Messung und Kalibrierung mit HCFR (neuer 2012 AVS Forum Fork)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Servus Beisammen

      Da es wohl keine neuen Versionen mehr vom originalen HCFR Team geben wird und somit auch keine neuen Sensoren zukünftig damit genutzt werden können, scheint wohl nicht nur mich gestört zu haben.
      So hat man im amerikanischen AVS Forum einen Fork (Abspaltung vom Hauptprojekt) der originalen HCFR Software gestartet.

      Die AVS-Weiterentwicklung von HCFR soll in der aktuellen Version 3.0.4.0 folgende Sensoren unterstützen:

      • i1 Display 1
      • i1 Display 2
      • colormunki photo
      • i1 Display 3
      • colormunki display
      • Spyder 2
      • Spyder 3
      • Spyder 4
      • Huey
      • ColorBob
      • i1 Pro
      • DTP 94

      Die Versionshistorie:

      3.0.4.0
      Update argyll code to latest version with fixes for i1d3
      Add support for ccss files with i1d3
      Various minor memory fixes
      Add spotread.exe to package

      3.0.3.0
      Add further improved crash logging and error handling
      Latest argyll code with improvements for i1d3 and i1d2

      3.0.2.0
      Add crash logging
      Some timing changes

      3.0.1.0
      Update Argyll code with fixes for i1d3 and i1d2 and support for Spyder 4
      Add support for getting spectrum with Argyll meter
      Add extra Argyll tools to install package
      Add support for new display type function within Argyll
      Improve handling of multiple meters
      Fix issues with loading file with disabled meters
      Add missing driver files to installer

      3.0.0.0
      Use Argyll meter library
      Disable code that uses meter dlls outside GPL
      Remove broken update menu items
      Use libHCFR for colour functions
      Fixes to get to compile under VS 2008
      Add source for all libraries used


      Homepage, Downloads, Guides & Foren:




      Fragen, Anregungen und Probleme zur AVS-Fork Version von HCFR können ab sofort in diesem Thread angesprochen und diskutiert werden.
      Gerne könnt ihr auch Rückmeldungen zu den neu dazu gekommen Sensoren hier los werden, ob sie einwandfrei funktionieren und ob es noch evtl. Probleme damit gibt.

      Ich bin gespannt wohin die Entwicklung von HCFR nun geht und freue mich über Diskussionen dazu.
      Gruß Benny

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Benny ()

    • Da es ein neuer Fork ist und die Entwickler erst mal neue Sensoren einpflegen bzw. Bugs damit beheben müssen würde ich nicht prinzipiell sagen das der i1display pro nicht auch mal unterstützt wird.
      Man kann auch im entsprechenden AVS Thread eine Anfrage für den Sensor starten, schau mal nach ob da nicht schon was in die Richtung läuft bzw. der i1display pro schon angefragt wurde.
      Gruß Benny
    • Benny schrieb:

      So wie ich das verstanden habe muss dazu lediglich der Treiber des Spyder 4 im Windowssystem installiert sein, ein kopieren der spyder.dll wie frühen scheint wohl zu entfallen.

      NÖ....

      "Don't forget you have to remove the Datacolor driver and install the supplied Spyder 4 driver that comes with HCFR3. "
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • Ravenous schrieb:

      Benny schrieb:

      So wie ich das verstanden habe muss dazu lediglich der Treiber des Spyder 4 im Windowssystem installiert sein, ein kopieren der spyder.dll wie frühen scheint wohl zu entfallen.

      NÖ....

      "Don't forget you have to remove the Datacolor driver and install the supplied Spyder 4 driver that comes with HCFR3. "
      Ah ok, stimmt jetzt hab ich ihn auch im Driver Ordner gefunden, danke für den Hinweis!


      Bart1893 schrieb:


      Benny, bauen die den DTP 94 mit ein?

      Weil ich grade im Drivers Ordner vom AVS-HCFR war, der DTP 94 ist dort auch zu finden, sollte also gehen.
      Gruß Benny
    • Bart1893 schrieb:

      Benny, bauen die den DTP 94 mit ein?

      Ja, wie schon geschrieben ist ein Treiber vorhanden.

      Da ich die zum Sensor mitgelieferte Quato-Software (Bildschirm-Kalibrierung) installiert hatte, hat HCFR zunächst mal den dazu gehörenden Treiber benutzt.
      Der läßt sich natürlich durch den HCFR-Treiber ersetzen. Ob sich dadurch Änderungen oder Verbesserungen beim beamer-Kalibrieren ergeben, muß ich noch klären.
      Gruß Axel
    • Hallo zusammen,

      ich habe mit der Version 3.01 folgende Sensoren getestet:

      Spyder 3 (neue Version)
      DTP94b
      i1 Display pro

      Funktionieren einwandfrei, aber bei Auswahl vom Spyder 3 und i1 Display pro als Monitor das refresh-Display wählen, da sonst zu schnell und deshalb nicht korrekt gemessen wird. Sinnvoll ist es auch den Spyder 3 vorher per Testfeld zu kalibrieren, ist in der Treiberauswahl möglich. Ansonsten waren die Ergebnisse nicht immer korrekt soweit ich mich erinnere.

      Was ich schade finde, dass die Sonde nicht in der Messdatei mit abgespeichert wird. Manche die sich mit PCs nicht so gut auskennen, dürften Probleme mit der Treiberinstallation haben. Die alten Treiber von früher bzw. reinkopieren der DLL funktíoniert nicht mehr. Man muss einiersetis auf manuelle Installation gehen, Pfad wählen bzw. wenn schon mal installiert und an einem anderen USB-Port hängt, über die manuelle Treiberauswahl beim Spyder dann den Agryll-Spyder3 wählen. Das ganze sollte aber kein Problem sein und ist nicht mit jedem Sensor der Fall.
      Grüße
      termi
    • Hallo,

      ich habe für meine Calman Software ein Offset, daß ich unter Leinwandoffset nutze xy. Kann mir jemand sagen, wo ich diese daten bei HCFR als Offset eingeben muss?

      es handelt sich dabei um die klein x und klein y Koordinaten.

      Gruß Jan
    • Hallo Benny,

      ich habe den Treiber von HCFR genommen, siehe Bild.

      Jetzt geht der i1pro gar nicht mehr, also auch nicht mit anderen Applikationen. Mit dem Spyder habe ich es genauso gemacht. Der geht jetzt mit anderen Programmen auch nicht mehr, aber mit HCFR richtig gut!

      Weißt Du Hilfe?

      Gruß Jürgen
      Bilder
      • Unbenannt - 1.jpg

        120,42 kB, 797×577, 108 mal angesehen
    • Hallo Jürgen,

      die Agryll Treiber funktionieren leider nur mit HCFR, aber das hast du ja schon raus bekommen.

      HCFR soll angeblich vereinzelt bis zur Version 3.0.3.0 Probleme bei der Initialisierung des I1Pro haben, aber ob das bei der 3.0.4.0 auch noch so ist erschließt sich mir nicht.

      Was hast du denn noch für Software auf dem PC laufen die mit deinen Sensoren arbeitet?
      Gruß Benny
    • Deinstalliere mal den Agryll Treiber über den Gerätemanager (inklusive den Haken bei "Die Treibersoftware für dieses Gerät löschen" setzen).
      Dann neu starten, den i1 Pro wieder ans USB anschließen und den Treiber aus der 3.0.4.0 installieren.
      Bevor du du HCFR startest, müssen evtl. laufende Hintergrunddienste vom i1Profiler und i1match beendet werden!

      Sonst besteht die Gefahr das diese den Zugriff aufs Gerät sperren.


      Probier das mal aus und schau ob es dann geht!
      Gruß Benny
    • Hallo zusammen,

      es ist nicht notwendig den Originaltreiber zu entfernen um den Agryll-Treiber von HCFR zu verwenden oder umgekehrt. Diese Treiber können parallel verwendet werden, zumindest unter Windows 7.

      Nachfolgend die genauen Schritte:
      Sensor anschließen - Gerätemanager aufrufen - Sensor suchen - Rechtsklick auf Sensor - Treibersoftware aktualisieren - Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen - Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen. Im folgenden Dialog kann man einfach den jeweils anderen Treiber aktivieren, vorausgesetzt natürlich, man hat bereits beide installiert.

      Zusatzprogramme die beim Rechnerstart mit geladen werden, je nach Sensor z.B. iprofiler, sollten am besten mit msconfig deaktiviert werden. Will man trotzdem ein Monitorprofil verwenden, funktioniert das auch ohne diverse Tools. Das ist auch unter Windows 7 einwandfrei möglich, wenn man weiß was man wo einstellen muss. Bei einer Intel-Grafik darf aber nicht vergessen werden, per msconfig das Tool igfxpers.exe auszuschalten, denn sonst wird das persönliche Profil nach dem Neustart wieder deaktiviert. Für AMD- oder NVidia-Grafikkarten sollte es ähnlich funktionieren.

      Grüße
      termi
    • termi1 schrieb:

      Sensor anschließen - Gerätemanager aufrufen - Sensor suchen - Rechtsklick auf Sensor - Treibersoftware aktualisieren - Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen - Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen


      Hallo termi1,

      das habe ich alles gemacht, der i1 Treiber ist installiert, bitte sehe mein Bild an, aber HCFR erkennt den i1 nicht, das heißt, er erscheint nicht in der Auswahlliste am Anfang, wenn man Datei/Neu startet.

      Gruß Jürgen

      ps: eventuell hast Du zu wenig Posts, um das Bild groß zu sehen
    • Hallo HJS,
      das Bild sehe ich leider nicht gross. Den i1 Pro habe ich nicht, nur den Spyder 3, i1 Display Pro und DTP94.
      Ich vermute der Treiber ist nicht korrekt installiert oder Dateien fehlen. Versuche mal, die Installation eines anderen Treibers zu erzwingen, geht auch über den Gerätemanager. Den genauen Weg weiß ich jetzt nicht auswendig, aber über manuell - Datenträger ist in etwa der richtige Weg. Treiber gibts per Download von x-rite oder installiere die Software iprofiler, der Treiber wird mitinstalliert (programme (x86) - x-rite).
      Eine andere Möglichkeit wäre, den Sensor anschließen und das Gerät deinstallieren und "entfernen der Treiber" markieren. Anderer USB-Port schon versucht? Als nächstes bleibt dann nur alle in Frage kommenden nicht angeschlossenen Geräte im Gerätemanager entfernen. Wenn man sich nicht so gut auskennt, nur die Geräte bei denen man sicher ist, dass man sie entfernen kann. Um die nicht aktiven Geräte zu sehen, müssen Umgebuingsvariablen gesetzt werden.
      devmgr_show_detail Wert 1
      devmgr_show_nonpresent_devices Wert 1
      Beides eintragen unter - System - Erweiterte Systemeinstellungen - Umgebungsvariablen - Systemvariablen (neu). Danach kann man im Gerätemanager unter - Ansicht - Ausgeblendete Geräte anzeigen - die Markierng setzen. Alle nicht aktiven Geräte bzw. zur Zeit nicht angeschlossenen Geräte werden dann in den jeweiligen Kategorien heller anzeigt. Der i1 display pro wird nur als USB-Gerät geführt, glaube unter Eingabegeräte, evtl. auch der i1 pro. Andere wie z.B. der Spyder haben eine eigene Kategorie und sind mit Namen aufgeführt oder unter USB-Geräte.
      Vielleicht hilft das weiter.
      Grüße
      termi
    • @ Jürgen

      Ich meinte du sollst den jetzigen Agryll Treiber deinstallieren. Dann nach einem Neustart sollst du den aktuellsten Agryll Treiber aus dem Verzeichnis der HCFR Version 3.0.4.0 installieren. Meist werden von einer HCFR Version auf die andere auch die Agryll Treiberversionen erneuert.

      Ich tippe aber eher auf eine Blockierung des Sensors durch die X-Rite Software. Läuft da noch was im Hintergrund dann ist der i1Pro im Startup Dialog von HCFR nicht auswählbar, weil die X-Rite Software einen exklusiv Zugriff darauf hat.


      Also wie schon gesagt, beende über den Infobereich in der Taskleiste den i1Profiler Tray und i1match falls das läuft.
      Erst dann kannst du HCFR starten und hast freien Zugriff auf den i1Pro.


      @Termi

      Gute Beschreibung, aber nur um es gesagt zu haben die meisten überfordert so ein "Treiberswitchgefrickel" und ich habe nur empfohlen die Agryll zu erneuern nicht die x-rite zu deinstallieren. :bier:
      Gruß Benny
    • Auch ich würde gerne von HCFR 2.1 auf HCFR 3.0.4.0 umsteigen.

      Leider habe auch ich Schwierigkeiten mit der Inbetriebnahme meines i1pro mit den Agryll-Treibern.

      Ich habe die XRite-Treiber deinstalliert, i1Match und i1diagnostic deinstalliert (einfach um alle alten Treiberüberbleibsel loszuwerden).

      Nach einem Neustart wurden keine Treiber gefunden und ich habe die Agryll-Treiber aus dem HCFR-Driver-Verzeichnis gewählt.
      Windows 7 hat keine Signatur erkannt, aber das macht ja nichts.

      Das i1pro ist als Agryll-Hardware im Gerätemanager aktiv. Wieder einen Neustart gemacht.

      Leider meldet HCFR 3.0.4.0 die beigefügte Fehlermeldung, sobald ich eine neue Messdatei anlegen möchte.
      Bilder
      • HCFR Fehler.jpg

        13,48 kB, 485×171, 64 mal angesehen
      Viele Grüße
      Bernhard
    • @Benny

      Gute Idee! Hat aber leider nicht funktioniert. Weiterhin der Kommunikationsfehler.

      Ich habe mittlerweile beide Treiber (XRite + Agryll) auf dem Win7-System (64 Bit) und schalte um (Treiberaktualisierung, Treiber aus Liste wählen), da ich weiterhin HCFR 2.1 nutze.
      Ich habe mehrmals hin- und hergeschaltet, leider keine Änderung.

      Ich habe die Notiz auf der HCFR-AVS-Projektseite zum i1pro so verstanden, dass es ab 3.0.3.0 vereinzelt Probleme mit dem i1pro gibt und diese gerade untersucht werden.
      Viele Grüße
      Bernhard
    • Hallo,

      nachdem ich mir einen 70" LED gekauft habe, möchte ich den natürlich gern kalibrieren. Welcher Sensor ist denn zur Zeit der günstigste, der mit HCFR AVS funktioniert? Hatte damals einen Sensor (DIY) gebaut, der leider defekt ist.

      Bin Student, je günstiger, desto besser :)

      Grüße
    • Hey mal eine ganz Noobige Frage ..

      bekomme bald mein Spyder 4 Pro ... und hab mich schon etwas eingelesen ..

      Frage : benutzt ihr nur 1 PC um die Messungen durchzuführen ( PC + Sensor + Testbilder ) oder sollte man lieber HCFR plus Sensor auf einen Laptop packen und die Testbilder alleine auf die Leinwand bringen ( z.b. über einen 2 PC ) ?


      Danke :)
      -------------------- Heimkino --------------------

      Epson TW6000
      Denon 2312
      Rahmenleinwand - 2,5m diagonale
      Teufel Concept M
      Xbox 360
      SHUTTLE XPC SG33G5M Media-Center ...
    Abonnement verwalten