[BAUBERICHT] Das Purple Haze 3.0 - 16.03.2019: Testaufbau fertig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      hocky schrieb:

      Also das Problem ist für mich aktuell die Höhe der Oberkante. Bisher war die LW auf 50cm, d.h. die Oberkante auf 2,5m. Das wird mir zu hoch - ist also ein Problem der Bildhöhe an sich.
      Was aber natürlich auch noch zu berücksichtigen ist dass ich ja aktuell die Pöangs bei mir stehen habe - da sitzt man glaube ich tiefer drin als in Euren Sesseln.
      Für mich zählt v.a. die Höhe der Bildmitte, dort schaut man ja auch am meisten hin.
      Eine Bildmitte in Höhe von 1,50 m wäre mir auch zu hoch - der Unterschied von Poängs zu meinen Kinosesseln ist übrigens gering, ich sitze gerade in einem Poäng.

      Vom ästhetischen Aspekt gefällt es mir übrigens am besten, wenn sich die Leinwand vertikal in der Mitte der Wand befindet.
      Mit Deiner Raumhöhe von 3 m wäre das bei Dir allerdings die vorherige zu hohe Position.
      Man kann halt nicht alles haben.
      :zwinkern:
    • Neu

      Aries schrieb:

      Vom ästhetischen Aspekt gefällt es mir übrigens am besten, wenn sich die Leinwand vertikal in der Mitte der Wand befindet.
      Mit Deiner Raumhöhe von 3 m wäre das bei Dir allerdings die vorherige zu hohe Position.
      Man kann halt nicht alles haben.
      Naja, ich könnte die erste Reihe auf ein kleines 20cm hohes Podest stellen, dann könnte ich die LW wieder 20cm höher hängen. Aber so ausgeprägt ist mein Symmetriebedürfnis in dem Punkt nicht dass ich das tun würde. ;)

      Hab jetzt mal viel gehört und geschaut. Auch mal auf verschiedenen Sitzpositionen. Wobei das noch nicht so richtig aussagekräftig ist - aktuell hängen das einzige Surround-Pärchen ja direkt im 90°-Winkel neben der ersten Sitzreihe, später sind es ja drei Pärchen, jeweils versetzt zwischen den Reihen. So direkt auf den Außenpositionen der ersten Reihe fand ich es tlw. schon zu aufdringlich. Die Hochtöner sitzen hier jetzt aktuell so wie an der Front auf 165cm, Abstand Ohr-Hochtöner auf der Außenposition so ca. 130cm.
      Aber so insgesamt ist das schon ganz passabel was da so rundrum rauskommt. :biggrin:
      Mir ist jetzt auf keiner Position eine deutliche Verschlechterung aufgefallen, ich denke das ist alles etwas was sich dann später im Feintuning abspielt.
      Also soweit bin ich auch zufrieden.
      Bzgl. der Front sagt mir aber mein Bauch dass da evtl. noch was mehr geht - Stefan meinte er hätte da evtl. eine Idee...

      Bildmäßig passt das aus der zweiten Reihe auch. Die Perspektive ist natürlich eine ganze andere - aber auch die hat was so mehr von oben über die erste Reihe auf die LW zu schauen. So sollte für jeden was dabei sein. :)

      Also aktuell alles im grünen Bereich. :thumbup:
      Jetzt muss ich nur schauen dass ich nach meiner Rotel-Sammlung noch meine Klipsch-Sammlung verkauft kriege. :silly:
      Ich zitiere mich mal selbst aus Post #1 meines Planungs-Thread:
      "Von der Technik her plane ich einen Großteil des vorhandenen Krempels einzusetzen" :rofl:
      In dem Punkt muss ich wohl ein klares "fail" verbuchen. :klopfer:
    • Neu

      hocky schrieb:

      Also soweit bin ich auch zufrieden.
      :thumbs-up:

      hocky schrieb:

      Bzgl. der Front sagt mir aber mein Bauch dass da evtl. noch was mehr geht - Stefan meinte er hätte da evtl. eine Idee...
      Mehr ... Klang, Pegel, Auflösung, Räumlichkeit, ... ?

      hocky schrieb:

      So direkt auf den Außenpositionen der ersten Reihe fand ich es tlw. schon zu aufdringlich.
      Lag das am höheren Pegel - das lässt sich auf den Außenpositionen wohl schwerlich vermeiden - oder an etwas anderem?

      :bier:
    • Neu

      Aries schrieb:

      Mehr ... Klang, Pegel, Auflösung, Räumlichkeit, ... ?
      Ja. ;)

      Aries schrieb:

      Lag das am höheren Pegel - das lässt sich auf den Außenpositionen wohl schwerlich vermeiden - oder an etwas anderem?
      Wie gesagt, ich verspreche mir da von der versetzten Beschallung mit mehreren Sides eine Verbesserung. Es liegt schlicht am geringen Abstand (insofern natürlich schon am Pegel).
    Abonnement verwalten