Werbung Alphaluxx

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Haus nachträglich mit LAN versorgen

    hocky - - HT-Zubehör

    Beitrag

    Zitat von boeserody: „Die Fritzbox fungiert doch als Router, nicht das Modem. “ Das kommt auf die Konfiguration des Modems bzw. Routers des Providers an. Bei Vodafone kann das Kabelmodem sowohl als Router als auch als dummes Modem fungieren. Das stellt man eben durch Auswahl der Option "Bridge Modus" im Vodafone-Portal ein. Oder Du ersetzt eben das Vodafone-Kabelmodem durch eine Kabel-Fritzbox. Dann macht die Fritzbox quasi beides.

  • Haus nachträglich mit LAN versorgen

    hocky - - HT-Zubehör

    Beitrag

    Zitat von boeserody: „Aber da muss jeder selber entscheiden, was er macht. “ Jo.

  • Haus nachträglich mit LAN versorgen

    hocky - - HT-Zubehör

    Beitrag

    Zitat von boeserody: „Die Regulierung macht die Box. Das Modem macht nichts anderes, als die Internetverbindung herzustellen. “ Ich glaube bei Vodafone ist das tatsächlich anders. Da muss das Modem erst wie oben beschrieben umgestellt werden. Zitat von boeserody: „Firewall. Ich nutze nur die Firewalls der Endegeräte. “ Was nutzt Du da auf mobilen Geräten wie Smartphones, Tablets, etc als Schutz? Hast Du sonst noch Geräte im Netz? Irgendwelche Player, Webcams, etc.? Die sind dann alle ungeschützt…

  • Haus nachträglich mit LAN versorgen

    hocky - - HT-Zubehör

    Beitrag

    Zitat von alexander: „... also so soll es auch bei boeserody konfiguriert sein? “ Würde ich mal vermuten. Ansonsten macht IMHO die Aussage in dem KB-Artikel keinen Sinn. Zitat von alexander: „Bei der Variante 2 bestünde noch die Möglichkeit (ich habe heute mit KD Hotline telefoniert), die Ihr (Hocky und Rav) in dem von mir verlinkten Thread erwähnt habt, eigene Hardware (Cable Router) einzusetzen. Man hätte auch die Freischaltcode von KD. “ Für Dich würde das IMHO nix bringen. Ich hab das seiner…

  • The Dark Force Awakens

    hocky - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Zitat von Aries: „Und übrigens bin ich am Überlegen, ob ich nicht noch ein paar zusätzliche Lautsprecher installieren könnte ... es sind noch 4 Kanäle an der Altitude frei. “ Jo, an den Seiten fehlt´s doch noch deutlich an LS

  • Haus nachträglich mit LAN versorgen

    hocky - - HT-Zubehör

    Beitrag

    Zitat von alexander: „Da stellt sich für mich als Laien die Frage, wie werden die Geräte konfiguriert, so dass die Fritzbox routet und das Modem NUR die Verbindung mit Internet ermöglicht (ich meine auch seine Firewall etc, das Modem muss doch nichts können oder?) “ Wenn ich mich recht entsinne wird in Variante 2 das Kabelmodem gegen die Fritzbox ersetzt. Du gehst also mit dem Koax-Kabel des Kabel-Anschlusses direkt in den Koax-Port der Fritzbox. Das geht aber auch in der anderen Variante, dann …

  • Haus nachträglich mit LAN versorgen

    hocky - - HT-Zubehör

    Beitrag

    Alles klar. Dazu muss ich vorab sagen dass mich mit dem Thema "Parental Control" (noch) nicht so wirklich beschäftigt habe. Meine Große ist aber mittlerweile 10, wird also nicht mehr lange auf sich warten lassen... Wenn ich das richtig sehe dann bietet die Funktion "Kindersicherung" bei den Fritzboxen alles was Du möchtest. Hier das Marketing. Hier geht es dann etwas mehr in die Details. Wichtig ist der Satz "Die Kindersicherung steht nicht zur Verfügung, wenn die FRITZ!Box die Internetverbindun…

  • Haus nachträglich mit LAN versorgen

    hocky - - HT-Zubehör

    Beitrag

    Moin, beschreibe bitte genauer was Du genau erreichen möchtest - Du schreibst von Zugriffsrechten, Zeiten, etc. Was möchtest Du genau einschränken/kontrollieren können? Und das soll das für´s WLAN gelten? Oder auch für´s LAN?

  • Zitat von Aries: „Also nicht irgendwie vibrierend sondern passend zum Hörerlebnis. Dass eine solche Lösung einen größeren Aufwand bedeutet ist einsichtig, oder? “ Die Frage ist aber ja eben ob ein an einen schwimmenden Estrich angekoppeltes Podest möglicherweise ein ebenso gutes Ergebnis erzielen kann wie ein federnd gelagertes wie beim Nils (der dieses ja im Grunde nur auf Grund seiner besonderen Rahmenbedingen "kein Estrich" so umgesetzt hat). Zitat von FoLLgoTT: „Ich denke, alle theoretischen…

  • Zitat von Aries: „So wie ich Dich nun verstanden habe möchtest Du die Eigenschaften wie bei Nils. Wäre es dann nicht der einfachste und sicherste Weg den Ansatz von Nils nachzubauen? “ Naja, der einfachste Weg wäre ja schon das Podest einfach nicht entkoppelt aufzubauen. Die Entkopplung ist ja durchaus mit einigem Aufwand verbunden. Und bei Nils und mir herrschen unterschiedliche Voraussetzungen - schwimmdender Estrich bei mir vs. nicht-schwindgende Bodenplatte bei Nils.

  • Die Antwort steht und fällt damit ob nun Körperschall "böser" ist als Luftschall oder nicht. Grundsätzlich finde ich es gut wenn Bass auch über die Sitze spürbar ist. (Ich habe ja bisher in meinen Kinos immer Sofas aus Schaumstoffblöcken gehabt, die prima den Luftschall aufgenommen und vibriert haben.) Diese "Taktilität" muss aber sauber zum Hörerlebnis passen. Deshalb meine Sorge dass bei einer Übertragung mittels Körperschall - an der ja wie oben schon beschrieben verschiedenste Komponenten un…

  • Zitat von FoLLgoTT: „Der Grund ist, dass es bei mir direkt auf dem Fundament steht und dort kein Körperschall übertragen wird. “ Ah, OK. Das mit dem Fundament war das Detail das mir fehlte. D.h. Dir blieb nur die Anregung über den Luftschall übrig (neben der Option Shaker, die Du ja nicht wolltest) da Dein Boden gar nicht schwingt. Stimmt, wir sprachen drüber als ich bei Dir zu Besuch war. Du meintest ja auch ohne Podest in der ersten Reihe war Dir das dann zu langweilig weil sich nix bewegte. D…

  • Ich hab bei meinem Akustiker angefragt - der düst mal wieder durch die Weltgeschichte, kann also etwas dauern. Aber bei mir pressiert´s ja jetzt nicht wirklich...

  • Sockelleisten schwarz

    hocky - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Moin, standardmäßig würde ich mich mal hier umsehen. Gibt´s auch in schwarz.

  • Voodoo im Heimkino...

    hocky - - Audio-Zubehör

    Beitrag

    Ich denke das Geheimnis ist der "spezielle Quarzsand".

  • Was für Werkzeug nutzt ihr so ?

    hocky - - HK-Bau: Werkzeuge

    Beitrag

    Zitat von kottan: „Was ist denn das für eine Spezialzange? “ So was hier. Die spreizt den Dübel ohne Drehung.

  • Was für Werkzeug nutzt ihr so ?

    hocky - - HK-Bau: Werkzeuge

    Beitrag

    Zitat von cydrex: „Ganz wichtig ist das richtige Werkzeug zu verwenden, um die volle Auflagefläche des Dübels zu erhalten. Diese Spezialzangen kosten so um die 30-40 Euro. “ Kann ich auch nur empfehlen. Theoretisch zieht sich der Dübel zwar auch beim Reindrehen der Schraube zusammen, die beiden kleinen Häkchen die den Dübel gegen die Drehbewegung in der Rigipsplatte halten sollen, drehen dann aber gerne mal durch - und der genervte Heimwerker gleich mit.

  • Voodoo im Heimkino...

    hocky - - Audio-Zubehör

    Beitrag

    Zitat von kottan: „Silber leitet halt besser als Gold, selbst das oxidierte. “ Willst Du mir hier jetzt mit Fakten kommen, oder was?

  • Zitat von Corso: „Auch beim Sound sind mir im direkten Vergleich keine Unterschiede aufgefallen “ Ah sorry, da ging´s um Netflix - das ist aber auch kompliziert mit der Streamerei...

  • Voodoo im Heimkino...

    hocky - - Audio-Zubehör

    Beitrag

    Sieht scheiße aus - in Gold hätte ich einen Beutel davon genommen.