Werbung Alphaluxx

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 357.

Das Forum ist auf Spenden angewiesen, um die Betriebskosten aufzufangen, nachdem immer weniger Banner geschaltet werden.
Wem die Plattform etwas wert ist, spendet bitte hier: KLICK: Spenden
Dieser Hinweis wird erst ausgeblendet, wenn das Monatsziel der Spenden erreicht ist.

  • Die Funk- Rolladenschalter sollten aus dem Grund nicht parallel verdrahtet werden, weil man sonst Kurzschlüsse oder Fehler (bei gleichzeitiger Betätigung) verursachen kann bzw. den Motor gleichzeitig in zwei Drehrichtungen ansteuert und das wäre schlecht. Hast du in der Wand Taster oder Schalter? Also mit Raststellung, das ein Motor dauerhaft in eine Richtung gesteuert wird und nur durch seine Endpunkte abschaltet? Ich hab damals auch mal so eine Parallelsteuerung für jemanden gebaut (also genau…

  • Noch ein Kellerkino? Na klar....

    Civer - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Bei mir gibts auch was Neues. Ich hab meinen Center ( Klipsch RC62ii) gegen einen dritte RF82ii ausgetauscht, also ist die Front jetzt homogen ausgestattet. Außerdem hab ich die Absorber an den Seiten etwa nach vorne verlegt und dann die Side-Surrounds etwas weiter nach unten gehängt. Vorher war mitte Bipol bei etwa 180cm, jetzt liegt die Mitte bei 160cm. Das ist annähernd die gleiche Höhe wie die der hinteren Lautsprecher; weiter nach unten will ich aber nicht gehen, da sonst eine weitere Perso…

  • Kammermanns erste Gehversuche

    Civer - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Wenn du dich noch ein wenig beteiligst, dann kannste ja auch Bilder posten. Ihr wollt den Beamer also auch als TV-Ersatz verwenden, soweit ich das gelesene richtig verstanden habe? Zur Farbe: Da wirds sicher unterschiede geben, gerade bei schwarz. Ich hab da eine Farbe von Zero. Musste einfach testen! Akustisch ist das ganze im Raum halt mal zu testen, da kannste evtl. mit gefärbtem Basotect (das sieht dann noch wohnlich aus) vielleicht etwas verbessern in der Zukunft.

  • Ein Kellerraum steht zur verfügung.

    Civer - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Ja, deshalb wollte ich nochmal nachfragen weile Arne 1 daraufhin nur die Mauerwerksdicken genannt hat.

  • Ein Kellerraum steht zur verfügung.

    Civer - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Zitat von Arne 1: „Hey alle zusammen. In welcher höhe würdet ihr die Boxen anbringen. Auf Ohr Höhe ist klar. “ Hast du dir damit die Frage nicht schon selbst beantwortet? Auf Ohrhöhe bringt aber eben meist ein Problem mit sich: wenn man nicht nur einen 1-Sitzer hat, dann wird man eventuell von den Seiten nicht direkt beschallt, sondern es sitzt jemand im Weg. Also bleibt ja doch nur über Ohrhöhe. Hast du KMB (Bitumenbeschichtung) außen draufgezogen die Platte frisch gemacht war? Das gibts evtl. …

  • Ja ich bin zufrieden damit. Im Prinzip hab ich jetzt zwischen Side-Surrounds und Back-Surrounds und den Atmos-Speakern ähnliche Abstände und ein schön geschlossenes Klangbild. Bei meiner Lösung hab ich mich im Prinzip auch bei Ravenous bedient (dreist geklaut ) und seine Lösung etwas angepasst bei mir verwirklicht. Ich wollte bei den Lautsprechern homogen bleiben und hab deshalb auch passende Deckenlautsprecher zu meinem bereits vorhanden System genommen mit selbgebauten Gehäusen. Klar, im Prinz…

  • Ja das meint Ravenous, ein Feld 2m x 2m. Eigentlich sollten die Tops ja (in der Breite, also nach hinten hin )auf einer Linie mit der Front L/R liegen. Ich hab das auch nur annähernd so gemacht und sie etwas näher zusammen gerückt. Die Atmos-LS wären mir sonst einfach zu nahe an den Seitenwänden und zu weit weg vom Hörplatz gewesen. So ist es bei mir ein quadratisches Feld von ca 2,2m x 2,2m.

  • Ich selbst hab ja auch keine Halter. Das kostet ggf. auch wieder Höhe. Zum testen wären solche Halter aber eine einfache Lösung, oder eben "Selbstbaubefestigungen". Nach dem testen kann man dann ja eine fixe Lösung anstreben. Die Deckenlautsprecher bündig einbauen geht ja eh nur bei ziemlich angehängten Decken bei solchen Lautsprechern.

  • Mit schwenkbaren Haltern an der Decke befestigen, dann können die ganz gemütlich (auch nach unten) ausgerichtet werden. Aber bei schweren LS würd ich das wohl auch nicht machen. Oder eben dann nur mit gescheiten Halterungen.

  • Klo verstopft, was tun?

    Civer - - Sonstiges

    Beitrag

    Jo, eben weil es nur beim großen Geschäft ist, hast du ja eher kein Problem mit einer dauerhaften" Verstopfung". Eher so, als ob die U-Boote (eher noch das Papier) nicht richtig weggleiten und so ein Stau entsteht. Also wie RBI schreibt z.B. Anhaftungen. Die müssten ja dann aber nach deiner Aussage ziemlich direkt am oder hinter dem Klo sein, weil sich das Wasser ja direkt anstaut.

  • Hallöchen aus der Pfalz

    Civer - - User-Vorstellung

    Beitrag

    Ja, dann leg mal los mit der Bauvorstellung. Einen Anfang mit der Technik hast du ja schon gemacht. Hoffentlich bleibt der Rest der Renovierung jetzt nicht auf der Strecke, sonst gibts bestimmt Ärger mit der Chefin. Herzlich Willkommen und Gute Besserung wünsche ich auch aus der Nordpfalz.

  • Klo verstopft, was tun?

    Civer - - Sonstiges

    Beitrag

    Und bei kleinen Geschäften (oder mit wenig Klopapier) läuft das Wasser direkt schnell ab? Auch da müsste es eigentlich langsam ablaufen, wenn eine dauerhafte Verstopfung im Rohrsystem vorliegen würde. Mit "Verjüngung" meinste ich eben eine Verstopfung/ Ablagerung an den Rohren, das kann auch mit der Zeit auftreten. Das mit den 90° bzw. 2x 45° Bögen in Fallrohre ist (so nebenbei) ein Irrglaube, dass es pauschal besser ist. 90° Bögen haben da auch Vorteile. Und wenn man die Bögen zu klein wählt wi…

  • 4K Beamerkauf

    Civer - - Kaufberatung Beamer und Leinwände

    Beitrag

    Zitat von Kino-Schlumpf: „Eigentlich frage ich mich schon wie es so viele zufriedene JVC Besitzer gibt wenn das 4K Shift so schlecht ist, und es ist sicher um so eher sichtbar je grösser die Projektion “ Wo steht denn, dass das E-Shift so schlecht sein soll? Es tut, zumindest bei 4k Zuspielung, was es soll und erhöht die Auflösung im Gegensatz zu 1k auf die Leinwand. Bei 1k- Zuspielung zeichnet es das Bild ein wenig weich. Wo hast du deine Annahmen her? Zum Rest: Staub ist weniger ein Problem, z…

  • 4K Beamerkauf

    Civer - - Kaufberatung Beamer und Leinwände

    Beitrag

    Du solltest vielleicht dazu auch bedenken, dass es da schon einiges mit zusammenhängt, ob sich 4k wirklich lohnt. Bilddiagonale und Sitzabstand,.... Natürlich wird ein Projektor mit nativem 4k das schärfere Bild auf die Leinwand werfen. Ob man es sieht und es aktuell den Mehrpreis wert ist, ist jedem selbst überlassen. Wenn du aber erst kurz vom Kauf erfahren hast, dass die JVCs kein natives 4k können, dann solltest du dich vor dem Kauf vielleicht noch etwas mehr mit dem Thema befassen, oder dic…

  • @olli: zu deinem letzten Satz. Klar bedeutet "mehr Lautsprecher" oft nicht "besserer Sound", aber gerade mit heights bekommst du ja eine weitere Ebene und somit auch ein besseres mittendrin Gefühl. Ich selbst bin sogar (wie ravenous auch) mit dem dts Upmixer bei 5.1/7.1 Material sehr zufrieden und würde es nicht mehr missen wollen. @GreatOne: jo, mit der Auro Konfiguration kannst du ja im Prinzip auf dtsx umsteigen, Atmos wird dann aber nie so richtig funktionieren und das ist eben aktuell menge…

  • Bei Auro wird man ja von den heights nicht direkt beschallt. Die werden ja über Ohrhöhe ausgerichtet. Deshalb ist die Höhe da weniger ein Problem, würde ich sagen. Darf ich fragen, was dich zur Auro- Konfiguration bewegt? Am verfügbaren Material (zumindest Filmmaterial) liegt es ja eher nicht. Wie gesagt: Höhe 2,2 m sollte meiner Meinung nach kein Porblem darstellen!

  • Ob ich den X55 noch empfehlen würde, hängt ja klar davon ab, was du "in Zukunft" brauchst! HDR oder 4k-Material (nur mal um Beispiele zu nennen), ja oder nein? Wenn nicht, dann kannst du da schon ein Auge drauf werfen. Stimmt deine Signatur noch? Schaust du nur DVD`s? Preislich wäre das Gerät, sofern es keine Mängel hat, in Ordnung (meiner Meinung nach). Der Beamer wird sicher eine Steigerung zu deinem HC3100. Bei DVD- Zuspielung wird er aber auch keine Wunder bewirken!

  • Klo verstopft, was tun?

    Civer - - Sonstiges

    Beitrag

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass wegen "fehlender" Entlüftung das Wasser nicht richtig abfließt. Wenn was mit der Be- / Entlüftung nicht stimmt, dann werden durch den Sog ggf. andere Abflüsse leergezogen oder gurgeln. Wie ist das denn "genau"...bleibt nach großem Geschäft das Wasser länger in der Schüssel stehen und läuft langsam ab? Dann hast du ja auf jeden Fall etwas wie eine Verjüngung im System. Oder staut es sich an, um dann schlagartig abzufließen? Dann "zu große Haufen" !

  • Das kompromisslose Kompromiss-Kino

    Civer - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Ich hab mich auch verlesen...Ich hatte gelesen, dass du nun doch akustisch transparent planst und nicht das du es nicht tun wirst. Wenn kein LS hinter die LW kommt, dann würde ich (um bestmögliches Bild zu erhalten) auf keinen Fall akustisch transparent bauen, nur um Absorber hinter die Leinwand packen zu können.

  • Das kompromisslose Kompromiss-Kino

    Civer - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Wenn du schalltransparent planst und noch die Möglichkeit hast es zu entscheiden, dann nimm als Center auch gleich eine NuVero60 . Das wäre am homogensten an der Front. Ich würde das heute bei mir auch machen (und tausche den Center zukünftig auch noch aus). Zumindest für das Gewissen eine gute Entscheidung.