Showroom

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich will mal versuchen, diesem seit einiger Zeit fast toten Unterforum etwas Leben einzuhauchen. Auf die Idee hat mich aber vor einiger Zeit Ravenous gebracht.

      Ravenous schrieb:

      Aber warum machen wir denn dann nicht einfach im Camcorder Bereich des Forums einen Thread mit dem Titel "Mein selbstgemachtes Video des Tages" oder so?

      Da sind die dann auch besser aufgehoben und gehen nicht in diesem Thread hier unter.
      Der Hintergrund waren gelegentliche Videos im "gegönnt" Thread im Zusammenhang z.B. mit neu erworbenen Kameras von mir. Die sich daraus entwickelnde Diskussion war dort nicht so recht angebracht. Vor allem aber, das sehe ich auch so wie Ravenous, gehen Video und eventuelle Diskussion dort unter, d.h. nach einger Zeit weiß keiner mehr so genau, wo das steht.

      Aus aktuellen Anlass setze ich das jetzt in die Tat um. Ausflugstipps gebe ich hier ja sonst nicht. Ich weiß (mit 2 Ausnahmen) auch nicht so genau, wer hier aus Berlin und dem Umland ist. Wer jedoch noch zur IGA möchte, sollte sich beeilen. Dieses Wochenende ist die letzte Chance. Das Wetter soll gut werden und am Sonntag kostet der Eintritt nur die Hälfte (10€).

      Uns hat es im Juli dort gut gefallen. Nur der Eintritt war halt happig. Allerdings war das Fahren der Seilbahn inklusive. Wer von euch war denn noch dort, und wie hat es euch gefallen?

      Ich habe heute den 3. Teil meiner Videos über die IGA beendet. Der Inhalt bezieht sich auf die extra zur IGA erstellten Gärten und Ausstellungen. Da ich nur wenig Informationen darüber hatte, habe ich einen Kommentar unterlassen und dafür ein paar Schrifteinblendungen gewählt.

      Eingesetzt war wie auch beim Unwetter letzen Donnerstag (s. Allgemeines) die Sony RX100 M4. Im Gegensatz zu den Folgen von Xavier hatte ich wenigstens ein Schulterstativ dabei. In einigen Situationen war es hilfreich, bei anderen (vor allem Nahaufnahmen) kaum. Darum habe ich auch zum Schluss zweimal eine kurze Diashow eingefügt, weil mir das sonst zu viel der Wackelei war.

      Ich kann versichern, dass man es von der Bildqualität (4K 30p) ohne Problem auf einer 3 m breiten Leinwand sehen kann. Wichtig ist aber, dass man thematisch sich für so etwas interessiert. Sonst kann es schnell langweilig werden. Wer aber an Gartenausstellungen interessiert ist, kann sich so einen kleinen Einblick verschaffen.

      Wer möchte, kann gern einen Kommentar dazu schreiben. Anregungen in sachlicher Form sind immer willkommen. Das bedeutet absolut nicht, dass ich mich als Anfänger fühlen würde, wie das mal jemand hier grotesk missverstanden hat. Ich stehe aber auf dem Standpunkt, dass man nie auslernt, und es vor allem auch unterschiedliche Sichtweisen gibt.

      Das würde es auch jemand anders erleichtern, im Laufe der nächsten Monate mal hier was zu zeigen. Mich würde das besonders freuen, denn ich habe nicht so die große Lust, auf die Dauer den Alleinunterhalter zu spielen.

    • Wir haben hier im Unterforum 2014 über den Sony AX100 diskutiert, eine der ersten 4K-Kameras überhaupt. Nachdem ich sie nun bereits 3 1/2 Jahre habe, kann ich nur betonen, dass ich noch immer sehr mit ihr zufrieden bin. Einzig UHD 50p hätte ich mir vom Nachfolger gewünscht. Da die neue AX700 das nicht bietet, werde ich mir die wohl auch nicht anschaffen.

      Auf eindrucksvolle Weise konnte ich jetzt wieder sehen, dass die AX100 noch lange nicht zum alten Eisen gehört und relativ mühelos die meisten Videos distanziert, die sich so auf YouTube tummeln. Interessant wird es dann, wenn alle das Gleiche in etwa vom gleichen Standpunkt filmen. Dann kann man gut die Leistung der Kamera aber auch der Person dahinter beurteilen.

      Dass so gut wie alle Smartphones abends schwächeln, wenn es keine gute Ausleuchtung gibt, ist ja nichts Neues.
      Aber dass auch sonst die Ergebnisse in der Quantität reichlich (tausende Videos) aber in der Qualität äußerst mager - von ein paar Profiaufnahmen abgesehen - sind, das hat mich dann doch etwas überrascht.

      Ich rede vom Festival of Lights in Berln, das im Oktober zum 13. Mal ausgetragen wurde. Da wird eben nicht nur beleuchtet wie in den ersten Jahren, sondern die Videoinstallationen werden immer eindrucksvoller. Am Ende meines Videos sieht das schon fast 3D-mäßig aus, was da oben am Brandenburger Tor zu sehen war.

      So eindrucksvoll teilweise auch die Videos waren: einfach die Kamera auf ein Stativ zu stellen und dies nur abzufilmen (häufig mit einer Einstellung), wie das die meisten bei YT gemacht haben, erschien mir etwas einfaltslos. Daher habe ich die Umgebung teilweise integriert. Gerade bei der Erkennbarkeit der Zuschauer sieht man recht deutlich die Leistung der Kameras. Aufgenommen und gerendert wurde in UHD 24p.

    • Aller guten Dinge sind 3 sagt man manchmal. Also will ich noch ein besuchenswertes Ziel aus der Hauptstadt vorstellen. Dann war es das aber auch erst einmal mit Berlin - versprochen.

      Wer sich für Tiere interessiert und wenn dann vielleicht noch KInder dabei sind, dann ist der Besuch des Zoos ein Muß - zumindest im Sommer. An die 20.000 Tiere gibt es dort. Es soll der artenreichste der Welt sein.

      Der Besuchermagnet sind seit dem Sommer die Pandabären. Darüber und über andere Tiere hatte ich in einem anderen Thread schon mal ein Video gezeigt. Einem Forenmitglied hatten da 2 etwas drastische Szenen nicht gefallen. Daher will ich mal vorab erwähnen, dass in dem heutigen Video eine Szene ist, die im TV wohl als nicht jugendfrei entfernt werden würde. Ich kann mir zwar nicht so recht vorstellen, dass eingeschworene HK-Besitzer da empfindlich sind, aber man weiß ja nie.

      Es geht um die Primaten. Die Pandas sind zwar ganz putzig, aber eigentlich nicht so unterhaltsam wie die verschiedenen Affen. Vielleicht kann der ein oder andere nachvollziehen, warum ich mich beim Schneiden des Videos gelegentlich an Mr. Weinstein erinnert fühlte.

    • Alles Gute zum Nikolaustag und eine frohe Weihnachtszeit wünsche ich! Vor 3 Jahren sind wir dem ganzen Trubel mal weitgehend aus dem Weg gegangen und haben über Weihnachten eine Kreuzfahrt gemacht.

      Ich weiß, dass die Meinungen darüber geteilt sind. Manche befürchten seekrank zu werden oder haben Bedenken wegen zu vieler Menschen an Bord. Uns gefällt es aber. Gerade im Alter weiß man die damit verbundene Bequemlichkeit doch zu schätzen. In den Häfen machen wir meist unser eigenes Ding.

      Auf dem Schiff kommt auch an Seetagen keine Langeweile auf, da neben schwimmen , Wellness usw. auch jede Menge anderer Aktivitäten möglich sind. Abends ist ohnehin immer eine Show. Um dem Trubel aber auch aus dem Weg gehen zu können, buchen wir als Erfahrung aus der 1. Fahrt jetzt immer eine Balkonkabine. Zum Filmen ist das auch günstiger.

      Aufmerksame Beobachter werden sich vielleicht darüber wundern, dass bei dem Weihnachtssingen am Heiligen Abend die Bildqualität sehr deutlich abfällt. Die Aufnahmen entstanden spontan, und ich hatte nur die Sony RX 100 M1 dabei, die "nur" FHD abliefert und das zudem auch nicht wesentlich überzeugender als gute Smartphones. Dieser Teil ist also nur hochskaliert im Vergleich zu der nativen Auflösung der AX100. Zwischenzeitlich bin ich ja auf die RX100 M4 umgestiegen, die in der Videoqualität dramatisch zugelegt hat (siehe Nr. 1 hier). Bei den Fotos war die M1 schon gut, da sie u.a. einen Sensor von 1" hat.

    • Da wir über Weihnachten verreist sind, möchte ich heute schon allen ein frohes Weihnachtsfest wünschen. Bei der in Nr. 4 erwähnten Kreuzfahrt haben wir am 24. Dezember 2014 zunächst einen sonnigen Tag in Malta verbracht, der wenig an den Heiligen Abend erinnerte. Entschädigt wurden wir aber durch großartige Panoramaansichten von Valletta. Jedoch war das Auslaufen am Abend recht stimmungsvoll. Daher habe ich auch das Ganze mit Weihnachtsmusik untermalt.

    • sunday schrieb:

      Das würde es auch jemand anders erleichtern, im Laufe der nächsten Monate mal hier was zu zeigen. Mich würde das besonders freuen, denn ich habe nicht so die große Lust, auf die Dauer den Alleinunterhalter zu spielen.
      Vielen Dank Passi für das Einstellen hier, worüber ich mich sehr gefreut habe.

      Ich schließe mich fincher und Chris an. Die Mavic hat einen guten Job gemacht. Du hast das schön geschnitten und mit (nach meinem Geschmack) passender Musik unterlegt. Gut finde ich auch die Länge. Nicht umsonst schieben erfolgreiche Serien wie "Deutschland von oben" immer im Wechsel Bodenaufnahmen dazwischen, damit sich das Spektakuläre der Luftaufnahmen nicht abnutzt.

      Gab es auf deiner Reise irgendwelche Einschränkungen (außer den üblichen Verboten) bezüglich dem Einsatz der Drohne? Ich frage deswegen, weil ich so etwas auf einer gerade beendeten längeren Reise immer mal wieder gesehen habe. Das ist übrigens auch der Grund, warum ich jetzt erst etwas zu deinem Video gescnrieben habe.
    • Hallo sunday,

      Danke für Dein Feedback, freut mich wenn's Dir gefällt :-)!

      Auf Lanzarote besteht ein Großteil der Insel ja aus dem Timanfaya Nationalpark, und in Nationalparks ist es glaube ich fast überall offiziell verboten zu fliegen, ohne extra Genehmigung.
      Ich hatte zwei Situationen in denen Ranger vom NP mich gebeten haben nicht zu fliegen. Diesen Bitten bin ich dann insofern nachgekommen, dass ich die Drohne zurückgeholt habe ;) Aber generell versuche ich eher unbemerkt zu fliegen..

      Tatsächlich hab ich die Mavic auf Lanzarote (erster Urlaub mit der Drohne) direkt mal gegen einen Vulkankrater geflogen :-), zum Glück aber ohne dass ihr was passiert ist (der Schreck war natürlich trotzdem erstmal groß, und sie wiederzufinden war auch nicht ganz so einfach..).

      Viele Grüße
      Pascal
    • sunday schrieb:

      Ich frage deswegen, weil ich so etwas auf einer gerade beendeten längeren Reise immer mal wieder gesehen habe. Das ist übrigens auch der Grund, warum ich jetzt erst etwas zu deinem Video gescnrieben habe.
      Zu einem runden Geburtstag wollte ich mir mal etwas Besonderes gönnen, und so habe ich mir einen alten Lebenstraum erfüllt nach dem Motto "Wenn nicht jetzt, wann dann?". Mit der Vorrede will ich mich nicht lange aufhalten. Bei Interesse können wir Einzelheiten gern erörtern. Noch etwas war neu für mich: Aus vielen 100 GB Videomaterial auf der Festplatte habe ich zum ersten Mal einen Trailer gebastelt. Daher auch mal meine Fragen:

      1) Wie gefällt euch das Video?

      2) Erfüllt der Trailer seinen Zweck, z.B. dass er euch neugierig macht auf einige der Ziele? Welche wären das ggf.?

    • Hallo Reinhold,
      ein Klasse Video und schön dass du so etwas besonderes hier mit uns teilst :abklatsch:
      Sich so etwas gönnen zu können ist schon außergewöhnlich, freut mich wenn jemand nach einem langen Arbeitsleben sich so einen Traum noch ausleben kann :bier:
      Gruß
      kottan



      Mehr Infos zum Equipment in meinem Profil
      HDRGB Homecinema Dreams Regensburg
      In den Schrein kommt nix, werd eh nie fertig
    • moin,
      Als ich die Länge des Trailers am Anfang sah, dachte ich, hoffentlich wird es nicht zu langweilig.
      Aber das Gegenteil war der Fall. Schöne kurze interessante farbenfrohe Schnitte liessen mich die Zeit vergessen und weckten sofort die Freude auf unsere nächste kleine Kreuzfahrt (nein, nicht mit der Fähre über die Elbe :whistling: )
      Ich freu mich auf den 2. Teil :thumbsup:
      Gruß Hagen

      Baubericht zum " Redmoor Theater"
    • Tolles Video Reinhold..... :thumbs:

      Die Bilder haben bei mir richtig das Fernweh geweckt...............leider fließt zu viel von meiner Kohle in andere Hobbies............ :plaerr:

      Der Trailer erfüllt auf jeden Fall seinen zweck und ist von der Länge her genau richtig..... :!:

      Mir gefallen vor allem die exotischeren Ziele wie Fidschi, Great Barrier, Südamerika und alles aus den USA...... :bier:
      Schönen Gruß
      Bernd
    • Hallo Sunday,

      da hast Du einen sehr schöner, kurzweiligen Trailer zusammengeschnitten!
      Die Ziele wirken meist nach Touristenzielen, und locken mich einzeln nicht.
      Ich will die ganze Reise :thumbsup: und könnte stimmungsmäßig sofort einchecken.

      Gruß
      Hardy
      Marantz SR7010; Oppo UDP 203;
      Klipsch Reference MKII 9.4.4 powered bei Crown XLI

      SONY VPL-VW260 ES; EH Tension 21:9 2,8m, Sony KDL-75W855C
    • Hallo kottan, Hagen, Bernd und Hardy,

      vielen Dank für eure Einschätzungen und die netten Kommentare.

      Danzer43 schrieb:

      Als ich die Länge des Trailers am Anfang sah, dachte ich, hoffentlich wird es nicht zu langweilig.

      Bei fast 5 Minuten besteht schon die Gefahr, dass es langweilig wird. So hatte ich in meinem ersten Entwurf viel mehr Landschafts- und Städteaufnahmen drin. Da sah zwar jede einzelne toll aus, aber als Summe wäre es wohl zu eintönig gewesen und auch zu viele Weitwinkelaufnahmen. Man muss schon Hardcorefan der Zielgebiete sein, dass man dran bleibt. Daher habe ich lieber die ein oder andere Actionszene dazwischen geschoben, auch wenn wenn man dann kaum etwas vom Zielort sieht. Ausführliche Videos dazu gibt es ja später.
      Wo geht denn eure nächste Kreuzfahrt hin Hagen?

      hardy schrieb:

      Ich will die ganze Reise und könnte stimmungsmäßig sofort einchecken.
      Man kann schon für 2019 buchen. Da die meisten aber sicher nicht so lange frei haben werden, kann man zeitweise auch einen der 3 Teilabschnitte ordern.

      Ansonsten gibt es als kleinen Trost demnächst noch einen 2. Trailer. Der richtet sich dann mehr an deutschsprachiges Publikum, zeigt hier noch fehlende Orte und wahrscheinlich auch mehr vom Schiff, obwohl dazu auch noch Videos kommen werden.
    • Ja, das kenne ich mit dem Blut lecken. Wir haben 2007 eine erste Kreuzfahrt im Mittelmeer gemacht um zu sehen, ob das etwas ist für uns. Die Meinungen sind da ja recht geteilt. Ich kann aber nur jedem raten sich selbst ein Bild zu machen. Jedenfalls hat es uns gefallen, und die Tour mit der Luminosa war schon Kreuzfahrt Nr. 7.

      Zwischendurch machen wir aber immer wieder "normalen" Urlaub. Bei solch einer Gelegenheit waren wir auch in Abu Dhabi. Da kann ich dir hier ein Video zur Einstimmung zeigen. Falls ihr auch in Dubai seid, was ich eigentlich annehme, dann sag Bescheid. Da habe ich sogar ein Video mit ausführlichem Kommentar.

    • Hi Reinhold,

      ich schließe mich an, schönes Video und natürlich macht das Lust auf mehr :)

      Persönlich bin ich ja eher Fan von den von Dir angesprochenen Landschaftsaufnahmen, ich hätte vielleicht im Trailer einfach beides (Action und Landschaft) ein wenig abgewechselt. Ist aber sicher Geschmackssache. Freu mich daher aber besonders auf Trailer 2 :)

      Viele Grüße
      Pascal
    • Danzer43 schrieb:

      Ich freu mich auf den 2. Teil
      Den Wunsch kann ich gern erfüllen. Der eigentliche 2. Trailer vor allem über die noch fehlenden Orte und die Anreise dauert länger, weil ich dazu auch einen (deutschen) Kommentar sprechen möchte.

      Du kannst bei einer Kreuzfahrt etliche Dinge erleben, wo du als Flugreisender außen vor bist. Ein paar habe ich mal im 2. Video über unsere Weltreise zusammen geschnitten. Allerdings erlebst du die meisten Szenen nur, wenn du etwas tiefer in die Tasche greifst und dir eine Balkonkabine gönnst. Zum Filmen ist das ohnehin besser.

      Das Video ist eher für (gelegentliche) Romantiker. Reine Action- und Spaßfans können damit wahrscheinlich weniger anfangen.

    • Sehr schöner 2. Trailer. Ja mit der Balkonkabine das stimmt schon. Haben wir auch so empfunden. Wenn man so eine Fahrt noch nicht mitgemacht hat, denken manche ja, das man keinen Rückzugsort mit Ruhe hat. Wir haben uns dann auch auf den Balkon zurück gezogen. Zum Glück auch die Südseite in Fahrtrichtung. Von den anderen Passagieren hört man da gar nichts mehr, nur noch die Gischt vom Bug.
      Für so eine Weltreise bin ich noch zu jung, so viel Urlaub hab ich nicht  8| und für meine bessere Hälfte wäre das wahrscheinlich gar nichts, wegen dem Wellengang. Da bin ich schon froh wenn ich da eine Woche abgesegnet bekomme.
      Gruß Hagen

      Baubericht zum " Redmoor Theater"
    • Danzer43 schrieb:

      Für so eine Weltreise bin ich noch zu jung, so viel Urlaub hab ich nicht
      Ja, geht mir genauso :cursing:
      Die Frage ist halt auch ob ich es mir leisten könnte wenn ich so viel Urlaub hätte ;)
      Und die nächste Frage ist ob ich es mir leisten würde wenn ich es mir leisten könnte :biggrin:
      Auf jeden Fall ein schöner 2. Trailer!
      Gruß
      kottan



      Mehr Infos zum Equipment in meinem Profil
      HDRGB Homecinema Dreams Regensburg
      In den Schrein kommt nix, werd eh nie fertig
    • kottan schrieb:

      Und die nächste Frage ist ob ich es mir leisten würde wenn ich es mir leisten könnte
      Früher war ich auch lieber mit dem Flugzeug oder selbst mit einem PKW unterwegs. Inzwischen ist das für mich und mein Alter die ideale Reiseform. Zwischendurch machen wir aber auch andere Reisen.

      Was die Kosten betrifft: Ich sehe wenig Sinn darin einmal das schönste Grab auf dem Friedhof zu haben. Dann lieber bei Lebzeiten ausgeben, wenn man es noch genießen kann. Wenn man aber z.B. in ein Haus oder andere teure Dinge investiert hat oder möchte, dann verstehe ich schon deine Überlegung.


      kottan schrieb:

      Auf jeden Fall ein schöner 2. Trailer!
      Vielen Dank, ich hoffe der neue gefällt auch. Während sich Trailer 1 an ein internationales Publikum richtete, wendet sich das neue Video an deutschsprachige Zuschauer. Es gibt auch einen deutschen Kommentar. Das gibt viel mehr Informationen, steigert aber ganz erheblich die Arbeitszeit. Darum mache ich es nicht so oft. Man merkt zudem immer wieder, dass so ein Sprecher in TV-Sendungen in der Regel ein Profi ist. Das ist durchaus schwieriger, als ein Laie sich das vorstellt.

    Abonnement verwalten