Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • OK, Tool läuft gerade im Dry-run. Ich schau dann morgen früh mal in´s Log und gebe Rückmeldung.

  • Moin, schon mal vorab: geiler Scheiß! Genau was ich gesucht habe! Ist zwar bei mir noch nicht so richtig akut, werde ich aber definitiv sobald wie möglich testen um Feedback geben zu können.

  • Zitat von Lando2081: „Habe 4 mm und es geht ohne Probleme. “ Und in Sachen Schalldämmung (darum geht es ja bei einer Hushbox) sind 4mm sicher besser als 2mm.

  • Ein "Hallo" geht raus!

    hocky - - User-Vorstellung

    Beitrag

    Zitat von TierInMir: „Leute Wieso kann ich die Suche nicht nutzen und keine Profile aufrufen? “ Du wurdest im Post zuvor von der Moderation bereits mit den Antworten auf Deine Fragen versorgt - magst Du die Links aus Post #2 einfach mal lesen?

  • Zitat von Leuchtmittel: „Extra zwei Dosen, eine sollte zwar reichen. Aber zur Sicherheit, falls ich zu langsam für das Zeug bin .... “ Jo, bei meiner Küchentür bin ich auch mit einer Dose nicht ausgekommen obwohl es laut Dosenaufdruck dicke hätte reichen sollen...

  • Erfahrungen zur Trinnov Altitude

    hocky - - Elektronik

    Beitrag

    Zitat von Chris Austria: „Zitat von George Lucas: „Warum sollte das bei Altitude und Storm anders sein? “ Eine Erklärung für mich wäre der Umstand, dass diese Geräteklasse tiefe Eingriffe in FF, Phase etc samt Filter zulassen und man sich selbst den gewünschten Sound basteln kann in Abhängigkeit zu den vorhandenen Endstufen/Lautsprechern. “ So würde ich das auch verstehen. Die Consumer-Geräte sind halt fertig gesoundet und man sucht sich eben aus was einem meisten zusagt. Bei den HighEnd- (oder …

  • Zitat von Leuchtmittel: „Laut Anleitung soll die Zarge erst ausgeschäumt werden und danach mit Langschaft-Dübeln (liegen bei) in der Wand gesichert werden. Ich hätte es gefühlsmäßig genau andersherum gemacht. Erst mit der Wand verschraubt und danach ausgeschäumt. “ Ich denke der Grund ist dass sich die Zarge beim Verschrauben wieder etwas verziehen könnte, deshalb erst mit dem Schaum fixieren. Und drauf achten richtigen (2K)-Schaum zu nehmen und komplett ausschäumen.

  • Erfahrungen zur Trinnov Altitude

    hocky - - Elektronik

    Beitrag

    Zitat von BladeRunner1974: „Warum du dies mir ggü. tantramässig wiederholst, erschließt sich mir nicht. “ Freudscher Vertipper? SCNR Ich denke das Problem hier auf Beisammen ist wohl dass wir hier eher sachlich und nüchtern vorgehen - und dementsprechend dann auch argumentieren. Selbst die User die hier eine Altitude (also Heimkino-HighEnd) stehen haben, haben sich für diese aus eher sachlichen Gründen entschieden, das ist ja in der HighEnd-Szene oft nicht der Fall. Da wird dann eben mit blumige…

  • Erfahrungen zur Trinnov Altitude

    hocky - - Elektronik

    Beitrag

    Zitat von beckersounds: „Andere Samplingfrequenz und DA Wandler “ Oh, interessantn - wusste ich noch gar nicht. Dann wiederum wären Auswirkungen auf den Klang natürlich denkbar.

  • Erfahrungen zur Trinnov Altitude

    hocky - - Elektronik

    Beitrag

    Zitat von BladeRunner1974: „du weißt ja nicht wie alt ich bin “ Ich könnte mir vorstellen dass Dein Nickname gewisse Hinweise geben könnte Zitat von BladeRunner1974: „Es soll ja HiFi-Elektronik geben, die eine Ewigkeit hält. So auch hier? “ Naja, "noch funktionieren" und "auf der Höhe der Zeit sein" sind aber verschiedene paar Schuhe. Da ist die Frage was Dein Anspruch ist. Die Altitude bringt auf Grund ihres Aufbaus (Motherboard mit verschiedene I/O-Karten schon ganz gute Voraussetzungen für ei…

  • Erfahrungen zur Trinnov Altitude

    hocky - - Elektronik

    Beitrag

    Zitat von BladeRunner1974: „Wenn ich in dieser Preisklasse tigere, will ich einen komplett modularen Aufbau haben und entsprechend gerüstet sein für etwaige Upgrades und hardwaretechnische Erweiterungen. Denn es wäre die Investition of a Lifetime... “ Ganz ehrlich: wenn der Kauf einer Vorstufe für Dich wirklich so eine existenzielle Entscheidung ist, dann lass es lieber. Nichts hält ewig, und schon gar keine Unterhaltungs-Elektronik. Ich hatte auch mit einer Altitude geliebäugelt (vlt. werde ich…

  • Zitat von Alphaluxx: „Da aber die Grundstruktur des Gewebes immer gleich ist, vergeben wir auch keine neue Namen. Wir könnten es auch nummerieren wie Golf 1 2 3 4 5 Das machen wir aber nur bei strukturellen Veränderungen im Tuch. Ich weiß unsere Werbefritzen sagen mir auch ich solle immer neuen Namen erfinden. Ich mag das aber nicht , das ärgert mich auch schon bei Projektoren. Jede minimale Veränderung ergibt wieder ein neues Gerät, und hinterher fragen sich die Käufer warum habe ich jetzt das …

  • Erfahrungen zur Trinnov Altitude

    hocky - - Elektronik

    Beitrag

    Zitat von Aries: „Falls es interessiert, die Empfehlungen von Trinnov: FL/FR = 30° Seitliche Surrounds = 110° Hintere Surrounds = 150° “ Für welches Setup? Es gibt ja von Trinnov eine ganze Reihe von unterschiedlichen Empfehlungen für verschiedene Layouts.

  • Erfahrungen zur Trinnov Altitude

    hocky - - Elektronik

    Beitrag

    Zitat von Wolf352: „die Position wurde auf den sog. Median Winkel gesetzt, das ist keine feste Grad Angabe sondern der halbe Abstand zwischen FL - SL und FR- SR. Und alles LS Direktstarahler, ja. “ Und auf den Hörplatz eingewinkelt?

  • Zitat von Aries: „Zitat von hocky: „Ich hatte immer verstanden dass es z.B. unterschiedlich harte Aufhängungen gibt, das müsste sich doch in unterschiedlicher Auslenkung niederschlagen. “ Ich denke, das wirkt sich auf Leistungsbedarf, Resonanzfrequenzen, usw. aus. “ Ja, OK - das klingt schlüssig.

  • Zitat von FoLLgoTT: „Schau mal in "Drachenzähmen leichtgemacht" oder "Krieg der Welten" rein. Da kommt auf dem LFE teilweise < 10 Hz mit nahezu vollem Pegel vor. “ Ersteren haben wir Himmelfahrt mit den Kindern (jahaha, im Keller-Kino! - war Familien-Premiere ) geschaut - das erklärt die angsterfüllten Gesichter.... Zitat von Aries: „So wie ich es verstehe ist der Schallpegel proportional dem "Hubraum" (also Membranfläche x Auslenkung). Die maximal mögliche Auslenkung ist unterschiedlich, bei gl…

  • Zitat von Aries: „Hattest Du nicht auch 16 Subwoofer mit 12'' Chassis? (Nur Scanspeak statt Peerless) Die Auslenkung sollte bei gleicher Membranfläche vergleichbar sein ... “ Oooh sorry - ich hatte im Hinterkopf Du hattest "nur" 8 Subs.... Mea culpa... Dann ist das natürlich grundsätzlich schon vergleichbar, wobei ich glaube dass versch. Chassis' ja durchaus auch unterschiedliche Auslenkungen haben, oder? Zitat von Aries: „Wenn ich mal Zeit habe werde ich die entsprechende Filmstelle noch mal te…

  • Zitat von Aries: „Tatsächlich hatte ich einmal eine Situation bei denen die Subwooferchassis an ihr mechanisches Limit gekommen sind. “ Stimmt, hattest Du mal erzählt. Bist Du sicher dass das nicht ein "individuelles Problem" eines einzelnen Subs war/ist? Vielleicht hat das Chassis einen Hau oder Gehäuse nicht ganz dicht oder so? Ich kann mir aber vorstellen dass in so einem Falle die Motivation das auszutesten eher gering ist.... Ich weiß, wir haben unterschiedliche Chassis und die Anzahl ist j…

  • Zitat von Aries: „Ich weiß, Du strebst eine möglichst gute Wiedergabe auf allen Plätzen an, da wäre das Konzept nicht sinnvoll. “ Für mich klingt das aber eher so als wenn das Konzept generell nicht sinnvoll ist. Wenn man in Sachen Pegel keine Probleme hat, warum sollte man dann zusätzliche Nachteile in Kauf nehmen, selbst wenn die Nachteile bei Dir nicht so schwerwiegend wären aus beschriebenen Gründen? Und wenn ich Nils' Kommentar richtig deute sind ja selbst die Vorteile fraglich... Das kling…

  • Planung / Bau Hushbox

    hocky - - Heimkino-Bau

    Beitrag

    Zitat von Civer: „Ich wüsste auch nicht, mit welcher Temperatur ich diesen Wert abgleichen sollte... “ Eben mit dem gemessenen Wert ohne Hushbox. Zitat von Civer: „Aber belassen wir es dabei. “ Hehe, jo - ich denke mal Moes Ansatz ist da auch nicht der schlechteste