Werbung Alphaluxx

Suche neues Lautsprechersystem

    Das Forum ist auf Spenden angewiesen, um die Betriebskosten aufzufangen, nachdem immer weniger Banner geschaltet werden.
    Wem die Plattform etwas wert ist, spendet bitte hier: KLICK: Spenden
    Dieser Hinweis wird erst ausgeblendet, wenn das Monatsziel der Spenden erreicht ist.

    • Hi Telefonbomber,

      kein Problem plane gerade selbst an meinem Kino rum da ist das gerade kein großer Aufwand.

      Wenn die Leinwand im Süden ist und nicht nur 1,5 Meter breit sein soll wirst Du entweder immer schief auf der Leinwand schauen, oder Du sitzt auf dem "Referenzplatz" nie mittig im Raum.
      Beides ist suboptimal meiner Meinung nach und bei Deiner Raumgröße nicht nötig finde ich.

      Zumal Du wahrscheinlich die Schrankwand - wenn sie einigermaßen zugänglich sein soll und diese an einer Seite steht- akustisch nicht gleich behandeln kannst wie die andere Raumseite.
      Das ist akutisch auch ungünstig.

      Die Schrankwand im Rücken dagegen kannst Du - falls die Türen auch mal offen stehen können, oder Du lässt sie weg, montierst sie ab o.ä: (sind das Schiebetüren?) - gleich auch noch als Diffusor im hinteren Bereich nutzen kannst - ein paar Bücher rein, oder Stehrümchen oder so ^^.

      Falls es Dich stört dass hinter dem Sitzlatz der Raum nach hinten etwas offen ist bau Dir doch einfach einen Holzrahmen zwischen Boden und Decke - den bespannt Du mit z.B. schwarzem Akustikstoff.
      Oben bleibt ein kleiner Auschnitt, da komt der Beamer rein unter die Decke so dass man noch drunterherlaufen kann (wie ist die Raumhöhe?).
      Wie im richtigen Kino halt.


      So ein Stoffrahmen ist nicht viel Arbeit.

      Der Gesamtraum bleibt dadurch "akustisch" gleich groß aber Du hast evtl. ein behaglicheres Gefühl am Sitzplatz durch die "Wand" hinter Dir.


      Weiterer Vorteil: Du kommst optisch einen separaten "Technikraum" durch den Du Dein Kino betrittst.
      Und irgendwann kommen die Schränke hinten entweder ganz weg oder der Inhalt wird getauscht gegen Deine Blu Rays und Deko ^^.

      Viele Grüße
      Theoden

      Edit: hab Deinen ersten Vorschlag gerade erst verstanden: Wenn Du noch weiter nach hinten rückst kannst Du eingentlich nur 2 Sitze stellen, sonst kommst Du dann da nicht mehr vernünftig an den Sitzen vorbei.
      Damit verlierst Du einen mittigen Referenzplatz.
      Das kann man noch verschmerzen wenn man ein Sofa stellt wo man sich - wenn man alleine schaut - auch in die Mitte setzen kann.
      Der Schrank links an der Wand bringt aber dann die Problematik der akustischen Nachteile (s.o). Gerade im Frontbereich ungünstig. Fehlende Symmetrie etc.
      Schmeiss den einfach ganz raus und ab in einen Flur im Keller damit. Wäre die beste lösung ^^.

      Hatte mich eben ürigens vertan: Du sitzt bei ca. 3 Meter Raumlänge von 5,2 Metern Gesamtlänge des Raumes, das ist weit genug weg von der Mitte des Raumes und akustisch in Ordnung.
      Bilder
      • Kino Variante_.jpg

        52,91 kB, 525×603, 7 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Theoden ()

    Abonnement verwalten