Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von kottan: „Das ist schon richtig was du sagst. Besser für uns als Verbraucher wird es aber dadurch wohl auch nicht...oder doch? “ im Sinne von Konkurrenz belebt das Geschäft ist es sicherlich nicht.

  • 24 fps noch zeitgemäß?

    Chris Austria - - Expertenrunde A/V

    Beitrag

    Zitat von Aries: „Woraus schließt Du, dass es "nur als besser verkauft" wird und nicht tatsächlich das Benutzererlebnis verbessert? “ Aus eigener Erfahrung, HFR im Kino... Das Wort Benutzererlebnis halte ich im Bezug auf das Topic für unpassend, denn ein 24p Film wird nicht "benutzt". Dass Hardware an sich besser wird, daran besteht kein Zweifel und dass eine flüssige Bedienung einen Mehrwert hat, auch nicht. Das andere sehe ich so kritisch wie den Megapixelwahn bei Smartphones und Kleinknipsen.…

  • 24 fps noch zeitgemäß?

    Chris Austria - - Expertenrunde A/V

    Beitrag

    Aber auch nur weil "mehr" als besser verkauft wird, wie bei so Vielem. Eine funktionierende, in sanften Dosen verabreichte FI reicht völlig und zerstört den Filmlook nicht.

  • The Dark Force Awakens

    Chris Austria - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Ich stehe auch mehr drauf, wenn der Schall aus dem Nichts kommt.

  • 8 Kanal Endstufe von McIntosh

    Chris Austria - - Elektronik

    Beitrag

    Wenn eine Firma wie MC sowas liefert, dann sehe ich für die Zukunft nix Rosiges.

  • AQUAMAN

    Chris Austria - - Blu-ray/DVD Filmbesprechungen

    Beitrag

    Zitat von olli: „Mir fällt auf, dass eine Maskierung von Filmen mit Formatwechseln häufig ohne Einbußen erfolgt - also die Bildkomposition passt auch dann noch. Dies ist anders, wenn man reine 1,85:1 oder 16:9 Filme maskiert. Insofern wird Aquaman direkt maskiert - geht bei JVC ja ganz flott (und lässt sich bei meinem sogar speichern). “ Framing basiert auf 21:9 somit ist der Bildausschnitt immer richtig, man sieht halt nur zu den Ränder hin weniger, aber das ist zu verschmerzen. Grundsätzlich f…

  • HDR mit madVR

    Chris Austria - - HTPC

    Beitrag

    Zitat von hocky: „Zitat von Chris Austria: „Danke, diese Option nicht scheint bei mir nicht auf, weil nur der PC am LCD Monitor werkelt. “ Du kannst doch Deinem Monitor im madVR einfach eine falsche Einstellung als Projektor geben, dann sollte das mit dem Anamorph-Einstellung auch damit funktionieren. “ OK, versuche ich wenn daheim

  • HDR mit madVR

    Chris Austria - - HTPC

    Beitrag

    Danke, diese Option nicht scheint bei mir nicht auf, weil nur der PC am LCD Monitor werkelt.

  • HDR mit madVR

    Chris Austria - - HTPC

    Beitrag

    Zitat von hocky: „aber alle Settings auf Maximum zu stellen hat ja jetzt mit Optimierung nicht viel zu tun. “ Logisch. Deswegen habe ich ja geschrieben, Feintuning etc...you know. btw, wo stellt man die Vorverzerrung in madVR ein?

  • HDR mit madVR

    Chris Austria - - HTPC

    Beitrag

    Zitat von hocky: „Zitat von flashboy: „Ich bin neulich von der RTX 2070 auf die RTX 2080 TI umgestiegen Hintergrund war die mit über 95% hohe GPU Auslastung bei 4K HDR und damit dann einhergehende hohe Lüftergeräusche. “ Kannst Du mal Deine Settings posten? Eigentlich ist die Belastung durch 4K HDR (Tonemapping) nicht gar so groß.Und was für ein Quellmaterial hast Du? Bei 24Hz Material muss man sich nach meiner Erfahrung aber schon extrem anstrengen um eine 2070 auszulasten. Mit 60Hz-Material ge…

  • Zitat von bernhard.s: „Bei meinst damit PC-Auslastung im Betrieb beim Abspielen von Filmen....... “ ja genau, wenn dein HTPC mit madVR dann mal läuft. Normalerweise sollte bei deiner Konfiguration ein Upscalinge von HD auf UHD mit aufgedrehten madVR HDR Filtersettings eigentlich ausreichen. Danke.

  • Zitat von bernhard.s: „Das Gerät ist auch derzeit nicht wirklich im Leerlauf sondern hat derzeit einiges an Arbeit “ kannst du dann der Gemeinschaft bitte mitteilen, wie sich deine Rechnerkonfiguration bei UHD HDR bzw Hochskalieren mit madVR so anstellt in Bezug auf Leistung etc? Würde meine Komponentenwahl mitentscheiden. Danke.

  • Zitat von bernhard.s: „Grafikkarte Asus ROG-Strix-RTX2070-O8G-Gaming HTPC Gehäuse Silverstone Grandia GD08B Samsung MZ-V7E250BW 970 EVO 250 GB M.2 SSD RAM G.Skill AEGIS F4-3000C16D-16GISB Memory 16GB DDR4 Mainborad Asus ROG Strix Z370-H Gaming Intel Core i5-8400 CPU Kühler be quiet! Dark Rock TF Netzteil be quiet! Straight Power 11 ATX 550W “ Ziemlich genau auch meine Auswahl bis auf 2 Punkte - bin schon gespannt.

  • Da fällt mir ein echt böser Witz ein

  • HDR mit madVR

    Chris Austria - - HTPC

    Beitrag

    Zitat von Moe85: „Ja das finde ich auch schade, der Aura-Skin vom 18er bietet alles, was ich gern hätte. Unter Kodi 17 zeigt es mir leider keinen Namen der Tonspuren an und bei meinen favorisierten Skins keine Atmos / DTSX Tags. ISO's hast du ja schon angesprochen. So nutze ich am Beamer den HTPC mit Kodi 17.6 und MadVR und am TV widerum die Shield mit Kodi 18 “ und warum ist das so? Bietet Kodi v18 ein Gerüst auf das madVR erst angepasst werden muss oder ist es grundsätzlich nicht möglich?

  • Zitat von Heimkino-Hacki: „Bei geht das nicht. “ bei was?

  • Der 270er Sony kommt mir jetzt schärfer vor auf den Fotos?

  • Empfehlung Lowend RC Car

    Chris Austria - - Sonstiges

    Beitrag

    Machs nicht immer so kompliziert

  • Ich freu mich über ...

    Chris Austria - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von kinodehemm: „ - wenn schon infauste Vollidiotie, dann würde ich zum Mercedes-Benz G63 AMG 6x6 “ der wurde ja bei uns ums Eck zusammen geschraubt und Probe gefahren. Unfassbares Mobil und schnell ausverkauft. Derzeit fahren die neuen Gs in 500 bis 63 von Werksfahrern in Scharen rum. Geschäfte laufen gut mit dem Teil.