Angepinnt Welche Serie war's bei Euch gestern Abend (auf iTunes, Netflix, Maxdome usw.)?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GAME OF THRONES
      Staffel 6 auf Blu-ray

      Serie: 10/10 Punkte
      Bild: 9/10 Punkte
      Ton: 8/10 Punkte

      Während die Drachenkönigin eine Armee um sich aufbaut, versucht der Lord der Nachtwache die zerstrittenen Häuser im Norden zu einen, weil eine Armee von Toten im Anmarsch ist. Spannend und audiovisuell bestens umgesetzt.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • GAME OF THRONES
      Staffel 7

      Serie: 10/10 Punkte
      Bild: 9/10 Punkte
      Ton: 7/10 Punkte

      Der König des Nordens will einen Waffenstillstand mit den anderen Herrschern des Landes und obendrein deren Hilfe, um gegen die Armee der Toten anzukämpfen. Wer Ed Sheeran entdeckt, der darf gerne mitsingen. Bis auf leichtes Rauschen ein schöner 16:9-Transfer. Der Ton ist angenehm räumlich, tönt aber überraschend komprimiert.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • GAME OF THRONES
      Staffel 8 - auf Blu-ray

      Serie: 10/10 Punkte
      Bild: 9/10 Punkte
      Ton: 8/10 Punkte

      Herrlicher und plausibler Abschluss der Saga, der IMO mit dem Kampf zwischen den Armeen der einzelnen Königreiche und der Untoten-Armee seinen Höhepunkt erreicht. Die einzelnen Folgen gehen anstatt wie bisher 55 Minuten nun 78 Minuten. Ich finde, dass jede einzelne Folge Spielfilm-Feeling besitzt, weil sich wirklich Zeit genommen wird für Charaktere und Situationen. Im Gegensatz zu Staffel 7 finde ich den Ton etwas besser, weil weniger komprimiert und somit dynamikreicher.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • STAR TREK: PICARD

      Amazon Video
      Folge 1

      Folge: 7/10 Punkte
      Bild und Ton: 7/10 Punkte


      Auftakt der Serie über Picard, der vor Jahren die Sternenflotte verlassen hat, um zurückgezogen auf dem Weingut seiner Familie seinen Lebensabend zu genießen. Da taucht ein Hybride auf, den Data vor Jahren gemalt hat. Die erste Folge wirkt ein wenig konstruiert, lässt Spannung vermissen, bietet aber richtig gute Schau Werte. Vor allem die Weltraum-Szenen beeindrucken mich nachhaltig. Mal
      schauen, wie es weitergeht.
      Der Cinemascope-Transfer besitzt natürliche Farben und eine gute Schärfe. Die Auflösung ist noch okay. Der Sound ist frontlastig und dynamisch stark komprimiert.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von George Lucas ()

    • Star Trek: Picard S1F1

      50 min

      Aloha!

      Ich wurde nicht warm mit diesem ersten Teil. Diese andere Synchro macht es mir auch schwer, weil ich die alte von Rolf Schult so liebte und die so passend fand, aber das ist für mich das einzige Problem, wenn man die dt. Fassung schaut. Inhaltlich fand ich den Teil aber auch recht langweilig. Hoffentlich gibt es eine Steigerung.

      Serienteil: 3+
      Ton: 2
      Bild: 2
      Gruß Mickey

      Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)
    • Star Trek: Picard S1F2

      44 min

      Aloha!

      Viel besser als Folge eins! Keine Ahnung, oft ist es ja auch die Tagesform, aber mit Teil zwei kommt die Serie so langsam an, die Dialoge gefielen mir, somit auch die Handlung, die Optik war gut und ST würdig. Hoffentlich geht es so weiter.

      Serienteil: 1- [knapp]
      Ton: 2+
      Bild: 2
      Gruß Mickey

      Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)
    • THE MANDALORIAN (Disney+)

      Da hat Disney ein wirklich imposantes Spin-off realisiert. In den ersten Episoden eher (Space)Western, denn Star Wars; aber das wird wohl noch kommen.

      Das Bild empfinde ich als sehr angenehm, wobei ich aber glaube, dass das kein 4K ist, was Disney+ da überträgt.

      Der Sound ist ebenfalls von hoher Qualität, wobei mir angenehm auffällt, dass ich bei Disney-Streams die Lautstärke nicht deutlich erhöhen muss (wie bei Netflix). Der Score ist der Oberhammer (den möchte man fast als Klingelton haben).
      A life without regrets is not funny.
    • ELEMENTARY
      Staffel 6 - Finale Staffel

      Serie: 10/10 Punkte
      Bild+Ton: ohne Bewertung, da auf dem TV geschaut

      In der letzten Staffel bekommen es Sherlock Holmes und Dr. Watson (glänzend gespielt von Luci Liu) mit einem Unternehmen zu tun, das nicht nur Einfluss bis in höchste politische und geheimdienstliche Kreise besitzt, sondern mit deren Wissen Menschen tötet, wenn diese laut ihrer Internet-Daten Mordabsichten haben.
      Die in der Gegenwart spielende Serie punktet auch in der letzten Staffel mit ausgeklügelten Fällen und intelligenten Lösungen, wodurch sich Elementary wohltuend von anderen Krimi-Serien abhebt. Das Ende ist dann überaus konsequent.

      Ich bin immer noch ganz angetan von dieser Serie! Daher: Unbedingt ansehen!
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • BOSCH
      Staffel 6

      Staffel: 9/10 Punkten
      Bild + Ton: ohne Bewertung, da auf dem TV gesehen

      Radioaktives Material verschwindet aus einem Labor, und ein Anschlag auf L.A. ist höchstwahrscheinlich. Bosch kommt einer rechtsextremistischen Organisation auf die Spur - und macht kurz darauf eine krasse Entdeckung.
      Kurzweilige und durchweg spannende Staffel, bei der die vertrauten Charaktere gut weiterentwickelt werden.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • DEUTSCHLAND 86 (Amazon Prime)

      Angefixt durch Deutschland 83 kam gleich danach Deutschland 86 an die Reihe.

      Deutschland 86, als Staffel 2, ist das Sequel zu Deutschland 83 und bildet wieder auf faszinierende Art und Weise die Zeit des Kalten Kriegs ab. Dieses Mal beschränkt sich die Handlung nicht mehr nur auf die BRD und die DDR, sondern nimmt internationale Dimensionen an.

      Wie bereit Deutschland 83, so ist auch diese Staffel eine Top-Empfehlung. :thumbs:

      Staffel 10/10

      Bild ... ich habe die 4K-Version auf Prime ausgewählt, meine aber dass die Bitrate gedrosselt war. Dennoch ist das Bild ein echter Augenschmaus.
      A life without regrets is not funny.
    • DER BEISCHLÄFER (Amazon Prime)

      Ein Kfz-Mechaniker wird zum Schöffen berufen ... bisschen klamaukig, aber überraschend unterhaltsam. Die Episoden, die jeweils einen Fall behandeln, haben eine angenehme Länge von ca. 30 Minuten.

      Serie 8/10

      Bild (9/10) - 4K
      A life without regrets is not funny.
    • DER TATORTREINIGER
      Staffel 7

      Staffel: 4/10 Punkte
      Die abschließendes siebte Staffel wirkt über die gesamte Zeit extrem konstruiert. Ein paar wenige Ausnahmen sind zwar tolle Highlights (Kunstdiskussion), aber der Abschluss ist Übermaßen blöd. Schade.

      Bild und Ton: Ohne Bewertung, da auf dem TV geschaut
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Neu

      MR. ROBOT
      Staffel 1

      Staffel: 7/10 Punkte
      Die Geschichte über einen begnadeten Hacker, der sich über alles und jeden Informationen zulegt, nimmt sehr schnell Fahrt auf. Leider (!) wird der Plot zum Ende von Staffel 1 überaus verstörend, so dass viel Potential liegen bleibt. In Summe fühlte ich mich noch gut unterhalten.
      Bild und Ton: Ohne Bewertung, da auf dem TV geschaut.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Neu

      MOZARAT IN THE JUNGLE
      Amazon Video

      Staffel 1: 9/10 Punkte
      Kurzweilige und leichte Unterhaltung über einen kreativen Dirigenten, der die New Yorker Philharmoniker übernimmt und schnell die Herzen des Ensembles gewinnt. Amüsante Nebenplots um eine Bläserin, großartige (klassische) Musik und ein drogendealender Drummer runden das Serienvergnügen ab.

      Bild und Ton: Ohne Bewertung, da auf dem TV geschaut
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    Abonnement verwalten