Werbung Alphaluxx

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • The Dark Force Awakens

    Nilsens - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hast du schon die neuen Endstufen von XTZ gesehen. Die schauen auch nett aus: xtz-deutschland.de/produkte/edge-a2-300 Ich würde aber auch erstmal probieren das Problem so zu lösen. Vielleicht hat Hank einen Ansprechpartner bei Monacor. Gruß Nilsnes

  • The Dark Force Awakens

    Nilsens - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Zitat von Aries: „Bisher habe ich es noch nicht in Betracht gezogen an den Netzkabeln zu "basteln". “ Das hat ja nichts mit basteln zu tun. Ist einfach ein anders Endstück. Im Serverbereich ist das quasi Standard.

  • REW vs. Velodyne Messung

    Nilsens - - Raumakustik & Messen

    Beitrag

    Zitat von celestron: „Ich schau mir nicht mal 1/12 an, werde da schon nervös . 1/6 scheint da der beste Kompromiss zu sein. “ Also im Bereich bis 200Hz schaue ich mir die Messungen immer ganz ohne Glättung an

  • Zitat von mabies: „Eure CB-Ansätze: warum nimmt man kein BR? “ Weil es in normalen Räumen eigentlich denkbar ungeeignet ist. Die erste Mode liegt in normalen Räumen zwischen 20 und 35HZ. Würde man BR genau in dem Bereich abstimmen, holt man sich viel mehr Probleme ins Haus als mit einem CB Woofer. Dieser fälllt zwar in der Theorie weit früher ab, wird aber durch den Roomgain quasi von selber fast linearisiert. Ansonsten haben die günstigen PA Pappen halt nur eine sehr geringe Auslenkung.

  • Hi, Frage mal den Blackblade. Der hat in seinem 25m² Keller-Kino nur eine Elektrische Fussbodenheizung, und die meine ich nicht mal voll flächig. Das sollte locker reichen! Denken wir mal praktisch: Wenn Leute im Vorraum, dann sicher Kinotür auf, dann Geräte (wie gaaaaanz große Heizung in 11m²) an und die Leute tun ihr übriges hinzu. Wenn dann noch leichte Wärme von unten kommt... Reicht in jedem Fall... Wenn wir das Bad machen werde ich übrigens auch eine Elektrische FBH installieren, da die eb…

  • Zitat von George Lucas: „Nach längerer Nutzung von Dolby Atmos und Co kann ich sagen, dass mir der Ton am besten gefällt, wenn Immersive Tonformate nativ wiedergegeben werden. Über die gesamte Laufzeit eines Filmes klingt es (IMO) homogen. Auch die Upmixer für 5.1 und 7.1 Tonformate machen insgesamt einen guten Job. Den Vorteil empfinde ich darin, dass der Ton mich vollkommen umhüllt. Schalte ich die Rear- und Top-Kanäle mal aus und schaue "Stereo", bemerke ich was alles fehlt. “ Wiedersprichst …

  • REW vs. Velodyne Messung

    Nilsens - - Raumakustik & Messen

    Beitrag

    Da habe ich wohl nicht genau genug geschaut.

  • REW vs. Velodyne Messung

    Nilsens - - Raumakustik & Messen

    Beitrag

    Zitat von Irrsinniki: „so als würde die Mode bei 29 noch komplett "stehen" was eigentlich schon aufgrund der Austattung des Raumes ausgeschlossen ist.... “ Ich hatte mir mal deinen Thread angeschaut, kann in deinem Kino aber nichts finden, was wirklich die 29HZ bekämpfen würde. Ein wenig Basotect an der Front kratzt die 29HZ raum an. Oder habe ich da was übersehen? Das zeigt ja auch die Messung des Velodyne (dort sind ja die Filter angezeigt). Es wird ja extrem via EQ in dem Bereich runter gereg…

  • Das Ding ist von 2010! Mit einer 250 Watt Lampe wird das Ding auf keinen Fall mehr Licht habe als ein aktueller JCV / Eposon usw...

  • Zitat von Theoden: „Es klang mit dem Auro Setup besser, zumindest meiner Meinung nach, andere sahen das auch so - ich war da nicht allein, es waren ca. 25-30 Leute ebenfalls da. “ Tja, aber hier muss man einfach mal definieren was denn besser ist. Besser = mehr von oben??? Genau das Gefühl habe ich, und genau das zeigen die ganzen Videos auf Youtube. Atmos wird halt stellenweise sehr sparsam eingesetzt. Da hat man dann tolle Lautsprecher unter der Decke und kaum was kommt von oben... Klar dass d…

  • REW vs. Velodyne Messung

    Nilsens - - Raumakustik & Messen

    Beitrag

    Zitat von Irrsinniki: „dort liegen wir nämlich im Bereich zwischen 1 und 2 dB Schwankungsbreite.... “ Jetzt verstehe ich nur noch Bahnhof???

  • REW vs. Velodyne Messung

    Nilsens - - Raumakustik & Messen

    Beitrag

    Zitat von Bolle: „Ansonsten verstehe ich das richtig, dass ihr beide Mikros gleichzeitig nebeneinander geklebt habt? Das gibt auf jeden Fall Reflektionen, die die Messung beeinflussen. “ Aber doch nicht im Bass, schon gar nicht bei 20HZ!!! Die Grafik zeigt eine Varianz von 5db, sprich 2,5db Streuung bei 20HZ, keine 20db

  • REW vs. Velodyne Messung

    Nilsens - - Raumakustik & Messen

    Beitrag

    Zitat von Irrsinniki: „Ich werd wohl doch meinen Akustiker bemühen (=bezahlen) müssen, damit er das einer seriösen Überprüfung unterzieht.... “ Selbst ist der Mann... Wenn du Mikro und Umik hast, dann ist der Weg zur Messung doch nicht mehr weit. Versuche doch erstmal mit REW eine richtige Messung hin zu bekommen. Das ist nicht wirklich schwer. Gruß Nilsens

  • REW vs. Velodyne Messung

    Nilsens - - Raumakustik & Messen

    Beitrag

    Ich würde dann mal stark REW vertrauen. Teste es mit REW einfach mal selber. Schließe dein Notebook an den AVR an und nutze den Signalgenerator. Dort einfach mal an der Stelle, an der Ihr gemessen habt, die Frequenz langsam von 20hz Richtung 40HZ erhöhen. Wenn die 29HZ lauter sind, dann wirst du das in jedem Fall hören und spüren. Ist dein Raum denn knapp unter 6 Meter lang? Gruß Nilsens

  • REW vs. Velodyne Messung

    Nilsens - - Raumakustik & Messen

    Beitrag

    Hi, man müsste erstmal wissen was ihr gemacht habt. Habt ihr das Velodyne Mikro auch mit REW genutzt, oder mit einer anderen Software. Im Bassbereich sind die Mikros eigentlich alle OK. Da dürfte es keine Probleme geben. Schreibe doch mal die genau Messkette auf, also z.B. UImik - USB an Notebook - Roomeqwizard Gruß Nilsens

  • Och, das Thema ist aber schon Uralt. Bei einem liegenden 2 Wege Center mit 2 Tiefmitteltönern kommt es immer zu starken Auslöschungen unter Winkel. Im Bereich 1-2khz wird der Center unter Winkel einen Einbruch von ca. 10db haben. Das hört man! Gruß Nilsens

  • Hi, schönes Kino... Warum hast du den Center liegend eingebaut. Das ist ja eigentlich ein schlechter Kompromiss, der für den Betrieb unter den TV ausgelegt ist. Da der Center ja ein symmetrisches Horn hat, spricht nichts dagegen in hochkant zu betreiben, ganz im Gegenteil, das wird wesentlich besser klingen, besonders auf den äußeren sitzen. Gruß Nilsens

  • Zitat von Irrsinniki: „Das heißt der DD15 spiel parallel zu den RF-7 ganz runter. “ Jein, Plus heisst einfach nur, dass die Sub auch die Frequenzen unterhalb der Trennfrequenz der Front wiedergibt. Das heißt aber nicht, dass die Fronts den LFE wiedergeben.

  • Wie funktionieren Upmixer?

    Nilsens - - Elektronik

    Beitrag

    Zitat von Aries: „Sind Upmixer tatsächlich in der Lage, den Geräuschen eine Bedeutung zuzumessen, also z.B. Hubschrauber Geräusche oder Regen zu "erkennen" und nach oben zu mixen? “ Ganz klar nein! Das zeigen doch eindrucksvoll die ganzen Videos die es zu dem Thema bei Youtube gibt. Dort gibt es ja unzählige Videos, bei denen die Upmixer getestet werden und nur die Höhenlautsprecher laufen. Da wird einfach alles ein wenig noch oben verteilt und stellenweise hört man dann auch Stimmen von oben, d…

  • The Dark Force Awakens

    Nilsens - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Zitat von Aries: „Nach meinem Eindruck haben die professionellen Maler besseres „Werkzeug“ und auch die verwendete Farbe war von der Konsistenz her mehr eine Paste als ein dickflüssiger Brei (wie ich das sonst so kenne). “ Es heisst ja nicht um sonst "Farbverteilungstechniker". Mein Schwiegervater ist Malermeister und hat mir das mal gezeigt, nach dem ich bei der weißen Decke im Wohnraum fast verzweifelt bin. Das Geheimnis ist der Druck sowie das Tempo. Man darf fast gar nicht drücken beim Rolle…