Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von hocky: „Ich denke nur immer wenn etwas vermeintlich Einfaches noch nicht auf dem Markt ist dann ist es vlt. doch nicht so einfach wie man sich das vorstellt. “ Möglich ist das. Es könnte aber auch strategisch motiviert sein, z.B. so: LG Im Bereich OLED existieren für LG noch erhebliche Wachstumspotenziale. Weitere Felder könnte LG mangels OLED Fertigungskapazitäten derzeit gar nicht abbilden. Als Technologieführer braucht LG aktuell keine weiteren "Technologieleuchttürme". Samsung Vor …

  • Zitat von wshe: „sonst lägen ja die Wolken auf der Erde “ Kommt gelegentlich mal vor und nennt sich dann Nebel.

  • Zitat von hocky: „Das könnte evtl. daran liegen dass es vlt. doch nicht so einfach ist “ Dass es einfach ist habe ich übrigens nicht geschrieben. Aber tatsächlich sehe ich nicht, was daran so schwierig sein sollte. OLED ist mittlerweile eine etablierte und (soweit mir bekannt auch) ausgereifte Technologie. Wo siehst Du das Problem?

  • Der Stil des Artikels gefällt mir auch nicht, zumindest sind aber einige Problemfelder benannt: - gleichmäßige Performance bei Leuchtdichte, Effizienz und Farbwerten - Helligkeitssteuerung über Pulsweitenmodulation - Ansteuerung der LEDs Nach meinen geringen Erfahrungen mit LEDs (Stripes, etc.) kann ich auch feststellen, dass es mit LEDs deutlich komplizierter ist als mit der guten alten Glühbirne. PS Warum bringt eigentlich LG nicht eine modulare OLED Bildwand heraus? 55'' OLEDs gibt es ab 1300…

  • The Shape of Water

    Aries - - Filmbesprechungen Blu-ray/DVD

    Beitrag

    Ich schließe mich den kritischen Vorrednern an. Des weiteren störte mich die merkwürdige Mischung aus verschiedensten Filmgenres. Insbesondere fand ich, dass die Sci-Fi und Action Szenen nicht in den Film gepasst haben. Meine Wertung: 6 / 10 Muss man nicht gesehen haben.

  • Einige Punkte sind hier: heise.de/ct/artikel/Mikro-LEDs…innig-machen-4115996.html gut beschrieben. Im Grunde sind das aber alles lösbare Probleme. Bei OLED funktioniert es ja auch. Im übrigen ist die erste Generation so teuer dass sich sowieso nur sehr reiche Leute eine Cinema Wall leisten werden.

  • The Dark Force Awakens

    Aries - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Zitat von kottan: „Was macht jetzt eigentlich der Händler in der Sache, kannst du die jetzige wieder zurückschicken und du bekommst eine weitere Leinwand? “ Bisher habe ich noch keine Auskunft erhalten, nur dass sie sich um die Reklamation kümmern. Zitat von Mean: „Oder hätte es auch dein Fehler beim Aufbau sein können und man muss das Ganze zwischen Kulanz und Gewährleistung irgendwo einordnen? “ Ich wüsste nicht, was wir da hätten falsch machen können, insofern sehe ich das als Gewährleistung …

  • The Dark Force Awakens

    Aries - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Zitat von hocky: „Denn das Entscheidende ist ja soweit ich das verstanden habe das Tuch selbst. “ Das ist richtig. Zitat von hocky: „Naja, aber das Gute ist ja dass aus dem vorhandenen Material im Worst-Case schnell selbst eine funktionierende Lösung bauen könntest wenn Dir der Hersteller keine zufriedenstellende Lösung anbietet. “ Man könnte versuchen die Folie auf einen Keilrahmen zu spannen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob es mit Festtackern funktionieren würde, da die Folie auf mich …

  • The Dark Force Awakens

    Aries - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Zitat von kottan: „Hier geht es nicht um Preise sondern um die Leinwandqualität die für dieses Kino festgelegt wurde “ Die Leinwand hat genau die von mir gesuchten Eigenschaften und das sogar zu einem wie ich finde akzeptablen Preis. Bis auf eine Eigenschaft, leider die grundlegendste Eigenschaft überhaupt: Eine einwandfreie Funktion Ich will es nicht abstreiten, natürlich ärgert es mich, so viel Aufwand in die Auswahl des Tuchs gesteckt zu haben und nun so etwas. Life is what happens while you'…

  • The Dark Force Awakens

    Aries - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Zitat von hocky: „Bei kleineren Geschichten pfeife ich auch gerne mal auf die Gewährleistung und modifiziere ein Produkt damit es so funktioniert wie es soll obwohl es das ja eigentlich schon von Haus aus sollte. “ Ja, wenn es nur eine kleine Sache ist dann mache ich das auch so. Das ist dann eine Abwägung Aufwand und Nutzen eigene Nachbesserung gegen Aufwand und Nutzen Reklamation. Im Grunde geht es mir aber "gegen den Strich", ich habe ja schließlich für ein mängelfreies Produkt bezahlt.

  • The Dark Force Awakens

    Aries - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Zitat von Mike_: „Hätte auf diese Umtauschorgien keine Lust... “ Na, ich natürlich auch nicht. Zumal es ja schon beim ersten Ersatztuch mit einigem hin und her verbunden war bis ich es erhalten habe. Aber da muss ich nun durch. Zitat von Mike_: „wäre Selbstbau jetzt nicht angebracht? “ Wenn celexon mir den Kaufpreis zurück erstattet werde ich dies in Betracht ziehen. Vorher nicht, schließlich habe ich eine Leinwand bezahlt.

  • The Dark Force Awakens

    Aries - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Ja, es handelt sich um eine Folie. Da der Gewährleistungszeitraum noch nicht abgelaufen ist werde ich keine Modifikationen vornehmen, die zu einem Verlust der Gewährleistung führen würden. Außerdem sehe ich hier den Hersteller in der Pflicht, mir ein mängelfreies Produkt zu verschaffen.

  • The Dark Force Awakens

    Aries - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Zitat von Aries: „Vielleicht hält aber auch die neue Folie nicht besser. Sollte dieser Fall eintreten werde ich noch einmal reklamieren, die Gewährleistungsfrist läuft bis Dezember 2019. “ Der Fall ist eingetreten. Auch bei dem Ersatztuch löst sich wieder die Klebung zwischen Klettband und Folie. Es hat sich bereits eine erste Falte in der Fläche der Leinwand gebildet. beisammen.de/index.php?attachm…420f8db66be2a4d0eabdd9201 Die Ablösung kann man deutlich mit dem Finger ertasten, da die klebrige…

  • Anorganische LEDs sind alterungsstabiler als organische LEDs. D.h. Samsungs LED Screens sollten weniger Probleme mit Alterung haben als LGs OLEDs. Da die LEDs außerdem nur sehr selten mit maximaler Helligkeit angesteuert werden sollte dies zusätzlich den Verschleiß geringer halten. Sofern Samsung die Technologie also einigermaßen im Griff hat sollte eine LED Wall über eine lange Zeit eine stabile Performance aufweisen.

  • Zitat von kottan: „Das ist definitiv eine Geschmacksfrage, ich schaue quasi von der unteren Bildkante in meiner Lümmelstellung. @Aries, wenn du lieber von oben schaust, sitzt du dann bei dir imKino überhaupt? “ Ich sitze meistens in der ersten Reihe - und da schaue ich etwas nach oben. Während mir also die Blickrichtung in der zweiten Reihe etwas besser gefällt, ist dafür das Bild in der ersten Reihe größer und die Lautsprecherpositionen passen besser.

  • Zitat von audiohobbit: „Und ab der 4. Reihe müsse man bereits nach unten schauen. “ Ich finde es gar nicht schlecht, wenn ich erhöht sitze und etwas nach unten schaue. Ist wohl eine Geschmacksfrage.

  • Die Erfahrungsberichte fallen sehr positiv aus, siehe z.B. computerbase.de/2018-07/samsung-cinema-led-angeschaut/

  • Wurmloch

    Aries - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Den alternativen Entwurf finde ich gelungen. Mir gefällt es zwar auch gut wenn die Lautsprecher unsichtbar integriert sind. Für Deinen Raum würde ich jedoch eher die seitlichen Vorwandinstallationen so schlank wie möglich halten, also so wie Du es vorgesehen hast, und die Lautsprecher sichtbar anordnen.

  • Zitat von wshe: „Samsung Cinema LED – Teil 1: Das Kino der Zukunft feiert Deutschlandpremiere 4kfilme.de/samsung-cinema-led-…unft-deutschlandpremiere/ “ Danke für den Link! Mittlerweile ist auch Teil 2 online und morgen (8.7.) soll im dritten Teil ein Erfahrungsbericht gepostet werden.

  • Das erste Problem bei meiner Installation war das Rauschen und die Störgeräusche der - oder genau genommen bestimmter - StageLine Endstufen. Nachdem ich alle StageLine Endstufenkanäle verglichen habe setze ich seitdem die beiden Endstufen mit dem geringsten Rauschen für FL und FR ein. Details dazu siehe hier. Die StageLine Endstufen mit dem höchsten Störgeräuschpegel habe ich übrigens zwischenzeitlich verkauft. In weiteren Versuchen hatte sich gezeigt, dass - nun mit den „guten“ StageLines - der…