Werbung Alphaluxx

Ein lang ersehnter Traum ist nun Wirklichkeit geworden, und der Name ist Monkey´s Cave

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein lang ersehnter Traum ist nun Wirklichkeit geworden, und der Name ist Monkey´s Cave

      Hallo Beisammen,

      da ich mir nun mein Ersten Traum bereits verwirklicht habe und nun endlich Besitzer eines eigenen Hauses bin,
      soll nun Schritt 2 Folgen....Mein eigenes Heimkino :bigsmile:

      Natürlich hab ich den Kauf des Hauses davon abhängig gemacht das ein geeigneter Raum vorhanden ist!

      Siehe auch die Fotos!

      Der Raum ist im Keller und zurzeit noch eine Garage mit den Maßen 10 m x 5 m x ca 2,40m

      Ich hab hier im Forum schon Tonnenweise Zeit mit Lesen der verschieden Bautreads eurer Kinos verbracht
      und ich muss wirklich sagen, da hat es ein paar wirklich GEILE Teile bei 8o !

      Nun würde ich mich über Ideen, Anregungen und vorallem Tips eurerseits freuen damit ich möglichst bald vom Wohnzimmerkino
      ins Kellerheimkino umziehen kann :bier:

      Leider hab ich noch nicht wirklich eine Vorstellung davon wie ich Anfagen soll, abgesehn davon den Raum mal zu entrüppeln
      und das Garagentor auszubauen und wieder es wieder zuzumauern :plaerr:

      Meine Vorstellung wäre eine Cheap-Trick Leinwand in 16:9 mit Versteckten Fronts dahinter.
      Das Ganze soll in 8.2 oder besser noch in 8.4 ausgebaut werden.

      Was sollte ich eurer Meinung nach zwecks Belüftung und Heizung machen?
      Schön wäre es wenn kein Heizkörper zu sehn wäre.

      Im Hinteren Teil des Raumes , da wo jetzt noch das Tor ist soll eine kleine Bar entstehen wo dann auch die Technik in der Ecke Steht, somit nicht Sichtbar im Raum.
      Das sind so die Groben Ideen die ich gerne umsetzen würde..

      Vielen Dank und Gruß
      Bilder
      • cimg4074_41710.jpg

        202,36 kB, 640×480, 296 mal angesehen
      • cimg4075_41713.jpg

        193,67 kB, 640×480, 245 mal angesehen
      Mein Kino Klick Mich Geplant und Eingemssen von The Real Obi @ Daniel, Gebaut von Mir!

      Front : 3xDynacord 112 A, Surround 4xDynacord 112 ,16xDBA JBL CS1214,OnkyoTX NR 5009,2xINuke 6000 DSP,1x NU4 6000,PS3+PS4,Benq 1080ST+ MINI DSP HD
    • Hi,

      ja das war mal vor langer langer zeit ein Stall :bigsmile:
      Die Tröge kommen natürlich raus!

      Mit 8.2 meine ich das ich 2 Center hinter der Leinwand haben möchte.

      Momentan hab ich es im Wohnzimmer als 6.2 aufgebaut, dazu hätte ich noch 4 x Dipol Lautsprecher
      die noch Original Verpackt habe da ich die im Wohnzimmer nicht Aufhängen kann.
      Mein Kino Klick Mich Geplant und Eingemssen von The Real Obi @ Daniel, Gebaut von Mir!

      Front : 3xDynacord 112 A, Surround 4xDynacord 112 ,16xDBA JBL CS1214,OnkyoTX NR 5009,2xINuke 6000 DSP,1x NU4 6000,PS3+PS4,Benq 1080ST+ MINI DSP HD
    • Ist der Raum in irgend einer Weise Wärmegedämmt und sind die Wände wirklich trocken ?

      Das würde ich erst mal klären. Dann das olle Fenster gegen was ordentliches ersetzen oder zumauern.

      Dann Fußboden wärmedämmen. Zentralheizung einbauen, Be-/Entlüftungsrohre einbauen.

      Außerdem die Leitungen weiter unter die Decke verlegen, denn die Raumhöhe scheint nicht sehr hoch zu sein.

      Warum 2 Center hinter der Leinwand. Das ist völlig unnötig, wenn Du eine schalltransparente Leinwand hast machst Du einen Center oder idealerweise eine 3. identische Frontbox in Ohrhöhe.
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • Der Raum ist 0 Wärmegedämmt, das wollte ich mit termarock 100 machen.
      1x Ringsrum das sollte doch reichen oder?

      Die Wände sind soweit ich das beurteilen kann Staubtrocken !

      Die 2 Fenster wollte ich auch komplett zumauern.

      Wie kann ich den Fußboden den Wärmedämmen??

      Da ich das Teufel Theater 8 2x Besitze hab ich 6x Front Lp´s, 4x Dipole und 2 x den Sub zur Verfügung!
      Nur deswegen die 2 Center, sonst würd ja eins der Babys nur im Karton rumstehn :)

      An die Rohre kann ich meine Heizung anschliessen, warum soll ich die höher legen?
      Ich hatte vor die Komplett zu verkleiden und da die Rohre der Be und Entlüftung gleich mit reinzubauen,
      das Würde glaub ich gar nicht so schlecht aussehn..
      Mein Kino Klick Mich Geplant und Eingemssen von The Real Obi @ Daniel, Gebaut von Mir!

      Front : 3xDynacord 112 A, Surround 4xDynacord 112 ,16xDBA JBL CS1214,OnkyoTX NR 5009,2xINuke 6000 DSP,1x NU4 6000,PS3+PS4,Benq 1080ST+ MINI DSP HD
    • Naja, eine Wärmedämmung der Kelleraußenwand ist immer besser. Innendämmung besonders bei solch alten Gemäuern mit dünnen Wänden birgt immer das Risiko von unbemerkten Feuchteschäden und Schimmelbildung.

      Für den Fußboden einen Estrichaufbau mit Dämmschicht, dadurch gehen bestimmt 14cm Raumhöhe verloren.

      Die Rohre auf Höhe der Querbalken hochlegen. So sieht das irgendwie blöd aus und ist nur im Weg.

      Bei den Lautsprechern den übriggebleibenen Front LS bei Ebay verkaufen. Denn für den 2. Center brauchst Du ja auch eine zusätzliche Endstufe. Und das gute an einer schalltransparenten Leinwand ist ja gerade, dass sich alle Lautsprecher auf einer Linie befinden.
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • Hallo ulm,

      ich sehe viieeel Arbeit auf Dich zukommen 8o !!

      Werde aufmerksam deine Fortschritte verfolgen.

      Ich würd auch erstmal entrümpeln, die Tröge wegstemmen und eine gewisse Besenreinheit herstellen.

      Eine kleine Zeichnung vielleicht und anschliessend mit Wachskreide oder Markierspray die Umrisse von deinen Komponenten
      auf Wand und Boden anzeichnen.

      Dann ein kleines Pilschen :bier: und nachdenken.

      Ravenous Anmerkungen im Bezug auf die Basics kann ich mich nur anschliessen.

      Wie siehts von Aussen aus ?

      Drainage i.O., Dachrinne noch ganz etc. ?

      Ich wünsch Dir viel Spass und Geduld bei Deinem Projekt, das Ergebnis wird sicherlich :xyxthumbs: !

      Grüsse poem
    • Servus.

      das mit dem 2. Center würde ich mir überlegen - ich hatte das mal ausprobiert und konnte keinenh wirklichen Vorteil erkennen. Da würde ich ehr auf eine schalltransparente leinwand bauen und den Center dahinter...
      Mein Tip - Hau erstmal die Tröge raus und schaffe Ordnung. dann wird vielleicht vieles klarer. Auch für eine Garage fände ich die Tröge total Sch...
      Sieht ja irgendwie aus wie die Höhle von Moria... :biggrin:

      P.S.: Wo kommen dann eigentlich die Autos hin ?
      Gruß,

      Ulf
    • Ich lese mit! :bier:

      Hallo erst einmal!

      Wichtig ist die Bausubstanz wie bereits erwähnt. Was poem sagt unterschreibe ich auch. :yes:

      Wenn das mal ein Stall war, dann ist da sicher nichts gedämmt, das gibt kalte Füße. Im Zweifelsfall Probebohrung machen nach unten. Da die Garage befahrbar ist, würde ich mir ehrlich gesagt die Bodenplatte genauer ansehen. Jetzt am Anfang geht das noch leicht da der Abtransport von Schuttmaterial kein Problem ist. Und wenn nötig: Boden raus, und neu aufbauen mit Dämmung und evtl. sogar Bodenheizung. Evtl. kann man so auch noch etwas Raumhöhe gewinnen.

      Sieht nach viel Arbeit aus!

      Was ist denn das für ein breitbereiftes Spaßmobil unter dem Häubchen? :kratz:
    • Das Haus ist Bj 1973.

      kann ich nicht den Boden ein bisschen abgraben und dann wieder aufschütten mit estrich ect..??

      Also gut dann kommen die Rohre hoch, hast mich Überzeugt.

      Aber warum eine Endstufe??
      Versteh ich net so ganz..Die ganze Anlage hängt momentan noch an einem Hamann Kardon Avr 4000
      und das drück schon ganz Ordendlich,ich kann nicht mehr Wohnzimmer ( genauso groß wie der Keller ) sitzen wenn volles Rohr kommt!!

      Im Kellerkino soll es dann ein Onkyo Nr 5008 oder der Nachfolger werden, je nachdem wie lange ich brauche....Der hat ja noch mehr Leistung oder nicht?
      Mein Kino Klick Mich Geplant und Eingemssen von The Real Obi @ Daniel, Gebaut von Mir!

      Front : 3xDynacord 112 A, Surround 4xDynacord 112 ,16xDBA JBL CS1214,OnkyoTX NR 5009,2xINuke 6000 DSP,1x NU4 6000,PS3+PS4,Benq 1080ST+ MINI DSP HD
    • unluckymonkey schrieb:

      kann ich nicht den Boden ein bisschen abgraben und dann wieder aufschütten mit estrich ect..??

      ...Viel Spass dabei. :biggrin:

      Nein, mal ganz im Ernst - du glaubst garnicht, wie schnell Frauenfüße frieren. abgesehen davon ist Isolation ja schon fast Pflicht, vor allem, wenn das ganze ursprünglich mal ein Stall war, wird da wohl nicht so wirklich viel an Isolation im Bodenbereich sein.
      Mach mal ne Probebohrung, wie bereits empfohlen - und stell dich schonmal auf viel Arbeit ein.
      Gruß,

      Ulf
    • unluckymonkey schrieb:

      kann ich nicht den Boden ein bisschen abgraben und dann wieder aufschütten mit estrich ect..??
      So pauschal einfach ist das nicht: Kommt auf die Gegebenheiten Vorort an, lieber einen Fachmann Vorort befragen (Maurer/Statiker usw.).
    • Ebenfalls Hallo und Danke für Eure Tips,

      Das sieht nicht nur nach viel Arbeit aus....das wirds ganz bestimmt, ABER ich werd es mit freuden auf mich nehmen und jede Sekunde Opfern die meine Familie zulässt,
      da warte ich schon bestimmt 10 jahre drauf :bier:

      Die Bausubstanz macht einen Sehr guten Eindruck , von Aussen ist alles ok , da muss nichts gemacht werden!
      Das hab ich mir vom befreundeten Architeckten bestätigen lassen bevor ich es gekauft habe!

      Die Auto sind mitlerweile draussen, da die dem ehemaligen Hausbesitzer gehören.
      Ich weiss nur das es 2 Bmw´s waren die ordendlich krach gemacht haben als er sie rausgefahren hat!

      Ich werde auf jeden Fall meine Baufortschritte in Text und Bild mit euch teilen :thumbs:
      Mein Kino Klick Mich Geplant und Eingemssen von The Real Obi @ Daniel, Gebaut von Mir!

      Front : 3xDynacord 112 A, Surround 4xDynacord 112 ,16xDBA JBL CS1214,OnkyoTX NR 5009,2xINuke 6000 DSP,1x NU4 6000,PS3+PS4,Benq 1080ST+ MINI DSP HD
    • seubefloto schrieb:

      unluckymonkey schrieb:

      kann ich nicht den Boden ein bisschen abgraben und dann wieder aufschütten mit estrich ect..??

      ...Viel Spass dabei. :biggrin:

      Nein, mal ganz im Ernst - du glaubst garnicht, wie schnell Frauenfüße frieren. abgesehen davon ist Isolation ja schon fast Pflicht, vor allem, wenn das ganze ursprünglich mal ein Stall war, wird da wohl nicht so wirklich viel an Isolation im Bodenbereich sein.
      Mach mal ne Probebohrung, wie bereits empfohlen - und stell dich schonmal auf viel Arbeit ein.



      Das Haus steht auf der Alb und da wirds bekanntlich im Winter sehr sehr Kalt , deswegen werd ich da wohl nicht drumrum kommen,
      naja wenn ichs mach dann Richtig !
      Mein Kino Klick Mich Geplant und Eingemssen von The Real Obi @ Daniel, Gebaut von Mir!

      Front : 3xDynacord 112 A, Surround 4xDynacord 112 ,16xDBA JBL CS1214,OnkyoTX NR 5009,2xINuke 6000 DSP,1x NU4 6000,PS3+PS4,Benq 1080ST+ MINI DSP HD
    • Laut Architekt sollte ich das NICHT tun, da das Haus Atmen soll und die Aussenwände ca 40cm dick sind.

      Von Innen sollte es laut seiner Aussage reichen.
      Mein Kino Klick Mich Geplant und Eingemssen von The Real Obi @ Daniel, Gebaut von Mir!

      Front : 3xDynacord 112 A, Surround 4xDynacord 112 ,16xDBA JBL CS1214,OnkyoTX NR 5009,2xINuke 6000 DSP,1x NU4 6000,PS3+PS4,Benq 1080ST+ MINI DSP HD
    • Welcher Kanal soll denn den zusätzlichen Center versorgen ? Den kannst Du nicht ienfach parallel oder in Reihe drannhängen, da sich dadurch die Impedanz ändert und der Center dann die Endstufe anders belastet, als die Front LS. Dadurch hat er eine andere Lautstärke und Belastbarkeit. Muss man sehen, ob man das über die Pegelanpassung im AVR in den Griff bekommt. Zu empfehlen ist es aber nicht.

      Der Boden ist doch schon eine Betonplatte oder ? Wenn Du die rauskloppen willst, warum nicht. Aber wie sieht es mit dem Übergang Fußboden/Wände aus ?
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • Ravenous schrieb:

      Welcher Kanal soll denn den zusätzlichen Center versorgen ? Den kannst Du nicht ienfach parallel oder in Reihe drannhängen, da sich dadurch die Impedanz ändert und der Center dann die Endstufe anders belastet, als die Front LS. Dadurch hat er eine andere Lautstärke und Belastbarkeit. Muss man sehen, ob man das über die Pegelanpassung im AVR in den Griff bekommt. Zu empfehlen ist es aber nicht.

      Der Boden ist doch schon eine Betonplatte oder ? Wenn Du die rauskloppen willst, warum nicht. Aber wie sieht es mit dem Übergang Fußboden/Wände aus ?



      Also bis jetzt merk ich nichts das sich das anders Anhört , bin aber auch kein Profi!
      Hab die Center in Paralell angeschlossen!

      Der Boden ist aus Beton, und ein gefälle hat er auch.....Irgendwo mussten ja die Fekalien hin von den Rindviehern 8o

      Da werd ich wohl nochmal mit dem Archi sprechen müssen...

      Ich sehs schon kommen, wird alles nicht so einfach wie ichs mir im Kopf vorstelle....aber was macht man(n) nicht alles für sein Hobby/Traum :ccrazy:
      Mein Kino Klick Mich Geplant und Eingemssen von The Real Obi @ Daniel, Gebaut von Mir!

      Front : 3xDynacord 112 A, Surround 4xDynacord 112 ,16xDBA JBL CS1214,OnkyoTX NR 5009,2xINuke 6000 DSP,1x NU4 6000,PS3+PS4,Benq 1080ST+ MINI DSP HD
    • Nur mal so als Info: Wir haben bei uns ca 24qm Betonboden mit Estrich rausgekloppt. Zwei waren drinnen und haben mit schwerem Gerät zerkleinert und Eimer befüllt, ich hab die Eimer nach draußen in den Container gebracht. Am Ende waren wir zu Dritt 10 Stunden beschäftigt, und der Container um 9to schwerer.
      lg
      Olly
    • posde schrieb:

      Nur mal so als Info: Wir haben bei uns ca 24qm Betonboden mit Estrich rausgekloppt. Zwei waren drinnen und haben mit schwerem Gerät zerkleinert und Eimer befüllt, ich hab die Eimer nach draußen in den Container gebracht. Am Ende waren wir zu Dritt 10 Stunden beschäftigt, und der Container um 9to schwerer.



      Ohje Ohje Ohje, Was soll ich dazu sagen......Das macht mir jetzt richtig Mut 8o
      Mein Kino Klick Mich Geplant und Eingemssen von The Real Obi @ Daniel, Gebaut von Mir!

      Front : 3xDynacord 112 A, Surround 4xDynacord 112 ,16xDBA JBL CS1214,OnkyoTX NR 5009,2xINuke 6000 DSP,1x NU4 6000,PS3+PS4,Benq 1080ST+ MINI DSP HD
    • Hallo ULM,

      unluckymonkey schrieb:

      Ohje Ohje Ohje, Was soll ich dazu sagen......Das macht mir jetzt richtig Mut 8o
      ...

      wird schon, glaube mir, wenn Du das erste mal allein in deinem Kino sitzt, mit einem Pilschen :bier: , wird Dir mehr als nur einer abgehen :biggrin: !!!!

      Du hast genauso lange geträumt wie ich und bestimmt viele andere hier, jetzt gehts los.

      Die Idee mit Fußboden raus find ich gut, als Schüttung würd ich mich mal mit diesen Materialien auseinandersetzen:

      de.wikipedia.org/wiki/Bl%C3%A4hglas.

      Das ist immer mehr im kommen, als Isolierung zum Erdreich hin (dann isses den Damen auch nicht Fußkalt) !!!

      Nur ein Denkanstoß.

      Grüße poem
    • Das hört sich jetzt mal gar nicht so Schlecht an...

      Weiss man was sowas kostet?

      Ich red die Tage mal mit dem Archi, mal sehn wie weit ich den Boden rausnehmen kann,
      20 - 30 Cm wären nicht schlecht, dann klappts auch wieder mit der Deckenhöhe ;)
      Mein Kino Klick Mich Geplant und Eingemssen von The Real Obi @ Daniel, Gebaut von Mir!

      Front : 3xDynacord 112 A, Surround 4xDynacord 112 ,16xDBA JBL CS1214,OnkyoTX NR 5009,2xINuke 6000 DSP,1x NU4 6000,PS3+PS4,Benq 1080ST+ MINI DSP HD
    • Hallo ULM,

      das sind ja Traummaße in deiner Garage, denk mal drüber nach, wieviele Räume du haben möchtest. Vielleicht sollte ja gar nicht alles in einem Zimmer sein? Technikraum und Bar könnte man separieren. Wie ist denn der Raumzugang? So ein großer Saal sollte angemessen betreten werden. Welche Schallübertragung Kino-Haus ist zu berücksichtigen?

      unluckymonkey schrieb:

      ...mal sehn wie weit ich den Boden rausnehmen kann,...
      Ausgraben an sich dürfte kein Problem sein. Aber was ist mit den Fundamenten der Wände? Vermutlich Streifenfundamente (muss aber geklärt werden). U.U musst du die Streifenfundamente mit Beton unterfüllen, wenn du den Raum tiefer legen willst. Das geht dann nur Stück für Stück, damit sich nichts absenkt. Aber auf jeden Fall insgesamt lohnenswert! (ich hätte gerne mein Kino einen halben Meter tiefer. Jetzt wo das Tor noch drin ist, ist auch Schutt rausbringen kein Problem.
      Dass dein Archi die Kellerwände nicht von außen dämmen will, kommt mir seltsam vor, aber er ist der Profi.Wenn du innen eine Feuchtigkeitssperre aufbringst, dann ist auch nix mit atmen, die Argumentation ist nicht überzeugend. Noch mal im Detail besprechen! Üblicherweise nimmt der Innenputz die Luftfeuchtigkeit auf und gibt sie wieder ab, Ziegelmauerwerk aus den 70ern kann das auch gut, Beton eher gar nicht.
      Wo bleibt der Grundriss? Wir wollen doch mitplanen. :jump:
      groetjes
      Anamorphi

      ... wie arm wäre diese Welt ohne die Wahnsinnigen ...
    • Anamorphi schrieb:

      Hallo ULM,

      das sind ja Traummaße in deiner Garage, denk mal drüber nach, wieviele Räume du haben möchtest. Vielleicht sollte ja gar nicht alles in einem Zimmer sein? Technikraum und Bar könnte man separieren. Wie ist denn der Raumzugang? So ein großer Saal sollte angemessen betreten werden. Welche Schallübertragung Kino-Haus ist zu berücksichtigen?

      unluckymonkey schrieb:

      ...mal sehn wie weit ich den Boden rausnehmen kann,...
      Ausgraben an sich dürfte kein Problem sein. Aber was ist mit den Fundamenten der Wände? Vermutlich Streifenfundamente (muss aber geklärt werden). U.U musst du die Streifenfundamente mit Beton unterfüllen, wenn du den Raum tiefer legen willst. Das geht dann nur Stück für Stück, damit sich nichts absenkt. Aber auf jeden Fall insgesamt lohnenswert! (ich hätte gerne mein Kino einen halben Meter tiefer. Jetzt wo das Tor noch drin ist, ist auch Schutt rausbringen kein Problem.
      Dass dein Archi die Kellerwände nicht von außen dämmen will, kommt mir seltsam vor, aber er ist der Profi.Wenn du innen eine Feuchtigkeitssperre aufbringst, dann ist auch nix mit atmen, die Argumentation ist nicht überzeugend. Noch mal im Detail besprechen! Üblicherweise nimmt der Innenputz die Luftfeuchtigkeit auf und gibt sie wieder ab, Ziegelmauerwerk aus den 70ern kann das auch gut, Beton eher gar nicht.
      Wo bleibt der Grundriss? Wir wollen doch mitplanen. :jump:


      Hi,

      der Raum soll offen getrennt werden, das heisst hinten (wo das Tor ist) soll die Bar mit Technikecke entstehen.
      Dafür habe ich ca 3 m eingeplant, denke das wird reichen!
      Die restlichen 7 m sollen für das Kino sein....

      Mit dem Archi hab ich bereits gesprochen, der meinte das es zu 99% so sein wird das ich, wenn ich den den Raum nach unten ausgraben möchte,
      ich auf jeden fall das Mauerwerk der aussenwände nach unten verlängern muss, da ja da nichts ist.
      Die Mauern gehen ja nur bis zur Bodenplatte :mitleid:

      Die (noch) Garage hat auch nur eine Türe, diese ist wenn man auf das tor schaut, rechts davon!
      Zugang bekommt man über einem Vorraum des Hauptkellers...

      Einen Grundriss werde ich auf jeden fall noch vor Baubeginn Posten da ich auf eure anregungen mehr als gespannt bin :bigsmile:
      Nur leider hatte ich in letzter zeit kein Nerv dafür, da ich noch am Renovieren meiner anderen Haushälte war, und auch noch nicht ganz fertig bin,
      ABER noch ein paar Arbeitsstunden dann werde ich mich voll und ganz meinem Traum widmen :bier: :bier: :bier:

      Zur Schallübertragung kann ich bis jetzt nur sagen, das es wahrscheinlich nicht sehr viel zu beachten gibt, da das Wohnzimemr darüber ist!
      Momentan hab ich meine ganze Technik im Wohnzimmer(darüber sind die Kinderzimmer ) aufgebaut, und wenn ich da Film Schaue bebt bei den Kindern nur der Boden,
      das zwar ganz ordendlich aber mehr nicht, deswegen denke ich wenn es dann unten im keller ist werden die gar nichts mehr hören/spüren ;)

      Gruß
      Mein Kino Klick Mich Geplant und Eingemssen von The Real Obi @ Daniel, Gebaut von Mir!

      Front : 3xDynacord 112 A, Surround 4xDynacord 112 ,16xDBA JBL CS1214,OnkyoTX NR 5009,2xINuke 6000 DSP,1x NU4 6000,PS3+PS4,Benq 1080ST+ MINI DSP HD
    • So kleines Update!

      Hab Heute mal angefangen den Ex-Futtertrog Rauszubrechen, und ich muss sagen so ein Sch... :(
      Ohne Schweres Gerät werd ich jetzt wohl nicht mehr weiterkommen, ABER Morgen kommt mein Atlas/Copco.
      Der sollte das Schaffen....Hoffendlich :verlegen:

      Momentan wird es auch noch als Zwischenlager für meinen Müll genutzt, aber der Container ist schon Bestellt :bier:




      Edit Ravenous: Bildgröße verändert und Bilder neu hochgeladen. Bitte nicht so riesige Bilder nehmen, die kann die Vorschaufunktion nicht skalieren.
      Mein Kino Klick Mich Geplant und Eingemssen von The Real Obi @ Daniel, Gebaut von Mir!

      Front : 3xDynacord 112 A, Surround 4xDynacord 112 ,16xDBA JBL CS1214,OnkyoTX NR 5009,2xINuke 6000 DSP,1x NU4 6000,PS3+PS4,Benq 1080ST+ MINI DSP HD
    • Bin schon da.... :jump:

      gerade noch rechtzeitig gefunden :biggrin:

      Aber schau Dir nochmal an, wie das mit dem Bilder hochladen geht, normalerweise hat man so kleine vorschauen im Beitrag....

      Aboniert!
      42

      Grüßle
      Jörg

      Equipment: Sanyo Z3, Onkyo TX-SR503, Teufel Theater 1, Arbeits-HTPC
      mein Kellerkino
      Vergesst Chuck Norris, SpongeBob grillt unter Wasser
    • @ Ravenous, Guten Morgen und Vielen Dank!! Ich hab mich schon gewundert warum ich keine Vorschau hab..... werd es beim nächsten Mal besser machen :thumbs: Danke.


      Und heute Abend gehts weiter.....
      Mein Kino Klick Mich Geplant und Eingemssen von The Real Obi @ Daniel, Gebaut von Mir!

      Front : 3xDynacord 112 A, Surround 4xDynacord 112 ,16xDBA JBL CS1214,OnkyoTX NR 5009,2xINuke 6000 DSP,1x NU4 6000,PS3+PS4,Benq 1080ST+ MINI DSP HD
    • So nachdem ich nun den Atlas Copo bekommen habe , musste ich mit entsetzen feststellen das dieser mit dem Ex-Futtertrog mehr als überfordert ist :plaerr:

      Mein Nachbar hatte dann die rettende Idee, bestellen wir bei E-bay einen Abruchhammer....gesagt getan !
      Heute ist das Teil gekommen und ich muss sagen für das , das dieser "nur" 140-. Euro gekostet hat schafft der ganz schön was weg...

      Nach 3 Stunden Harter und Schweißtreibender Arbeit sieht nun so aus...

      Morgen werd ich dem dann den Rest geben
      Bilder
      • CIMG4651.JPG

        147,55 kB, 640×480, 146 mal angesehen
      Mein Kino Klick Mich Geplant und Eingemssen von The Real Obi @ Daniel, Gebaut von Mir!

      Front : 3xDynacord 112 A, Surround 4xDynacord 112 ,16xDBA JBL CS1214,OnkyoTX NR 5009,2xINuke 6000 DSP,1x NU4 6000,PS3+PS4,Benq 1080ST+ MINI DSP HD
    • Eine Frage hätt ich noch.

      Nachdem ich nun mehrfach gelesen habe , das man sich KEINEN ( hatte ich vor ) Teppich an die Wand machen soll werd ich das auch nicht mehr machen, aber was habe ich für GÜNSTIGE alternativen ??

      Eine Schallisolierung hätte ich nicht nötig, es geht rein um den Klang!

      Danke
      Mein Kino Klick Mich Geplant und Eingemssen von The Real Obi @ Daniel, Gebaut von Mir!

      Front : 3xDynacord 112 A, Surround 4xDynacord 112 ,16xDBA JBL CS1214,OnkyoTX NR 5009,2xINuke 6000 DSP,1x NU4 6000,PS3+PS4,Benq 1080ST+ MINI DSP HD
    Abonnement verwalten