HEROPLEXX - JVC N7 und Oppo 203 eingetroffen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kippschalter schrieb:

      Moin,

      ...auch wenn du das nicht selbst gebaut hast, wirst du sicherlich trotzdem viel Zeit dafür aufgebracht haben.


      Hallo Michael,

      freut mich, dass Dir mein Kino gefällt. Ich möchte nicht kleinkariert wirken, aber Dein Post ist nur teilweise richtig :) .

      Auch wenn die Planung und Ausführung von Fairland realisiert wurde, habe ich dennoch imo relativ viel selbst gemacht. Das ging los bei der Kellerschalung und -isolierung über die Herstellung des Bodenaufbaus nach Vorgabe, Verlegen der Fußbodenheizung, Verlegen des Parkettbodens, Streichen, Setzen der Schallschutztüre (mit vielen Helfern :biggrin: ), Verkleidung der Lüftung mit Gipskarton, gesamte Verkabelung nach Planung von Fairland (außer das Auflöten der Stecker), Montage der Aluprofile und Leuchten, etc.. Auch beim akustischen Ausbau mit den Schreinern war ich vor Ort und habe mitgearbeitet, genauso auch in der letzten Installationswoche mit Hr. Henne.

      Gruß,

      Harry

      @Jache und Reinhard: herzlichen Dank, das freut mich sehr, dass es Euch so gut gefällt :thumbs:
      HEROPLEXx - Bauthread und Kurzvorstellung
    • Hallo Harry,

      ich kann mich den ganzen Vorrdnern nur anschließen : Einfach Traumhaft Dein Kino.
      Die konsequente Umsetzung sowie das Ergebnis sind sehr beeindruckend.

      Viel Spaß beim geniessen!

      Gruß
      Andreas
      JVC X-55 ; Yamaha RX-V3010 ; 2x SVS PB 1000 ; Canton LE 107 ; Canton Plus X ; Panasonic BDT 310 ; Himedia HD900 ; PS 4 ; Toshiba HD - E1
    • X.Rudd schrieb:

      nach dem wir hier alle so begeistert sind würd mich Interessieren ob auch du so denkst ,
      passt alles - gibt es noch verbesserungspotential - bist du mit dem Sound zufrieden?


      Hmm, das trifft es nicht ganz. Es ist einfach der ABSOLUTE WAHNSINN :jump: :jump: :jump: . Der Filmsound ist für mich absolut perfekt, v.a. der Bass schüttelt einen auch ohne Shaker richtig gut durch. So muss Kino sein :biggrin:. Auch mit der Musikwiedergabe bin ich sehr zufrieden bei gutem Quellmaterial. Der Sound ist auch hier wirklich 1a. Einzig mit Stereo habe ich meine "wunschlos-glücklich-Einstellung" noch nicht gefunden. Da bin ich grade so am ausprobieren mit den Einstellmöglichkeiten und der Hardware.

      Ich bin schon sehr gespannt was Hr. Veith bei unserem Treffen im März dazu sagt. Evtl. sieht er noch etwas Potenzial, wo wir noch ein paar Nuancen rauskitzeln können, obwohl ich mir das aktuell nur sehr schwer vorstellen kann.

      Auch vom Bild bin ich wirklich sehr beeindruckt. Ich hätte nie gedacht, dass ich mit dem aufgezoomten 4m Bild so zufrieden bin. Gestern habe ich mal etwas länger 3D getestet. Der Effekt ist wirklich sehr beeindruckend und macht viel Spaß :popcorn: .


      Morgen bekomme ich Besuch von 2 Mitgliedern des Heimkinoclub München, wo ich netterweise auch schon mal an einem Akustikworkshop teilnehmen durfte. Vielleicht schreibt mein Besuch ja dann auch was zu den Eindrücken.


      Gruß,

      Harry

      @Michael: gar kein Problem :bier:
      HEROPLEXx - Bauthread und Kurzvorstellung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HighEndHarry ()

    • Hallo Harry,
      ich weiß,dass ich nichts wesentlich Neues hier schreiben kann,
      da ich schön öfter meine Bewunderung durch :respekt:
      ausgedrückt habe!
      Meine Frage wäre eher,
      Hast Du schon neue Projekte geplant,
      oder ist Dir schon irgendwas aufgefallen,was Du vergessen hast??

      Oder legst Du jetzt erstmal die Füße hoch :urlaub_2: ??

      der Stephan
    • der Stephan schrieb:

      Hallo Harry,
      ich weiß,dass ich nichts wesentlich Neues hier schreiben kann,
      da ich schön öfter meine Bewunderung durch :respekt:
      ausgedrückt habe!
      Meine Frage wäre eher,
      Hast Du schon neue Projekte geplant,
      oder ist Dir schon irgendwas aufgefallen,was Du vergessen hast??

      Oder legst Du jetzt erstmal die Füße hoch :urlaub_2: ??

      der Stephan


      Servus Stephan,

      bislang ist mir Gott sei Dank noch nichts aufgefallen, was ich vergessen habe. Wird wahrscheinlich noch kommen ;) .
      Aktuelle Projekte habe ich mir keine vorgenommen zumindest was die Technik betrifft. Aber ich muss mich dieses Jahr um den Außenputz, Anstrich und die Gestaltung unserer Außenanlagen kümmern, von daher sollte es mir nicht langweilig werden.

      Außerdem werde ich im August zum 2. Mal Vater, da freue ich mich auch schon riesig drauf :bigsmile: .

      So jetzt werde ich mal um die Auswahl für den heutigen Filmabend mit 2 Freunden kümmern. Kann mich noch nicht so recht zwischen Super 8, Die 3 Musketiere und Planet der Affen entscheiden :kratz: .

      Gruß,

      Harry
      HEROPLEXx - Bauthread und Kurzvorstellung
    • HighEndHarry schrieb:

      So jetzt werde ich mal um die Auswahl für den heutigen Filmabend mit 2 Freunden kümmern. Kann mich noch nicht so recht zwischen Super 8, Die 3 Musketiere und Planet der Affen entscheiden .

      Lass die Muskeltiere wech, dann versaust du Dir den Abend nicht :biggrin:

      ansonsten wurde alles schon gesagt..nur nicht von jeden ;)

      :respekt: für diese traumhafte Leistung !!!
      Gruß Stevie

      BAU DER MATRIX CINELOUNGE
      Bitte warten ... Rest wird geladen‎
    • Servus,

      gestern hatten wir das Vergnügen, auf eine Einladung von Harry, sein Heroplexx besuchen zu dürfen.
      An der Haustür öffnete uns ein sehr sympatischer junger Bayer der uns nach einer kurzen Begrüßung sogleich in sein Reich führte.
      Im Vorraum zum eigentlichen Kino fiel sofort der riesige Serverschrank auf der u.a. die Arcamvorstufe sowie den Oppo-Player beherbergte.
      Dann das Kino! Was soll ich sagen - gigantischer Raumeindruck - so sollte es sein das perfekte Heimkino.
      8 bequeme Sitzgelegenheiten auf 2 Sitzreihen aufgeteilt bieten perfektes Kinoflair. Die Farbgebung ist dezent gehalten und bietet Raum für diverse Lichtszenarien.
      Die Raumakustik ist über jeden Zweifel erhaben, da sie von keinem geringeren als Jochen Veith berechnet und entworfen worden ist. Frequenzgangmessungen kann Harry ja hier einstellen wenn er sie hat.
      Der subjektive Höreindruck des ersten Setups der Genelec - Audioanlage ist wirklich sehr positiv. Pegelfest und verzerrungsfrei auch bei höheren Lautstärken. Die 3 Subs verrichten ihren Dienst souverän mit ordentlich "Bums". Das Surroundarray mit 8 Speakern muß ich besonders erwähnen, da dies sich hervorragend in das Gesamtbild einfügt.
      .Das Bild des JVC X70 mag ich als analoger CRT Fan nicht so recht beurteilen zu können, jedenfalls ist mir aufgefallen, dass der X70, so wie ich ihn sehen durfte, eine angenehme "analoge Schärfe" aufwies und in den Einstellungswerten zwar ein passables Schwarz aufwies aber hier in diesem Bereich die Durchzeichnung fehlte. Eine Kalibrierung mit passender Gammakurve dürfte dieses Problem sicher auch beseitigen

      LG

      Wolfgang
    • Hi,

      ja der absolute HAMMER! Auch nach meinem Geschmack! und die Büsten sind absolute Klasse (hast Du eine empfehlenswerten Vertrieb?)

      liebe Grüße und VIIIIEEELLL SPASS in deinem definitiven HighEnd HeroPLEXX! :bier:

      Gruß,
      Sven

      Achja und Super 8 und Planet der Affen sind wirjklich absolut zu empfehlen...!

      there are only 10 types of people in the world:
      Those who understand binary and those who don't.

    • GoodLord schrieb:

      Hi,

      ja der absolute HAMMER! Auch nach meinem Geschmack! und die Büsten sind absolute Klasse (hast Du eine empfehlenswerten Vertrieb?)

      liebe Grüße und VIIIIEEELLL SPASS in deinem definitiven HighEnd HeroPLEXX! :bier:

      Gruß,
      Sven

      Achja und Super 8 und Planet der Affen sind wirjklich absolut zu empfehlen...!


      Servus Sven,

      die Büsten sind von "Space-Figuren" und "Muckle Figuren". Kann ich beide empfehlen.

      Gruß,

      Harry
      HEROPLEXx - Bauthread und Kurzvorstellung
    • Hallo zusammen,

      ich habe mal 2 Fotos von Hr. Veith eingestellt, die er bei seinem letzten Besuch bei mir geschossen hatte.

      Mittlerweile ist der Kinoraum fertiggestellt. Deckenfriesbeleuchtung etc. habe ich alles fertig eingebaut. Das Ergebnis ist auf den Fotos denke ich ganz gut zu sehen. Hr. Veith war in der Zwischenzeit nochmals bei mir vor Ort und hat unentgeltlich einen ganzen Tag für mich und die Einmessung geopfert, nachdem wir beim Installationstag aufgrund der Probleme mit der Vorstufe das Ergebnis der Einstellungen in den Genelec nicht mehr testen konnten. Deshalb haben wir nochmal 8h optimiert und die schon relativ gute Einstellung, die sich aus automatischer Einmessung und manueller Korrektur ergeben hatte, weiter perfektioniert. Dazu habe ich mir das Interface für die Genelecs beschafft um per Netzwerk jederzeit auf die Lautsprecher zugreifen zu können. Die zugehörige Software ist relativ komplex, zumindest für mich als Laien, aber dank der Hilfe von Hr. Veith waren alle notwendigen Einstellungsmöglichkeiten schnell gefunden, so dass sich das Endergebnis jetzt wirklich hören lassen kann. Der jetzige Sound ist imo wirklich atemberaubend :thumbs: . Zum testen hatte Hr. Veith auch einiges unveröffentliches Material - spezielle Musiksurround-Mischungen - mitgebracht. Was gäbe ich darum, wenn es diese Scheiben im Handel gäbe. Einfach genial, welcher Sound selbst mit der DVD als Medium machbar wäre. Schade, dass es dafür wohl keinen großen Markt gibt, anders kann ich mir es nicht erklären, dass solche Schätze nicht produziert werden.

      Aktuell habe ich schon über 100h auf meinem Beamer und schon einige vollbesetzte Kinoabende bei mir veranstaltet, am Samstag geht's weiter mit der Champions League :bier: .

      Der Beamer ist mittlerweile übrigens von Raphael Vogt perfekt kalibriert worden. Das Ergebnis hat mich wirklich umgehauen. Ich hätte nie gedacht, dass der Unterschied zum THX-Preset nochmals derart eklatant ausfallen würde. Jetzt kann ich selbst in 21:9 aufgezoomt die vollen 4m bei mir relativ gut nutzen ohne dass in dunklen Passagen Details absaufen. Wirklich toll! Wir haben 3 Presets angelegt. Sowohl für 16:9 und 21:9 im hohen Lampenmodus, als auch für 3D.

      Jetzt warte ich mangels preislicher Alternativen eigentlich nur noch - wie ceo -, dass ARCAM es auch irgendwann gebacken bekommt, die bestehenden Bugs zu beheben. Mittlerweile habe ich gelernt ganz gut damit zu leben, da ich relativ genau weiß, welche Prozesse zu den einzelnen Problemen führen. Das ist zwar keine Dauerlösung, aber ich komme damit zumindest momentan ganz gut klar und lasse mich vom Klang des ARCAM verwöhnen und genieße in vollen Zügen mein Kino :jump: .


      Viele Grüße,

      Harry
      Dateien
      HEROPLEXx - Bauthread und Kurzvorstellung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HighEndHarry ()

    • geraldschmid schrieb:

      Wenn ich so einen Palast hätte, würde ich sicher mehr Filme schauen.

      @Gerald,
      in Deinem Fall ist eine Steigerung wahrscheinlich nur noch per Splitscreen möglich. :rofl:

      @Harry,
      mit solchen professionellen Bildern wird noch deutlicher, dass Dein Kino wirklich in der 1. Liga spielt.

      Gruß
      Reinhard

      PS: Ist schon erstaunlich, wie "klein" eine 4m-Leinwand in so einem großen Raum wirkt.
      HD RGB
      Homecinema Dreams Regensburg
    • so sieht das perfekte Heimkino aus du bist soeben in meine Top5 der lieblingskinos gerutscht :)

      wenn man überhaupt etwas kritisieren kann dann das der Beamer im Raum hängt und nicht extra ist
      und das es keinen "Perfekten" Platz gibt. Aber das sind wirklich nur kleinigkeiten.

      Aber ansonsten hammer :freu:

      Und ein extra Lob für diese beiden Bilder selten solch perfekte aufnahmen hier im Forum gesehen !

      Wünsch dir viele viele tolle Filmabende

      Gruß Stefan
    • Servus zusammen,

      ich hab noch ein paar Fotos angehängt vom Vorraum, wo mittlerweile schon ein paar Poster, das Batman Ölgemälde und meine life-size Büsten ihren Platz gefunden haben. Hier geht's als nächstes weiter.
      Das Logo von jv-acoustics ziert den Geräteschrank im Kino neben dem Eingang und hat mich echt gefreut :) . Beim HeroPlexx-Schild habe ich ein bißchen bei den Tontechnikern abgeschaut.

      Ja, ich finde auch dass die Fotos von Jochen wirklich der Hammer sind. Ich hätte nicht gedacht, dass es machbar ist, den Raum auf einem Foto so gut rüber zu bringen. Da sieht man wieder mal was machbar ist, wenn jemand seine Spiegelreflex beherrscht und das nötige Equipment hat.


      @Gerald: eine tägliche Nutzung ist zeitlich einfach nicht machbar. Aber mit ein paar schönen Stunden pro Woche, bin ich absolut zufrieden :bigsmile:

      @Stefan: ich fühle mich geehrt. Top5 klingt super :biggrin: . Zum Thema Beamer: hier hatte ich ja schon erklärt, warum ich diese Position gewählt habe und habe es bislang nicht bereut. Nachdem ja auch der neue Sony meine Leinwand bereits relativ perfekt ausleuchtet, habe ich gar keine Bedenken mehr, dass mir Schwergewichte à la Sim2 erspart bleiben. Beim Sitzplatz habe ich ehrlich gesagt auch lang überlegt, ob es einen Referenzplatz geben soll oder ob ich 2 relativ gleichwertige Plätze wählen soll. Nachdem mir mein Kino am meisten Spaß macht, wenn ich diese Freude mit anderen teilen kann, habe ich mich für diese Variante entschieden.


      Gruß,

      Harry
      Dateien
      • DSC_5274.JPG

        (188,22 kB, 809 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_5275.JPG

        (171,93 kB, 693 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_5255.JPG

        (160,69 kB, 628 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_5271.JPG

        (80,16 kB, 693 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_5258.jpg

        (299,27 kB, 747 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      HEROPLEXx - Bauthread und Kurzvorstellung
    • Hallo Harry
      und alle Großbildbegeisterten.
      :bier:

      X.Rudd schrieb:

      so sieht das perfekte Heimkino aus du bist soeben in meine Top5 der lieblingskinos gerutscht :)
      Weltweit ?? :und_weg:

      X.Rudd schrieb:

      wenn man überhaupt etwas kritisieren kann dann das der Beamer im Raum hängt und nicht extra ist
      und das es keinen "Perfekten" Platz gibt. Aber das sind wirklich nur kleinigkeiten.
      Keinen perfekten Platz ??
      Der ganze Raum ist in Perfektion denke ich, nicht mehr zu toppen.
      Und auf Grund der professionellen Einstellungen, muss es so und so auf jedem der 8 Plätze einfach genial klingen.

      :w00t2: :eek: :respekt: :thumbs: :freu: :jump:

      Kann Dir zu diesem Traum einfach nur gratulieren.

      Hab ich was überlesen ?
      Wann und zu welchem Sonny Beamer bist Du umgestiegen ?

      Schönen Abend.

      LG.

      Heinrich



      Willkommen im "WORKOUT THEATRE"
    • deswegen hab ich MEINE Top5 gesagt und ich behaupte hier im Forum sind weitaus mehr technisch perfekte Heimkinos als im Amiland bei denen hauptsache protzen angesagt ist.

      Harry hatte mich schon richtig verstanden der perfekte platz wäre ein Mitteplatz aber ich hätte mich genauso entschieden!
      Mit dem Beamer wäre nur bei evtl 3Chip updates problematisch und man kann damit rechnen das in paar jahren lautstärke/Helligkeit kein Problem mehr sein wird.
    • Servus zusammen,

      @Heinrich: vielen Dank :) . Bzgl. Sony hast Du nichts überlesen. Ich habe nur relativ gespannt die Berichte zum Sony verfolgt und bin sehr froh, dass es mittlerweile auch in der "Consumer-Klasse" Geräte gibt, die bei leisem Geräuschpegel in der Lage sind, meine 4m Leinwand standesgemäß auszuleuchten. Der JVC X70 schafft das zwar, ich finde auch in Anbetracht des Preises ziemlich gut, aber es könnte natürlich einen Tick heller sein. Ich bin aber nicht bereit, dafür die 3fachen Anschaffungskosten zu investieren, von daher passt der X70 für mich die nächsten 2-3 Jahre sicherlich sehr gut.

      @Stefan: meine Vorstufe hat mit 24p kein Problem, da ich anders als ceo bereits das HDMI 1.4 Board verbaut habe. 24p wird perfekt wiedergegeben und mit dem neuen Board ist es auch möglich das Videosignal unbearbeitet durchzuschleifen, da man den internen Prozessor deaktivieren kann. Folgende Bugs sind bislang bei mir aufgetreten:

      - Beamer verliert das Videosignal wenn der interne Bildprozessor im Arcam deaktiviert wird. Lässt sich durch umschalten der Inputs korrigieren.

      - Verzerren der Tonsignale. Das klingt dann so wie bei den typischen Entführeranrufen im Fernsehen, die durch irgend einen Verzerrer sprechen. Sehr skurril das Ganze. Auch das lässt sich in 75% der Fälle durch umschalten der Inputs lösen. In den letzten 25% der Fälle half ein Neustart der Vorstufe.

      - Rauschen auf allen rechten Surrounds. In diesem Fall kommt auch kein Tonsignal mehr durch auf den Surroundspeakern. Das ist das schwierigste Problem, da ich bislang keinen Lösungsweg gefunden habe und es meistens erst nach einer Stunde wieder problemlos lief. Versucht habe ich sämtliche Einstellungen im Prozessor und zahlreiche Neustarts. Komischerweise klappte es die letzten 2 Mal wieder als ich sämtliche XLR-Verbindungen gelöst und wieder neu gesteckt hatte. Komischerweise tritt das Problem auf wenn ich mit dem Input der PS3 starte und beende - glaube ich zumindest - d.h. ich konnte es nun schon 2 Wochen verhindern, indem ich einfach mit dem Input des BR-Players die Vorstufe starte.



      Viele Grüße,

      Harry
      HEROPLEXx - Bauthread und Kurzvorstellung
    • Servus Harry,

      HighEndHarry schrieb:

      @Heinrich: vielen Dank . Bzgl. Sony hast Du nichts überlesen. Ich habe nur relativ gespannt die Berichte zum Sony verfolgt und bin sehr froh, dass es mittlerweile auch in der "Consumer-Klasse" Geräte gibt, die bei leisem Geräuschpegel in der Lage sind, meine 4m Leinwand standesgemäß auszuleuchten. Der JVC X70 schafft das zwar, ich finde auch in Anbetracht des Preises ziemlich gut, aber es könnte natürlich einen Tick heller sein. Ich bin aber nicht bereit, dafür die 3fachen Anschaffungskosten zu investieren, von daher passt der X70 für mich die nächsten 2-3 Jahre sicherlich sehr gut.


      Fairerweise sei angemerkt, dass der SONY VW1000 nicht nur erheblich heller ist als ein X70 (den ich übrigens vorher auch hatte), sondern vor allem in der Farbdarstellung, der Bildplastizität und dem 3D-Betrieb in einer ganz anderen Liga spielt.
      Leider auch preislich, das stimmt. :biggrin:
      Aber für einen "Kino-Palast" wie deinen, wäre das sicherlich die Krönung. :yes:


      By the way... du hast ja selbst Voltaire in deiner Signatur zitiert, "Das Bessere ist stets der Feind des Guten". :bigsmile:


      In diesem Sinne wünsche ich noch weitere eindrucksvolle Filmabende in deinem Palast.


      Beste Grüße,
      Andy
      Beste Grüße
      Andy

      CINE LOUNGE 4K // Bauthread //

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    Abonnement verwalten