Logitech Harmony Hub

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ich würde mir ja eine Harmony Smart Control holen, dann die App und wenn es seien muss, einen zweiten Hub (sollte mit Handy funktionieren) für die andere Etage, so dass ich dort mit dem Handy oder der FB weitere Geräte bedienen kann.
      Die Fernbedienung hoch und runter und wieder hoch zu schleppen, wäre jetzt nicht so meins.
      Meist vergisst man sie dann ja einen der Orte ... ok Bewegung hat noch nie geschadet :D

      Wenn du Dber lieber eine IR Fernbedienung der alten Schule suchst, dann schau dir die Harmony 900 an.
      Dazu gibt es auch RF Empfänger, für Geräte im Schrank.
      Ist ein Auslaufmodell, dürfte aber eher das sein, was Du suchst.

      Frage mich, warum Dich der Support nicht auf diese aufmerksam gemacht hat.
    • Ich finde, es ist jetzt kein Mangel dass die Verbindung zwischen Harmony und HUB nicht gerade über 50 Meter funktioniert oder durch Decken.

      Es ist doch bekannt dass diese Harmony über einen Hub funktioniert, so wie auch die alte Harmony 900 usw.

      Die Geräte sind für die Nutzung innerhalb eines Raumes ausgelegt, warum sollte man damit auch noch mehr können.

    • olli schrieb:

      Ansonsten wäre eine Harmony für's Kino und ein einfaches Modell für den anderen Raum ja machbar...



      aber dann kann ich weterhin meine originale FB z.B. für TV nutzen.

      @nightflight: speziell? :kratz: Also ich finde meinen Wunsch jetzt nicht so abwägig.

      @blindedbyphil: doch, doch der Support hatte mir schon was vorgeschlagen, dann mit mehreren FB ect. Aber das ist nicht das, was ich wollte. Dann benutze ich die Standard FB weiter und brauche keine weitere neumodische.

      @Deflection: Mich hat man anders beraten und meinte ZItat: "die FB funktioniert überall im Haus und der HUB sorgt dafür, dass man nie wieder die FB zum jeweiligen Gerät zeigen muss. Alles easy und kinderleicht" 8o :kratz:
      Mir war das vorher nicht bekannt mit dem HUB und es steht weder auf der Verpackung noch in der BDA, dass die FB nur auf einen Raum ausgelegt ist. Ist sie aber.

      Und für 220€ eine FB im Kino habe die dann nur 3 Geräte gleichzeitig anschaltet? Sorry, dafür ist mir das Geld zu schade. Da gebe ich das Geld lieber für ne Bratwurst aus.
      beste Grüße
      Thomas
    • blindedbyphil schrieb:

      Grad mal nachgeschaut, der Support hätte Dir auch die ULTIMATE ONE empfehlen können.
      Die kann von sich aus noch IR und man kann ihr optional den Hub spendieren.

      Btw. man kann sich in von einem Hub abmelden und an einem anderen anmelden.



      Wenn die Harmony FB mit dem HUB verbunden ist, ist sie quasi verheiratet und kann nicht ohne weiteres getrennt werden. Auf die Idee kam ich auch schon.
      beste Grüße
      Thomas
    • Du brauchst also zwei Hubs ?
      Oder gereicht Dir einer im Keller ?
      Wenn Dir im Wohnzimmer einen normale FB gereicht, dann siehe ULTIMATE ONE ...
      Im Keller via HUB alles was versteckt ist bedienbar.
      Und oben dann mit IR alles was sichtbar ist ... mit Extender auch der Rest.

      Hmm. Ich hab das mit dem neu anmelden an einem anderen Hub auch nur aus dem Internet.
      Sicherheit geht hier wohl auf Kosten von Usability, hoffe dass Logitech da noch ein wenig dran arbeiten wird.
      Die App hat wohl auch noch nicht hundert pro überzeugt.

      Gentleman schrieb:

      Und für 220€ eine FB im Kino habe die dann nur 3 Geräte gleichzeitig anschaltet? Sorry, dafür ist mir das Geld zu schade. Da gebe ich das Geld lieber für ne Bratwurst aus.

      Das ist auch mein Problem. Bisher kam ich mit den Fernbedienungen auch gut zurecht. Da ich nur Beamer, AVR und BR Player habe. Hinzu kommt nur die Maskierung.
      Aber irgendwie juckt es dann ja doch in den Fingern, irgendwann mit selbigen nur eine FB bekrabbeln zu müssen :biggrin:
    • Gentleman schrieb:

      Mein Wunsch war, mit EINER Fernbedienung, mein Kino im Keller steuern UND meine Geräte, die sich oben in der 2.Etage befinden. Das ist eigentlich der Sinn und Zweck EINER Universellen FB.

      Du willst eine Fernbedienung in 2 Etagen nutzen? Für mich klingt es ziemlich lästig, immer an die Fernbedienung denken zu müssen. Abhängig von der Menge der Geräte könnte man das aber mit einer anderen Harmony ohne den Hub realisieren. Alle Geräte anlegen und die Aktionen jeweils auf einen Raum begrenzen. Allerdings kannst du dann nicht das Kino einschalten und gleichzeitig das Fernsehzimmer oben. Das ist im Konzept so nicht vorgesehen.

      Deine Anforderung deutet für mich auch nicht auf eine Universalfernbedienung hin, sondern auf eine Haussteuerung.


      MfG
      - deuterianus
      Gute Entscheidungen basieren auf Erfahrung. Leider kommt Erfahrung oft von schlechten Entscheidungen.
    • Gentleman schrieb:

      Der eine HUB im Keller war NICHT ausreichend. Daher wäre meine Idee mit dem zweiten HUB. Ist aber Softwaretechnisch NICHT möglich, so dass ich eine Harmony FB nutzen kann.


      Magst Du einfach mal das Szenario beschreiben, was/wie/wo am Ende bedient werden soll.

      Solange es ja nur um einen Raum geht, in dem der Hub steht, kann man dort ja weitere IR Sender an den Hub klemmen und via 2,5er Klinkenkabel ( habe auch schon adapter gesehen ) verlängern.

      Und wie geschrieben, die Ultimate One kann selber IR, also auch autark _ohne Hub_ Geräte bedienen (zusätzlich zum Hub)
    • Hallo Harry,

      hmm mir ist das so nicht bewusst, dass mein Wunsch speziell ist. :) Ich habe kein Problem damit, wenn ich sie durchs Haus schleppe. Wäre dann ja nur vom Obergeschoß ins Kino. Kostentechnisch ist das ja auch eine Frage. Warum 2 kaufen, wenn auch eine reicht. Oder?

      ODER ich könnt ALLES übers iPad steuern. Dit wär subbi. :) Aber da hab ich NULL Ahnung von. :(
      beste Grüße
      Thomas
    • Also müsste doch die Ultimate One Lösung passen.
      Oben via IR und unten IR + Hub.
      Zur Not oben noch einen IR Extender, falls wirklich was hinter einer Tür verschwinden soll.

      Laut WWW scheint es möglich mit der App verschiedene Hubs anzusprechen, was dann ja wieder das iPad ins Spiel bringt.
      Allerdings soll das trennen/verbinden etwas anstrengend sein :biggrin:

      Fürchte aber, dass eine günstige Eierlegendewollmilchsau-Lösung recht schwer zu finden seien wird.
      Evtl. mit Muse, Hirnschmalz und einfuchsen in Adruino oder Raspberry Pi ...............

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von blindedbyphil ()

    • Ja die Eierlegende Wollmichsau gibts bekanntlich nicht. ;) Die Harmony Ultimate One wäre vielleicht ne Alternative. Sie kann dann aber nicht mit dem Hub unten im Kino "verheiratet" werden, falls da einer installiert wird, denn dann greift sie automatisch auf den Hub zu und funktioniert dann im OG nicht mehr. Wenn wohl nur iPad mit HUB und extender.
      Kann ich nicht einfach die Augen zu machen, nach 5sec. auf und es ist irgendwas schickes installiert? :D ;)

      LG Gentle
      beste Grüße
      Thomas
    • Gentleman schrieb:

      Hallo Harry,

      hmm mir ist das so nicht bewusst, dass mein Wunsch speziell ist. :) Ich habe kein Problem damit, wenn ich sie durchs Haus schleppe. Wäre dann ja nur vom Obergeschoß ins Kino. Kostentechnisch ist das ja auch eine Frage. Warum 2 kaufen, wenn auch eine reicht. Oder?

      ODER ich könnt ALLES übers iPad steuern. Dit wär subbi. :) Aber da hab ich NULL Ahnung von. :(


      Naja, ich denke preislich hält sich das schon im Rahmen. Ich nutze bei mir seit zig Jahren eine Harmony One im Wohnzimmer und seit 2 Jahren eine Harmony 900 im Kino mit RF. Konfiguration ist super easy und für mich kann das Zeug alles was ich brauche, incl. Steuerung Licht und Lüftung. Die Vorstufe steuere ich über die Arcam Remote App.

      Gruß,

      Harry
      HEROPLEXx - Bauthread und Kurzvorstellung
    • Gentleman schrieb:


      Ich habe kein Problem damit, wenn ich sie durchs Haus schleppe.

      ODER ich könnt ALLES übers iPad steuern. Dit wär subbi. :) Aber da hab ich NULL Ahnung von. :(
      Dann nimm dir doch dein iPad und/oder iPhone und ein paar Taler in die Hand, schau dir Mediola (Deutschland) oder iRule (USA) an und baue dir nach dem Baukastenprinzip alles so zusammen, wie du es möchtest. Auch wenn du vielleicht wenig Ahnung von der Materie hast, lernen hat noch nie jemanden geschadet. Learning by doing - kannst' nichts falsch machen. Hilfe bekommst du hier im Forum.
      Was uns in Schwierigkeiten bringt ist nicht unser Wissen, sondern das, was wir zu wissen glauben.
      Mark Twain
    • Gentleman schrieb:

      Die Harmony Ultimate One wäre vielleicht ne Alternative. Sie kann dann aber nicht mit dem Hub unten im Kino "verheiratet" werden, falls da einer installiert wird, denn dann greift sie automatisch auf den Hub zu und funktioniert dann im OG nicht mehr.


      Ok, es scheint wirklich so zu sein, dass man, sobald man die Ultimate One mit einem Hub bindet, sie diesen verlangt ... erinnert mich an ein Epos in dem es um Ringe ging :biggrin:

      So langsam bezweifel ich, dass Logitech wirklich in seinen Foren die gratis Marktforschung liesst, oder aber einfach genug Leute eh zwei oder mehr von der Sorte kaufen und jeweils in den Räumen liegen haben.
      Was ja auch nachvollziehbar ist. Denn wer will schon dauernd die FB mit rumschleppen :biggrin:

      Was bleibt also. Damit zufrieden sein, womit man bisher zufrieden war.
      Zwei Lösungen. Eine fürs Wohnzimmer, eine fürs Kino. Da kann man ja schauen, was ins Budget passt.
      Abwarten, bis was besseres rauskommt, bzw. Logitech evtl. eine Änderung dieser Knechtung vornimmt.
      ...

      Gebraucht zwei alte Harmony schiessen und für evtl. weniger mehr haben :D
    • Hallo,

      ich muss jetzt mal blöd fragen.... wenn ich eine Harmony Ultimate mit Hub kaufe, dann ist dass doch afaik eine Ultimate one mit Hub im Paket, richtig? Habe ich das weiter oben richtig gelesen, dass der "lokale" IR Sender der One ausgeschaltet ist, wenn sie mit dem Hub verbunden wird?
      Ich hatte das so verstanden, dass man bei der Programmierung festlegt, welches Gerät über welchen IR Sender erreicht wird. Ich wollte nämlich das Gespann in meinem Kino einsetzen, in dem der Projektor über die Fernbedienung und alle anderen Geräte über den Hub mit Blaster und IR Augen im Vorraum bedient werden sollen.

      Kann das einer der Besitzer aufklären?

      Danke und Gruß
      Michael
      "Bei der Eroberung des Weltraums sind zwei Probleme zu lösen: die Schwerkraft und der Papierkrieg. Mit der Schwerkraft wären wir fertig geworden."
      (Wernher von Braun)
    • HighEndHarry schrieb:

      Bevor Du Dir die Mühe machst, würde ich vorher die iPad Steuerung mal bspw. mit einer App testen. Ich finde im Kino geht's ohne die gängigen Hardkeys nicht.

      Gruß,

      Harry

      Die Hardkeys sind schon das Beste. Eine gute Alternative ist die Gestensteuerung wie beim iPad. Das klappt auch im Dunkeln, sofern man noch ein paar Finger zum "Fummeln" übrig hat :biggrin:
      Was uns in Schwierigkeiten bringt ist nicht unser Wissen, sondern das, was wir zu wissen glauben.
      Mark Twain
    • SIM_Blackblade schrieb:

      Ich hatte das so verstanden, dass man bei der Programmierung festlegt, welches Gerät über welchen IR Sender erreicht wird. Ich wollte nämlich das Gespann in meinem Kino einsetzen, in dem der Projektor über die Fernbedienung und alle anderen Geräte über den Hub mit Blaster und IR Augen im Vorraum bedient werden sollen.

      Das hast Du schon richtig verstanden.
      Die Harmony Ultimate (One) kann wohl nur nicht ohne weiteres, wenn mal verbunden, ohne den Hub leben.
      Aber Du kannst ihr anlernen, ob
      Hub und beide Mini-Blaster
      Nur Mini-Blaster 1
      Nur Mini-Blaster 2
      Nur Hub
      Nur Fernbedienung

      die jew. IR Signale aussenden.
    • Moin beisammen,

      mit dazugehörigen App kann man ziemlich komfortabel zwei oder mehr Hubs steuern. Mit einem Druck auf die Kopfleiste der App, werden die vorhandenen Hubs zur Auswahl angezeigt. Warum man das mit dem Handteil der originären FB nicht realisiert hat, weiß ich auch nicht.

      Konzeptionell bin ich mit der FB durchaus zufrieden, in Anbetracht des Preis-/Leistungsverhältnisses. Was massiv nervt, sind die nicht unerheblichen Bugs. So funktioniert schon seit geraumer Zeit die App TV Digital nicht mehr. Mein Sohn hat gestern versucht per Bluetooth die Tastaturfunktion zu aktivieren, mit dem Ergebnis, dass andere Tastaturbelegungen abgeschossen wurden - falsche Tastaturbelegungen und lassen sich nicht wieder herstellen... :ccrazy:

      Die Hotline will sich binnen 48 Stunden melden. Da bin ich gespannt, ob ich neugierig bin...

      Tschüs gut

      Rammstein
      Mein Wohnzimmerkino
      Und das Neue...
    • Hi,
      der Wunsch von Gentlemen ist nicht so speziell und wird in den Foren immer wieder angesprochen. Ich habe das Problem auch auf nur einer Etage. Im Kino würde ich gerne einige Geräte verdeckt per Hub bedienen und im Schlafzimmer (ca. 10-12m entfernt) würde ich gerne die 4 Geräte hier bedienen. Problem ist das auch die Harmony selbst den Dienst verweigert wenn der Hub nicht mehr in Reichweite ist und das passiert schon bei meinen 10m. Würde nur eine Meldung kommen wenn man eine Aktion startet die den Hub benötigt wäre alles OK.

      Die 15er Grenze was die Gerätezahl angeht stört mich auch seit einiger Zeit und jetzt mit Unterstützung von Sonos, Hue und Nest dürften viel mehr Anwender diese Grenze erreichen.

      In den letzten 2 Jahren ist das System über myharmony deutlich besser geworden aber es gibt immer noch an vielen Ecken ärgerliche Punkte.

      Was TV Digital angeht da wird Logitech vermutlich nicht der richtige Ansprechpartner sein.


      Ralf
    • Hallo Ralf :)

      vielen Dank! Habe mir selbst schon Vorwürfe gemacht, ob mein Wunsch so abwägig ist. Selbst meine Frau meinte schon: "was Du immer für ne Extrawurst haben willst" :D
      Aber Du verstehst meine Problematik. ;) :bier: Rammstein (Sascha-Dubai) meinte auch, ich könnte NUR Hubs einzeln getrennt laufen lassen? Einer im Kino und einer oben im Wohnbereich und jene dann einzeln über iPad App steuern? Einfach auwählen? Weil das habe ich noch nicht probieren können. Dann wäre das für mich auch ne alternative.


      SIM_Blackblade schrieb:

      Ich hatte das so verstanden, dass man bei der Programmierung festlegt, welches Gerät über welchen IR Sender erreicht wird. Ich wollte nämlich das Gespann in meinem Kino einsetzen, in dem der Projektor über die Fernbedienung und alle anderen Geräte über den Hub mit Blaster und IR Augen im Vorraum bedient werden sollen.

      Kann das einer der Besitzer aufklären?


      Die FB kannst Du NICHT einzeln verwenden, WENN sie mit dem HUB verbunden ist. Das ist irgendwie das kuriose. Auswählen kann man den Punkt, für ein Gerät. Die Funktion wird dann aber mittels HUB gesteuert bzw. ist von nöten. Wird Dein HUB ausserhalb der Reichweite vom Beamer sein, funktioniert die FB nicht für den Beamer. Ich wäre froh gewesen, wenn das bei mir gegangen wäre. Oder, so wie ich es nun verstanden habe, die Ultimate ONE ohne HUB. Ein Teufelskreis. :lol:
      beste Grüße
      Thomas
    • Gentleman schrieb:

      Rammstein (Sascha-Dubai) meinte auch, ich könnte NUR Hubs einzeln getrennt laufen lassen? Einer im Kino und einer oben im Wohnbereich und jene dann einzeln über iPad App steuern? Einfach auwählen? Weil das habe ich noch nicht probieren können. Dann wäre das für mich auch ne alternative.


      Wie gut man zwischen den zwei Hubs umschalten kann, weiß ich nicht. Aber es ist technisch so möglich. Es gibt ja sowohl den harmony Hub als auch die "Smart Control", du kannst also eine kleine "Notfall-Fernbedienung" anstelle des Smartphone/Tablet nutzen, die für die wichtigsten DInge Hardkeys hat. 2x Smart Control kosten weniger als eine Ultimate One bei mehr Nutzwert und man könnte jederzeit eine größere Fernbedienung damit koppeln (Frag mich jetzt aber nicht, welche).


      MfG
      - deuterianus
      Gute Entscheidungen basieren auf Erfahrung. Leider kommt Erfahrung oft von schlechten Entscheidungen.
    • Hi Gentlemen,
      ja mehrere Hubs per App geht. Da wäre vielleicht auch das Harmony Keyboard eine Überlegung wert denn da ist eine Tastatur bei die man vielleicht für einige kluge Anwendungen gebrauchen könnte. Tastatur wird entweder über Bluetooth bei neueren Fernseher oder HID-USB-Dongle an Geräte angeschlossen.

      Je mehr große Probleme Logitech löst desto mehr stören solche "Kleinigkeiten",

      Ralf
    • Hallo Kinofreunde :)
      Ich habe eine Kurze Frage zur Harmony mit Hub.

      Ich überlege nun ob ich für meinen Anwendungsbereich da mal zuschlagen sollte.
      Ich stelle mir das nun so vor:
      Die Fernbedienung liegt im Kino.
      Nun kann ich oben im Wohnzimmer mein Ipad nehmen und auf einen Knopf drücken der Sagen wir mal "Kino starten" heist.
      Nun schlatet die Fernbedienung oder von mir aus auch der HUB oder wer auch immer das Licht an (drei Funksteckdosen oder auch IR Steckdosen) den AVR, den Beamer die PS3 oder PS4. Wenn ich dann unten bin ist alles bereit und ich muss nur noch das Licht aus machen.
      Hab ich da jetzt nen Denkfehler oder sollte das eigentlich so funktionieren?
    Abonnement verwalten