmos bei deiner Raumhöhe bringt wahrscheinlich gar nichts.

  • Eigentlich bin ich ja ins Fettnäpfchen getreten wobei ich mir schon dachte dass es in die Richtung geht!

  • Soll sicher Dolby Atmos heißen.

  • Eine Yamaha CX-A5000 bekommst du schon um ca. 1100.- gebraucht. Super Vorstufe allerdings kein Atmos. Andere gute gebrauchte wie Marantz oder Denon sind auch genug zu finden. Atmos wird bei deiner Raumhöhe keine Option sein.

  • Besser wären evtl. LS die geschlossen sind bzw. das Rohr vorne haben. Man kann aber die BR Rohre hinten zustopfen und mittels integrierten "DSP" kannst du den Pegel mittels Schalter (hinten) um 2db verringern, sollten sie zu sehr aufdicken. Wenn die SUBs ihre eigene Endstufe bekommen gehe ich mal davon aus dass du die SUBs selber baust? (die Frage wurde von dir ja noch nicht beantwortet). AVR ohne Endstufen gibts, nennt man Vorstufen sind aber meistens teurer als AVRs da das meist sehr hochwerti…

  • Wenn Geld eine große Rolle spielt würde ich 4 St. JBL nehmen, die LAB12 habe ich damals um ca. 140€ das Stück bekommen, für das Geld absolut in Ordnung. Zum normalen Kurs ca. 245€ würde ich heute wohl einen Scanspeak oder Dayton Ultimax UM12-22 nehmen. Der Scan Speak hat zudem noch eine sehr geringe Tiefe, somit sind flache Gehäuse möglich! Evtl. geht da ja was beim Preis wenn jemand eine Sammelbestellung organisiert? Bin aber mit meinen 8 LAB12 sehr zufrieden und ob man den Unterschied hört/spü…

  • Zitat von rumpeli: „nein, die optimale Position und Filtereinstellung mehrerer Subwoofer und die Ankoppelung an die Hauptlautsprecher ist immer gleich komplex/schwierig, egal ob pro Kanal die selbe Hardware verwendet wird oder nicht. Man braucht ein Mikro, Software und Übung damit umzugehen. Wieso glaubst du das? “ Weil zwei verschieden Subwoofer verschiedene Frequenzgänge haben und auch verschiedene Pegel können, verschiedene untere Grenzfrequenz usw haben. Klar kann ich mittels DSP einiges anp…

  • Diffusoren

    Alpenpoint - - Raumakustik & Messen

    Beitrag

    Würd ich auch machen und nacher wieder verkaufen, hab ich so beim Hausbau gemacht. z.b. so ein Teil amazon.de/Styroporschneideger%…eywords=styroporschneider

  • Zitat von rumpeli: „ Ich kenne aber kein Argument, .... “ Doch, es ist komplexer/schwieriger zum einstellen und ob es im Endeffekt so gut funktioniert wie mit gleichen Subwoofern glaube ich auch nicht. Nicht jeder hier hat auch die Erfahrung/das wissen so was umzusetzen. Klar, möglich ist es aber ich würde immer den vorhandenen SUB verkaufen und zwei gleiche Modelle nehmen.