..... Treffen in Dortmund .... Spontane Kleinversion Samstag 8 August zum Fachsimpeln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke an alle für die Rückmeldung zu dem Treffen.
      Ich könnte mir gut vorstellen, es selbst in der Größe einmal jährlich zu organisieren…Na mal schauen.
      Das hat ja wirklich sehr gut funktioniert.

      Es hat im Ganzen wirklich Spaß gemacht, auch wenn es natürlich organisatorisch einiges an Arbeit ist…da bin ich aber voll in meinem Element.

      Die Menge an Grillfleisch, hat wirklich gut gepasst.
      Ok,… zwei Kisten Bier habe ich noch am Abend nachgekauft, dass würde ich dann beim nächsten Mal gleich anders Einplanen.



      the rock schrieb:


      5 € als Selbstkosten Beitrag finde ich eigentlich zu wenig , für das was du da Auftischst
      das solltest du noch mal nachrechnen ,
      Ich glaube nicht das du damit auskommst , und Ich kann mir auch nicht vorstellen das die Jungs nicht bereit währen ein paar € mehr zu geben

      Mich haben ja einige darauf angesprochen, dass ich ja schon einen etwas größeren Aufwand betreiben würde und die 5€ ja im Prinzip nicht ausreichen für den Einkauf.
      Das stimmt natürlich schon, mir war es aber immer unangenehm, noch mehr Geld hier öffentlich anzufordern.

      Auch hatte ich Bedenken, dass es für außenstehende ( Forumsbetreiber usw, ) so wirken könnte, als könnte man Geld verdienen, wenn man sagt das man z.B. 10€ nimmt. :kratz:
      Falls sich aber die meisten damit wohler fühlen, könnte ich auch sagen, beim nächsten Mal 10 € Überweisen, womit auch die Teilnahme verbindlich bestätigt wird.
      Mitgebracht werden muss dann nichts mehr, ich würde alles selber besorgen.

      Bei kleinen Treffen mit 4-5 Personen möchte ich aber wie bisher kein Geld für die Besorgungen haben, der Umfang an Besorgungen ist dann ja noch im normalen Rahmen.




      jonesy schrieb:

      Moin,
      die Bildveränderungen, die man gestern sehen konnte, ist die Ursache dafür nur der OPPO ?
      Lief der Darbee immer mit oder nur als du es bei AVATAR vergeführt hast ?

      jonesy
      Na ja, da gab es schon mehrere Bildveränderungen.
      Am Anfang war der Darbee aktiv und die Schärfe wegen der eher weichen Röhre (G70 1080p) ganz rauf geregelt ,.. was natürlich Geschmackssache ist ,,wie wir am Abend sehen konnten,, aber wegen der erweiterten Schärfeeinstellung habe ich im Prinzip den Oppo gekauft.

      Der Oppo ist zudem in neutraler Schärfeinstellung eine Ecke weicher und analoger als mein bisheriger Panasonic 500er Player in neutraler Einstellung.
      Der Oppo hat aber dafür nach oben hin einen umfangreichern Einstellbereich für die Schärfe.

      Auf Anraten der Besucher aus dem Norden, habe ich mal die Schärfe wieder auf neutral gestellt, was für mich im Prinzip aber nicht brauchbar ist und ich zwischenzeitlich auch wieder zurück gestellt habe.
      Auch habe ich den Darbee mal deaktiviert.

      Wobei,.. was hier aufgefallen war, war denke ich genauso der Darbee und nicht nur die hochgedrehte Schärfe… oder zumindest eine Kombi aus beidem..


      Was bei Avatar jetzt war, weiß ich gar nicht mehr.
      Das schnelle hin und her Schalten für den Vergleich,, hat nur die Wirkung des Darbees gezeigt,, mit der Schärfeeinstellung hat das nichts zu tun.

      Der Darbee ansich erhöht auch nicht die Schärfe, wie machen denken, sondern ändert die Helligkeiten von Randbereichen, so dass die Bilder detailreicher wirken.
      Falten im Gesicht werden.z.B. stärker dargestellt, so das man eventuell den Eindruck hat, das Bild seih schärfer als ohne Darbeefunktion.

      Ob man das jetzt mag oder nicht, muss sicherlich jeder selber schauen.
      Bei animierten Filmen kommt es meiner Meinung nach meist sehr gut, wogegen es bei so manchen anderen Filmen nicht gut funktioniert.

      Ich denke der G70 ist in neutraler Schärfeeinstellung etwas weicher wegen der 1080p Zuspielung mit 60HZ.
      Man kann ja ,wie wir gesehen haben, die Schärfe wieder auf fast LCD / DILA Schärfe aufblähen, wobei das natürlich andere Nebeneffekte mit sich bringt.

      Weil sich jetzt aber diese Nebeneffekte (meiner Meinung nach) nicht gleich so extrem unnatürlich auswirken, wie bei einem LCD Beamer mit erhöhter zugeführte Schärfe, habe ich es bisher so gelassen.
      Das Bild Ohne die Schärfeanhebung über den Player ist mir dann doch zu weich.

      ,,Ich denke,, was am Anfang besonders aufgefallen ist, war der Darbee Effekt, da ja von komischen Doppelkonturen gesprochen wurde.
      Der Darbee kann auch den Eindruck vermitteln, als hätte man mit dem Schärferegler übertrieben.
      Wenn man jetzt sowieso schon die Schärfe maximal angehoben hat und dann noch den Darbee dazu schaltet, so summiert sich dieser Eindruck noch.

      Ich vermute sogar,.. hätte ich den Darbee nie aktiv gehabt, so hätte eventuell auch keiner etwas am Bild komisch gefunden.

      the rock schrieb:

      Ps, ich schon wieder

      Frage , wer hat den Krautsalat gemacht
      Ich hätte gerne das Rezept
      gruß
      Thomas
      ich weis es nicht mehr genau.

    • Ja war echt ein supertolles Event.
      Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle.

      Den Krautsalat hab ich mitgebracht.
      So richtig ein Rezept gibt es eigentlich nicht.
      Kohlkopf kleinhobeln, ne Hand voll Zucker etwas Salz, ordentlich Pfeffer aus der Mühle,
      ganz einfachen Branntweinessig und ein richtig gutes Olivenöl.
      Bei dem Öl darf man echt nicht sparsam sein!!!
      Das ist eigentlich das große Geheimnis und macht den Geschmack.
      Bei mir wars Terra di Petra zu bekommen bei Andronaco
      Der Kuchen war übrigens auch von mir.
      Sowie einer der Kartoffelsalate.

      Und der Äppelwoi ist echt reichlich dröge.... und könnte etwas Zucker vertragen.

      Den Krautsalat würd ich, wenn es ein nächstes mal gibt auch wieder mitbringen wollen.
      Das Fertigzeugs ist halt nicht so der Hit find ich.
      Da lohnt sich der Aufwand mit dem selberschnitzen wirklich.

      Grüße an alle Jens
      Don´t surround yourself with yourself
    • the rock schrieb:

      Hallo Sebastian , noch mal danke war ein super Tag, und danke an den :neu_grill: Grillmeister Adrian :neu_grill:
      von dem wir uns nicht verabschieden konnten , da er ein Schläfchen hielt .
      ...


      Hehe, ich bitte, dies zu entschuldigen, immerhin hatten wir beim Eintreffen um 10 Uhr bereits knapp 4h Fahrt hinter uns, und ab 11 Uhr wurde auf Sebastians Balkon Bacardi serviert..... :silly:

      War ein echt Super Treffen, klasse Essen, tolle Location! Danke an Sebastian und seinen Bruder.

      Ist eigentlich wer in den Teich gefallen? :biggrin:
      "Kerze ins Auge!"
    • Ich fand es auch super! Danke für die tolle Organisation Sebastian!!!

      Dein Kino ist auch klasse! Ein dediziertes Heimkino* mit Balkon hab ich auch noch nicht gesehen. Irgendwie geht es immer runter in den Keller :kratz:
      Wirklich schön umgesetzt und optimiert. Musik kam auch richtig gut :thumbs:





      * Nein, es ist mMn kein Wohnzimmerkino mehr, auch wenn man die dunklen Vorhänge elektrisch zur Seite fahren kann :lol: Eine solch kompromisslose Umsetzung im Wohnzimmer bleibt wohl den meisten Heimkinobauern hier verwehrt :spank:
    • Ich glaub ja langsam, dass wir noch gar nie im Wohnzimmer waren.
      Theorie 1: Es gibt in der Wohnung noch ein richtiges Wohnzimmer
      Theorie 2: In der Nachbarwohnung wohnen keine Nachbarn sondern Sebastian und Freundin. Diese Theorie wird von der Tatsache gestützt, dass normale Nachbarn bei den Pegeln doch eigentlich durchgehend klingeln müssten. :silly:
      Theorie 3: Irgendwas mit Verschwörung, Regierung und nem schwarzen Loch :rofl:

      Ich kann nur für mich sprechen. Meine Frau hätte mich schon bei der Installation des CRTs ach was sag ich, schon bei der Farbwahl"schwarz" dezent der Wohnung verwiesen. :lol:

      Btw. Ich denke tatsächlich über deine Chassisbestückung nach. Nenene. Das kann wieder teuer werden.

      Wir können das nächste Treffen auch wieder bei mir machen. Bis dahin bin ich schon dreimal fertig geworden :biggrin:
    • Cart297 schrieb:

      Ich fand es auch super! Danke für die tolle Organisation Sebastian!!!

      Dein Kino ist auch klasse! Ein dediziertes Heimkino* mit Balkon hab ich auch noch nicht gesehen. Irgendwie geht es immer runter in den Keller :kratz:
      Wirklich schön umgesetzt und optimiert. Musik kam auch richtig gut :thumbs:





      * Nein, es ist mMn kein Wohnzimmerkino mehr, auch wenn man die dunklen Vorhänge elektrisch zur Seite fahren kann :lol: Eine solch kompromisslose Umsetzung im Wohnzimmer bleibt wohl den meisten Heimkinobauern hier verwehrt :spank:
      Hallo Andre,

      man merkt, Du warst noch nicht bei mir von wegen Wohnzimmer/KINO kompromisslos denn das geht bei mir auch Hardcoremässig ab. :ccrazy: :biggrin: es wird Zeit für ein Treffen :thumbs:

      Gruß Thomas
      Ist das Leben ohne Heimkino nicht so, als wäre man ständig im falschen Film ?!

      CINEMA CLUB OBI WAN
    • Frini schrieb:

      Wir können das nächste Treffen auch wieder bei mir machen. Bis dahin bin ich schon dreimal fertig geworden :biggrin:


      Hallo Matthias,

      :rofl: der war gut, aber mein Jung wenn das so ist, dann kommst Du erst mal zu mir dann siehst Du und hörst :yes: Du ein weiteres KINO im Wohnzimmer und ja das geht.
      ohne in den Keller zu gehen :lol: ich bin ja auch so verrückt was das angeht wie Sebastian :ccrazy: . Bei mir brauchst Du keine Verschwörungs Theorie aufstellen das geht tatsächlich alles wie bei
      Dir im Keller.

      Gruß
      Thomas
      Ist das Leben ohne Heimkino nicht so, als wäre man ständig im falschen Film ?!

      CINEMA CLUB OBI WAN
    • Noch einmal sry das ich nicht kam Sebastian

      Aber ich lag flach im Bett und wollte nicht durch das ganze gehuste und Nase putzen die Ruhe stören beim Musik hören oder Filme Szenen schauen :(
      Den ich weiß wie sehr mich das nervt wenn ich Filme schaue oder Musik höre

      Ich hab mich voll gepumpt mit Medikamente aber nichts half
      Hatte noch abends mit Basti telefoniert
      Aber morgens war es nicht besser

      Hätte gern wieder neue Gesichter kenne gelernt
      Aber ich Hoffe das ich fürs nächste Treffen nicht ausgeschlossen werde :mitleid:

      Mich freut es das ihr alle ein Riesen Spaß gehabt habt und eine sehr schönen Tag bzw Abend gehabt habt


      Bin auf paar hör eindrücke gespannt

      Ps.Ich kann kann auch gerne Geld überweisen da du mich ja mit eingespannt hattest für essen und Trinken

      Lg Sven :bier:
      Lg Sven


      LG 55LW5590, Panasonic DMP-BDT110, Anti-Mode 8033 C, Pioneer SC-LX76, 2x nuBox 311 Front, 2x nuBox 311 Front High, 1x nuBox 311 Center, 2x nuBox DS-301 Surround,2x nuBox AW-993
    • Hört sich nach einem erfolgreichen Treffen an.
      Leider sind Wochenenden bei mir Arbeitstage.
      Aber evtl. wird das nächste Treffen ja mal eines, dass an einem der wenigen Tage stattfindet, die ich doch frei habe :)

      Das mit dem Pegel kommt mir bekannt vor. War am Montag meinen alten Beamer im neuen Reich besuchen. RF7 sind definitiv Pegelfester als meine Ohren.
      Das nächste Heimkino besuch ich nur mit Schutz im Ohr :thumbs:
    • Jonny-b52 schrieb:

      Der rumpeli hätte das mit dem lautstärkeregler der PA Anlage wieder ausgeglichen :lol:

      Ihr Weicheier, garnix hab ich gemacht und den Agent schön schlafen lassen,

      Nur einmal, bei Copkiller, da muss ich wohl so gekuckt haben dass der Sebastian kam und meinte "das kann man auch lauter machen, muss nur grad den Superhochtöner etwas runter drehen". DER wars, ich hab mich nur gefreut und ein gganz kleines bisschen Luftgitarre gespielt. muaahhhaha. Der Rest war doch alles Fahrstuhlmusik.

      Gruß
      rumpeli :horns:
      Besuch mich mal im Schrein oder im Bau Thread oder im Keller!

      Exodus 12:9 "Do not eat the meat raw or boiled in water, but roast it over a fire"
    • der Stephan schrieb:

      Moin Sven, keine Angst, Dein Nasseputzen und Husten hätte definitiv niemand gehört! Weder im Garten noch im Kino! :rofl:
      Hoffe Dir gehts besser!

      der Stephan



      :biggrin: :biggrin:
      Ja das häte gut möglich sein können aber trotzdem nervig.
      aber das wichtigste ist das ihr ein super Coolen Tag gehabt habt :bier:

      Irgednwann schaffe ich das auch nochmal zu euch zukommen wenn nen Treffen ist und ich eingeladen bin :cola:


      Wünsche euch allen noch nen schönen Abend

      lg sven
      Lg Sven


      LG 55LW5590, Panasonic DMP-BDT110, Anti-Mode 8033 C, Pioneer SC-LX76, 2x nuBox 311 Front, 2x nuBox 311 Front High, 1x nuBox 311 Center, 2x nuBox DS-301 Surround,2x nuBox AW-993
    • rumpeli schrieb:


      Nur einmal, bei Copkiller, da muss ich wohl so gekuckt haben dass der Sebastian kam und meinte "das kann man auch lauter machen, muss nur grad den Superhochtöner etwas runter drehen". DER wars, ich hab mich nur gefreut und ein gganz kleines bisschen Luftgitarre gespielt. muaahhhaha. Der Rest war doch alles Fahrstuhlmusik.

      Gruß
      rumpeli :horns:

      Genau, einmal ...wo es die 30 Sekunden lauter wurde,... das war ich. :verlegen:

      Alles andere war,, auch wenn schon teilweise auf der Terrasse gut hörbar und schon im Bauch spürbar,, auch für mich noch nicht wirklich sehr laut. :kratz:

      Ja… umso lauter ich bisher irgendwo Musik laufen lassen habe, umso mehr habe ich, besonders bei kurzen Distanzen wie hier, den Hochtonpegel etwas reduziert.
      In guten Discotheken (mit Leuten die wissen was sie da machen) wird meist bei Rock usw. darauf auch immer geachtet.

      Man kann auch recht laut Musik hören, auch ohne nach 10 Minuten einen Tinnitus zu haben, solange man alles passend einstellt.


      Genauso Regel ich für Musik alles unter 30-40 HZ runter, im PA Bereich ist das schon immer so üblich... das ist aber eher um die Subs zu Schützen.
      Der Bass hört sich dann auch meist viel knackiger und präziser an.
      Auch spielt in so einem Raum, die erste Mode dann nicht so mit.

      Die meisten PA Subwoofer sind, wie viele scheinbar gar nicht wissen, kaum dafür ausgelegt, um den Bereich unter 30HZ mit voller Leistung wiederzugeben.
      Im PA Bereich sind 25 HZ ja schon nicht mehr relevant und werden bei Konzerten usw. teilweise schon komplett ausgeblendet.
      Das kommt aber natürlich auch auf die vorhandene Anlage an.

      Die meisten PA Subs sind reflex und abgestimmt auf 40-60 HZ und haben ,,teilweise,, recht große refelx Ports.
      Ein Lautsprecher in so einer Kiste schwabelt dann unter der Abstimmfrequenz noch eher ohne Gegendruck in der Kiste rum, als es ggf. bei Kisten mit ,,kleinportigerem,, refelx Aufbau der Fall ist.
      Deshalb macht es bei diesen Kisten keinen Sinn, die Lautsprecher ohne großen akustischen nutzen, mechanisch zu Verschleißen.


      Ich war mal damals ganz verwundert,, als mir jemand einen extra PA Infrabass gezeigt hatte.
      Ich hatte erst gedacht, aha der macht also Elefanten Kommunikation mit 5 HZ nach oder wie ?? :wow:
      Bei Infrabass denkt man ja zuerst an alles unter 16 HZ. :biggrin:


      Da konnte ich aber lernen, dass im PA Bereich der Infrasubwoofer eher alles von 15-30 HZ überträgt.
      Das sind natürlich Frequenzen,.. die wir bei uns im Heimkino sowieso aus dem normalen Subwoofer holen. :)

      Aber so sind halt die Unterschiede zwischen PA und Heimkino und auch wieder zwischen Heimkino und Stereo-Hifi.
      Alles doch irgendwie eigene Welten und im groben aber das gleiche.


      Nochmal der Hochton wenn es lauter wird.
      Bei mir im Kino wurde bei einem Titel manchen der Hochton auch zu laut, hier kann ich aber nicht so leicht den Hochton Absenken wie an der PA, in der anderen Wohnung.

      Aber da merkt man schnell, dass ein super gerader Frequenz Verlauf nicht immer das Ideal sein muss.
      Besonders nicht, wenn es mal etwas lauter wird.

      Normal höre ich auch nie so laut im Kino Musik, aber bei Vorführungen im Kino übertreibt man ja immer ein bisschen.
      Die 30 Sekunden lautere Musik beim Grillen mit der PA, war unsere mittlere Party Lautstärke bei anderen Partys :biggrin:


      Ach so, ich sitze übergings,, oben auf dem Foto,, über der Schulter des Grillmeisters,, mit dem Rücken zum Garten.

      Danke auch nochmal an rumpeli für die tolle Metallica Konzert Bluray ( Through the Never ) ich habe die heute mal ganz geschaut.
      Der Ton ist natürlich sehr gut und aber auch das Bild ist meist sehr gut und Rauschfrei,, was ja bei Konzert Blurays nicht immer so ist ,,..


      .

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Deflection ()

    • Also, ich muss rumpeli mal so richtig loben, er hat einen Musikgeschmack vom feinsten! Ich höre zwar so ziemlich alles an Musik und auch immer querbeet, aber dieses Zeugs war dann absolut unter meinen Favoriten! Gerade für nen gemütlichen Abend!
      Zugegeben, zum Unterhalten war es dann ein wenig laut, auch draußen! Aber das ist klagen auf hohem Niveau! :biggrin:

      der Stephan
    • Cart297 schrieb:


      Einladung angenommen! :bier: :biggrin:
      Das musst du auf jeden Fall mal besichtigt haben.
      Man bemerkt schon hinter der Eingangstür im Flur, die Liebe zu Film und Heimkino. :thumbs:
      Da bekommt man direkt Lust auf Kino. :jump:




      Noch einmal der Mysteriöse Stecker zum Rätseln. :biggrin:
      Ich bin mal gespannt, ob jemand weis, wie dieses System ,,in der Regel,, genannt wird oder besser wurde.... beginnt mit ( E )
      Stecker-alt77889.jpg





      Da ist mir noch aufgefallen, es wurde Leinwandproben hier vergessen.

      Wenn gewünscht kann ich die gerne an die Besitzer Verschicken?
      Ich hatte auch die Idee eine Leinwand Probenkiste zusammen zu stellen.
      Wo übersichtlich gleich die Herstellerangaben und Messungen aus dem Forum bei liegen.
      Jeder der Interesse an der Box hat, kann sich sie sich dann zukommen lassen und verschickt sie auf eigene Kosten weiter zum nächsten Interessenten.
      Ich würde ein Thema erstellen, in dem es nur um diese Probe Box geht und in der das Interesse angemeldet werden kann.

      In der Box würde noch ein Heft beiliegen in dem jeder der die Probe hatte sich verewigen kann und seine Meinung zu den Tüchern schreiben kann.
      Natürlich kann die Kiste auch durch neue Probestücke erweitert werden.

    • Cart297 schrieb:

      Tydirium schrieb:

      Hallo Andre,

      man merkt, Du warst noch nicht bei mir von wegen Wohnzimmer/KINO kompromisslos denn das geht bei mir auch Hardcoremässig ab. :ccrazy: :biggrin: es wird Zeit für ein Treffen :thumbs:

      Gruß Thomas


      Einladung angenommen! :bier: :biggrin:
      Hallo Andre,

      gerne doch :bigsmile:

      da machen wir mal was in Ruhe aus :thumbs: da ich nicht so einen unbegrenzten Platz wie Sebastian habe :rofl: und ich auf mehrere Wohnungen zurüchgreifen kann.

      Gruß

      Thomas
      Ist das Leben ohne Heimkino nicht so, als wäre man ständig im falschen Film ?!

      CINEMA CLUB OBI WAN
    • Hallo Sebastian,
      die Centerstage XD stücke waren von mir,
      habe Sie mitgebracht falls jemand Verwendung hat.( Ton oder Bild Messungen )
      Ich benötige Sie nicht mehr, wenn keiner bedarf hat, kannst du die stücke entsorgen oder ich nehme sie wieder mit wenn ich mit dem Michael zu dir kommen.
      Die Idee mit der Kiste finde ich gut .
      Tschau René
    • Deflection schrieb:

      Ich könnte mir gut vorstellen, es selbst in der Größe einmal jährlich zu organisieren…Na mal schauen.
      Das hat ja wirklich sehr gut funktioniert.


      Hallihallo,

      wie ich gerade sehe hat mein Kalender Ende August / Anfang September noch freie Termine :jump:

      Gruß
      rumpeli
      Besuch mich mal im Schrein oder im Bau Thread oder im Keller!

      Exodus 12:9 "Do not eat the meat raw or boiled in water, but roast it over a fire"
    • rumpeli schrieb:


      Hallihallo,
      wie ich gerade sehe hat mein Kalender Ende August / Anfang September noch freie Termine :jump:

      Gruß
      rumpeli

      der Stephan schrieb:

      Haha, klasse, ich hab gestern Abend noch dran gedacht wann der Sebastian mal wieder vorschlägt seine Nachbarn zu malträtieren :biggrin:

      der Stephan

      PiratenCup schrieb:

      Oh ja! :thumbs: :jump: :thumbs:

      :bier: :neu_grill:

      Hallo zusammen,

      in diesem Jahr werde ich, kein so großes Treffen mit Grillen ( an der Wohnung mit Garten ) veranstalten können.

      Die Alternative ist ein kleineres Treffen, in der anderen Wohnung, in der auch das Wohnzimmer Kino ist.

      Es würde also lange kein so großes und aufwendiges Treffen, wie das 1.0 und 2.0 werden.
      Natürlich würde es aber auch etwas zu Essen geben, hier habe ich an etwas wie chili con carne oder einfach nur Hotdogs gedacht.

      Man könnte spontan ein Treffen für den Mai einplanen und später eines für August- September.
      Leider ist in der Wohnung natürlich nicht Platz für 27 Personen sowie im Garten.

      Ich schlage einfach mal vor:

      Samstag 16 Mai
      oder ....( ggf. auch ,,und,, ) ...
      Samstag 30 Mai

    Abonnement verwalten