Werbung Alphaluxx

Beamer für 21/9 und 16/9 (Lens Memory)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beamer für 21/9 und 16/9 (Lens Memory)

      Hallo zusammen,

      ich würde BenQ W5000 und 16/9 Leinwand gern in Rente schicken und beide ersetzen.
      Gesucht ist ein Beamer der eine 21/9 (2,39/1) Leinwand Formatfüllend beleuchtet.
      Bei 16/9 Filmmaterial soll der Beamer Zoom, Fokus und Shift auf Knopfdruck ändern (Lens Memory) und ich muss dann mit schwarzen Balken links und rechts leben.

      Irgendwie bin ich zu blöd um heraus zu finden welche Beamer diese Funktion haben... Die Suche nach "Lens Memory" führt mich zu Panasonic, aber es wird ja noch weitere Hersteller geben, die diese Funktion anbieten. Wie sind die üblichen Produktbezeichnungen für die Funktion und wo ist das besonders gut integriert?

      Gesucht ist ein Full HD Beamer für ein helles Wohnzimmer.
      Die schalldurchlässige Leinwand wird ca. 2,8m breit und der Raum ist ca. 4,60m tief.
      3k€ sind die Schmerzgrenze.
      3D wäre nett, ist aber kein Muss.

      Ideen?

      Gruß Jan
      BenQ W5000 / PS3 / Pioneer VSX-D 912 / Sony DVP-NS305 / Alesis PEQ-450 / Alesis RA-500 / Vifa TC9 / Peerless 205PPB
    • Außerdem können folgende Projektoren 3D und haben Lens-Memory:
      Epson EH-TW9300, 7300

      In der Summe gibt es einen aktuellen Projektor, der für unter 3000 Euro Lens-Memory und 3D unterstützt: Epson EH-TW7300.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-X5500, Leinwand: Alphaluxx Barium 8K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • George Lucas schrieb:

      In der Summe gibt es einen aktuellen Projektor, der für unter 3000 Euro Lens-Memory und 3D unterstützt: Epson EH-TW7300.

      Wird die Auswahl größer wenn man das Thema 3D streicht? Ein junges gebrauchtes Geräte wäre eventuell auch eine Option...

      Irgendwie fehlt mir bisher eine Begrifflichkeit, wie andere Hersteller ihren "Lens Memory" bezeichnen... Gibt's da nix?
      BenQ W5000 / PS3 / Pioneer VSX-D 912 / Sony DVP-NS305 / Alesis PEQ-450 / Alesis RA-500 / Vifa TC9 / Peerless 205PPB
    • ducmo schrieb:

      Wird die Auswahl größer wenn man das Thema 3D streicht?
      Nein.


      ducmo schrieb:

      Ein junges gebrauchtes Geräte wäre eventuell auch eine Option...
      Wenn du unter 3000 Euro bleiben möchtest, sehe ich das als einzige Option für dich.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-X5500, Leinwand: Alphaluxx Barium 8K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Uff, dass ist ernüchternd...

      Der BenQ W5000 hat damals ähnlich viel gekostet und hat mich jetzt ja fast 10Jahre begleitet, insofern könnte ich meine Schmerzgrenze vielleicht auch etwas höher schrauben, wenns dafür auch einen erkennbaren Mehrwert gibt...

      Was hat sich denn sonst so in der Beamer Entwicklung getan. Kann ich abgesehen von "Lens Memory" mit deutlichen Verbesserungen zu meinem aktuellen rechnen???

      Gruß Jan
      BenQ W5000 / PS3 / Pioneer VSX-D 912 / Sony DVP-NS305 / Alesis PEQ-450 / Alesis RA-500 / Vifa TC9 / Peerless 205PPB
    • ducmo schrieb:

      insofern könnte ich meine Schmerzgrenze vielleicht auch etwas höher schrauben, wenns dafür auch einen erkennbaren Mehrwert gibt...

      In der Lens-Memory-Klasse hast Du auf jeden Fall 4k oder gar UHD Geräte.

      Gruß
      Hardy
      Marantz SR7010; Oppo UDP 203;
      Klipsch Reference MKII 9.4.4 powered bei Crown XLI

      SONY VPL-VW260 ES; EH Tension 21:9 2,8m, Sony KDL-75W855C
    • Primär gehts mir um die native 21/9 Leinwand bzw. darum, dass ein Film im Cinescope "größer" ausfällt als ein Film in 16/9. Mit meinem BenQ ist das nicht praktikabel zu bewerkstelligen, deshalb versuche ich es gar nicht erst...
      Für 4K und UHD sehe ich aktuell noch keinen Bedarf. Erstens weil meine gesamte Kette nicht darauf ausgelegt ist und weil mir bei Full HD eigentlich nix fehlt...
      3D fänd ich da schon interessanter, aber auch da fehlt es an der Kette...

      Wenn ich der google Suche trauen kann, dann wäre der Epson EH-TW7300 sogar für 2,4k€ zu haben.

      Bleibt noch die Frage nach dem Schwarz. An Helligkeit fehlt es dem Epson wohl nicht, im Gegenteil, dass scheint seine große Stärke zu sein und bei einer 2,8m Leinwand eventuell sogar in 3D ist das sicher kein Fehler.
      Leider geht das wohl etwas zu Lasten des Schwarzwerts... Insofern frage ich mich, ob es nicht vielleicht doch noch eine Alternative gibt?!?
      BenQ W5000 / PS3 / Pioneer VSX-D 912 / Sony DVP-NS305 / Alesis PEQ-450 / Alesis RA-500 / Vifa TC9 / Peerless 205PPB
    • So ziemlich jeder Heimkinohändler hat Epson, JVC und Sony Projektoren in der Vorführung.
      Mach dir mal einen Termin und schaue sie dir an. Mehr als die genannten Modelle gibt es nicht oder du schaust gebraucht.
      Gruß
      kottan



      Mehr Infos zum Equipment in meinem Profil
      HDRGB Homecinema Dreams Regensburg
      In den Schrein kommt nix, werd eh nie fertig
    • Stimmt, den BenQ habe ich damals auch nach der Vorführung gekauft, obwohl ich den ursprünglichen nicht auf der Liste hatte...

      Was wäre denn eine gute Anlaufstelle zwischen Ravensburg und Kempten? Ich möchte ungern 2std nach München fahren, aber wenn es sich alternativlos ist...
      BenQ W5000 / PS3 / Pioneer VSX-D 912 / Sony DVP-NS305 / Alesis PEQ-450 / Alesis RA-500 / Vifa TC9 / Peerless 205PPB
    • In der Ecke ist es eher etwas mau mit Händlern. Da wäre sicherlich eine Fahrt nach München oder Richtung Stuttgart notwendig.

      Zumal ein kleiner Händler wahrscheinlich nicht alle 3 Geräte in der Vorführung hat.
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • Epson EH-TW9300
      JVC DLA-X5900
      JVC DLA-X7900
      Sony VPL-VW360
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-X5500, Leinwand: Alphaluxx Barium 8K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Ich würde das Thema gern noch um die Leinwand erweitern...

      Geplant ist eine akustisch durchlässige 21/9 bzw. 2,39/1 Rahmenleinwand mit 2,6 bis 2,8m Breite.
      Hinter der Leinwand sollen ein Bass Array und die Frontlautsprecher "verschwinden" und es wäre schön wenn auch die Maskierung "Schalldurchlässig" ist, weil ich dann flexibler bei der Positionierung der LS wäre. Da bei Filmen im Cinescope Format der Projektor über und unter der Leinwand noch Licht abstrahlt wäre eine ca. 20cm breite Maskierung notwendig. Um das "Bild" optisch ein zu fassen, wäre eine umlaufende 20cm breite Maskierung schön. Gibt's irgendwo ein Leinwandtuch für den Selbstbau, dass das bietet?

      Bisher sind mir nur "weiße" schalldurchlässige Leinwandtücher begegnet. Wie die Maskierung schalldurchlässig gemacht wird ist mir aktuell noch nicht klar!?!
      BenQ W5000 / PS3 / Pioneer VSX-D 912 / Sony DVP-NS305 / Alesis PEQ-450 / Alesis RA-500 / Vifa TC9 / Peerless 205PPB
    • Bei meiner aktuellen Rahmen Leinwand hab ich für die Maskierung Sperrholzstreifen mit Molton umklebt. Selbst wenn ich Akustikstoff nehme ist das nicht schalldurchlässig.

      Die Idee war vielmehr ob es eine schalldurchlässige LW gibt die am Rand schwarz gefärbt ist...
      BenQ W5000 / PS3 / Pioneer VSX-D 912 / Sony DVP-NS305 / Alesis PEQ-450 / Alesis RA-500 / Vifa TC9 / Peerless 205PPB
    • Weil ich vermute, das die Ränder dabei krumm werden... Liege ich da falsch?

      Inzwischen bin ich soweit, das ich die seitliche Maskierung über einen filigranen Rahmen spanne. Oben und unten einen Schubladenauszug dran und so hab ich dann sogar eine Maskierung für 16/9 und alles dazwischen...
      BenQ W5000 / PS3 / Pioneer VSX-D 912 / Sony DVP-NS305 / Alesis PEQ-450 / Alesis RA-500 / Vifa TC9 / Peerless 205PPB
    Abonnement verwalten