Werbung Alphaluxx

PLATINIUM 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kippschalter schrieb:

      Kippschalter schrieb:

      Bekommst du bei den Sitzen noch die Füße auf den Boden?
      Sieht irgendwie nicht so aus.

      Mr.Fantastic schrieb:

      Habe leider das Problem das die Füße nicht ganz auf den Boden kommen...
      :rolleyes:
      Du hast noch

      Mr.Fantastic schrieb:

      Also ich schon....
      vergessen. ;)
    • Hallo....bin wieder da... :)

      Habe mir aus dem Baumarkt dimmbare LEDs (Mini Pucks) und diverses Zubehör (Trafos, Verlängerungskabel, Verteiler) besorgt (Fa. Malmberg).
      LEDS sind jedoch Silber. Würdet Ihr die LEDs auch schwärzen ? Und wenn ja wie (lackieren oder bekleben) ?

      Brauche auch einen vernünftigen Dimmer (Einbau in Akustikdecke) der mit Mediola angesteuert werden kann. Habt ihr einen Tipp für mich ? Welche Dimmer benutz Ihr ?

      Heute habe ich folgende Kleinigkeiten erledigt:

      Lüfterabdeckungen wurden vollständig schwarz lackiert, Heizungsrohre schwarz verklebt...aber was mache ich mit den Thermostaten...jemand eine Idee ?,
      schwarze Steckdosen und Lichtschalter von Berker installiert.

      und wie geht es weiter ...?

      Am Montag muss ich meine schwarzen Vorhänge abholen...der eine Vorhang ist für den Technikraum...der andere ist provisorisch für die noch fehlende Tür.
      Die bereits gelieferte Schallschutztür wurde nicht eingebaut ...hat nicht gepasst... daher wieder zurück und neu bestellt. Die Tür soll wohl Anfang November kommen...

      Am Mittwoch wird die hintere Wandseite noch ein Loch von ca. 65 cm Breite und 40 cm Höhe erhalten...ist für den Projektor/Kabel gedacht...so kann ich mit dem Projektor noch ca. 9 cm nach hinten wandern...wenn es sein muss...

      Anschließend werden dann die LEDs in die Akustikdecke eingesetzt...

      Am 23.10. wird die Leinwand gespannt..

      Am 27.10. wird der Teppich verlegt.....(Kino...Podest..Technikraum und Flur...)

      Am 28.10. habe ich wieder Besuch von Herrn Harendza aus Quickborn (AV Matinee).

      Dann werden die Deckenlautsprecher angeschlossen, die ganze Technik angeschlossen, der Projektor und die Anamorphlinse angebracht und kalibriert ....

      Am Wochenende werde ich dann die Kinositze befestigen......

      so erst mal meine Planung für Oktober... :zwinkern:
      Bilder
      • DSC09027.JPG

        41,77 kB, 640×480, 18 mal angesehen
      • DSC09012.JPG

        853,24 kB, 3.648×2.736, 30 mal angesehen
      • DSC09022.JPG

        33,06 kB, 640×480, 22 mal angesehen
      • DSC09023.JPG

        28,61 kB, 640×480, 21 mal angesehen
      • DSC09025.JPG

        23,92 kB, 640×480, 21 mal angesehen
    • Das Display alleine wird nicht reichen. Man wird das ganze Thermostat zerlegen müssen, damit die Tasten hinterher auch noch funktionieren.

      Und die LEDs lackieren ist ziemlich sinnfrei, da ohne Reflektor viel Helligkeit und die Wirkung des Spots verloren geht.
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • Hallo...

      seit gestern habe ich wieder 9 cm mehr Platz....für den Projektor und Kabel .... :)
      Am Wochenende werde ich die Rückwand wieder schwarz streichen und die Leinwand spannen...
      Bilder
      • DSC09033.JPG

        31,42 kB, 640×480, 39 mal angesehen
      • DSC09036.JPG

        34,75 kB, 640×480, 39 mal angesehen
      • DSC09038.JPG

        31,82 kB, 640×480, 36 mal angesehen
      • DSC09039.JPG

        22,66 kB, 640×480, 35 mal angesehen
    • Hallo...bin wieder da...

      brauchte mal ne Pause vom Heimkino....
      was ist passiert...der Reihe nach...

      also die LEDs für die Akustikdecke habe ich noch nicht eingesetzt...bisher keine Zeit gehabt... :/

      Wir hatten letzte Woche versucht die Leinwand zu spannen.... drei Mann...grundsätzlich kein Problem...müsste man denken..
      aber wir hatten große Probleme die Leinwand an den Ecken plan zu bekommen...alles versucht...immer Wellen...zuerst zu stark gespannt...dann lockerer...alles versucht..
      wir waren schon sehr verzweifelt...

      ...irgendwie fehlten uns immer die entsprechenden Ösen in der Leinwand um diese dann an den welligen Stellen auf Spannung ziehen zu können...
      an sich eine schöne Leinwand...aber nicht so einfach zu spannen, wenn zu wenig Ösen verarbeitet wurden...oder Befestigungspunkte nicht vorhanden sind...
      Das Problem wurde kurzfristig gelöst...die Leinwand wurde gestern abgeholt und wird nunmehr mit weiteren Ösen versehen...wir sind gespannt... :whistling:
      Bilder
      • DSC09047.JPG

        23,86 kB, 640×480, 18 mal angesehen
      • DSC09059.JPG

        12,45 kB, 640×480, 16 mal angesehen
      • DSC09060.JPG

        12,95 kB, 640×480, 20 mal angesehen
    • am nächsten Tag war es dann an der Zeit ....der Teppich kam und wurde verlegt...
      Die Teppichverleger haben sehr gut und sauber gearbeitet...zugeschnitten und fixiert...sieht gut aus...mir gefällts... :zwinkern:
      ...der Flur zum Kino wird später verlegt...hier warte ich noch auf die Schallschutztür...die eigentlich bald kommen müsste...

      sorry wenn die Bilder so dunkel sind...zu wenig Licht gehabt....
      Bilder
      • DSC09085.JPG

        21,52 kB, 640×480, 29 mal angesehen
      • DSC09086.JPG

        16,92 kB, 640×480, 22 mal angesehen
      • DSC09088.JPG

        15,69 kB, 640×480, 22 mal angesehen
      • DSC09093.JPG

        20,66 kB, 640×480, 19 mal angesehen
      • DSC09099.JPG

        24,93 kB, 480×640, 20 mal angesehen
      • DSC09100.JPG

        18,71 kB, 640×480, 22 mal angesehen
      • DSC09102.JPG

        16,86 kB, 640×480, 24 mal angesehen
      • DSC09105.JPG

        16,68 kB, 640×480, 30 mal angesehen
    • und am letzten Freitag .....

      ... verkabelten wir die Deckenlautsprecher mit den Endstufen....
      ...befestigten wir die Halterung für den JVC X 7000...
      install. wir den Projektor und...
      ...davor kam dann noch die Anamorphoptik...

      am letzten Wochenende hatte ich dann schon mal 2 Filme angesehen (zum testen)...
      was soll ich sagen...einfach super...großes Bild...toller Sound..
      Dabei hatte ich die Back Surround noch gar nicht angeschlossen...
      ...mir gefallen auch die 3D Brillen von JVC...sehr leicht..man merkt diese kaum...

      Dieses Wochenende muss ich einige Spachtel- und Malerarbeiten erledigen..
      und die Vorhänge anbringen...wenn dann noch Zeit ist , werde ich mir die LEDs ansehen... 8|
      Bilder
      • DSC09106.JPG

        22,01 kB, 640×480, 28 mal angesehen
      • DSC09108.JPG

        23,09 kB, 640×480, 29 mal angesehen
      • DSC09109.JPG

        19,47 kB, 640×480, 33 mal angesehen
    • Mr.Fantastic schrieb:

      am letzten Wochenende hatte ich dann schon mal 2 Filme angesehen (zum testen)...
      was soll ich sagen...einfach super...großes Bild...toller Sound..
      Der verdiente Lohn :thumbs:
      Welcher Anamorphot ist das genau?
      Gruß
      kottan



      Mehr Infos zum Equipment in meinem Profil
      HDRGB Homecinema Dreams Regensburg
      In den Schrein kommt nix, werd eh nie fertig
    • Geht ja jetzt Schlag auf Schlag - soll ja auch so sein mit professioneller Unterstützung. Curved halte ich persönlich für überflüssig, aber das Größenverhältnis der Leinwand passt. Sehr schön. Die 3D-Brillen von JVC sind recht empfindlich (brechen leicht in der Mitte) und drücken etwas, ich würde Panasonic und Epson mal ausprobieren (und ein paar billige von Samsung für Gäste).
      Gruß

      olli


      The DARK-ROOM - homecinema
      Ausstattung: 7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, 3m Cinemascope Leinwand, D-ILA-Projektion, 7.2 Multichannel,
      24m² Sternenhimmel, Filmausstellung, Schallschutzausbau, Fußbodenheizung, automatische Lüftung, Akustikdecke,
      EIB-Steuerung von Lichtszenen und Verdunklung, Raumakustikoptimierung, Lichtkranz.
    • ...heute habe ich nicht viel geschafft...nur die Akustikdeckenplatten zugeschnitten und eingesetzt...
      hier noch Bilder vom Projektor mit Anamorphot... :rolleyes:
      Bilder
      • DSC09110.JPG

        30,02 kB, 640×480, 33 mal angesehen
      • DSC09113.JPG

        28,57 kB, 640×480, 35 mal angesehen
      • DSC09115.JPG

        13,94 kB, 640×480, 37 mal angesehen
      • DSC09116.JPG

        15,61 kB, 640×480, 33 mal angesehen
      • DSC09117.JPG

        10,65 kB, 640×480, 30 mal angesehen
      • DSC09118.JPG

        22,52 kB, 640×480, 47 mal angesehen
    • Das sieht alles echt ansprechend aus... :thumbs:

      Ist der Lens Slide motorisiert oder auch manuell gewählt?

      Mich würde auch noch interessieren, warum du die letztendlich für einen Anamorphot entschieden hast? Ging es hier um die maximale Helligkeit und die Verwendung der vollen Auflösung oder eher darum, dass man sich im 16:9 die Maskierung "nahezu" sparen kann (wobei das ja eher nicht der Fall ist)? Denn der C100 setzt ja Prismen ein, und wenn ich mich nicht täusche würde nur eine Linse zu den Kissenverzerrungen führen, die man ja dann durch eine Curved Leinwand dann wieder neutralisieren würde....
      Beste Grüsse, usel
    • usel20 schrieb:

      Ist der Lens Slide motorisiert oder auch manuell gewählt?
      motorisiert...

      usel20 schrieb:

      Mich würde auch noch interessieren, warum du die letztendlich für einen Anamorphot entschieden hast
      schlicht und einfach...Leinwand zu groß und Abstand zum X7000 zu klein...ohne hätte ich die Leinwand nicht voll ausfüllen können...
      ...die Helligkeit und Auflösung waren also nicht der Grund....aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt...

      ..derzeit ist der X7000 bzw. der Anamorphot noch nicht richtig eingestellt..leichte Probleme mit dem Schlitten...der wackelt arg...
      hierzu werde ich aber noch später berichten..
    • Hallo beisammen

      @ Mugen / Usel20:
      Die ideale Leinwand für eine Prismasonic mit zylindrischen Optikelementen bei geringer Distanz ist eine mit Krümmung 5Grad.
      Die Optik ist auch wenn der Herstellername so klingt KEIN Prismenanamorphot. Letztere gibt es zwar auch noch, aber das hier die der Anamorphot mit zylindrischen Optiken.

      P-100 = Prismen
      C-100 = Cylindrical

      OT Off

      Greetings
      TEX
    • Hallo Fantastic

      Ich sehe du hast da eine ganze Batterie Crown XLS 1502 im Rack.
      Wie bist du damit zufrieden?
      Stört dich das Grundrauschen nicht mit deinen Klipsch, welche ja einen sehr guten Wirkungsgrad haben?
      Ich hab auch gerade eine XLS 1502 an meiner Front und höre das Rauschen, wenn es ganz still ist im Raum. Beim Filmschauen natürlich nicht mehr, es stört mich aber trotzdem.

      Topgear
    • TopgeaR32 schrieb:

      Ich sehe du hast da eine ganze Batterie Crown XLS 1502 im Rack.
      Wie bist du damit zufrieden?
      Stört dich das Grundrauschen nicht mit deinen Klipsch,
      Hi...also das Rauschen höre ich nur direkt am Lautsprecher... habe es bisher noch gar nicht wahrgenommen..
      Mit den Endstufen bin ich bisher zufrieden...aber habe sie ja auch noch nicht lange in Betrieb...
    Abonnement verwalten