Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-14 von insgesamt 14.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tolle Idee von Dir. Ich befasse mich auch aktuell mit der Kalibrierung. Ist es möglich das Handout ebenfalls zu bekommen? Grüße aus dem Süden

  • Ich begrenze mich mal auf meine 3 Favoriten aus 2018 (in richtiger Reihenfolge): The Greatest Showman ES Star Wars: Die letzten Jedi Grüße, Sven

  • Ohne das Kabel zu kennen, ich würde es nicht kaufen mit einer Länge von 10m. Ich selbst habe auf Empfehlung des Händlers ein 8m Kabel von Supra genommen. Die sind sehr dick und handverlötet, leider auch sehr teuer. Wie du schon schreibst, ab 5m wird es kritisch mit den günstigen Kabeln. Da ich irgendwann mal auf 4k umsteigen werden, habe ich lieber gleich etwas mehr für das bessere Kabel bezahlt.

  • Neues Raclette löst FI aus

    fenutschi - - Sonstiges

    Beitrag

    Wie Zap schon sagt, wäre es gut ein Foto von deinem FI zu sehen. Der FI sollte normal sofort auslösen. Tippe eher auf den LS, die lösen erst nach einiger Zeit aus. Klassiker beim FI ist z.B. ein Wasserkocher, bei dem etwas Wasser unten in die Station gekommen ist. Wenn der FI auslöst, hast du einen Fehlerstrom, der FI vergleicht den Hin- und Rückstrom, wenn der mehr als 30mA abweicht, löst er aus. Um dein Raclette zu testen reicht kein Ohmmeter, da brauchst wahrscheinlich ein Messgerät gemäß DGU…

  • @George Lucas: Leider ist es bei Video das einzige Heft der letzten Jahre, dass man nicht direkt dort kaufen kann. Bleiben also doch nur alternative Quellen wie z.B. Ebay. Oder die Hoffnung auf eine ähnliche Ausgabe im nächsten Jahr. Was spricht gegen die frei verfügbaren Testfiles von thedigitaltheater?

  • Hallo zusammen, wer die Bronze Serie als 7.1 Variante mit der Einstellung Dipol verwendet, für den könnte folgender Hinweis interessant sein: In der Anleitung bronze-series-manual-multi-language-rev4.pdf hat sich ein kleiner Übersetzungsfehler eingeschlichen: englischer Originaltext: NOTE: When using 2 pairs of Bronze FX in a 7.1 system, you need to use the RIGHT handspeaker for the rear surround right and the LEFT hand speaker for the rear surround left. Your side surround speakers will then be…

  • Solo: A Star Wars Story

    fenutschi - - Blu-ray/DVD Filmbesprechungen

    Beitrag

    Gestern kam die BD an, hab den Film aber schon im Kino gesehen und finde ihn sehr gut gemacht. Die Rolle von Emilia Clarke ist in meinen Augen nicht notwendig gewesen, bringt keinen Mehrwert für den Film. Aber die Story finde ich gelungen. Kann ihn empfehlen, nicht nur für Starwars Fans.

  • Grüße aus Ludwigsburg

    fenutschi - - User-Vorstellung

    Beitrag

    Ich versuche mal in den nächsten Tagen ein paar Bilder und den aktuellen Kinoplan einzustellen. Bis dahin eine schöne Restwoche...

  • Hallo zusammen, ich haba mir die Monitor Audio Radius 90 als Atmos Lautsprecher (Im Surroundbereich habe ich die MA Bronze FX) besorgt. Wollte sie eigentlich mit der Masm Mount von Monitor Audio speziell für die Lautsprecher montieren. Frage mich grad, ob die Universalhalterungen vom Vorgängerpost eine gescheite Alternative wären.

  • ES

    fenutschi - - Kinofilm-Besprechung

    Beitrag

    Kenne das Buch nicht, aber habe vor Jahren den "alten" Teil geguckt. Ich finde das Remake sehr gelungen und freue mich schon auf den zweiten Teil nächstes Jahr. Grüße aus Ludwigsburg

  • SOLO: A STAR WARS STORY

    fenutschi - - Kinofilm-Besprechung

    Beitrag

    Geguckt am 7.Juni im Stuttgarter UFA (2D). Die Story hat mir insgesamt noch gut gefallen. Anfangs etwas zuviel Starship Troopers. Charakter von Han Solo kommt glaubwürdig rüber. Überrascht war ich von der überzeugenden Darstellung von Lando Calrissian. Überflüssig erscheint mir Qi'Ra (Freundin von Han), trägt nicht wirlich zum Film bei. Das es ein Flopp ist, kann ich nicht bestätigen.

  • Grüße aus Ludwigsburg

    fenutschi - - User-Vorstellung

    Beitrag

    Hi Björn, der Bass ist noch etwas lasch, da muss ich wohl mal etwas mit der Positions des Subwoofers spielen. Bin nach meinen Recherchen zu dem Schluss gekommen, das Basotect wohl die beste Wahl ist für die Erstreflexionen. Isover kam nicht in Frage, weil ich das Material nicht selbst verarbeiten möchte. Denke man bekommt ein ähnliches Ergebnis, benötigt wohl einfach nur etwas mehr Dicke wegen dem Strömungswiderstand. Grüße aus Lubu

  • Grüße aus Ludwigsburg

    fenutschi - - User-Vorstellung

    Beitrag

    Hi Björn, hat es tatsächlich. Wände sind mit Vliestapete tapeziert (Wände schwarz, Decke grau mit schwarzen Sternen), schwarzer Teppich mit Glitzer. An der Decke sind LED-RGB Lampen. Technik: - Sony HW45es - 7.1: Monitor Audio: 2x Bronze 6, 1x Bronze Center, 4x Bronze FX (Dipol/Bipol umschaltbar), 1x W10 Subwoofer - Leinwand Elitescreens Saber Frame 3,34x1,87m (noch ohne Maskierung) - Yamaha RX-A870 - Panasonic DMP UB-404 - Nintendo Wii - Fernbedienung: Logitech harmony companion mit Hub BD-Play…

  • Grüße aus Ludwigsburg

    fenutschi - - User-Vorstellung

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich bin 37 und wohne und Ludwigsburg. Aktuell plane ich mein Heimkino im Keller mit den Maßen von 6,98x4,87x2,31. Aktuell befindet sich noch alles in der Rohphase. Grundidee steht soweit, Akustik ist mit eingeplant, Podest für die 2. Sitzreihe soll kommen. Sobald der Plan ausgearbeitet ist stelle ich es im passenden Bereich vor. Grüße und eine schöne Restwoche.... Sven