Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 744.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Foyer-Ausbau im TIMAXX endlich fertig!!

    Lando2081 - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Normalerweise macht man so was ja per selbstbau oder lässt bauen. Das ist günstiger als Fertig-Subs zu kaufen.

  • Vielen Dank! Ich bin vor allem froh, dass das Thema Maskierung nun sehr gut für mich gelöst ist. Da hatte ich beim Selbstbau zwar einen Plan, aber auch Bedenken. Ich will auch mal fertig werden. Wenn man alles selbst baut ist das schon ganz schön zeitaufwendig. Mit Fotos kann ich leider nicht dienen, da sie aktuell in Einzelteile zerlegt und vor Staub geschützt verstaut ist. Es wird noch ein paar Monate dauern bis sie aufgehängt wird.

  • Am Wochenende war es so weit. Ich habe einen Abstecher nach München gemacht um die Leinwand abzuholen. Es ist geworden eine... *Trommelwirbel* Prismasonic CinoScreen 2.40:1 Curved Leinwand in 365 cm Breite mit elektrischer Maskierung Wie ich schon geschrieben habe bin ich sehr sehr glücklich, dass ich die Leinwand erstehen konnte. Die Leinwand hat nicht die größte Krümmung (ca.4.5°) jedoch ist sie komplett inkl. Maskierung und erspart mir dadurch eine Menge Aufwand. Dazu ist die Verarbeitung, di…

  • Be- / Entlüftung im Heimkino

    Lando2081 - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Zitat von alexander: „Inwiefern ist aktive Zuluft und passive Abluft vorteilhafter als passive Zuluft und aktive Abluft? “ Das frag ich mich auch. ich passive abluft geht aus meiner sicht nicht

  • Ich würde die maximale größe bauen und dann ausprobieren. jeder tickt da anders. 0.7 oder 0.8 ist aber schon nah. Wenn es zu viel ist maskieren. Und wenn es irgendwann zu klein wird kannst du die Maskierung anpassen. VG

  • Voodoo im Heimkino...

    Lando2081 - - Audio-Zubehör

    Beitrag

    Zitat von beckersounds: „Ich weiß nicht, ob wir das schon hatten... Am Kopf kratz “ Ersetzt auf keinen Fall den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker

  • Wie immer 1000 Meinungen. Bei mir funzt es, aber ich habe auch keine 21er geplant Mir wäre das stückeln zu nervig. aber jeder wie er meint.

  • Einfach 22er MDF nehmen und dann ergibt sich das Problem nicht. Schon jetzt würde ich es bei der Konstruktion bezweifeln.

  • Aus meiner Sicht die sinnvollste und sauberste Lösung. Ich würde schauen, dass ich die Ausschnitte so gestalte, dass die Stege mit den Kontaktpunkten der Kreuzung übereinstimmen. Dann hat man eine Montagefläche. VG Christian

  • Zitat von hocky: „Zitat von Lando2081: „Das Gewinde an der Stange ist aber oben. Ohne Kugelkopf lässt sich das AVR Mic nicht nach oben ausrichten. “ Doch, bei dem UMIK ist eine bewegliche Halterung dabei, mit der geht das dann. “ Ich rede ja vom AVR Audyssey Mic, nicht vom UMIK. Für das UMIK nutzt man die beiliegende Micro Klemme. Für das AVR Mic benötigt es zum einen einen Gewindeadapter und zum anderen ein beweglichen Kopf, damit man es ausrichten kann. Der verlinkte Kugelkopf kann beides und …

  • Zitat von ozonHans: „Hallo, sehr gut, den Kugelkopf hole ich mir. Kann ich auch dieses Stativ für das UMIK verwenden: K&M 210/9 Mikrofonstativ schwarz Scheint das meistverkaufte Stativ zu sein. Hat das dasselbe Gewinde? VG Alexander “ Ich denke schon. So weit ich weiß gibt es nur 2 Gewinde. 1/4 und 3/8. VG Christian

  • Zitat von Ravenous: „Es gibt auch kleine Adapter von 3/8 auf 1/4" für Stativgewinde. Da muss es nicht gleich der ganze Kugelkopf sein. “ Das Gewinde an der Stange ist aber oben. Ohne Kugelkopf lässt sich das AVR Mic nicht nach oben ausrichten.

  • Zumal es hier ja auch eher um andere Themen geht, als den besten Klang. Da geht es eher um Zuverlässigkeit, Ausdauer und vor allem auch Wirtschaftlichkeit. Es sei denn B&W sponsored das ganze als Werbemaßnahme

  • Hallo, Das Stativ, was du verlinkt hast, kannst du für das UMIK verwenden. Das Geweinde passt für die beiliegende Mikrofon-Klemme. Es ist auch möglich das Micro damit in alle nötigen Positionen zu bringen. Was man jedoch benötigt ist ein Adapter für das Audyssey AVR Mic. Dafür benutze ich so etwas: Kugepkopf mit Gewindeadapter VG Christian

  • So ist das ja bei den Meisten hier und stellt kein Problem dar. Das hält den Bass nicht auf und sollte durch Pegelanpassungen auszugleichen sein. Ist dann nicht ideal, aber irgendwelche Kompromisse gibts immer.

  • Wow, das ist richtig toll geworden. Insbesondere die Filmstreifen an der Decke und die Filmstreifenregale. Die 10 Jahre haben sich gelohnt.

  • Hallo zusammen

    Lando2081 - - User-Vorstellung

    Beitrag

    Heimkino bau

  • Zitat von George Lucas: „Zitat von exxez: „Wie ist denn der ideale Sitzabstand? “ THX empfiehlt im Kino 35° bis 90°. “ Hi Michael, kannst du das kurz erläutern? Danke Christian

  • "Akustikspielzimmer"

    Lando2081 - - Raumakustik & Messen

    Beitrag

    Ich glaube die meisten DBA sind nicht ideal. Trotzdem funktioniert das meist recht gut. Die Frage ist nur wie weit man sich dem Idealzustand nähern möchte und wie viele Kompromisse man eingehen will. Manchmal muss man einfach mal probieren. Dein Raum ist ja ein Testraum. Probiere und lerne