Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das MoWoKi (Moe's Wohnkino)

    Aries - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Klasse ausgeführt ...

  • Da bin ich gespannt, was der weitere Ausbau, insbesondere die Installation der Raumakustikelemente, bewirken wird.

  • Zitat von hocky: „Also soweit bin ich auch zufrieden. “ Zitat von hocky: „Bzgl. der Front sagt mir aber mein Bauch dass da evtl. noch was mehr geht - Stefan meinte er hätte da evtl. eine Idee... “ Mehr ... Klang, Pegel, Auflösung, Räumlichkeit, ... ? Zitat von hocky: „So direkt auf den Außenpositionen der ersten Reihe fand ich es tlw. schon zu aufdringlich. “ Lag das am höheren Pegel - das lässt sich auf den Außenpositionen wohl schwerlich vermeiden - oder an etwas anderem?

  • Zitat von th_viper: „Bei einem DBA wird der Schall nicht an der Rückwand ausgelöscht und ist dann weg. Die ebene Welle von vorne läuft weiterhin zigmal hin und her im Raum, genauso wie die Welle, die hinten erzeugt wird. Im Ideal laufen dann beide so im Raum hin und her, dass sie sich überlagern und auslöschen. “ Wichtig ist dabei allerdings, dass die hintere Welle erst dann erzeugt wird, wenn die Welle von vorne im Bereich der Rückwand ankommt.

  • Zitat von hocky: „Also das Problem ist für mich aktuell die Höhe der Oberkante. Bisher war die LW auf 50cm, d.h. die Oberkante auf 2,5m. Das wird mir zu hoch - ist also ein Problem der Bildhöhe an sich. Was aber natürlich auch noch zu berücksichtigen ist dass ich ja aktuell die Pöangs bei mir stehen habe - da sitzt man glaube ich tiefer drin als in Euren Sesseln. “ Für mich zählt v.a. die Höhe der Bildmitte, dort schaut man ja auch am meisten hin. Eine Bildmitte in Höhe von 1,50 m wäre mir auch …

  • Zitat von Scorpion66: „Zitat von hocky: „Da die FollHanks wesentlich höher als die Klipsche sind, habe ich die Positionen entsprechend angepasst. Die Hochtöner sitzen nun auf 165cm vom Boden. Also deutlich in der oberen Hälfte des Bildes. Auch das werde ich erstmal mit mehreren Filmen testen ob das so passt oder ob sie nicht noch einen Tucken tiefer könnten. “ 165cm kommen mir jetzt schon als zu hoch vor, zumindest wenn man auf einem Pöang sitzt. “ Aufgrund der starken vertikalen Bündelung des H…

  • Das hört sich nach einem zufriedenen Kunden an. Dass da noch Luft nach oben war überrascht mich ehrlich gesagt aber nicht. Zwei Fragen: Hat das mit dem von Dir gewünschten möglichst großen "Sweet Spot" geklappt? Bei mir befindet sich die Unterkante der Leinwand vom Boden aus gemessen bei 38 cm, also 8 cm höher als bei Dir jetzt. Du hattest kritisiert das Bild sei bei mir für Deinen Geschmack deutlich zu weit unten. Was hat Dich nun zu Deinem Meinungsumschwung bewogen die Leinwand sogar noch tief…

  • Zitat von kottan: „Zitat von Lando2081: „Auf kurz oder lang wird man sich mit spezialisierten Herstellern wie NAD oder Emotiva anfreunden müssen. “ Das kann ich mir nicht vorstellen, m.M.n. werden es eher 2-3 Global Player. “ Ich denke: Beides Bei den Massenherstellern gibt es eine Konsolidierung auf wenige, dazu kommt eine größere Anzahl kleinerer Nischenanbieter die eher das gehobene Segment bedienen. Finde ich auch gar nicht schlecht.

  • Zitat von hocky: „Und ehrlich gesagt glaube ich dass echt erstmal viele, viele Filme schauen werde wenn ich "fertig" bin - ich glaube nicht dass mich das große Umbaufieber so schnell wieder packt. “ Das kann ich aus ganzem Herzen bestätigen (auch wenn ich noch nicht ganz fertig bin).

  • 4K fähige Media Player

    Aries - - HD/DVD Player

    Beitrag

    Zitat von George Lucas: „Darüber hinaus würde ich eher zum Panasonic UB424 und JVC DLA-X7900 greifen, bevor ich ein Media Center mit madVR und 600-Euro-Beamer auf eine 3,50-Meter-Leinwand loslasse. “ Wenn ich mir die Installation von HighEndHarry so anschaue dann lässt mich das vermuten, dass die Mehrkosten für einen HTPC das Budget nicht so stark überstrapazieren, dass für den Projektor nur noch 600 € übrig bleiben.

  • 4K fähige Media Player

    Aries - - HD/DVD Player

    Beitrag

    @bernhard.s Ja, so sehe ich das auch.

  • 24 fps noch zeitgemäß?

    Aries - - Expertenrunde A/V

    Beitrag

    Zitat von Chris Austria: „Das Wort Benutzererlebnis halte ich im Bezug auf das Topic für unpassend, denn ein 24p Film wird nicht "benutzt". “ Ich meinte das nicht bezogen auf Filme - sondern wie in dem verlinkten Artikel beschrieben bezogen auf Smartphones und Tablets. Die Überlegung warum das Filme langfristig relevant sein könnte noch mal kurz zusammengefasst: Wenn sich höhere Bildwiederholfrequenzen bei Smartphones und Tablets weiter verbreiten wird die Jugend auch bei Bewegtbildern eine scha…

  • 4K fähige Media Player

    Aries - - HD/DVD Player

    Beitrag

    Zitat von HighEndHarry: „Aktuell schwanke ich zwischen Oppo 203 und Dune HD Max 4k. “ Ein HTPC kommt nicht in Frage? Damit hättest Du die Möglichkeit madVR zu nutzen.

  • 24 fps noch zeitgemäß?

    Aries - - Expertenrunde A/V

    Beitrag

    Zitat von Chris Austria: „Aber auch nur weil "mehr" als besser verkauft wird, wie bei so Vielem. “ Woraus schließt Du, dass es "nur als besser verkauft" wird und nicht tatsächlich das Benutzererlebnis verbessert?

  • Zitat von hocky: „Ich will die exakt so von der Länge haben wie ich sie brauche. Z.B. kommt immer eine Xilica über je eine Endstufe - da brauche ich tlw. nur 20cm lange Kabel. “ Jo, so habe ich das auch gemacht: DSPs direkt über den Endstufen und Verbindungskabel auf die passende Länge konfektioniert Das hilft um den Kabelverhau etwas in Schach zu halten.

  • Wurmloch

    Aries - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Die Fliesen sehen gut aus.

  • Panasonic DP-UB9004 UHD Player

    Aries - - HD/DVD Player

    Beitrag

    Zitat von olli: „Ja, ist ein ziemliches Unding - schon drei Updates installiert und noch immer nicht nutzbar. “ Wenn Panasonic diesen Punkt "Wiedergabe von Mediendateien" verbessern wollten hätten sie es wohl schon längst getan. Für mich lässt das nur den Schluss zu, dass es von Seiten Panasonic nicht gewollt ist. Zumal sich Oppo aus dem Markt zurückgezogen hat und damit auch kein entsprechender Druck von Seiten der Konkurrenz vorliegt.

  • 24 fps noch zeitgemäß?

    Aries - - Expertenrunde A/V

    Beitrag

    Bei Smartphones und Tablets gibt es mittlerweile einige Modelle, die mit einer erhöhten Bildwiederholfrequenz die Reaktionsschnelligkeit und "Flüssigkeit" der Benutzeroberfläche verbessern (ein Beispiel). Die jüngere Generation, die mit solchen Technologien aufwächst, wird damit möglicherweise die 24 fps Bewegungsunschärfe bei Filmen noch stärker als limitiert und unakzeptabel ansehen. Ich könnte mir vorstellen, dass der Push zu einer höheren Bildwiederholfrequenz bei bewegten Bildern am Ende ni…

  • Das sieht viel besser aus!

  • Schön, dass es weiter geht! Hast Du schon eine Idee für die Gestaltung der Fronten der Endstufen?