Der Grill Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gestern mein vierter Versuch im Schweinebauch Schwarte poppen. Das hier war der dritte vor gut einer Woche:


      Diesmal wurde ein gutes Kilo asiatisch mariniert mit eine gemixten Paste aus

      frischer Ingwer
      frischer Knoblauch
      frischer Koriander Kraut
      frischer Thai Basilikum
      helle Soja Sauce
      dicke süße Soja Sauce
      Sherry
      chinesischer Essig
      Siricha Sauce Lemon Gras flavor


      Die Marinade schmeckt superhammergeil!

      Der Bauch mit geritzter Schwarte mit Salzdeckel kommt bis 80 ° KT indirekt in eine 57er Kugel mit Amarillo bei ca. 180 °. Zum Poppen dann max Luft. Diesmal wurde das Fleisch leicht erhöht gelagert um noch etwas mehr Temperatur zu bekommen, 230 ° wären perfekt. Leider klappt das bei mir nicht, ein großer Kamin im Amarillo bringt in meiner Billigkugel max 207 ° und zum Poppen reicht das noch nicht ganz. Also kurz auf die direkte Hitze mit der Schwarte, so 5 bis 8 Sekunden reichen. Allerdings läuft gerade schon das Spiel und 10 johlende Gäste lenken mich auch noch ab, daher sind nach ca. 15 sec schon deutliche Burnmarks zu erkennen.

      Normalerweise würde ich auf die Kohle immer einen Holzklotz zum räuchern legen. Allerdings schmeckt die aktuelle Marinade so klasse, dass ein Rauch die Sache vielleicht verschlimmbessert. Bei den Hoisinful Ribs von Amazing Ribs com soll man abgeblich auch den Rauch weglassen. Tatsächlich, nach guten 2 Stunden mit Rauch - vom Geschmack der Marinade war nix mehr zu erkennen, hat genauso gut geschmeckt wie das Nachbarstück mit Magic Dust.

      Alles in allem war das aber trotzdem ein gültiger Versuch.







      Besuch mich mal im Schrein oder im Bau Thread oder im Keller!

      Exodus 12:9 "Do not eat the meat raw or boiled in water, but roast it over a fire"
    • Gentleman schrieb:

      @Ravenous: 4Kg? Respekt, was Du verputzen kannst. :biggrin: War da noch ein Bild möglich, als es fertig serviert wurde, für die letzte Genussreise? ;)

      Ich werf jetzt auch erstma meinen Minigrill an.
      Da war ja noch was:

      Vorspeise- Lammkarree mit Knobibrot und grünem Spargel

      Hauptgang - Rumpsteak mit Grillzwiebeln und Backkartoffel

      Das war ein anderes Mal - Thunfischsteaks und Garnelenspieße mit Pak Choi und roter Süßkartoffel

      Mal so als kleine Anregung statt immer nur Pulled Pork und Schweinebauch :biggrin:
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • Dry Aged Schweine- und Ochsenkotelett

      Letzte Woche schon die leckeren Schweinekoteletts (sind nächste Woche bei Metro im Angebot ;) ). Leider waren die hier etwas zu lange drauf und schon leicht trocken.



      Heute dann Ochsenkotelett von der Färse, perfekt.











      Besuch mich mal im Schrein oder im Bau Thread oder im Keller!

      Exodus 12:9 "Do not eat the meat raw or boiled in water, but roast it over a fire"
    • Bei Metro ist Duroc im Angebot, hab ich also nen Nacken eingepackt und gestern drei Steaks geschnitten. Eins und das Endstück pur natur, 2 in Hansapils/Zwiebel Marinade, 3 in Jamaika Jerk Pork Marinade. 5 Stunden marinieren reichen anscheinend nicht, 1 und 2 schmeckten identisch! Meine Erwartung wurde nicht ganz erfüllt, das deutsche dry aged Kotelett finde ich besser, demnächst gibt's Iberico.

      Dazu ein wirklich gelungenes Wok Gemüse von der Grillplatte, mit Sesamöl, Ingwer, Knofi, Chilli, Cumin und Salz.

      Yamyam
      rumpeli

      Besuch mich mal im Schrein oder im Bau Thread oder im Keller!

      Exodus 12:9 "Do not eat the meat raw or boiled in water, but roast it over a fire"
    • Servus
      Schaut gut aus!!
      Hab das Duroc auch schon öfters probiert - geschmacklich ist da jetzt zur herkömlichen Ware kein echter Unterschied. Durch die stärkeren Fetteinlagerungen kommt es mir aber ein wenig saftiger vor. Iberico kommt bei uns recht häufig auf den Tisch - aber ausschliesslich mit Salz und Pfeffer. Eine Marinade würde nur den feinen Nussgeschmack des Fleisches in den Hintergrund rücken.Die Preise haben für Topware heuer um 25% nachgegeben - vielleicht essen die Spanier weniger.

      nur Gutes

      Alex
    • Hallo Zusammen,

      Iberico ist schon ganz lecker. Aber das beste Nackensteak meines lebens habe ich vor ein paar Wochen vergrillt. Mangaliza Schwein. Kommt aus Ungarn und ist von Fettadern durchzogen. Googel hilft Händler zu finden, die es auch versenden.
      Ich vermute so war Schwein früher auch hier. Heute ist eher schnell und mager in der Theke.

      Grüsse

      Frank
    • Es gibt einiges aufzuarbeiten

      Ihr erinnert euch vielleicht noch an das Wetter im Oktober? Ein leichtes Sommergericht:
      Chinakohl marinieren mit Sojasoße, Chilli, Ingwer und (Sesam)öl. Nicht zu vile Öl bzw. gut abtropfen lassen, sonst troft es nämlich in den Grill und hinterlässt unschöne Rußspuren auf dem Grillgut.
      KLeine Fische nach Wahl lassen sich sehr sehr praktisch ohne festkleben auf diesen Silikon Netzmatten grillen. Meine Frau mag lieber Forelle, ich die Dorade (Goldbrasse), Seewolf ist auch sehr lecker.







      Besuch mich mal im Schrein oder im Bau Thread oder im Keller!

      Exodus 12:9 "Do not eat the meat raw or boiled in water, but roast it over a fire"
    • Gester gab's ein dry aged Schweinskarree aus dem Kugelgrill. Die Schwarte war schon abgeschält. Das Fett wird geritzt mit Rosmarinsirup (vom selbstgemachten Sorbet noch übrig) mariniert und stark gesalzen. Auf dem Grill im Buchenrauch bei 120-140 ° bis so ca. 65° Kerntemperatur ziehen.
      WIe 3-2-1 Ribs gehen wisst ihr ja schon alle

      Gruß
      rumpeli





      Bilder
      • Fleisch (2).JPG

        175,87 kB, 1.024×768, 1 mal angesehen
      • Fleisch (5).JPG

        195,2 kB, 1.024×768, 2 mal angesehen
      Besuch mich mal im Schrein oder im Bau Thread oder im Keller!

      Exodus 12:9 "Do not eat the meat raw or boiled in water, but roast it over a fire"
    Abonnement verwalten