Welche 4K Ultra-HD war's bei euch gestern Abend

    • Blu-ray

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja, bei Tomb Raider macht die 4K deutlich mehr Spaß als 3D. Deine Bewertung ist übrigens im falschen Thread gelandet :gruss:
      Gruß

      olli


      The DARK-ROOM - homecinema
      Ausstattung: 7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, 3m Cinemascope Leinwand, D-ILA-Projektion, 9.2 Multichannel,
      24m² Sternenhimmel, Filmausstellung, Schallschutzausbau, Fußbodenheizung, automatische Lüftung, Akustikdecke,
      EIB-Steuerung von Lichtszenen und Verdunklung, Raumakustikoptimierung, Lichtkranz.
    • horst1800 schrieb:

      Finch schrieb:

      horst1800 schrieb:

      Feinde Hostiles

      Film 8/10 harter Tobak bestimmt nicht jedermanns Sache
      Bild 6/10 das Korn nervt mich
      Ton 7/10
      Hast Du die BD oder die UHD gesehen? Auf der BD ist das Korn in der Tat recht präsent, auf die UHD dagegen deutlich neutraler.Gruß
      Finch
      UHD/4K fand es schon extrem nicht nur leicht, selbst meine Frau hat es gemerkt die achtet normalerweise nicht auf so was.
      OK, dann solltet Ihr einen großen Bogen um die Blu-ray machen, die ist deutlich intensiver. Vielleicht ist es mir auf der UHD deswegen auch nicht so negativ aufgefallen, weil ich vorher die Blu-ray gesehen hatte.
    • Finch schrieb:

      horst1800 schrieb:

      Finch schrieb:

      horst1800 schrieb:

      Feinde Hostiles

      Film 8/10 harter Tobak bestimmt nicht jedermanns Sache
      Bild 6/10 das Korn nervt mich
      Ton 7/10
      Hast Du die BD oder die UHD gesehen? Auf der BD ist das Korn in der Tat recht präsent, auf die UHD dagegen deutlich neutraler.GrußFinch
      UHD/4K fand es schon extrem nicht nur leicht, selbst meine Frau hat es gemerkt die achtet normalerweise nicht auf so was.
      OK, dann solltet Ihr einen großen Bogen um die Blu-ray machen, die ist deutlich intensiver. Vielleicht ist es mir auf der UHD deswegen auch nicht so negativ aufgefallen, weil ich vorher die Blu-ray gesehen hatte.
      Mit was hast du geschaut TV oder Beamer?
      Ich mit Sony VPL 360 und 3,50 Leinwand, dass kann natürlich auch nochmal was ausmachen.
      Gruß Horst
    • horst1800 schrieb:

      Finch schrieb:

      horst1800 schrieb:

      Finch schrieb:

      horst1800 schrieb:

      Feinde Hostiles

      Film 8/10 harter Tobak bestimmt nicht jedermanns Sache
      Bild 6/10 das Korn nervt mich
      Ton 7/10
      Hast Du die BD oder die UHD gesehen? Auf der BD ist das Korn in der Tat recht präsent, auf die UHD dagegen deutlich neutraler.GrußFinch
      UHD/4K fand es schon extrem nicht nur leicht, selbst meine Frau hat es gemerkt die achtet normalerweise nicht auf so was.
      OK, dann solltet Ihr einen großen Bogen um die Blu-ray machen, die ist deutlich intensiver. Vielleicht ist es mir auf der UHD deswegen auch nicht so negativ aufgefallen, weil ich vorher die Blu-ray gesehen hatte.
      Mit was hast du geschaut TV oder Beamer?Ich mit Sony VPL 360 und 3,50 Leinwand, dass kann natürlich auch nochmal was ausmachen.
      Da hast Du recht. Ich habe die UHD auf meinem 65er TV gesehen. Das dürfte den Unterschied bei der Wahrnehmung erklären.
    • LIFE

      Film: 9/10 Punkte - Wirklich spannender Science-Fiction-Film über ein Forschungsprojekt auf der ISS, das schief läuft.
      Bild: 10/10 Punkte - Tolles HDR-Bild mit prächtigen Farben und sehr guter Schärfe
      Ton: 9/10 Punkte - Wenn das "Alien" auf der Raumstation um die Forscher huscht, wird jeder Surround-Speaker ins Geschehen einbezogen. Die Stimmen sind gut zu verstehen und tiefes Bassgrummeln untermalt die packenden Momente.

      Das Update von SDR- zur HDR-Version hat sich für mich gelohnt, weil Vorteile in der Auflösung und Schärfe jederzeit deutlich sind.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-X5500, Leinwand: Alphaluxx Barium 8K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • ARRIVAL

      Film: 8/10 Punkte - Ruhiger Science-Fiction-Film über Außerirdische, die Kontakt zur Menschheit an mehreren Orten aufnehmen. Angenehm wissenschaftlicher Beitrag.
      Bild: 4/10 Punkte - Trotz guter Schärfe versumpft das Bild weitestgehend in blassen Farben und einem mangelhaften Schwarz.
      Ton: 8/10 Punkte - Druckvolle Surround-Effekte und klare Dialoge.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-X5500, Leinwand: Alphaluxx Barium 8K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Bei Arrival war ich auch vom Bild der UHD schwer enttäuscht. :(
      Besonders ärgerlich, da ich einfach den negativen Rezensionen nicht glauben wollte und trotzdem upgedated habe .... nachdem ich den Film absolut großartig finde (wie alles, was ich von Villleneuve gesehen habe) und Sicario & Blade Runner 2049 das Upgrade sich vollkommen gelohnt hat.

      Hier erkennt man in den dunkleren Szenen fast nichts und fährt mit der BD - bei identischem Ton - definitiv besser. :cursing:

      Gruß

      Simon2
    • Jurassic World 2
      (Diesmal zuhause)

      Film 8/10
      Bild 8,5/10 Hintergrund-FX leicht weich, sonst klasse und erstmals Scope (und nicht 1,85:1 / 2,00:1)
      Ton 8,5/10 ...doch ziemlich geil, fand ihn beim ersten schauen bassarm, was er aber wirklich nicht ist
      Gruß

      olli


      The DARK-ROOM - homecinema
      Ausstattung: 7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, 3m Cinemascope Leinwand, D-ILA-Projektion, 9.2 Multichannel,
      24m² Sternenhimmel, Filmausstellung, Schallschutzausbau, Fußbodenheizung, automatische Lüftung, Akustikdecke,
      EIB-Steuerung von Lichtszenen und Verdunklung, Raumakustikoptimierung, Lichtkranz.
    • Planet der Affen: Survival

      Film 8/10 eine Spur zu lang, aber stimmig und bildgewaltig
      Bild 8,5/10 richtig gut
      Ton 8,5/10 kräftig und nicht übertrieben, deutsch „nur“ dts, in Atmos oder TrueHD 7.1 sicher noch besser

      Was hat der Film für gute Effekte, WAHNSINN wie gut hier die Affen aussehen... war oscarnominiert. Ich mag gar nicht mehr den ersten Teil der neuen Trilogie einlegen, da jeder Teil technisch nochmal deutlich einen draufsetzte.
      Gruß

      olli


      The DARK-ROOM - homecinema
      Ausstattung: 7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, 3m Cinemascope Leinwand, D-ILA-Projektion, 9.2 Multichannel,
      24m² Sternenhimmel, Filmausstellung, Schallschutzausbau, Fußbodenheizung, automatische Lüftung, Akustikdecke,
      EIB-Steuerung von Lichtszenen und Verdunklung, Raumakustikoptimierung, Lichtkranz.
    • Neu

      No way out

      Film 6,5/10 konnte mich nicht gewinnen... aber durchaus bildgewaltig...
      Bild 7/10 gute Schärfe, aber sau farbarm und mittelprächtige Durchzeichnung, soll laut Audiovision bei der BluRay besser sein
      Ton 8/10 gut

      Ich mache demnächst besser einen Bogen um diese US-Filme die echte Katastrophen rekonstruieren/heroisieren. Hiervon gefiel mir lediglich Sully und bedingt Deepwater Horizon. Richtig übel fand ich 15:17 to Paris...
      Gruß

      olli


      The DARK-ROOM - homecinema
      Ausstattung: 7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, 3m Cinemascope Leinwand, D-ILA-Projektion, 9.2 Multichannel,
      24m² Sternenhimmel, Filmausstellung, Schallschutzausbau, Fußbodenheizung, automatische Lüftung, Akustikdecke,
      EIB-Steuerung von Lichtszenen und Verdunklung, Raumakustikoptimierung, Lichtkranz.
    • Neu

      Interstellar

      Film 9/10 Nur 9 Punkte weil das letzte viertel etwas zäher war. Aber sonst 100% Empfehlenswert.
      Ton 7/10 Guter Tonmix. Endlich mal ein Weltraum Film in dem der All auch tatsächlich lautlos ist.
      Bild 7/10 Was soll ich sagen als 21:9 Leinwand Inhaber.
      Den Bildformat Wechsel braucht kein Mensch, da es teilweise erst wieder auffällt wenn das Bild von 16:9 auf 21:9 zurück wechselt
      Gruß Horst
    Abonnement verwalten