Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 634.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wurmloch

    Lando2081 - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Leinwand klappbar machen und fettich

  • Ach und einen guten Router nicht vergessen. Der Gehört zum Gesamtnetzwerk dazu. Unifi bietet hier auch sehr gute Geräte.

  • genau. Oder statt NAS einen Server selber aufsetzen. Je nachdem wie fit man darin ist. Sollten vielleicht nicht grad 4k Videos sein

  • Zitat von markus8981: „Und genau so etwas suche ich... Darf durchaus auch was kosten - Prio 1 ist, dass es stabil funktioniert und was taugt! Wobei ich mir Plex mal anschauen werde, hatte ich bisher noch nie gehört! Sieht aber ja ganz nach dem aus was ich brauche. Ach ja: Die einzelnen Fernseher sollen nur quasi Lesezugriff haben! “ Die Kosten betreffen vor allem den Server und das Netzwerk. Der Server muss dann schon potenter sein, wenn alle gleichzeitg gucken wollen, da dies ja gestreamt und e…

  • Na das nennt man einen Videoserver. Ich nutze für so etwas Plex. Für 10-15 Leute gibt es aber mit Sicherheit professionellere Lösungen

  • Zitat von hocky: „Lando wollte ja den HTPC in´s NAS integrieren, nicht umgekehrt. (oder habe ich das überinterpretiert?) Man kann das schon integrieren, ich bin aber grundsätzlich eher ein Verfechter von separaten Kisten für unterschiedliche Zwecke wenn es der Platz erlaubt. “ Ich hatte das eher anders rum im Sinn. Software Raid auf einem HTPC. Ich muss aber gestehen, dass mein Wissen hier noch übersichtlich ist und ich mir nicht sicher bin ob das überhaupt sinnvoll geht.

  • Neue Yamaha Vor- und Endstufe?

    Lando2081 - - Elektronik

    Beitrag

    Wireless ID wurde anfang Juli beantragt: fccid.io/R-REI-ymk-CX-A5200

  • Zitat von hocky: „OK, eine Kleinigkeit ist doch passiert: Da mein altes NAS auf Basis von NAS4free nach mittlerweile 10 Jahren doch etwas in die Jahre gekommen ist und die Würfelform des Gehäuses im Rack nicht so wirklich optimal ist, habe ich mal umgerüstet: 2HE Gehäuse mit 8 HD-Einschüben. Das Ganze nun auf Basis von UNRAID. Aktuell noch im Testbetrieb, läuft aber ganz gut. “ Hast du für den HTPC ein separaten Rechner? Ich spiele mit dem Gedanken HTPC und Raid in einem System zu machen. Oder w…

  • Wurmloch

    Lando2081 - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Einfach mal auf die Seite des kleinen Forensponsors oben klicken beckersounds.de/eigenentwicklungen Bei Interesse kann dir Stefan sicher weiterhelfen was bei dir das richtige ist.

  • Wurmloch

    Lando2081 - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Das einzige was dagegen sprechen könnte ist wenn man zu nah dran sitzt oder eine breitere Abstrahlung braucht. Aber dann nimmt man die B200 Deckenfollhank.

  • Guten Morgen, das ist ja bei mir keine Außenwand und zudem ist der Keller eine weiße Wanne mit Außendämmung. Dazu wird die Luftfeuchtigkeit im Keller mit einer aktiven Lüftung und im Kino als Sicherheit zusätzlich mit einem Luftenfeuchter stabil gehalten. Das System wird per Sensorik im Keller und außen gesteuert. (Lüftung von außen nur wenn Luftfeuchtigkeit außen niedriger als im Keller, sonst umluft im Keller) Daher mache ich mir insgesamt wenig Sorgen. VG Christian

  • Empfehlenswerte LED - Stripes

    Lando2081 - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Zitat von hocky: „Zitat von Chupachris: „ja doch das geht durchaus in die richtige Richtung-welcher Tafo ist das denn und wie wird an zwei LED Stränge der Controller angeschlossen, der muss ja wahrscheinlich auch 2 separate Stränge dann ansprechen können oder? “ Nur wenn Du die beiden Stränge auch separat ansteuern willst.Normalerweise gehst Du vom Netzteil in den Controller und von dort in die Stripes (Belastbarkeit des Controllers beachten!). “ Zitat von hocky: „Zitat von Chupachris: „ja doch …

  • Das wäre dann aus praktischen Gründen, da die Subs dort enden. Das ganze wir sowieso verkleidet und ist später nicht mehr sichtbar.

  • Da hast du natürlich recht. Ergo mache ich die 20 cm unten. Danke!

  • Der Abstand nach hinten beträgt auch 5cm. also ist die Zirkulation gewährleistet. Die größere Öffnung unten wäre vor allem zur Öffnung der Wand zur Absorption. Die wand ist ca 30cm tief. Das wäre einiges an Absorptionsvolumen.

  • Zitat von hocky: „Ach ja, hab mich gerade auch mal ein bisschen durch die Acoustic Frontier-Seite gelesen. Hast Du gesehen dass die mittlerweile von dem komplett geschlossenen Konzept abgegangen sind, hin zu einer "hybrid Wall"? => acousticfrontiers.com/home-the…tion-for-a-nc-usa-client/ “ Da ich gerade dabei bein meine Vordere Wand zu verschließen kommt nochmal das Thema der Hybrid Wall. Also Baffle Wall mit Öffnungen oben und unten zur Luftzirkulation und Modenbekämpfung. Aktuell hätte ich obe…

  • Neue Yamaha Vor- und Endstufe?

    Lando2081 - - Elektronik

    Beitrag

    Die Bilder sind noch von der alten Vorstufe, denke aber nicht, dass sich hier viel ändern wird. Weitere Infos habe ich noch nicht gefunden. Sollte das aber der Wahrheit entsprechen, dann sollte eine entsprechende Ankündigung nicht mehr lange auf sich warten lassen (IFA?). Laut dem AVS Forum soll sie mehr Ausgänge bekommen. Warten wir mal ab. Das wäre aus meiner Sicht die einzige sinnvolle Ergänzunng an aktuellen Features. Für den Preis wäre das tatsächlich ein Schnapper für 13 Kanal Processing.

  • Neue Yamaha Vor- und Endstufe?

    Lando2081 - - Elektronik

    Beitrag

    homecinemasolution.it/preampli-e-finali-a-v/yamaha/ Sollte da was kommen oder möchte hier nur jemand Traffic? Ich hoffe auf ein 13 Kanal Processing für 9.1.4 oder 7.1.6. VG Christian

  • Baubericht: DoXer's Kellerkino

    Lando2081 - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    An so was habe ich noch gar nicht gedacht. Tolle Idee und wie immer sehr saubere Umsetzung! VG Christian

  • Empfehlenswerte LED - Stripes

    Lando2081 - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Zitat von Sindbad: „Hallo zusammen, vielleicht kann mir bei dem Thema jemand weiterhelfen. Für unser Wohnzimmer, möchte ich mehrere LED Bänder anbringen. Drei sollen an die Frontwand, wovon zwei die Absorber zieren und einer an eine weitere Stelle angebracht werden. Des Weiteren sollen zwei an der Decke rechts und links entlang des Deckensegels verbaut werden. Da ich sogut wie keine Kenntnisse für Angaben im Elektrobereich mitbringe, fällt es mir schwer die passenden Produkte zu wählen. Deshalb …