Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von DaveRunner2049: „Lights Out ... “ Ich musste den einfach haben, weil mir der Kurzfilm richtig gut gefallen hat. Macht immer wieder mal Spaß - bin allerdings auch eher ein Fan des Genres. Das Problem ist halt, dass eine Idee für einen 2,5-Minüter ausreicht, aber den dann für 76 Minuten (ohne Abspann) um einen "Storyrahmen" ergänzt werden muss. Und das funktioniert dann leider nicht immer - besonders, weil dieser Rahmen dann das Pacing total verändert. Hier ist es ganz gut gelungen, was …

  • Solo: A Star Wars Story

    Simon2 - - Filmbesprechungen Blu-ray/DVD

    Beitrag

    Zitat von AxFk: „Natürlich kommt jetzt wieder das Argument Stilmittel. Kann ich aber nicht nachvollziehen, was hat Stilmittel mit Bildqualität zu tun ? “ hmmm, muss man dann Schwarzweißfilmen wg. des fehlenden Farbumfangs immer grausige Bildqualität bescheinigen? Ich persönlich mag Filmen, die Reduzierungen an Schärfe, Farbe, Kontrast, ... absichtlich vorzunehmen scheinen keine schlechte Bildqualität bescheinigen - selbst wenn mir das Ergebnis ästhetisch nicht gefällt. Das hebe ich mir für die F…

  • Und DAS macht einen Flm schlecht? Dann ist ja der erste Iron Man ebenfalls eine Gurke.... (nur mit "..männlichen ...." und "...Robert Downey Jr..."). Wenn in den Bereich über 4 nur noch "gut gemeint"-Filme dürfen, ist da vermutlich ziemlich viel Platz.

  • Zitat von Chris Austria: „Star Trek (2009) Film 9/10 Bild 8/10 Ton 10/10 (englisch Atmos) “ Ich bin bei dem immer noch ein wenig zurückhaltend, was das Upgrade angeht - zwar für mich immer noch der beste Star Trek, aber viele Reviews haben der UHD kaum Verbesserungen bei Bild & Ton bescheinigt. Siehst du das anders? Gruß Simon2 P.S.: Gerade "Into Darkness" und "Beyond" upgegradet....

  • Zitat von hocky: „... Naja, aber ist doch schön dass sich jemand dieses Themas auch annimmt. Laut und weit geht schon, fehlt halt noch gut. “ Ach, ich glaube, dass es bislang auch ohne B&W schongelungen ist, guten Live-Sound zu liefern. Ein Freund von mir macht das beruflich und der nimmt seine Meyersounds (sind auch nicht billig ) allein deshalb schon, weil er deren Charakteristik kennt und weiß, wie er die auf das Event einmisst. [ganz zu schweigen von der sonstigen Zuverlässigkeit] Aber ich f…

  • hmmmm, also ich bin sehr skeptisch, dass jemand, der ein Live-Event beschallen will, zu B&W greift. Da gibt es bereits etablierte starke Marken und in dem Umfeld hat kaum einer Bock auf (auch noch teure) Experimente. Gruß Simon2

  • Hi, ich glaube, rein irrationales Verhalten stört bei solchen Filmen selten (es sei denn, der Film gefällt einem aus anderen Gründen sowieso nicht). Es sind eher extrem ungewöhnliche Verhaltensweisen: Wenn sich ein Akteur mit dem Hammer auf den Daumen haut, dann sagt "Interessant" und noch dreimal absichtlich zuschlägt .... Gerade in Stresssituationen sind die "fight, flight or freeze"-Reaktionsmuster recht tief im Menschen verankert und es muss schon eine gute Begründung her, wenn jemand davon …

  • Ghostland (2018) Kanadische "Home-Invasion"-Variante, die tatsächlich einiges Neues bringt und besser macht als viele andere des Genrevertreter. Ich dachte zwiscchendurch "Sowas wollte Rob Zombie vermutlich immer machen, hat es aber nicht hinbekommen". Wer allerdings das Genre nicht mag, wird auch durch diesen hier nicht bekehrt werden. Film: 8 (für Freunde) oder 6 (andere)/10 Bild: 8/10 Ton: 9/10 (en) - für "nur" 5.1 erstaunlich gut; es wird viel (und gut) mit den Rears gearbeitet. Gruß Simon2

  • Als ich das letzte Mal nachgesehen habe, war davon nichts zu sehen. Auch jetzt finde ich die Infos nicht wirklich zwingend - relativ viel "... lassen vermuten..." und ".... ist zu erwarten...". Freut mich aber trotzdem, wenn da noch was kommt - solange es qualitativ mithalten kann. Danke für die schöne Sonntagsnachricht Simon2

  • Mich hat gerade im Verlauf fasziniert,... (Versteckter Text) Ich habe da nirgends einen Bruch oder einen Abstieg empfunden, sondern die konsequente und kontinuierlische Entwicklung. Extrem "fincherig". Gruß Simon2

  • Also ich fand den durchgehend grandios. Qualitativ wie True Detective1...

  • Ohja ..... Mindhunter hätte definitiv mehr als eine Staffel verdient!!

  • Zitat von Moe85: „(tatsächlich habe ich das Ende nicht zu 100% verstanden) “ Ich glaube, da gibt es auch nicht mehr viel zu verstehen. Ist halt Luc Besson - da ist eine konsistente Story nicht so wichtig. Gefällt mir trotzdem ... man muss auch nicht mehr das Hirn ausschalten als bei Bay/Berg/...-Filmen, bekommt aber bessere Figuren und abgedrehtere Settings. Gruß Simon2

  • Zitat von Moe85: „Preacher war mir etwas zu chaotisch. “ Die erste Staffel von Preacher fand ich absolut grandios! Gerade, dass man überhaupt nicht weiß, was kommt und die ganze Kleinstadt-Gauner-Himmel/Hölle-Vampir-...-Mischung hat für mich grandios funktioniert. Das hatte für mich was sehr Coen'sches. Aber in der zweiten Staffel macht plötzlich alles eine Volbremsung und tritt komplett auf der Stelle. Da hatte ich den Eindruck, sie wollten jetzt "mal bei einem Strang bleiben". Gleichzeitig hab…

  • Hi ich verstehe das nur zu gut. Mich selbst stört allerdings weniger der aktuelle Bezug (inkl. der damit verbundenen Propagandaversuchung in welche Richtung auch immer) als, dass das Ganze für mich schon zu abgegrabbelt. Die "bösen Terroraraber" waren auf der Bösewichtliste lange Zeit noch hinter den "bösen Russen", haben ihnen aber inzwischen den Rang abgelaufen (auch wenn diese immer noch wieder gern genommen werden).... bei beiden denke ich aber immer nur noch "Och nö - nicht schon wieder!". …

  • Bei uns war Jack Ryan (zusammen mit Stranger Things) die am besten aussehende (gestreamte) Serie überhaupt (war in 4K). Hat mich ins Grübeln gebracht, ob ich wirklich von allem eine UHD brauche....

  • Die Unglaublichen 2

    Simon2 - - Kinofilm-Besprechung

    Beitrag

    Hi, am Wochenende gesehen und hat mir ganz gut gefallen. Schön an Story & Stimmung des ersten angeschlossen, hätte ebensogut 2005 rauskommen können. Der Vorgänger hat mich damals umgehauen, dieser hier "nur" gut unterhalten ... Der Film litt an "mauem-Bösewicht-Syndrom" (nicht nur bzgl. der Figur selbst, sondern auch der ganzen "Hinführung"), war auch insgesamt etwas "flacher" und moir fehlte die "Exotik" des ersten. Könnte auch ein Dreamsworksfilm gewesen ein .... nicht zuletzt - schwer merkwür…

  • Danke! Da ich zufällig vorhin auch an unserem vorbei gekommen bin, bin ich auf Verdacht rein ..... und nun auch stolzer Besitzer! (war ausnahmsweise mal derselbe Preis wie bei Amazon .... sind sonst teurer) Tut mir ein wenig leid für "meinen" Onlinehändler, bei dem ich direkt storniert habe, aber der hat leider in letzter Zeit immer wieder mal Lieferschwierigkeiten und bei bestimmten Filmen bin ich so heiß, dass ein paar Tage für mich schon einen Unterschied machen. Gruß Simon2

  • Da ich schon sehnsüchtig darauf warte und "mein Medienhändler" seit ein paar Wochen Lieferschwierigkeit hat - wo habt ihr eure Exemplare denn her?

  • Avengers: Infinity War

    Simon2 - - Filmbesprechungen Blu-ray/DVD

    Beitrag

    Hi Mean, deswegen schrieb ich oben ja auch: Zitat von Simon2: „... (Versteckter Text) ... “ Ich bin mir aber ferner ... (Versteckter Text) Gruß Simon2