CINE LOUNGE 4K // exclusive home cinema // (April 2016 – ME-GEITHAIN Erweiterung + REW-Messungen)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CINE LOUNGE 4K // exclusive home cinema // (April 2016 – ME-GEITHAIN Erweiterung + REW-Messungen)

      CINE LOUNGE 4K .exclusive home cinema



      "It's about time."
      Dieser Satz hat sich seit "Zurück in die Zukunft" (einer meiner absoluten Lieblingsfilme) in meinem Kopf eingebrannt. :bigsmile:
      "Es ist an der Zeit", an dem ich nun endlich mein frisch renoviertes Heimkino Euch allen vorstellen möchte.
      Vorweg sei noch angemerkt, dass noch einige Details fehlen und ich diesen Thread dann im Laufe der nächsten Wochen weiter mit Bildern und Infos aktualisieren werde.


      Grundsätzlich wollte ich mit meinem neuen Heimkino nicht unbedingt ein Kino im klassischen Stil nachbauen (Filz, Teppich, Kinosessel usw.), sondern eher eine relativ minimalistisch, stylisch wirkende Kino-Lounge bzw. CINE LOUNGE schaffen, welche sich auch dem Rest meines Wohnungsstils anpasst. :yes:

      Der Raum hat eine Gesamtgröße von knapp 19m², ist allerdings durch die Dachschräge nicht unbedingt ideal für die Kino-Integration.
      Nun gut, ich musste mich mit diesen Gegebenheiten anfreunden, so dass ich versucht habe diese doch recht begrenzten Platzverhältnisse für mich ideal zu nutzen.


      Ganz oben auf der Liste war von Anfang an eine möglichst große Leinwand. Diese ist inzwischen auch akustisch-transparent.
      Mit einer Bildbreite von aktuell 2,90m bin ich nun am Ende der Fahnenstange angelangt und soweit auch top zufrieden. :)
      Mag sein, dass dies aufgrund des recht geringen Sitzabstandes (ca. 3,3m bis 4,5m) zur Leinwand für manchen untragbar wäre, doch für meinen Geschmack ist die Bildgröße nun genau richtig.
      Ein wichtiger Aspekt war für mich natürlich auch die Möglichkeit der Maskierung auf 2,35:1 bzw. 2,40:1, welches ich nun durch eine Xodiac Screen Leinwand mit manueller Maskiermöglichkeit gut lösen konnte. Diese funktioniert zwar per Hand und nicht motorisch, was mich aber nicht wirklich stört, da der Vorgang in Sekundenschnelle abgeschlossen ist.
      Mit einem Gain von 1,0 und der Kalibrierung des Projektors auf genau diese Leinwand konnte ich etwaige, leichte Farbabweichungen korrigieren.
      Alles in allem ist das Bild für mich hier absolut perfekt. Der VW1000 leistet ganze Arbeit! Vor ein paar Wochen wurde dieser auf das aktuelle Modell VW1100 geupgradet. :bigsmile:



      Für den guten Ton sorgt ein voll-aktives ME-GEITHAIN / NEUMANN Lautsprechersystem in einer 7.4 Konfiguration. Die Front besteht aus drei ME-GEITHAIN RL-901K 3-Wege-Aktiv-Lautsprechern. Für den Surround-Sound sorgen vier NEUMANN KH120 Aktiv-Lautsprecher. Im Tieftonbereich sind zwei ME-GEITHAIN Basis 14K sowie zwei Klipsch KW-120 THX Ultra II Subwoofer in Betrieb.

      Klanglich bewegt sich das Ganze auf einem wirklich sehr gutem Level. Der Akustiker hat das gesamte Kino vermessen, so dass der Raum durch den Einsatz von Absorbern und Diffusoren nun eine sehr gute Raumakustik aufweist.


      Um die Nachhallzeiten zu minimieren wurden von mir insgesamt 12 Vicoustic Absorber Omega Wood Panele installiert.
      Letztlich bin ich mit dem Klang nun wirklich sehr zufrieden.
      Nachhallzeiten wurden minimiert, Raummoden sind keine mehr vorhanden. Hier hat der Akustiker wirklich gute Arbeit geleistet.



      Was mir zudem sehr wichtig war, ist vor allem eine "gute Luft" in meiner CINE LOUNGE 4K.
      Deshalb wird der gesamte Raum auch von einem Mitsubishi "Zensation"-Gerät mit 2,5KW Kühlleistung in schwarzer Ausführung klimatisiert.


      Natürlich ebenso essentiell ist auch die zugehörige Beleuchtung.
      Hier verbaute ich sehr stylische und puristische Leuchten der Fa. Modular Lighting.
      An der Decke wurden sieben Aufbauleuchten des Modells "Duell surface" in schwarz / goldener Ausführung installiert.
      Als Leuchtmittel sind hier 7W-LED-Reflektoren von Philips in warmweiß installiert, welche ein wirklich sehr angenehmes Licht schaffen.
      Im hinteren Bereich vor der Schräge wurden zwei Wandleuchten des Modells "Duell wall" montiert, ebenso in schwarz / goldener Ausführung.
      Diese werden allerdings noch mit Halogen R7s 150W Leuchten betrieben, da es hier leider noch keine qualitativ hochwertigen LED-Lösungen gibt.
      Selbstverständlich ist alles dimmbar und auch per Fernbedienung steuerbar.




      Da im Raum auf der Längsseite ein Fenster sowie eine Balkontüre sind, musste ich diese mit schwarzem Molton verdecken.
      Dies wurde einfach mit einer Vorhangschiene gelöst, so dass ich das Ganze mit dem Molton-Vorhang ganz einfach auf- und zuschieben kann.


      Ebenso höchste Priorität hatte für mich selbstverständlich auch der Sitzkomfort.
      Deshalb kamen für mich bei der Neugestaltung klassische Kinosessel nicht in Frage.
      Nach Probesitzen auf mehreren Sesseln verschiedener Hersteller gab es für mich letztlich nur einen klaren Sieger: Stressless.
      Auch wenn diese preislich im höheren Segment angesiedelt ist, spricht der Komfort ganz klar für sich.
      Bequemer geht's nicht - zumindest konnte ich es noch nicht erleben bzw. "ersitzen". :bigsmile:




      Hier nun ein Überblick der verbauten Technik in meiner CINE-LOUNGE 4K: // aktualisiert 05.08.2014 //

      Raumgröße: 5,65m x 3,45m

      Bodenbelag: Nussbaum-Industrieparkett, geölt

      Projektor: SONY VPL-VW1100

      Leinwand: XODIAC SCREEN DELUXE 2,90m Bildbreite im Format 1,78:1 (16:9) / maskierbar auf 2,40:1 (21:9) / akustisch transparent

      Zuspieler: OPPO BDP-93 EU (Blu-Ray) / TOSHIBA HD-X1 (HD-DVD, DVD)

      Sat-Receiver: DREAM MULTIMEDIA Dreambox 8000 (Astra 19,2° Ost / Hotbird 13° Ost)

      Streaming: EyeTV Netstream für SAT / SONOS Connect für Musik - Streaming auf iPad / iPhone

      Kontrollmonitor: SAMSUNG UE19D4000 19-Zoll

      Vorstufe: BRYSTON SP3

      Endstufe: KLIPSCH KA-1000 THX

      Ton: Vollaktives ME-GEITHAIN / NEUMANN 7.4 Lautsprechersystem (3x ME GEITHAIN RL901K 3-Wege-Aktiv-Monitor | 4x NEUMANN KH120 Aktiv-Monitor | 2x ME GEITHAIN Basis 14K Subwoofer | 2x KLIPSCH KW-120 THX Subwoofer

      Lautsprecher-EQ: 2x LA Audio EQ231G

      Raumakustik: Optimierung durch Dipl. Ing. Akustiker Wolfgang Krieger / Installation von 12x Vicoustic Absorber Omega Wood /
      ca. 40m2 poröse Bassabsorber hinter der Leinwand bzw. unterhalb der Dachschräge / Lautsprecher auf Auralex Gramma

      Fernsteuerung: LOGITECH HARMONY Ultimate

      Netzwerk: ASUS RT-N66U N900, alle Geräte mit dem Internet verbunden

      Beleuchtung: MODULAR LIGHTING / 6x Duell surface / 2x Duell Wall / schwarz-goldene Ausführung

      Klimatisierung: MITSUBISHI Zensation / MSZ-EF25VW B (schwarze Ausführung)

      Bestuhlung: EKORNES STRESSLESS Heimkino Arion / schwarz / 1x Einzelsitz + 1x Doppelsitzer + 1x 3-Sitzer + je ein Hocker (Fußablage) pro Sitzplatz

      Presse: HEIMKINO Leserkino des Monats 12/01-2014


      So, wie schon oben geschrieben, werde ich diesen Thread weiter mit aktuellen Fotos und Infos rund um meine CINE LOUNGE 4K versorgen.
      Denn wirklich fertig ist man ja bekanntlich nie... :biggrin:


      In diesem Sinne,
      SERVUS aus der Oberpfalz!

      ANDY (Jigsaw)

      // Member of HD RGB Home Cinema Dreams Regensburg //

      ---------------------------------------------------------------------------

      CINE LOUNGE 4K // Index

      01. Raumakustik / Optimierung + Messung 22.07.2012
      02. Raumakustik / Montage der Absorberpanele 30.07.2012
      03. Raumakustik / Hochflor-Teppich 01.08.2012
      04. Logoentwurf 12.07.2012
      05. Klangoptimierung / Vergleichstest Yamaha RX-V3067 vs. Pioneer SC-LX86 / Teil 1 23.08.2012
      06. Klangoptimierung / Vergleichstest Yamaha RX-V3067 vs. Pioneer SC-LX86 / Teil 2 27.08.2012
      07. Luxmeter-Messung am Sony VW1000 16.10.2012
      08. Heimkino - Back in the days (2003 - 2007) / Impressionen 23.10.2012
      09. Subwoofer-Erweiterung auf 4x Klipsch KW-120 THX / Auralex Gramma Optimierung 27.10.2012
      10. Erweiterung auf ein 2-Wege-Bass-System 29.11.2012
      11. Austausch der vorhandenen Klipsch Frontlautsprecher durch Mackie DLM12 Fullrange-Lautsprecher 24.12.2012
      12. Bau einer Frontbühne / Erweiterung auf sechs STRESSLESS Sitzplätze 24.12.2012
      13. CINE LOUNGE 4K im Beisammen Heimkinoschrein 08.01.2013
      14. Verbesserung des Klangbildes der Front-Bühne durch Installation zusätzlicher Lautsprecher 25.02.2013
      15. Neue Sicherheitsmaßnahmen in der CINE LOUNGE 4K 25.03.2013
      16. Why so serious??! Der JOKER in der CINE LOUNGE 4K 09.04.2013
      17. Umstellung des gesamten Lautsprechersystems auf NEUMANN Aktiv-Monitore KH310 und KH120 12.05.2013
      18. Ergänzung des vorhandenen NEUMANN-Lautsprechersystems um weitere drei KH120 Aktiv-Monitore als "Doppel-Front" 15.06.2013
      19. Neue Front-Subwoofer: 2x SVS SB12-NSD (geschlossener 12 Zoll Subwoofer) 16.06.2013
      20. Neue AV-Vorstufe: ARCAM AV888 04.08.2013
      21. Ein neuer "Befehlsgeber" ist startklar: LOGITECH Harmony Ultimate 06.08.2013
      22. Security-Update Part II: IRON MAN Mark III Legendary Scale 16.09.2013
      23. Detailoptimierung: Verkleidung der oberen NEUMANN KH120 Monitore mit akutisch transparenter Bühne 19.09.2013
      24. Vorstufentest - Ergänzung: YAMAHA CX-A5000 28.10.2013
      25. Neue Bilder von der CINE LOUNGE 4K - made by Birdie 10.12.2013
      26. Ein Traum geht in Erfüllung: die BRYSTON SP3 ist künftig für die klangliche Optimierung in der CINE LOUNGE 4K zuständig 06.06.2014
      27. Vergleichstest BRYSTON SP3 vs. PRIMARE SP33 22.06.2014
      28. Lautsprecher-Update: ME GEITHAIN 901K 22.06.2014
      29. Leinwandumbau 04.07.2014
      30. SONOROCK meets CINE LOUNGE 4K - Klangliche Optimierungen 29.07.2014
      31. Neues akustisch-transparentes XODIAC-Leinwandtuch 29.07.2014
      32. SOUND-Feintuning mit Hilfe eines externen EQ in der CINE LOUNGE 4K 04.08.2014


      ---------------------------------------------------------------------------

      CINE LOUNGE 4K // Besuchsberichte

      01. Kottan + Last Action Hero + Birdie + Valkyrie 29.07.2012
      02. GhosT DoG 28.08.2012
      03. Birdie + Last Action Hero + GhosT DoG 18.11.2012
      04. Kottan 31.12.2012
      05. Alpenpoint 14.05.2013
      06. obiwandicker 14.06.2013
      07. Birdie 15.09.2013
      08. GhosT DoG + whiter and browner 16.09.2013
      09. nightflight 26.04.2014
      10. Last Action Hero + Birdie + GhosT DoG 18.05.2014
      11. yallemania + tsc66 22.06.2014
      12. Besuch der HKFN 03.08.2014
      13. Crime Cat 07.09.2014
      14. Birdie 07.09.2014

      ---------------------------------------------------------------------------

      CINE LOUNGE 4K im BEISAMMEN Heimkinoschrein

      CINE LOUNGE 4K auf der offiziellen HD RGB-Website

      CINE LOUNGE 4K bei Bluray-Disc.de
      Beste Grüße
      Andy

      CINE LOUNGE 4K // Bauthread //

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...

      Dieser Beitrag wurde bereits 74 mal editiert, zuletzt von Jigsaw () aus folgendem Grund: Aktualisierung 15.03.2015

    • Servus Andy,
      das ist ja schon mal ein sehr schöner Vorgeschmack. Kann mir gut vorstellen, dass bei Deinen Platzverhältnissen (unter Dach, Schräge, Raumgröße) eine gute Klimatisierung essentiell ist. Hast Du schon mal getestet, ob es etwas bringt, die Frontlautsprecher horizontal zum Sitzplatz hin zu neigen?
      Freue mich schon auf den Besuch. Kannst mir schon mal einen Sitzplatz reservieren, ich befürchte bei unserem Überfall wir es eng werden.

      Gruß
      Reinhard
      Das GALAXY

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    • Jigsaw schrieb:

      Die Frontlautsprecher sitzen "leider" direkt unter der Leinwand, so dass folglich auch alles "von unten" kommt, was natürlich nicht ideal, aber hier wohl nicht anders lösbar ist. Ganz klar: Es wäre natürlich grundsätzlich möglich gewesen die Leinwand kleiner zu machen, aber das wollte ich nicht. :)

      :thumbs: schönes kino.

      das mit den LS unter der LW hatte ich auch, da mir die große LW auch immer wichtiger ist. doch durch den 1000´er hat man ja die möglichkeit einer noch größeren schalltransparenten LW! ich weis deine LW war nicht günstig ;) doch meine wurde auch ersetzt :yes: deine gibt es auch mit schalltransparentem tuch, wenn das die ist die ich meine, das wäre günstig auszutauschen.
      doch ein paar cm luft hast du ja noch nach oben mit den LS, auch wäre es gut die etwas nach oben anzuwinkeln, du hörst den unterschied sofort. fals nicht schon gemacht, erkenne ich auf den bildern nicht richtig.
      akustiker ist gut, aber bei den info´s hier nicht notwendig, steht alles geschrieben. ich denke nur du brauchst 2-3 sub´s, damit kann man eine menge dröhnen beseitigen, kenne ich auch zu genüge ;)

      viel spaß beim fimle-schauen, ja und fertig ist man, zum glück, nie :lol: :bier:
    • Hallo,

      gefällt mir gut Dein Heimkino. Ich habe übrigens ebenfalls die Stressless in chillirot seid 3 Jahren und bin immer noch sehr zufrieden!
      Sage mal welchen Abstand hast Du den zwischen leinwand zum Projektor? Ich habe leider nur 4,3 Meter von Leinwand zur hinteren Wand udn habe eine 3Meter 21:9 Leinwand mit Anamorphot. Derzeit habe ich einen HD750 und überlege ob was wohl mit einem 1000es hinhauen könnte?
      Ich bin mir aber nicht sicher ob das klappen kann.

      Mikn
    • Last Action Hero schrieb:

      Kann mir gut vorstellen, dass bei Deinen Platzverhältnissen (unter Dach, Schräge, Raumgröße) eine gute Klimatisierung essentiell ist.


      In der Tat, dieser Punkt hatte absolut Priorität. Gerade in den Sommermonaten bei Aussentemperaturen >25°C, ist's schon ziemlich warm geworden... ;)
      Jetzt sollte es selbst bei tropischen Außentemperaturen keine Probleme mehr geben.


      Last Action Hero schrieb:

      Kannst mir schon mal einen Sitzplatz reservieren, ich befürchte bei unserem Überfall wir es eng werden.


      Da könntest du unter Umständen recht haben. :biggrin: Aber deine Sitzplatz ist schonmal reserviert!


      oto schrieb:

      Hast Du schon mal getestet, ob es etwas bringt, die Frontlautsprecher horizontal zum Sitzplatz hin zu neigen?


      Nein, bisher noch nicht. Könnte ich mal probieren, keine schlechte Idee, wobei da dann noch der Abstrahlwinkel der Klipsch zu berücksichtigen ist.


      oto schrieb:

      deine gibt es auch mit schalltransparentem tuch, wenn das die ist die ich meine, das wäre günstig auszutauschen.


      Stimmt, die Xodiac Screen gibt's auch in schalldurchlässiger Variante, nur müsste ich dann in meinem Fall das Bild erheblich verkleinern, da der VW1000 die nötige Bildgröße nicht mehr schafft. Bin mit dem Projektor sowieso schon nahezu an der Schräge.


      oto schrieb:

      doch ein paar cm luft hast du ja noch nach oben mit den LS, auch wäre es gut die etwas nach oben anzuwinkeln, du hörst den unterschied sofort.


      Ein Anwinkeln der LS zur Hörposition wäre eine einfach Möglichkeit, absolut richtig. Werde hier mal ein wenig probieren.


      Eins noch, was ich ganz vergessen habe oben im Thread zu erwähnen:

      Ich bin natürlich dankbar über jedes Lob, jede konstruktive Kritik, Tipps, Tricks, Anregungen usw.
      Deswegen ist unser Forum ja da! :)
      Beste Grüße
      Andy

      CINE LOUNGE 4K // Bauthread //

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    • mikn schrieb:

      Sage mal welchen Abstand hast Du den zwischen leinwand zum Projektor? Ich habe leider nur 4,3 Meter von Leinwand zur hinteren Wand udn habe eine 3Meter 21:9 Leinwand mit Anamorphot. Derzeit habe ich einen HD750 und überlege ob was wohl mit einem 1000es hinhauen könnte?


      Da ich momentan nicht im Kino bin, kann ich dir den genauen Abstand zwischen Leinwand und Projektor erst heut Abend nennen, sollten um die 4,30m sein.

      Wenn du einen Anamorphot nutzen möchtest, solltest du hier mit dem Sony normalerweise keine Probleme bekommen hinsichtlich 3m-Leinwand.

      Ich hab dir ein Bild aus der VW1000-Bedienungsanleitung beigefügt, an dem das Verhältnis zwischen Distanz und Bildgröße ganz gut rauslesen kannst.
      Bilder
      • vw1000_tabelle.jpg

        104,18 kB, 769×895, 647 mal angesehen
      Beste Grüße
      Andy

      CINE LOUNGE 4K // Bauthread //

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    • Mooswastl schrieb:

      Stylish!

      Gefällt mir gut und macht sicher Spaß


      Danke! :)

      In der Tat, es macht wirklich verdammt viel Spaß!
      Auch wenn ich hier bisher nur einen Film und das Champions-League-Spiel der Bayern genießen konnte, aber die Vorfreude auf den nächsten Film ist jetzt schon riiiiiiiießengroß! :bigsmile:
      Beste Grüße
      Andy

      CINE LOUNGE 4K // Bauthread //

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    • Spitzenkino; einfach nur schön und schön schwarz !!! :thumbs:
      Irgendwann soll mein HK ja auch ne "Dunkelkammer" (bei Bedarf) werden.
      Aber ein paar Fragen hätte ich da noch.
      Bin ich arm, seit Ihr reich oder gibt es den Sony VPL-VW1000ES gerade zum Bruchteil des Preises ? :confused:
      Das Ding schneidet doch ganz schön in den Geldbeutel !!!
      Ansosten, sehr sehr lecker Dein Filmereich !!!
      Wer f..... will muss freundlich sein !!!
    • Servus Andy,
      Einfach nur WOW!
      Echt ein schönes kleines Schmuckkästchen mit High Tech Komponenten!

      Auch der Style mit Parkett und ansonsten "schwarzes Loch" passt IMO perfekt :thumbs:

      Freu mich schon auf deine Einladung ;)

      Obwohl, einen kleinen Tip hätte ich noch ( den Vorhang bügeln...) :frechling: :und_weg:

      Ansonsten absolut Klasse umgesetzt.

      Viele Grüße
      kottan
      Gruß
      kottan



      Mehr Infos zum Equipment in meinem Profil
      HDRGB Homecinema Dreams Regensburg
      In den Schrein kommt nix, werd eh nie fertig
    • Erstmal ein ganz großes DANKESCHÖN für alle eure netten Komplimente!


      Es freut mich natürlich sehr, wenn euch meine kleine CINE-LOUNGE auch gefällt und euren Geschmack trifft.

      Wie gesagt, ich wollte alles so schlicht und einfach wie möglich gestalten. Stilistisch harmoniert das Ganze soweit ganz gut - das wollte ich erreichen. :)


      Heute hab ich noch meinen kleinen Samsung (UE19D4000) Kontroll-Monitor für's Rack bekommen, wird heute gleich noch installiert.

      Ansonsten werd' ich das Wochenende erstmal richtig nutzen, um mir ein paar richtig gute Filme anzusehen.
      Nach der ganzen Arbeit und dem Stress ist das immer noch das Schönste am Heimkino. :bigsmile:


      kottan schrieb:

      Obwohl, einen kleinen Tip hätte ich noch ( den Vorhang bügeln...)

      Ich geb dir absolut recht! DAS muss noch gemacht werden. :biggrin:
      Beste Grüße
      Andy

      CINE LOUNGE 4K // Bauthread //

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    • chrisi k. schrieb:

      Aber bei Deinem Equipment keine akustisch transparente Leinwand ist schon schade!


      Danke. :)

      Ja, wenn mein Raum größer wäre und ich keine Kompromisse wegen der Bildgröße eingehen müsste, dann hätte ich natürlich auch gerne eine akustisch transparente Leinwand installiert.
      Beste Grüße
      Andy

      CINE LOUNGE 4K // Bauthread //

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    • g19 schrieb:

      Die Spots sind klasse. Was sind das fürwelche?


      Danke. :) Die Spots sind von Modular Lighting, Modell "Duell surface" in schwarz-goldener Ausführung.


      henry2601 schrieb:

      Leider stehen die 3 Front´s am Boden. Keine ander Möglichkeit ?
      Wohl die Leinwand zu groß geworden


      Leider ja. :biggrin:
      Es gab zwei Möglichkeiten: Entweder: Leinwand entscheidend kleiner, dann akustisch transparente Leinwand möglich. Oder: Maximale Leinwandgröße, aber Frontlautsprecher am Boden.
      Hab mich für letztere entschieden, wie man sieht. ;)
      Beste Grüße
      Andy

      CINE LOUNGE 4K // Bauthread //

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    • Als kleine Ergänzung hier noch ein paar kurze Antworten auf die noch offenen Fragen: :)

      mikn schrieb:

      Sage mal welchen Abstand hast Du den zwischen leinwand zum Projektor?


      Die Abstand zwischen VW1000 und der Leinwand beträgt 4,10m.


      luke schrieb:

      Wie hoch ist das Podest der 2.Reihe?


      Aufgrund der Dachschräge konnte ich nur ein Höhe von 19cm realisieren. Dies reicht aber meiner Meinung nach aus. :yes:


      der Stephan schrieb:

      Passt schön zusammen,was da zu sehen ist! Bis auf die Bilder,echt mieß,viel zu dunkel in dem Raum! (Scherz)


      Wahrscheinlich, viiiieeel zu dunkel... :biggrin:



      Anbei noch ein paar kurze Details zur CINE-LOUNGE:

      Raumgröße: 5,65m x 3,45m

      Bodenbelag: Nussbaum-Industrieparkett, geölt

      Netzwerk: TP-Link Router, alle Geräte mit dem Internet verbunden

      SAT-Streaming: EyeTV Netstream SAT, Streaming auf iPad

      Kontrollmonitor: SAMSUNG UE19D4000 19-Zoll im Technik-Rack
      Beste Grüße
      Andy

      CINE LOUNGE 4K // Bauthread //

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    • hi jigsaw,

      gefällt mir gut dein kino.... :thumbs:
      und das bild? ist schon hammer.....
      wenn ich nochmal ein haus baue dann mit eigenem kinoraum....

      lg erik
      Optoma HD82; Pioneer LX83; Oppo BDP93; Samsung PS51D8090; Samsung BD-D8200; Lautsprecher Eigenbau - Line-Array 5 x25; Subwoofer Sub Zero....
    • livius06 schrieb:

      und das bild? ist schon hammer...

      Das Bild ist einfach nur Wahnsinn!
      Gestern Abend erst "Tim & Struppi" in 3D gesehen... Ein Traum :inlove:
      Kein Ghosting (zumindest von mir nicht feststellbar), eine für mich absolut ausreichende Helligkeit und eine enorme Tiefenwirkung!

      Auch meine drei "Mitseher" waren vom Bild begeistert, vom Film weniger... :P


      livius06 schrieb:

      wenn ich nochmal ein haus baue dann mit eigenem kinoraum....


      Sehr zu empfehlen! :bigsmile:
      Beste Grüße
      Andy

      CINE LOUNGE 4K // Bauthread //

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    • Jigsaw schrieb:

      Was mir zudem sehr wichtig war, ist vor allem eine "gute Luft" in meiner CINE-LOUNGE.
      Deshalb wird der gesamte Raum auch von einem Mitsubishi "Zensation"-Gerät mit 2,5KW Kühlleistung in schwarzer Ausführung klimatisiert.
      Wird die Luft dadurch "gut"? Oder nur kühler? Wie bekommst Du Frischluft in den Raum?

      ... Schönes Kino! Nichts, was vom Bild ablenkt. :thumbs:
      Beste Grüße Frasier
      Mitsubishi HC-9000D(A), Pioneer SC-LX86, Klipsch THX Ultra II - 5.2, Oppo BDP-93, 2x Buttkicker, Cheap Trick 290 x 164, schwarzer Raum 24qm x 2,38 Höhe
    • Frasier schrieb:


      Wird die Luft dadurch "gut"? Oder nur kühler? Wie bekommst Du Frischluft in den Raum?


      Das Klimagerät kühlt natürlich bei sommerlichen Temperaturen den Raum, führt aber bei Bedarf auch Frischluft zu.
      Es handelt sich hierbei um ein Multi-Splitgerät, d.h. mit separaten Aussengerät.
      Und notfalls hätte ich ja auch noch ein Fenster. :)

      Frasier schrieb:

      ... Schönes Kino! Nichts, was vom Bild ablenkt.

      Genau das wollte ich. :bigsmile: Danke.
      Beste Grüße
      Andy

      CINE LOUNGE 4K // Bauthread //

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    • Hey echt schönes Kino. Gefällt mir gut.
      Jeder hat ja seine Vorlieben und da finde ich es nicht schlimm wenn man großem Bild den Vorzug gibt.
      Aber richtig gut gefallen mir die Lampen. Das ist ein Thema was ich echt schwer finde. Der Großteil geht überhaupt nicht. Bei mir hängen seit Monaten nur Glühbirnen rum weil ich nix gescheites finde was noch einigermaßen bezahlbar ist.

      Viel Spaß mit deinem tollen Kino.

      Gruß Lukas
    Abonnement verwalten