LSD Cinema

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LSD Cinema

      So
      habe mich auch jetzt entschlossen mein Heimkino vorzustellen.
      Name ``LSD CINEMA``


      Kurze Vorgeschichte:
      Habe mit meiner Frau 2006 eine Wohnung zum Kaufen gesucht.
      Da ich schon davor in der Mietwohnung im Wohnzimmer eine art HK aufgebaut habe,
      wahr die einzige Voraussetzung für die neue Wohnung extra Raum für ein HK.
      Gesucht - gefunden.
      Im ersten Stock die Wohnung und Dachgeschoß zum ausbauen.
      Dachgeschoß ein Raum mit 44qm - habe ich aufgeteilt in 24qm HK und 20qm Vorraum für meine Film, Musik und Spiele Sammlung,
      bzw. wird der Raum auch als Computerraum genutzt.


      Ausstattung Anfang:
      Kino: LSD CINEMA
      Größe: 5,88 m x 4,12 m x 1,70-2,93 m (L x B x H) Höhenunterschied wegen der Dachschrägen.
      Sitze: 4 Plätze auf zwei Reihen
      Leinwand: Davision Cadre Nr.1 16:9 2,50mx1,41m
      Projektor: Mitsubishi HC 5000
      Lautsprecher: Teufel Theater 8 9.2 / 2 Front Higs Teufel S 500 FCR / 2 Subwoofer Teufel S 5000 SW
      Receiver: ONKYO TX-SR 3009
      DVD: Pioneer DV668AV
      HD-DVD: Onkyo DV-HD 805
      Blu-Ray Player: Pioneer BDP-51FD
      Konsole: XBox 360 Elite 120GB

      Ausstattung Aktuell:
      Kino: LSD CINEMA
      Größe: 5,88 m x 4,12 m x 1,70-2,93 m (L x B x H) Höhenunterschied wegen der Dachschrägen.
      Sitze: 6 Plätze auf zwei Reihen
      LW: Spalluto WS-GR MultiformatFrame, 21:9 309x132cm
      Projektor: JVC X30
      Lautsprecher: Teufel Theater 8 9.4 / 2 Front Higs Teufel S 500 FCR / 4 SVS SB12
      Receiver: ONKYO TX-SR 3009
      HD-DVD: Onkyo DV-HD 805
      Blu-Ray Player: Onkyo BD-SP 809 , Oppo BDP-93
      Konsole: XBox 360 Elite 120GB
      Konsole: XBOX ONE





      Hier noch ein kleiner Einblick:
      Bilder
      • S1254220 Kopie.jpg

        264,64 kB, 3.648×2.736, 317 mal angesehen
      • S1204202 Kopie.jpg

        245,09 kB, 2.736×3.648, 218 mal angesehen
      • S1204193 Kopie.jpg

        233,17 kB, 2.736×3.648, 235 mal angesehen
      • S1204213 Kopie.jpg

        289,77 kB, 3.648×2.736, 257 mal angesehen
      • S1254224 Kopie.jpg

        285,37 kB, 3.648×2.736, 200 mal angesehen
      • S1273801 Kopie.jpg

        289,37 kB, 2.736×3.648, 199 mal angesehen
      • S1273804 Kopie.jpg

        273,68 kB, 3.648×2.736, 250 mal angesehen
      • S1273808 Kopie.jpg

        285,8 kB, 3.648×2.736, 241 mal angesehen
      Gruß GhosT

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...

      Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von GhosT DoG ()

    • Danke für die Komplimente. :thumbs:
      Bis jetzt bin ich mit dem Sound sehr zufrieden.
      Mit dem eizelnnen Sub Teufel 11000 hate ich ein bischen Probleme.
      Der Wechsel zu zwei Subs hat mich sehr nach Vorne gebracht(nur in der hinteren Reihe ist ein bischen zuviel Bass).
      Mit dem wechsel von Onkyo 905 auf 3009 und die zusätzlichen Front Highs hat sich auch sehr viel getan.
      In der Mitte wo die Decke am höhsten ist wollte ich schon die Decke abhängen.

      Mal schauen ich muß den Raum sowieso ein bischen Akkustisch optimieren.
      Das Fenster wird auch anders abgedeckt - Vorhang ist bei der Näherin.
      Die Fotos von der Sammlung sind ein wenig älter, nach dem Umbau folgen aktuelle
      (ist jetzt ein bischen kaotisch.heute ist Leinwand gekommen :biggrin: 3,50m Packet 8o )

      LSD - sind die Anfangsbuchstaben von den drei Vornamen der Familienmitglieder.

      Hier ein Paar Fotos von vor und wärend des Aufbaus des Daches:
      Bilder
      • DSC00079 Kopie.jpg

        170,38 kB, 2.048×1.536, 175 mal angesehen
      • DSC00206 Kopie.jpg

        241,75 kB, 2.048×1.536, 146 mal angesehen
      • DSC00249 Kopie.jpg

        276,57 kB, 2.048×1.536, 129 mal angesehen
      • DSC00380 Kopie.jpg

        239,72 kB, 2.048×1.536, 141 mal angesehen
      • DSC00386 Kopie.jpg

        174,16 kB, 2.048×1.536, 144 mal angesehen
      • DSC00446 Kopie.jpg

        192,96 kB, 2.048×1.536, 126 mal angesehen
      • DSC00479 Kopie.jpg

        253,37 kB, 2.048×1.536, 126 mal angesehen
      Gruß GhosT

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    • Hallo
      hier ein Update:
      Vorhang ist da und gleich aufgehängt.
      Kleinen Gerüst für die LW aufgebaut und die LW aufgehängt.
      Nechste Woche hab ich frei schaumamal wie weit ich mit der Bühne komm - werde berichten.
      Hier die Bilder:
      Auf dem Letzten Bild sieht man Meine Special und Limited Edition Spiele Sammlung(ich weiß :ccrazy: )
      Bilder
      • IMG_0993 Kopie.jpg

        277,74 kB, 3.264×2.448, 133 mal angesehen
      • S1284237 Kopie.jpg

        271,75 kB, 3.648×2.736, 165 mal angesehen
      • IMG_0995 Kopie.jpg

        276,06 kB, 3.264×2.448, 203 mal angesehen
      • IMG_0996 Kopie.jpg

        281,58 kB, 3.264×2.448, 214 mal angesehen
      • IMG_0992 Kopie.jpg

        278,67 kB, 3.264×2.448, 215 mal angesehen
      Gruß GhosT

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    • GhosT DoG schrieb:

      Auf dem Letzten Bild sieht man Meine Special und Limited Edition Spiele Sammlung(ich weiß :ccrazy: )


      Warum :ccrazy: ?

      Solche Sachen machen oftmals das Salz in der Suppe aus!
      Ansonsten schaut es auch schon gut aus. Viele Spaß beim Bühnenbauen :biggrin:


      Gruß
      kottan
      Gruß
      kottan



      Mehr Infos zum Equipment in meinem Profil
      HDRGB Homecinema Dreams Regensburg
      In den Schrein kommt nix, werd eh nie fertig
    • Hallo
      heute endlich mein JVC X30 angekommen.
      Habe nicht damit gerechnet das ``DER GERÄT```so riesig ist (ja ich habe mich davor informiert :neu_wink: ).
      Nicht destotrotz habe ich meinen Regal gut verstärken müßen um sicher zu sein das alles SICHER ist.
      Ersten Bildeindrücke: HAMMER :neu_gier: nach meinem Mitsubishi HC5000 echt der Wahnsinn, vorallem auf meiner neuen 309cm 21:9 LW.
      Und natürlich die Fotos dazu:
      Bilder
      • IMG_0997 Kopie.jpg

        249,61 kB, 3.264×2.448, 111 mal angesehen
      • IMG_0999 Kopie.jpg

        284,2 kB, 3.031×1.745, 133 mal angesehen
      • S1024251 Kopie.jpg

        272,65 kB, 3.648×2.736, 135 mal angesehen
      Gruß GhosT

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    • Hallo
      Kann mir einer helfen?
      Suche sehr schwarzen Akkustikstoff.
      Habe schon aus einem Shop Muster bestellt, leider war der Stoff trotz Bezeichnung "Off Black" nicht besonders schwarz.
      Suche was, was zum Samt D-C-Fix passt.
      Danke im Voraus

      P.S.:da ich meine Elecktronik unter die LW Versätze suche ich 15m HDMI, hat einer ein Ratschlag? Ich weiß das es bei verschiedenen Konstelazionen die Kabel verschieden reagieren, aber vielleicht gibt es einen Kabel der bei mehreren funktioniert.
      Gruß GhosT

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    • So dicht schwarz wie das Velour-DCFix kann Akustikstoff nicht sein, der hat immer verhältnismäßig große "Löcher" und sieht etwas transparent aus, da er ja prinzipiell schalldurchlässig sein soll.

      Was willst Du denn damit beziehen? Vielleicht kannst Du dafür ja auch einen günstigen schwarzen Stretchstoff oder (Panne)-Samt verwenden. Am besten ist es in ein gut sortiertes Stoffgeschäft zu gehen, da kannst Du den Stoff gleich in Natura sehen und befühlen.

      Gruss aus Franken,

      NormalZeit
    • Ich habe mir letzte Woche Akutsikstoff bei Amazon bestellt und der Stoff ist pechschwarz. Ob er zu deinem DCFix passt kann ich nicht beurteilen. Aber jeder Akutiskstoff ist auch sehr lichtdurchlässig, Deshalb meine Emfpehlung dass du das was du mit dem Stoff abdecken willst auch innen schwarz streichst soweit möglich. Dann funktioniert das ganz gut.

      Grüße und viel Spass beim weiteren Bau
      Owel
    • Such mal nach AIV 480340 Akustikstoff schwarz
      den habe ich und bin zufrieden.

      Tipp aus nem anderen Forum, den stoff mit nem Lötkolben schneiden, dann franst nichts aus.
      Da ich keine Lötspitze habe die ich dafür verwenden möchte, habe ich einfach mit der Schere geschnitten und mit dem Feuerzeug den Schnitt "bearbeitet"

      Bin zufrieden mit dem Ergebnis.

      Grüße
      Owel
    • Der Stoff der so aussieht wie der Samt von der Rahmenleinwand nennt sich Samt.

      Hier gibt es dann verschiedene "Qualitäten", alles als Meterware von der Rolle erhältlich, Laufbreite 140/150 cm

      - Pannesamt, ist der billigste aus Polyester, etwas glänzend, Preis zwischen 2 und 6 Euro pro Meter

      - Bühnensamt, Baumwolle, auch mit Flammenhemmender Ausrüstung erhältlich, 12 bis gute 20 Euro

      - Goldsamt, Baumwolle, beste Schneiderqualität (hat am Webrand einen Goldfaden mit drin), ca. 25 Euro pro Meter

      Hinsichtlich der Schalldurchlässigkeit (speziell Absorption im Hochtonbereich) musst Du ggf. noch recherchieren.

      Gruss aus Franken,

      NormalZeit

      P.S.: Richtig schwarzen Akustikstoff bekommst Du aber auch als Meterware, z.B. 150 cm breit für 15 Euro pro Meter. Ohne Schleichwerbung machen zu wollen: akustikstoff.com (Bin weder verwandt noch verschwägert und Provision krieg' ich auch keine)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NormalZeit ()

    • Danke für die Hilfe.
      Das Samt Samt heißt wußte ich natürlich auch,
      Aber der Bühnensamt ist mir nicht in den Kopf gekommen(wo kriegt man den für 12€?)
      Der Samt kommt natürlich nur auf die Bünne und ein paar Abdeckungen wo keine LS dahinter sind,
      Deswegen auch Akkustikstoff.
      Hat jeman Erfahrung mit Akkustikstoff.com ist der Schwarze Stoff auch richtig schwarz?
      Gruß GhosT

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    • Moin,

      Nein der Akustikstoff ist nicht so Schwarz wie z.B. Samt. Es fällt aber nicht so auf im Kino.
      Die Mühe einen Stoff zu finden der Akustisch transparent ist und genau so Schwaz wie Samt ist, kanst du dir sparen.
      Ich habe über 2 Jahre gesucht und nix gefunden.
      Habe dann den Akustikstoff genommen ;) .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kippschalter ()

    • Hallo
      Kennt sich einer von euch mit der Akustik aus (Raum Ingolstadt).
      Wen ich meine Front fertig hab muß ich den Raum akustisch optimieren.
      Nach dem Umbau steht aber nicht mehr viel Kapital zu Verfügung, so das ich mir keinen Profi Akustiker leisten kann.
      Also selbst forschen und bauen ist angesagt.
      Die Akustikpanele von Valkyrie im Orange Clu gefallen mir schon sehr gut, aber wieviel und wie positioniert, welcher Art die Absorber bzw. Diffusor.
      Habe nachgedacht über abgehängte Decke, nur in der Mitte ein größeres Panel.
      Danke im Voraus
      MfG
      Gruß GhosT

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    • GhosT DoG schrieb:

      P.S.:da ich meine Elecktronik unter die LW Versätze suche ich 15m HDMI, hat einer ein Ratschlag? Ich weiß das es bei verschiedenen Konstelazionen die Kabel verschieden reagieren, aber vielleicht gibt es einen Kabel der bei mehreren funktioniert.


      Ich hatte auch eine Strecke von 15 m zu überwinden; in 1080 p habe ich es mit bezahlbaren Kabeln nicht geschafft. Was meine Lösung war: 10 m HDMI-Kabel (20,- EUR) vom AVR, dann einen Repeater (ca. 20 EUR bei z.B. Amazon), dann ein 5 m Kabel zum Beamer. Repeater funktioniert bei mir ohne externe Stromversorgung. :thumbs:

      Schön weiter bauen,

      LG Niels
      "Das Fleisch muß immer frisch sein. Wenn die Dosen nur noch wenige Wochen haltbar sind, schmeisse ich sie weg!"

      Peter Ludolf, dt. Philosoph
    • Also ich hab zwar nur eine Strecke von 12,5m zu überwinden, habe das aber mit einem SunshineTronic-Kabel für 25€ geschafft.

      Vielleicht mal einen Blick wert, kann nur gutes behaupten.
      Elektronik dazu ist ein Onkyo 808 (508 klappte auch) und ein Epson 4400 LPE

      Grüße
      Owel
    • Hallo
      bin gerade fleißig am tackern(1500 Tacker schon verbraucht).
      Bilder von dem Resultat werden folgen.


      Kann mir einer mit der Steuerung helfen?
      Habe iPad 3 und möchte alle in der Signatur stehenden Geräte damit steuern.
      Was ist die einfachste bzw. beste Lösung?


      Hier noch bilder von der Elektronik:
      Bilder
      • S1094271 Kopie.jpg

        272,74 kB, 3.648×2.736, 114 mal angesehen
      • S1094273 Kopie.jpg

        265 kB, 3.648×2.736, 116 mal angesehen
      • S1094272 Kopie.jpg

        265,55 kB, 3.648×2.736, 98 mal angesehen
      Gruß GhosT

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
    Abonnement verwalten