Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 839.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Messvergleich verschiedener DSP´s

    Lando2081 - - Elektronik

    Beitrag

    Zitat von beckersounds: „ Und dein Setup werd ich mir dann auch mal anschauen und anhören, wenn ich darf. “ Aber klar, da freu ich mich jetzt schon drauf

  • Messvergleich verschiedener DSP´s

    Lando2081 - - Elektronik

    Beitrag

    Zitat von beckersounds: „ Hab ich oben mal eingefügt... “ Danke dir! Das DDRC-88A ist sein ein bisschen die eierlegende Wollmilchsau. Ursprünglich konnte man damit ja nur DIRAC abbilden. Später kam EQ, X-Over und Bass Management dazu. Die EQ Sektion war anscheinend hier nicht im Fokus. Für das was sie können gibt es kaum Alternativen und Preis-Leistung ist dafür schon echt gut. Aber wie du schon geschrieben hast - das muss jeder für sich beurteilen. Und das ist auch gut so. Ich bin gespannt wie …

  • Messvergleich verschiedener DSP´s

    Lando2081 - - Elektronik

    Beitrag

    Ergänzend dazu eine Frage von mir: Beim MiniDSP ist ja insbesondere im Hochton auffällig, dass es hier früher abfällt. Das ist mir auch schon bei eigenen Messungen aufgefallen. Wie nachteilig ist das zu bewerten?

  • Messvergleich verschiedener DSP´s

    Lando2081 - - Elektronik

    Beitrag

    Zitat von beckersounds: „Zu den Ausstattungsmerkmalen der jeweiligen DSP´s möchte ich mal nicht viel sagen, da sie doch recht unterschiedlich sind und man halt schauen muss, was man möchte bzw. braucht. Wenn gewünscht, kann ich hier auch noch eine Interpretation meiner bescheidenen Meinung dazu abgeben. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen bei der Entscheidung, welchen DSP er nimmt. Gruß Stefan P.S. Falls ich einen Fehler eingebaut habe oder etwas unklar ist, bin ich für Hinweise sehr dankba…

  • Zitat von Jan.2000: „...und vor allem in Natura, denn Björn hat vorhin bei Christian seine neuen "alten" KCS abgeholt und somit haben wir uns auf dem Weg von Osnabrück nach Essen begeben, um auch das Kino in seiner Enstehungsphase zu begutachten. Dort haben wir einen weiteren sehr netten Kollegen angetroffen, mit dem man vortrefflichst über alle Themen plaudern kann. Das Ganze macht bereits in diesem rudimentären Zustand einen sehr guten Eindruck!! Die Gerätschaften sind auch schon fast alle vor…

  • Oppo UHD Blu-Ray Player UDP-203/205

    Lando2081 - - HD/DVD Player

    Beitrag

    Zitat von suke: „Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe das Tone Mapping ausprobiert, fand die Ergebnisse aber nicht berauschend. Die Farben waren zum Beispiel ausgewaschen. Aber vielleicht habe ich ja auch etwas falsch eingestellt. Hat zufällig jemand das Tone Mapping an einem JVC X x900 ausprobiert und kann mir die Einstellungen vor allem am JVC posten? Vielen Dank schon einmal “ Vielleicht hilft dieser Thread aus dem Nachbarforum: HDR Shootout

  • Aller Anfang ist extrem schwer...

    Lando2081 - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Du kannst ja auch dort nur das Tuch ordern.

  • Hilfe bei Planung "CHC" (working title)

    Lando2081 - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Das geht ja in guten Schritten voran. Ich bin gespannt wie es weiter geht. VG Christian

  • Also wenn du nicht gerade ein Adlerauge bist, ist über 3 m kaum etwas erkennbar bei gängigen Tüchern.

  • Aller Anfang ist extrem schwer...

    Lando2081 - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Zitat von witchking: „Die Leinwand die ich mir ausgesucht habe wäre auch keine gewebte, sondern eine perforierte. Da ich bisher mit meiner eSmart Leinwand recht zufrieden war, wäre das auch jetzt meine erste Wahl gewesen, die haben aber nur perforierte Leinwände. Vorteil ist auch, die 100" Leinwand von denen passt auf den Zentimeter genau von der Breite und ginge dann von Wand zu Wand. “ Das mag den Abstand erklären. Perforierte Leinwände sind nicht so schalldurchlässig wie gewebte Tücher, mache…

  • Zitat von Nilsens: „Zitat von Aries: „Zitat von Nilsens: „… Kackbass ... “ “ Hehe, der war gut... Ganz so schlimm ist es dann aber doch nicht. Habe es korrigiert - Danke! “ A und I liegen sehr weit auseinader auf der Tastatur

  • Zitat von Nilsens: „Was die FollHanks angeht kann ich noch nicht so viel zu schreiben, da ich noch am experementieren bin. Ich hatte erst die Einstellung von Hank genommen, die aber nachher insbesondere im Tiefton angepasst. Diese Woche bekomme ich nun eine Vorstufe (Yamaha 5100) und 3 Endstufen (STA400). Wenn ich das alles installiert habe, werde ich die Follhanks selber im Raum aktivieren. Dabei werde ich erstmal Tieftöner und Hochtöner im Nahfeld linearisieren und dann nur noch den Bass am Hö…

  • Aller Anfang ist extrem schwer...

    Lando2081 - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    ich würde und habe sie eher mit der Schallwand Plan gebaut. So habe ich es bisher immer gesehen und macht aus meiner Sicht in Bezug auf den Baffle Effekt auch mehr Sinn.

  • Aller Anfang ist extrem schwer...

    Lando2081 - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Zitat von witchking: „So, ich habe mir mal die Themen über die Akustikleinwände angesehen und ein bisschen gelesen. Mein Plan war ja die Lautsprecher auf Ohrhöhe zu platzieren, was nur mit einer Akustikleinwand geht. Generell, so habe ich gelesen, wird ja empfohlen 20-30 cm Abstand zwischen Lautsprechern und Boxen zu haben. Dafür reicht bei mir der Platz nicht, die Lautsprecher wären mehr oder weniger plan an der Leinwand, bzw. vielleicht 1-2 cm Abstand. Daher frage ich mich wie tragisch das ist…

  • Zitat von Nilsens: „ Möglichkeit1: Rahmen machen, Akustisch transparent und Absorber / Diffusoren dahinter). - Probleme bekomme ich da mit der Tür, da diese ins Kino auf geht. Möglichkeit2: Ich habe einen Vorhang ringsum. - Problem passenden Stoff zufinden, der auf der einen Seite gut ausschaut, auf der anderen Seite aber auch Schalldicht genug ist. Vorteil wäre klar die Tür. “ Ich finde beide Möglichkeiten gut. Beim Vorhang meintest du sicherlich schalldurchlässig, oder? Normalerweise nimmt man…

  • Zitat von beckersounds: „ Mal sehen, vielleicht komm ich sogar mit “ Zitat von hocky: „Dem schließe ich mich an wenn es irgendwie mal in meinen Terminkalender passt. “ Da kann ich mich nur wiederholen. Sehr, sehr gerne. Euch zu Begrüßen würde mich sehr freuen. Zitat von hocky: „Dein Bau gehört definitiv zu denen wo man sich gerne mal was abschaut. “ Da werde ich nun aber ganz schön unter Druck gesetzt Also vorsichtig geschätzt ist das Kino fertig, wenn wieder Badehosen angesagt sind Aber Ihr sei…

  • Zitat von Nilsens: „Ich komme gerne mal vorbei wenn das fertig ist Essen ist ja nicht sooo weit... “ sehr, sehr gerne!!!

  • Zitat von Nilsens: „Schaut richtig gut aus!!! “ Vielen Dank! Ich bin sehr gespannt wie es klingt bzw. wie es nun anders klingt. Ich hoffe ich schaffe die Verkabelung zum Jahreswechsel mit dem Technikraum fertig zu bekommen. Die Geräte müssen endlich in den Serverschrank, der schon seit einem Jahr in der Garage liegt.. Schnäppchen halt..

  • "Akustikspielzimmer"

    Lando2081 - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Zitat von kphil80: „Ist doch am Rahmen nicht relevant oder? Ich meinte nicht die komplette Fläche bespannen. Das habe ich vielleicht etwas irreführend ausgedrückt mit "Rahmen bespannen". Um die Lautsprecher herum kann ich das gleiche Spiel betreiben. Genug Molton hätte ich. Das hast du (Lando) glaube ich sogar auch gemacht oder nicht? War das nicht dein Kino bei dem um die Lautsprecher Molton gehängt war und an der Frontverkleidung vertackert? “ Ok verstanden. Das was du da siehst ist Unkrautvli…

  • "Akustikspielzimmer"

    Lando2081 - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Nichts, da das Zeug nicht schalldurchlässig ist bzw viel Höhen schlucken wird..