Angepinnt Sony VPL-HW30/40/50/55 und VW90/95 - Massive Bildfehler - Farbraumverkleinerung, Gammadrift und Kontrasteinbruch, Update 4K Geräte evtl auch betroffen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sony bietet im Rahmen der Garantie ein Update an, wenn der Projektor vom Farbraum/Gamma/Kontrasteinbruch betroffen ist.
      Der betroffene Projektor wird direkt von Sony instand gesetzt.

      Behoben wurden (bislang) die Fehler im "REC709"-Preset und "Gamma 2.2"-Preset.
      Somit stimmen in diesen Presets der Farbraum und das Gamma.
      Andere vom Fehler betroffene Presets (wie "Gamma 2.4") blieben unangetastet - und somit weiterhin fehlerhaft.
      Der Farbtemperaturverlauf soll laut Nutzeraussagen nicht korrigiert worden sein, so dass vor allem Blau deutlich vom Soll abweicht.


      Da sich nach aktuellem Kenntnisstand der "Farbraum-Drift" fortsetzt - und keine einmalige Verschiebung darstellt - bleibt abzuwarten, wann/ob Farbraum und Gamma nach dem Sony-Update wieder einbrechen.


      Darüber hinaus sind zweifelsfrei auch ältere Sony-Projektoren betroffen (z. B. VPL-VW60 und VPL-HW30). So hat ein User bei einem VPL-VW60 einen On/Off-Kontrast von 500:1 ermittelt.

      Aus diesen Gründen befürchte ich, dass sich die von Sony korrigierten Presets mit der Zeit wieder verschlechtern könnten.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Hi George,
      vielen Dank für das Update - bin echt am überlegen, ob sich die ganze Verschickerei überhaupt lohnt :ccrazy:
      Ich bin ja mit meinem 95er genau so betroffen, wie viele andere hier. Ich hoffe noch darauf, dass es unsere Händler/Kalibrierer das irgendwann selber machen können. DAS wäre mir auf jeden Fall lieber, als das Teil nach England zu schicken..... Es gibt da den einen oder anderen Bericht, dass die Geräte mit einigen Mängeln zurück gekommen sind, die vorher nicht vorhanden waren.
      Ich sitze das mal weiter aus, und versuche trotzdem das gebotene Bild zu genießen :bier:
      Bis denne
      Markus
      Bild: Sony VPL-VW95, Leinwand-HiViLux 21:9, 2,7m Breit, PS4, Panasonic 42" Plasma,Ton: Onkyo TX-NR 1010, LS-Front: Imagination II, Center: Imagination II, Sub's: 2 x Imagination 11K, Rear: I.Q. TED 4, Sat: Dreambox 800 HD, PS4, Philips BDP 3490
    • :rolleyes:

      Theoretisch vermutlich schon,
      aber als der erste Beitrag dazu geschrieben wurde, so vor ca. nem halben Jahr wußte ja noch niemand welche Modelle betroffen sind.
      Und dass der Fehler beim HW55 in Zukunft nicht auftritt ist ebenfalls nicht sicher, da noch niemand weiß was überhaupt kaputt ist.

      Das sieht jedenfalls alles im Moment eher nach Schadensbegrenzung aus, anstatt nach lückenloser Aufklärung des Problems.
      Von daher würde ich das erstmal so stehen lassen.
      Ist natürlich nur ein Vorschlag.

      Gruß
      Junior
    • George Lucas schrieb:

      Darüber hinaus sind zweifelsfrei auch ältere Sony-Projektoren betroffen (z. B. VPL-VW60 und VPL-HW30). So hat ein User bei einem VPL-VW60 einen On/Off-Kontrast von 500:1 ermittelt.


      Hi,

      zweifelsfrei??? Bisher habe ich noch von keinem HW30-User gelesen, der betroffen ist. Ich kann es natürlich übersehen haben. Aber gibt es denn konkrete Fälle? Würde mich brennend interessieren, da die Gewährleistung auf meinen HW30 natürlich längst abgelaufen ist :plaerr:

      Grüße
      dahl
      Sony VPL-HW55ES - Darbee - Pioneer BDP-160K - Denon AVR-X5200 + PMA-1500AE - Canton Karat Jubilee 3 - EH-Tension-LW 2,60 Meter
    • Die Frage ist ob die 55´er schon genug Laufleistung haben, um festzustellen, ob Sie betroffen sind. Ferner muss man das erst mal wahrnehmen. Schleichend und ohne Meßequipment schwierig, wenn man nicht so sensibel ist.
      Mir ist nach 400 Stunden nichts aufgefallen, habe aber auch keine Meßbilder eingespielt.
      Nur das hier noch kein 55´er Nutzer aufgeschrieen hat heisst nicht, das das Gerät nicht betroffen sein kann. Der 40´er ist ja fast baugleich.

      Gruß

      Obiwandicker
    • Hallo,

      die meisten 55er sollten von der Laufleistung schon genug drauf haben, bei meinem 50er waren es gerade mal 320h Stunden bis zur Reklamation.
      Und ich konnte schon vorher einen deutlichen Kontrastmangel feststellen, habe es nur für einen Gewöhnungseffekt gehalten.

      Da ich endlich meinen Laptop wieder zum laufen gekriegt habe, werde ich meinen 55er (ja ich hatte Glück :verlegen: ) vermessen und alle 200h kontrollieren.
      Denke das tuen viele mit vorhanden Messequipment auch schon längst.
    • Es hat sich bei den 50ern gezeigt, dass der Faktor Alter des PJ und nicht seine Betriebsdauer massgebend für den Fehler ist.

      Somit ist nicht auszuschliessen, dass bei den 55ern die Fehler noch auftreten werden. Möglich ist freilich ebenso (und für deren Eigner zu hoffen), dass die 55/40er nicht mehr davon betroffen sind.

      Riker
    • Ravenous schrieb:

      Bisher gibt es keine Probleme mit den HW55.
      Im Hifi-Forum tauchen die ersten Meldungen über VPL-HW40 auf, die (salopp formuliert) zumindest Auffälligkeiten in Farbraum, Gamma und Kontrast besitzen.
      Momentan versuchen wir herauszufinden, ob Messfehler auszuschließen sind.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Der HW55 ist aber etwas älter, als der HW40 oder irre ich mich?

      LG Marc
      Beste Grüße,
      heimkino-hacki
      ___________________________________
      BassSTEP I
      Projektor: Sony VPL-VW270ES - Player: Mediacenter - Bildwand: Elitescreen 16:9 akustisch transparent
      Vorstufe: Anthem AVM 60 - Endstufen: Proceed AMP5 und BPA 2
      Subwoofer SBA: 4 x SVS SB12NSD - Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference 60
    • Hallo

      nachdem ich hier gelesen habe, dass möglicherweise etwas mit meinem Sony HW50 nicht stimmen könnte, habe ich auch versucht ein paar Messungen durchzuführen.
      Allerdings bin ich min nicht sicher ogb ich alles richtig gemacht habe. Besonders die gemessenen Gamma Werte waren sehr merkwürdig.
      Vielleicht kann mir jemand helfen meine Ergebnis zu interpretieren.
      Habe ich möglicherweise die falschen Testbilder genommen?

      Messequipment:
      Spyder 4 Pro

      Software:
      HCFR

      Testbilder:
      AVS HD 709 - Version 2c (Ordner ColorHCFR APL)

      Einstellungen:
      Voreinstellungen: reference
      Gamma: 2.2
      Farbtemp: D65
      Farbraum: BT:709
      Bilder
      • cie-diagramm.jpg

        230,22 kB, 1.731×892, 50 mal angesehen
      • farbtemperatur.JPG

        213,99 kB, 1.736×896, 31 mal angesehen
      • gamma.JPG

        227,69 kB, 1.726×894, 38 mal angesehen
      • rgb-niveau.JPG

        223,81 kB, 1.728×895, 28 mal angesehen
      • helligkeit.JPG

        208,6 kB, 1.734×892, 23 mal angesehen
      • 40%.JPG

        58,18 kB, 1.849×1.030, 28 mal angesehen
      Image: Sony HW-50; Gammalux Micro; Sony KDL-32NX500 / Sound:Marantz SR7008; 3x Kef T301; Behringer ULTRACURVE PRO DEQ2496; 2x Subwofer Selbstbau; 2x Sony SA-VE 815 / Shaker: Yamaha P5000S; 4x 10 euro Bodyshaker / Mediacenter: Mac Mini (XBMC) / Control: Harmony; Lightmanager Pro

      Mein Perfektes Wohnzimmer
    • danke für die Antwort.

      wollte nur nochmal sicher gehen ob ich die richtigen Testbilder verwendet habe, denn ich habe erst im nachhinein entdeckt, dass es auch voll flächige Testbilder gibt.
      Macht das einen Unterschied?

      Ich habe meinen Projektor 10.2013 gekauft also ich bin noch innerhalb der 2 Jahre.
      Es sind aber erst 250 Stunden auf der Uhr im Eco/3D Mischbetrieb.
      Image: Sony HW-50; Gammalux Micro; Sony KDL-32NX500 / Sound:Marantz SR7008; 3x Kef T301; Behringer ULTRACURVE PRO DEQ2496; 2x Subwofer Selbstbau; 2x Sony SA-VE 815 / Shaker: Yamaha P5000S; 4x 10 euro Bodyshaker / Mediacenter: Mac Mini (XBMC) / Control: Harmony; Lightmanager Pro

      Mein Perfektes Wohnzimmer
    • matze2307 schrieb:


      Ich habe meinen Projektor 10.2013 gekauft also ich bin noch innerhalb der 2 Jahre.
      Es sind aber erst 250 Stunden auf der Uhr im Eco/3D Mischbetrieb.


      Die Stundenzahl auf der Lampe spielt keine Rolle - es handelt sich um ein zeitabhängiges Alterungsproblem.
      Wie von Ravenous schon empfohlen rate ich Dir ebenfalls, dass du dich innerhalb der zweijährigen Garantie an deinen Händler wendest.
      Und falls du es noch nicht getan hast: den Beamer dringend bei der Sony Prime-Garantie registrieren.

      Ich habe meinen HW50 vor Ablauf der 2 Jahre bei meinem Händler reklamiert und er war inzwischen in England und bekam ein Softwareupdate.
      Da leider das Problem mit meiner Lampe nicht behoben, ja nicht einmal beachtet wurde und bei meinem HW50 zusätzlich der Lensshift "ruiniert" wurde, geht er nächste Woche ein zweites Mal zum Service nach England.
      Aber vorher wird er von Ekki Schmidt gecheckt und ggf. wird Sony empfohlen, das derzeitige Softwareupdate noch einmal zu erweitern.

      Sobald ich näheres weiss, werde ich dazu berichten. :bier:
      Gruß Ernie
      -------------------------------
      Wie sagte schon Frank Zappa: Don´t eat the yellow snow
    • Super danke. Habe mich gerade beim Prime Support angemeldet.
      Werde mich in den nächsten Tagen an meinen Händler wenden.

      Das mit deinem HW-50 klingt aber nicht gut. War wenigstens das Problem mit dem Gamma und dem Farbraum behoben?
      Image: Sony HW-50; Gammalux Micro; Sony KDL-32NX500 / Sound:Marantz SR7008; 3x Kef T301; Behringer ULTRACURVE PRO DEQ2496; 2x Subwofer Selbstbau; 2x Sony SA-VE 815 / Shaker: Yamaha P5000S; 4x 10 euro Bodyshaker / Mediacenter: Mac Mini (XBMC) / Control: Harmony; Lightmanager Pro

      Mein Perfektes Wohnzimmer
    • Hallo zusammen,





      Also ich habe hier einen hw55 mit 1600h auf der Uhr.


      Bei ca. 1200h fing es an das er an Kontrast verlor.

      Mittlerweile sind deutliche Farbräume zu sehen. In der Mitte des Bildes ist es
      deutlich blauer.

      Leider momentan keine Messgeräte zur Verfügung allerdings
      werde ich mal ein paar Fotos hochladen.
      Gruss

      Joerg
    • Udate - Sony: Gamma und Farbtemperatur

      Inzwischen bietet Sony im Rahmen der Garantie an, dass auch die Gamma-Presets 1.8, 2.0, 2.1, 2.2, 2.4 und 2.6 korrigiert werden, ebenso wie
      die Farbtemperaturen D93/D75/D65/D55, welche in den "Custom 1-4" hinterlegt sind.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • NastyBoy schrieb:

      Reise Nr. 1 - alles im Rahmen der Alterung
      Reise Nr. 2 - Gamma 2,2
      Reise Nr. 3 - alle Gammas
      Reise Nr. 4 - Austauch des verkratzen Deckels

      Reise Nr. 5 - Wechsel des nach diversen Transporten mittlerweile defekten Lensshifts

      :rofl:
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • George Lucas schrieb:

      Inzwischen bietet Sony im Rahmen der Garantie an, dass auch die Gamma-Presets 1.8, 2.0, 2.1, 2.2, 2.4 und 2.6 korrigiert werden, ebenso wie
      die Farbtemperaturen D93/D75/D65/D55, welche in den "Custom 1-4" hinterlegt sind.


      Anhand meines HW50 wird gerade geprüft, ob das dann ausreichend ist oder ob ein weiteres erweitertes Update nachgeschoben wird.
      Also erst einmal abwarten, bevor der Projektor wieder eingeschickt wird.
      Meiner dürfte dann einer der ersten mit dem wiederum erweiterten Update sein.
      Was dann konkret gemacht wurde, werde ich berichten.
      Gruß Ernie
      -------------------------------
      Wie sagte schon Frank Zappa: Don´t eat the yellow snow
    • Der Sony-Service arbeitet wiklich super :kratz:

      Mein HW50 wurde ja im Dezember letzten Jahres im Benutzer-Modus über das RCP kalibriert.
      Bei der überprüfung wurde nun festgestellt, dass So-Nie vor Aufspielen des Updates kein Werksreset gemacht hat. :wow:
      Das RCP wurde noch nicht einmal ausgeschaltet, was bedeutet, dass das Update auf das RCP aufgespielt wurde.
      Schaltet man das jetzt aus, ist der Farbraum grundsäzlich erweitert :ccrazy:

      Vielleicht sollten alle, die ihren HW50 einsenden, vorher selbst ein Reset machen? :idee:
      Gruß Ernie
      -------------------------------
      Wie sagte schon Frank Zappa: Don´t eat the yellow snow
    • Bin ich froh diesen Beitrag entdeckt zu haben. Wollte zwar erst in einen Jahr auf 4k gehen. Aber Sony an sich ( auch wenn es hier um Full HD ) geht verdirbt sich damit die Kundschaft. Bin da nachtragend da wir hier vor einen Produkt reden welches sicher genügend Marge hat. Musste ich einfach gerade loswerden.
      "Cinema Lounge" Kino

      Technik: 220cm Rahmenleinwand 16:9

      Marantz 6008, Heco Metas 300 Front, Heco Metas Center, Surround Heco Victa 200
      Beamer: JVC DLA-X35
      Zuspieler: Amazon Fire TV, PS3, PS4, Humax TV-Reciever
      Bedienung: Logitech Harmony 600
    • 2slow4you schrieb:

      Wollte zwar erst in einen Jahr auf 4k gehen. Aber Sony an sich ( auch wenn es hier um Full HD ) geht verdirbt sich damit die Kundschaft. Bin da nachtragend da wir hier vor einen Produkt reden welches sicher genügend Marge hat.

      Naja, auch die 4K Geräte von Sony sind nicht problemlos: Sony Vpl-Vw500/1000/1100 Erfahrungen mit Konvergenz und Staub
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    Abonnement verwalten