Passender Center zu Infinity Kappa 9.2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Passender Center zu Infinity Kappa 9.2

      Ich habe in meinem Wohnzimmer das Teufel System 8 in 9.1. Allerdings wollte ich keine DiPole, weil mir der Klang hier zu schwammig wird.
      Ich habe jetzt die beiden Fronts gegen Kappa Infinity 9.2 getauscht, weil mir im Sterobetrieb der Klang, (obwohl er immer globt worden ist) getauscht.
      Bei Musik habe ich im Vergleich eine riesige Bühne, viel mehr Details.. also ein gewaltiger Unterschied.
      Also das ganze neu eingemessen. Kappas laufen auf der vollen Frequenzband und der Rest wird bei 80 Hertz geschnitten und an den Subwoofer geschickt.
      Zuvor hatte ich natürlich meinen Antimod nochmal durchlaufen lassen.
      Das Ergebnis ist der Hammer. Allerdings hätte ich jetzt gerne einen anderen Center. Hat da jemand einen Tipp für mich.
      Nach der Umstellung frage ich mich zudem, wer gibt den Teufellautsprechen bei Tests solche Urteil.... aber das ist ja eine andere Sache.
      Verstärker ist ein Onkyo PR-SC5508 mit der Endstufe Onkyo PA-MC5500.
    • Tja, zu den Testergebnissen von Teufel und besonders auch dem Klang in Verbindung mit den Dipolen sage ich mal lieber nichts, das gibt wieder nur einen Shitstorm :biggrin:

      Aber schön, dass Du jetzt einen für Dich gut klingenden Ersatz gefunden hast.

      Idealerweise wäre ja ein 3. Kappa 9.2 von Infinity das Richtige, aber da man die nur gebraucht bekommt und dann auch eine akustisch transparente Leinwand haben.

      Ansonsten gab es mal von Infinity einen Center mit passendem Hochtöner, der paßt dann wenigstens etwas besser zu den Kappas als der Teufel Center.

      Problem der Kappas ist ja leider auch immer das Altern der Sicken, wodurch die Lautsprecher irgendwann mal eine Überholung benötigen.
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • Moin

      schwierig..
      Die 'echten' Kappa center sind klassische Fehlkonstruktionen mit liegend angeordneten TMT und dem Rest dazwischen.. - würde ich keinen 10er für zahlen..
      Eine Kappa 5/5A wäre aus meiner Sicht keine schlechte Idee.

      Was gefällt dir am Teufel-Center denn nicht?
      Passend eingemessen dürfe der eigentlich nicht 'auffallen'..
      Gruss,

      het raetsken
    • Ich habe meinen Kappas von 10 Jahren einen Infinity Beta C 360 verpasst, mit dem sie ziemlich gut harmonieren.
      Mit der ganzen Einmesserei heute sollte es überhaupt keine Probleme mehr geben.
      Die Schuhschachtel Center von Kappa waren seinerzeit schon ein (teurer) Witz und klangen ihrem Volumen entsprechend.
      Der C 360 hat da deutlich mehr zu bieten (auch an Gewicht).
      Aber auch dieses Teil gibt es nur noch gebraucht, da allerding zu Sozialtarifen. Wenn man einer verfügbar ist.
    • Uih, die Kappa 9.2!

      Da hatte ich mal zwei Pärchen von (neben 8ern und 6ern aus der Reihe). Einen passenden Center gibt es dafür imo nicht! Ich hatte damals auch den Video 2 Center dieser Serie, der völlig unterging zwischen den beiden Säulen, buchstäblich. Ertragbar war es aber dann mit einem eigenen Sub (Infinity HPS-500) nur für den Center.

      Daher hatte ich mir ein 2. Paar gekauft um daraus einen Center zu bauen, woraus aber nie was geworden ist. Optimal wäre also in der Tat eine 3. als Center wenn es die Begebenheiten hergeben.

      Alternativ eine kleinere Kappa aus der x.1/2 Serie.

      Ich sorge mich jedoch etwas um Deine Endstufe. Weiß jetzt nicht wie es bei deiner ist, aber vor geraumer Zeit glänzte Onkyo m.E. nicht damit stabile Endstufen zu bauen. Die Minimalimpedanz lag bei der 9.2 damals bei, glaube 2,1 Ohm. Ob das die Onkyo schafft wenn es zur Sache geht? Wobei die 2,1 für eine Kappa noch moderat ist! Die 9 lag, wenn ich mich recht entsinne bei 0,7 und die 9a bei 1,4 Ohm.
    • Hallo zusammen,

      ach, mein erstes "Kino"waren Kappa 6.2i mit dem Video2 Center an Harman/Kardon AVI250 und 70cm Loewe Fernseher :abklatsch: . Hat damals gut in den 14qm gepaßt und ich habe lange gebraucht, wieder so ein stimmiges Setup zusammen zu bekommen. Ok, Auflösung war vielleicht nicht soo toll :zwinkern: aber es hat einfach Spaß gemacht.

      Schönen Gruß

      Thorsten
      "Let me see what I can do....sir." Star - Madonnas beste Rolle

      Triple K

      ...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::..
    • Danke euch für die vielen Antworten. Mit dem Platz unter der Leinwand ist leider so ein Problem. Da ich ein großes Bild wollte, ist die Leinwand 3 Meter breit. Der Center liegt, was natürlich nicht optimal ist auf dem Boden, deshalb habe ich 2 Highs installiert, was da zumindest etwas Abhilfe schafft.
      Die Sicken der Kappas sind wie neu... :)
      Bis jetzt gab es mit der Endstufe keine Probleme und sie läuft schon ca. 6 Moante bei mir. Der Freund, von dem ich die Kappas habe, hat sich 2 Verstärker damit geschrottet.
      Ich werde mal eure Vorschläge etwas genauer unter die Lupe nehmen, vielleicht ist in der Bucht ja was zu finden.

      Danke Bernd
    • Mist, darf meine Beiträge nicht editieren..



      @Kinodehemme
      Der Teufelcenter klingt nicht schlecht, falls ich nichts anderes Finde werde ich diesen natürlich weiter benutzen. Mich hat nur der Unterschied der Kappas zu den Fronts dermaßen geflasht, dass ich dachte, dass da mit dem Center noch was gehen könnte.

      Zur Zeit habe ich eh noch etwas Arbeit, bin gerade am bauen eines passenden Racks für meine Anlage, dass ich das Kabelgewirr welches durch die extra Endstufe und die ganzen Kleingeräte nicht mehr sehen muss.
      Fertig zu kaufen bekommt man sowas ja nicht, entweder haben die Teile eine zu geringe Tiefe oder liegen weit über 1000 Euro. wenn ich damit fertig bin, werde ich noch versuchen meinen Raum etwas zu Optimieren was Sound und Licht angeht, was leider in einem Wohnzimmer nicht ganz so einfach ist.


      Danke Bernd
    • Ich habe aktuell Kappa 7.2i in der front und Kappa 6.2i als Rear-Speaker.
      Zusätzlich habe ich den bereits erwähnten Infinity Beta C 360 als Center.
      Für meinen Geschmack passt das alles sehr gut zusammen.
      Untergehen tut der 360 auf jeden Fall nicht.

      Allerdings habe ich ein weilchen warten müssen bis ich einen gebrauchetn C360 gefunden habe.
    Abonnement verwalten