Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-9 von insgesamt 9.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo zusammen, vom Grundsatz her kann man es nicht pauschalisieren, ob sich das Setup im Vorführraum auch bei einem Zuhause gut anhören würde. Andere räumliche Verhältnisse, LS Anordnung, Aufstellung, Elektronik, LS Hersteller,... Der Ansatz sollte primär auf die akustische Optimierung des Raumes liegen. Denn was bringt mir z.B. ein 10000 Euro Lautsprecher Setup in einem akustisch beschissenen oder gar nicht optimierten Raum? Hier kann das Setup wohl kaum die Performance liefern für was sie übe…

  • Ist mit Open Back vielleicht der mechanische Aufbau gemeint, dass der Korb nach hinten geöffnet ist? Man sieht ja schliesslich von der Rückseite die Membran. beisammen.de/index.php?attachm…1eb27658435c53b6a7abbe056

  • beisammen.de/index.php?attachm…1eb27658435c53b6a7abbe056 So wie ich es verstehe, ist in der Abmessungszeichnung die Rede von einem Gehäusearbeitsvolumen von 10-100 Liter für den E-80. Es gibt sogar extra die sogenannten Back Boxen.

  • Hallo Tommes, genau wie du,habe ich mir die Frage bei den Dali Phantom auch gestellt. In der Betriebsanleitung der LS wird von einem Gehäusevolumen gesprochen die die LS benötigen. Aus diesem Grund würde ich dieses Gehäuse in der Decke einlassen und mit etwas Dämmung im Lautsprechergehäuse füttern. Zum Thema Dämmung im Gehäuse hab ich leider auch keinen Plan Hier wäre ein routinierter User hilfreich, der den Aufbau für Dummis wie mich erklärt (wie viel Dämmung und welches Material), hab schon be…

  • Planung neues Heimkino

    Badner - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    @ der Fels, du hast natürlich recht mit den Hochtönern auf Ohrhöhe. Es ist auch möglich den Lautsprecher, gerade im Selbstbau perfekt anzuwinkeln um so direkt in der Linie des Hochtöner zu sein. Ich bin auch ein Neuling hier und meine Gedanken entsprechen vielleicht nicht gerade der "Norm" Ich bin jedoch dankbar für Tipps aller Art. Gruß Christian

  • Planung neues Heimkino

    Badner - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Hallo Tommes78, ein kleiner Gedanke zur Anordnung der Lautsprecher, speziell des Center. Für mich ist der Center der wichtigste LS im Setup. Es gehen hierüber schliesslich alle Stimmen. Der Kopf sitzt beim Menschen bekanntermassen oben. Somit wäre die logische Anordnung des Centeroberhalb der Leinwand. Noch besser, da du ja eine akustisch transparente Leinwand verwenden möchtest und die Phantom Serie, kannst du den Chenter hinter der Leinwand im oberen Drittel anordnen? Ich plane auch gerade mei…

  • Die Frage stellt sich doch auch, sind unsere Ohren so gut geschult, das wir / du den Unterschied hören kannst eines günstigen Stoffes oder eines Stoffes der z.B. für Lautsprecherabdeckungen genutzt wird. Klar sollte sein, das der Stoff den Frequenzbereich der absorbiert werden soll auch durchlassen muss.

  • Den "Bass" zu spüren, bzw. in dem Fall die Schwingung der Sitze oder des Podest wahrzunehmen ist sicherlich eine Bereicherung wenn man abends oder in der Mietwohnung nicht mehr volle Kapelle geben kann. Ein Freund hat den Butt Kicker mit Reckhorn unter dem Sofa. Seine Erfahrung ist auch, die Position der Anbringung ist mitentscheidend wie gut der Effekt zu spüren ist. In vielen Beiträgen ist auch zu lesen, dass einige ihren Sub nicht mehr nutzen und nur noch über die Körperschallwandler den Tief…

  • Guten Morgen, ich bin auch neu hier im Forum und schon lang am Heimkino interessiert. Ab November ziehen wir in unser Haus und ein Kellerraum sollte für ein Kino zur Verfügung stehen. Ich liebäugel schon lang mit einem Reckhorn und Ibeam. Ist denn der Gesamtpreis für so ein System als Mehrwert gerechtfertigt? Ich würde bei mir auch ein kleines Podest anfertigen wollen und dieses vom Boden entkoppeln um für alles Hörplätze für Vibrationen gleichmässig zu übertragen. Würdet ihr heute erneut dem iB…