Showroom

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Über ein nettes Feedback freue ich mich immer - vielen Dank dafür. Einige Eindrücke vom Ziel der Kreuzfahrt (Mauritius) hatte ich ja schon in Nr. 63 und 73 vorgestellt.

      Mal sehen, ob ich in nächster Zeit auch noch etwas von dem zeigen kann, was wir unterwegs besucht haben (z.B. die Seychellen).

      Obwohl bei YouTube natürlich die Datenrate komprimiert wird, bleibt bei 4K in der Regel immer noch so viel übrig, dass man sich die Videos auch im HK anschauen kann - sofern man dort einen Internetzugang hat.
    • Nach der Fahrt durch den Suezkanal finde ich den Vergleich mit der Durchquerung des Panamakanals reizvoll. Diese Tour haben wir Anfang 2018 während unserer Weltreise gemacht. Der Erbauer des Suezkanals Ferdinand de Lesseps hat sich später auch am Panamakanal versucht. Nach 22000 Toten vor allem durch Malaria und Gelbfieber und einem finanziellen Desaster hat er es aufgeben. Bis 1914 haben die Amerikaner den Kanal fertig gestellt.

      Im Gegensatz zum Suezkanal waren in Panama Schleusen erforderlich. Die Art der Durchquerung habe ich sonst nirgendwo auf der Welt gesehen. Aber auch die Beobachtungen an Land fand ich noch interessanter als die in Ägypten.

    • Vielen Dank für die beiden Videos.

      Toll gefilmt und geschnitten. :thumbs:

      Was weniger gut ist: Man bekommt so starkes Fernweh..... :plaerr: Aber das wird schon wieder :thumbsup:
      Kellerkino L4,1mx 3,5m,; LW Aeon Edge Free 16:9 AcousticPro-UHD, 266cm breit, Epson TW9200; BluRay Panasonic DMP BDT465;
      Onkyo TX-RZ730; Front 2x Klipsch R-112SW; Back Jamo SUB1008; Front Canton Atelier 1100 /Center Jamo E8; Surr/Back/High je 2x Jamo E8 Dipol
    • Vielen Dank für deinen netten Kommentar da-kikko!

      da-kiko schrieb:

      Was weniger gut ist: Man bekommt so starkes Fernweh..... :plaerr: Aber das wird schon wieder :thumbsup:
      So langsam geht es ja wieder los, obwohl ich lieber noch abwarte. Das ist leider auch noch über eines der absoluten Traumziele weltweit zu empfehlen - die Seychellen. Ein Besuch ist zwar wieder möglich, aber die Zahlen steigen dort wieder, obwohl schon über die Hälfte geimpft sind. Aber wie du schon sagst ist es nur eine Frage der Zeit, bis man z.B. die Hauptinsel Mahé, wo wir im Oktober 2019 waren, wieder unbeschwert genießen kann. Auf ihr wohnen mit 72.000 Menschen fast 90 % der Bevölkerung des Landes. Das Zentrum der Insel ist die Hauptstadt Victoria. Auf der Insel dominieren weiße Sandstrände und Granitfelsen, wie der mit tropischem Regenwald bedeckte Berg Morne Seychellois (905 m).

      Wer Schwierigkeiten mit den von mir animierten Interviews mit 2 Einheimischen (unser Tourfahrer und der Chef des Botanischen Gartens) hat, kann sich die deutschen Untertitel einblenden.

    • Ich wünsche allen ein frohes Pfingstfest! Der kulturelle Höhepunkt unserer letzten Kreuzfahrt 2019 war der Besuch von Petra in Jordanien. Diese verlassene Felsenstadt ist schon über 2000 Jahre alt und UNESCO-Welterbe seit 1985.

      Da das Video mit Kommentar ist, kann ich mir eine weitere Vorrede ersparen.

    • An den Mauerbau vor 60 Jahren wird heute erinnert. In #80 hier hatte ich vom Abbau der Mauer in Spandau berichtet, wo ich 1990 lebte.

      Auch mein jetziger Wohnort in Brandenburg war Grenzort. Wir haben ein kleines Mauerdenkmal, wo heute eine Gedenkveranstaltung stattfindet. Bereits Ende Juni bekamen wir bei einer Radtour auf historischen Spuren Informationen dazu (ab 7.57 min im Video).

      Die anderen Themen der Tour kann man unten auf der Inhaltsleiste im Video erkennen.

    • Es hat fast ein halbes Jahr gedauert, aber endlich ist ein weiteres Video der Weltreise von 2018 fertig. Neben Sydney gehörte San Francisco zu den absoluten Highlights unserer Reise. "Every man should be allowed to love two cities – his own and San Francisco," hat einmal der amerikanische Autor Gene Fowler gesagt.

      Heute würde man als Kritik höchstens sagen, dass dies wohl nicht nur für Männer, sondern auch für Frauen gilt. Der Besuch der Sehenswürdigkeiten, wie Alcatraz, Fisherman's Wharf, Pier 39, Golden Gate Park, Twin Peaks usw. hat sich wirklich gelohnt. Was aber relativ wenige Touristen dort genießen können, war uns gleich zweimal vergönnt: Das Ein- bzw. Auslaufen in die schöne Bucht unter der Golden Gate Bridge durch. Das ist einer der Schwerpunkte meines Videos.

    • Sehr schönes Video. Hat mir viel Spaß gemacht, das zu sehen.
      Die Anfangsaufnahmen sind großartig, in Verbindung mit der schönen Musik fast schon wie ein großer Spielfilm.
      Ich werde mir das Video garantiert noch einmal anschauen.
      Weiter so!
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Ein Lob von dir weiß ich besonders zu schätzen - vielen Dank dafür George! Meine 4K-Videos schaue ich mir gern auch auf der Leinwand an. Trotz der bei YouTube deutlich verringerten Datenrate ist die Bildqualität in der Regel auch in der Größe noch sehr ordentlich.

      Mit HDR habe ich aber noch nicht experimentiert. Da geht viel schief, und meist überzeugt mich das nicht so, was ich bisher im videoforum gesehen habe, wo etliche Videomacher unterwegs sind. Außerdem soll es ja dann in SDR auch ordentlich aussehen.
    • Bei dem (mit Ausnahme von heute) eher tristen Novemberwetter komme ich wieder häufiger zum Schneiden. Vor 2 Jahren im November 2019 konnte man ja noch unbeschwert reisen (abgesehen von der Pleite von Thomas Cook, von der ich auch betroffen war). Jedenfalls haben wir auf Mauritius etliche schöne Ausflüge gemacht. Ein Ziel war die unbewohnte Insel Isle aux Cerfs. Die meisten hier haben ja sicher schon Kinofilme aus den USA im Original gesehen, aber wer mit meinem englischen Kommentar Probleme hat, der kann sich die von mir erstellten deutschen Untertitel einblenden. Ach ja, trotz der momentan eher betrüblichen Umstände (wenigstens habe ich meinen Booster gerade bekommen) wünsche ich einen frohen 1. Advent.

    • Meine letzten hier vorgestellten Urlaubsziele waren ja eher exotischer Natur. In diesem Jahr haben wir es aber so gemacht wie wohl die meisten hier. Wir haben uns daran erinnert, dass Deutschland auch schöne Ziele bietet.

      Daher waren wir Anfang Oktober eine Woche in Binz auf Rügen. Wer da mal wieder hinkommt, dem kann ich den Besuch des Baumwipfelpfads gleich nebenan in Prora empfehlen.

    • Ich bin immer wieder beeindruckt, wie viel Mühe du dir mit den Videos machst, Reinhardt.
      :gruss:
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-N7, Leinwand: Alphaluxx Barium Reflax 4K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Panasonic DP-UB824, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Danke für das Lob, aber im Ruhestand habe ich endlich die Zeit und auch Lust dazu. Vor gut 5 Jahren habe ich erstmalig Kommentare verfasst, obwohl ich schon seit Jahrzehnten immer mal wieder gefilmt habe.

      Außerdem hat man durch die inzwischen hervorragende Bildqualität und die zusätzlichen Möglichkeiten (z.B. viel Bewegung wie in diesem Video durch ordentliche Actioncams) eine bessere Basis. Allerdings muss man sich intensiv damit beschäftigen - auch beim Schnitt. Es ist also ein recht zeitintensives Hobby. Über die Anschaffung einer Drohne denke ich seit einiger Zeit nach. Andererseits wurden wegen der Dummheit einiger Heinis die Einsatzmöglichkeiten inzwischen radikal eingeschränkt. Das sieht man auch im Ausland immer häufiger. LG Reinhold
    • Bisher habe ich videomäßig erst etwa die Hälfte unserer Ausflüge auf Mauritius erfasst. Da es bei uns um die Jahreswende sehr ruhig zuging, habe ich mal einen Trailer der Höhepunkte mit einem typischen Song erstellt, den ich dort aufgenommen habe.

      Mit englisch (neben französisch und kreolisch eine von 3 Landessprachen) dürfte ja die meisten hier keine Probleme haben. Falls doch, dann kann man sich Untertitel in deutsch einblenden lassen. Dort gibt es zudem noch ein paar zusätzliche Informationen.

      Nach der Realität Rügen 2021 gibt es also mal wieder etwas zum Träumen. Dem Winter hier versuche ich sonst ja immer etwas zu entfliehen.

      Trotz der starken Datenreduktion bei YouTube kann man sich die meisten dieser Videos in ordentlicher Bildqualität auch mit dem Beamer anschauen - sofern man einen smarten Zugang hat.

    • Wir sind 2 Jahre lang wegen Corona im Lande geblieben, aber in der 2. Aprilhälfte haben wir eine ebenso gründliche wie schöne Tour durch Schlesien gemacht. Entspannend war es auch, dass ich im Gegensatz zu (meist) sonst nichts organisieren musste.

      Es war fast wie eine Fahrt in die Vergangenheit und das im doppelten Sinn. Städte wie Breslau und Krakau, die im 2. Weltkrieg stark zerstört wurden, sind wunderbar renoviert mit viel Liebe für Details. Die Polen waren sehr freundlich uns gegenüber. Eine Reise dorthin kann ich empfehlen.

      Als wir losfuhren, lag die Inzidenz in Deutschland noch bei gut 800. In Polen waren es unter 20 (!!). Selbst in riesigen Supermärkten mit vielen Leuten habe ich niemand mit Maske gesehen - welch eine Entspannung und Erinnerung an alte Zeiten!

      Zusätzlich hatten wir noch einen Ausflug nach Zakopane gebucht. Der Ort ist nicht nur im Winter eine Reise wert. Da uns die Tour gut gefallen hat, habe ich darüber mein erstes Video der Reise erstellt.

    Abonnement verwalten