Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mir wird die Diskussion 4K vs. Full_HD zu sehr auf die Auflösung reduziert. Aus 1,5-fachem Betrachtungsabstand können sicherlich keine einzelnen 4K-Pixel mehr erkannt werden. Aber feinerer Farbverlauf (10 Bit), größeres Farbspektrum (Rec.2020) und sattere helle Farben (HDR) sind sehr wohl auch aus größeren Betrachtungsabständen deutlich erkennbar - allerdings muss das Content das auch hergeben. Im Test fand ich die Anmerkungen zum ANSI-Kontrast und der Schärfe interessant, von denen der Publizis…

  • Hier der erste Test inklusive Messungen des JVC DLA-NX9 TEST: JVC DLA-NX9 Zitat: „1140 lumen with low light bulb 1630 lumen with lamp in high Native on/off contrast 28.700:1 (Iris completely open, low mode lamp) “

  • Auch ich wünsche viel Spaß mit dem neuen Spielzeug.

  • RED SPARROW Film: 8,5/10 Punkte - Der Plot gefällt mir nach dem zweiten Mal anschauen wesentlich besser. Bild: 8/10 Punkte - Sattes Schwarz und entsättigte Farben sorgen für eine passende Stimmung. Ton: 7/10 Punkte - Klare Stimmen und ein paar Umgebungsgeräusche gefallen. Da nicht in eigenen Heimkino geschaut, schwerer zu bewerten. Mir kam die Dynamik etwas "komprimiert" vor.

  • Zitat von Bolle: „Wen interessiert schon 3D... “ Zum Beispiel mich, weil die aktuellen Projektoren endlich genügend Lichtleistung besitzen, damit auch Drei-Meter-Leinwände mit 3D-Content ausreichend hell beleuchtet werden.

  • Zitat von FRECH: „Projektionsverhältnis 0,69-0,83 heißt das dass ich bei einem minimalen Abstand von 3939mm nicht auf weniger Breite komme als 4000mm? “ Ja. Ab Objektiv (!) kann der Projektor von ca. 2,76 - 3,32 Meter von der 4-Meter-Leinwand entfernt platziert sein, um die gesamte Bildbreite auszuleuchten. Das Gehäuse (nach hinten) kommt noch dazu.

  • Der TE hat doch geschrieben, dass es die 4-Meter-Leinwand nur im 4:3-Format gibt. Darauf wird er dann das 16:9-Bildformat projizieren.

  • Vom BenQ 682ST möchte ich für diesen Einsatzzweck abraten. Stattdessen empfehle ich den BenQ W1080ST. Beides sind zwar relativ helle Kurzdistanz-Projektoren, die aus vier Meter Distanz ein vier Meter breites Bild darstellen, aber der W1080ST unterstützt den Farbraum Rec.709 zu 100%, was der 682ST leider nicht macht. Dadurch sind die Farben des W1080 präziser, was sich in einem sichtbar natürlicheren Bild auswirkt. Bei vier Meter Bildbreite muss der Raum komplett abgedunkelt werden. Mit Tageslich…

  • Ich kann das hier ganz gut nachstellen. Es reicht, wenn die hinteren Top-Speaker hinten an der Rückwand sind - und die vorderen Top-Speaker etwas einen Meter vor dem Sitzplatz. Die Ausrichtung auf den Referenzplatz solltest du zwingend vornehmen. Die Side- und Backsurrounds würde ich etwas über Ohrhöhe anbringen. Dann baut sich auch eine Bühne zwischen Side/Backs und Tops auf.

  • Küche renovieren oder neu kaufen?

    George Lucas - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von Avian: „Würdet ihr eine alte Küche lieber renovieren (lassen) oder eine komplett neue kaufen? Sie gefällt uns an sich schon recht gut, wir überlegen beispielsweise die Küchenfronten auszutauschen. Jedoch sind wir unsicher ob wir des alles stemmen können und ob wir nicht lieber nen Komplettkpaket kaufen sollen. Aber wir können des Geld an anderer Stelle (Kino!) viel besser gebrauchen. “ Das liest sich für mich, als ob ihr euch eine optisch schönere Küche wünscht, aber nicht so viel Geld…

  • THE FIRST PURGE

    George Lucas - - Filmbesprechungen Blu-ray/DVD

    Beitrag

    THE FIRST PURGE 4K-Blu-ray Film: 8/10 Punkte Die neuen Gründungsväter von Amerika entschließen sich zu einem sozialen Experiment - finanziert von der Waffenindustrie. Um die Verbrechensquote nachhaltig zu senken, dürfen im New Yorker Stadtteil Staten Island für 12 Stunden alle Verbrechen begangen werden. Raub, Vergewaltigung, Körperverletzung, Mord! Wer im Viertel bleibt, dem zahlt die Waffenindustrie 5000 Dollar. Wer an der Purge teilnimmt, erhält einen Bonus. Regisseur Gerard McMurray schuf ei…

  • Zitat von pillepalle123: „Gerade ältere Filme setzen eher auf eine interessante Handlung, da ist das Bild doch sowieso nicht so wichtig wie bei einem neuen Film der inhaltliche Schwächen durch Bildspektakel wettzumachen versucht... “ In jedem Jahrzehnt gab es großen "Schrott". Es geht halt überwiegend um das schnelle Geld. Aber auch heute gibt es richtige Perlen. Da muss nur mal genauer hingeschaut werden, um diese Filme dann auch zu finden. Zitat von Simon2: „Frühere Filme wurden aber oft schon…

  • Freut mich, dass Dir der Test gefällt, kottan. Je nach Sehfähigkeit, Befindlichkeit und Seherfahrung ist das Grießeln aus unterschiedlichen Abständen zu sehen. Ich kann es noch aus fünf Meter Entfernung leicht wahrnehmen. Stewart gibt für die Phantom HALR eine "Minimum Throw Distance" von 1,8 x zur Bildbreite an.

  • STEWART STUDIOTEK 100 vs. STEWART PHANTOM HALR Der ultimative Leinwand-Test Hoher Besuch in meinem Heimkino. Der bekannte US-Hersteller Stewart schickt seinen deutschen Repräsentanten; im Gepäck eine Splitscreen-Leinwand. Aufgespannt sind die Tücher StudioTek 100, das als absolutes Referenz-Tuch weltweit bei Experten anerkannt ist, und das Phantom HALR, ein Hochkontrast-Tuch mit grauer Grundfläche zur Kontraststeigerung. Wie gut diese Screens tatsächlich sind, in welchen Räumlichkeiten die versc…

  • Es gibt unterschiedliche neue Versionen alter Filme. Hier ein paar aktuelle Beispiele: "Christine" von John Carpenter sieht meines Erachtens als 4K-Version nur minimal besser aus als auf der aktuellen Blu-ray. Wenn ich für die Blu-ray-Wiedergabe einen erweiterten Farbraum nutze und einen Detailschärfe-Regler behutsam einsetze, sind gar keine Unterschiede mehr auszumachen. "The Warriors" von Walter Hill sieht auf der 4K-Blu-ray erheblich besser aus als auf der DVD-Fassung. Selbst die Unterschiede…

  • Zitat von Qou89: „Dem Ton hätte ein wenig mehr Dynamik gut getan (deutsche 7.1 AC3(?)-Spur). “ Verabschiede dich gerne von der Überlegung, dass eine HD-Tonspur besser klingen muss als schnödes Dolby Digital 5.1. Wenn der Mix gut ist, wirst du praktisch keinen Unterschied erkennen. Dass es richtig gute 5.1-Tonspuren gibt, hat die Vergangenheit oft genug aufgezeigt.

  • In den Kinos liefen 35mm-Filme der 4. - 6. Kopier-Generation. Da sind extrem viele Inhalte verloren gegangen. Vor allem in hellen und dunklen Bereichen. Aktuelle Neuscans in 4K oder 8K Auflösung stammen vom Original-Negativ oder einer frühen Kinokopie. Das sieht auf Blu-ray und 4K-Blu-ray erheblich besser aus als damals im Kino. Zumal die Kinoprojektoren und Objektive damals oftmals schlecht waren. Ich habe aktuell mehrere A/B-Vergleiche gemacht zwischen Digital 2K und dem selben Titel in 70 mm.…

  • THE WARRIORS

    George Lucas - - Filmbesprechungen Blu-ray/DVD

    Beitrag

    THE WARRIORS Limited Edition mir 500 Stück Auflage Film: 10/10 Punkte Kultfilm von Walter Hill! Neun Abgesandte einer jeden Gang werden in den Central Park eingeladen. Darunter die Warriors aus Coney Island. Cyres will die Gangs verbrüdern und mit ihnen die Polizei abkassieren, Schutzgelder erpressen. Als Cyres erschossen wird, gelten die Warriors schnell als die Täter und werden von jeder Gang in der Stadt gejagt. Das Erfreuliche an dieser Version ist, dass sie auf der Kinovorlage von 1979 beru…

  • OCEAN'S 8

    George Lucas - - Filmbesprechungen Blu-ray/DVD

    Beitrag

    OCEAN'S 8 Film: 7/10 Punkte Nach dem Tod von Danny Ocean wird seine Schwester aus dem Gefängnis entlassen. Sie gelobt Besserung in ihrem Leben und plant aber sofort das nächste Verbrechen. Millionen teurer Schmuck soll auf der Met-Gala in New York geraubt werden. Dafür versammelt sie eine Gruppe krimineller Frauen um sich. Regisseur Gary Ross setzt die Ocean's-Reihe souverän fort. Gleichwohl der Titel eine Vorgeschichte suggeriert, spielt sie nach Ocean's 13 im Jahre 2018. Danny Oceans Schwester…