Messung und Kalibrierung mit HCFR (neuer 2012 AVS Forum Fork)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • beamer viewsonic PJD7520HD

      an obigen Beamer, den ich neu habe, möchte ich das Bild Kalibrieren. Im Farmanagment giebt es für die Grundfarben R G B C M Y Einstellmöglichkeiten für Farbton, Sättigung und Zunahme. Meine Frage ist: reicht das zum kalibrieren aus? Wie soll ich diese benutzen?
      Für Antworten wäre ich dankbar. Habe mir den Colormonkey Display bestellt und die AVS Bluray gebrannt.
    • Hallo Beisammen

      Das Thema Kalibrieren wird in meinem HK wieder aktuell und in habe dazu etwas Input und vor allem auch eine brennende Frage. Ich verwende HCFR in der aktuellsten Version 3.1.9b in Kombination mit einem Spyder4. Aus der Installation der Datacolor Software habe ich wie hier schon genügend beschrieben das File spyd4cal.bin extrahiert.

      Ich bin aber noch einen Schritt weiter gegangen und habe mit Hilfe eines python Scripts von Florian Hoech (spyd4cal_to_ccss.py) die für den Spyder4 erstellten CCSS Files aus spyd4cal.bin extrahiert. Wenn ihr das nachbauen wollt, verwendet python 2.7 mit diesem Script. Wie es geht, steht hier geschrieben. Das sind die extrahierten CCSS Files, welche ebenfalls unter C:\Users\[Dein User]\AppData\Roaming\color abgelegt werden können. Die genannte Version von HCFR liest auch CCSS-Files.



      • LCD (CCFL Type 2) (Spyder 4).ccss
      • LCD (CCFL) (Spyder 4).ccss
      • Wide Gamut LCD (CCFL) (Spyder 4).ccss
      • Wide Gamut LCD (RGB LED) (Spyder 4).ccss
      • LCD (White LED) (Spyder 4).ccss
      Im Display Type habe ich nun folgende Auswahl:


      Edit Ravenous: externen Link gelöscht.

      Benny schreibt hier "Möchte man einen Projektor messen, greift man wohl besser zu 'Generic non refresh display'". Gut, da ging es 2012 um die HCFR Version ab 3.0.1.0. Meine Erkenntnis ist aber, dass die von HCFR angebotenen Generic Typen gar nichts mit dem Spyder 4 zu tun haben. Das führt mich unweigerlich zur Frage; Welches der aufgelisteten CCSS-Files ist das geeignetste für meine beiden Sony VPL-HW55ES?

      Denn ich habe mal aus Spass an der Freude mit drei dieser 5 Display Korrekturen eine Komplete Messung bei unveränderten Projektor Settings vorgenommen und nicht schlecht gestaunt, wie weit die Messresultate auseinander liegen. Ganz abgesehen davon, dass die Einstellung Referenz des VPL-HW55ES bei den gemachten Messungen nichts mit Referenz zu tun hat.

      Ich werfe hier gerne mal die Frage in die Runde, bevor ich mit völlig falschen Voraussetzungen meine beiden Projektoren "verdrehe"!

      Liebe Grüsse
      All4Cinema

      @Ravenous
      Soll ich dazu einen neuen Thread erfassen, weil dieser hier doch schon in die Tage gekommen ist :biggrin:
      Sony VPL-VW360ES, Denon AVR-X6300H, Oppo BDP-103D, Canton Vento Serie 2x809DC, 1x805CM, 2xAS850SC, 4x802, Elac 4xWS1445, Mediola Steuerung über iPad, Maskierbare Rahmenleinwand in Selbstbau.
    • k.A. ob ich hier richtig poste, ich versuche es mal:

      Ich habe meinen Sony VW500ES schick kalibriert und bin so recht zufrieden:






      nun habe ich diese Einstellungen erstmal zum Starten auf 3D übertragen und bin etwas verwirrt, dass doch so ziemlich nichts zu passen scheint. (Dass es "etwas" daneben liegt, hatte ich erwartet... aber DAS....)






      Beim Segel lag Grün auch noch erheblich nach links oben erweitert, das habe ich mal angeglichen, den Rest hab ich mir erstmal geschenkt, da mir das schon etwas seltsam vorkommt.
      Zum Messen habe ich einfach eine (eingeschaltete) 3D Brille so auf den Spyder3 geklemmt, dass eines der Gläser über dem Sensor ist. die Gläser sind allerdings nicht besonders groß, so dass der Sensor nur gerade so abgedeckt ist. Teilweise wohl auch vom Gestell verdeckt sein könnte.
      Vor allem der seltsame Gammaverlauf wundert mich. ich vermute fast, dass Streulicht unter der Brille zum Sensor kommt, was bei den helleren Stufen natürlich drastisch mehr auffallen dürfte. (Würde zu dem Messergebnis passen können)

      Wie kalibriert Ihr in 3D? Gibt es einen anderen (besseren) Weg?
    • Guten Abend...ich würde mich gerne hier mal einklinken mit einer Frage. Möchte gerne meine Plasma nachkalibrieren. Hab dazu ein dtp94 und die neuste HCFR . Treiberinstallation auf meinem WIn10 hat dank der Anleitung hier super geklappt. Allerdings bekomme ich da dtp nicht im hcfr angezeigt, als Sensor. Selbst das kopieren der eyeone.dll oder xdsiii.dll hat keinen Erfolg gezeigt !
      Hab ich hier was übersehen oder gibt's noch eine kniff ?
      Danke für eure Hilfe!
      Gruß Daniel
    • Mein DTP94 funktioniert unter Win 7 64bit mit argyllcms. Hier kannst du dich einlesen, findet man mit Google bestimmt auch auf deutsch.

      ...und herzlich willkommen in unserem Forum!
      rumpeli
      Bilder
      • Unbenannt.PNG

        31,44 kB, 795×579, 5 mal angesehen
      Besuch mich mal im Schrein oder im Bau Thread oder im Keller!

      Exodus 12:9 "Do not eat the meat raw or boiled in water, but roast it over a fire"
    Abonnement verwalten