Fragen zur JVC Autokalibrierung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also eigentlich hat der X5000 auch ein "Natürlich" Preset. Vielleicht wurde das mit dem BT2020 überschrieben?? "Natürlich" kann ja selbst auf der Fernbedienung angewählt werden und befindet sich hinter "Animation" in der Auswahl (eigentlich).
      Ich verwende beim Messen des Gammas eigentlich aber immer ein User-preset, Farbprofil Standard (das nutzt den erweiterten Farbraum), 6500k, Gamma: normal. Alle Einstellungen auf "Null" zurückgesetzt.
    • Stimmt, Du hast Recht, auf der FB habe ich eine Taste "Natural". Aber gut zu wissen, das das Farbprofil "Standard" einen erweiterten Farbraum benutzt.

      Autocal finde ich richtig gut, und stellt für mich einen erheblichen Mehrwert der JVCs dar.
      Gruß
      Oliver


      Wenn Du Gott siehst, musst Du bremsen (Kevin Schwantz)

      Mediaplayer / Spielkonsole / SAT-Receiver / AV-Receiver / Beamer /Leinwand
    • Moin,

      also wenn ich "Natural" auf der FB drücke, schaltet der tatsächlich um auf das Usersetting "Natürlich".......
      Ich dache es gibt einen Farbmodus "natürlich" den ich vergeblich gesucht habe.

      So, zurück zu Lück.

      Ich habe dann mal die Kalibrierung im Eco+hohen Lampenmodus laufen lassen. Alle Regler vorher auf 0, und Farbsetting auf "Standard" wegen des erw. Farbraums.

      Die Grautreppe war ziemlich genau auf D65. Im niedrigen Lampenmodus war das Gamma mit einer leichten Beule in der Kurve..., im hohen Modus war es gut.

      Dann habe ich noch die Kalibrierung laufen lassen im "Gamma D", für HDR. In der Hoffnung, das dann das zu dunkle Bild der Werkseinstellung korrigiert wird, was leider nicht der Fall war.
      Im Ergebnis sah die Gammakurve dann aus wie ein spiegelverkehrtes "S".

      Also gem. eines YT-Videos einer bekannten Heimkinoschmiede die Gamma-D Settings korrigiert. Sah schon besser aus. Zusätzlich habe ich noch Peter Hess' optimierte Gammakurve als Usersetting geladen.

      Gestern war es dann soweit, die erste UHD (No way out) geguckt. War ein echtes 4K-DI. Schärfe und Plastizität waren enorm. Fast schon zu digital.
      Die Farben waren gruselig, alles in einem derbem Grünstich. Wie ich anschliessend aber gelesen habe, war es ein (mir nicht zusagendes) Stilmittel. Aber wenn man gerade kalibriert hat, ist man dann doch verunsichert ob die Kalibrierung korrekt ist.

      Komisch fand ich aber den Kontrast. In manchen Szenen standen die Protagonisten in einem dunklen Raum vor einem Fenster. Die Helligkeit vom Aussenlicht war so stark, das Gesichter die vor dem Fenster standen kaum noch zu erkennen waren.
      Ok, wenn ich unter gleichen Bedingungen ein Photo schiesse, sieht es genauso aus, da hilft dann nur ein Blitz oder Photoshop.

      Aber es kann ja auch sein, das das Gamma trotzdem nicht stimmt... ?(

      Alles in allem bin ich jetzt gerade bei HDR doch etwas verunsichert, ob die Settings alle so korrekt sind.
      Gruß
      Oliver


      Wenn Du Gott siehst, musst Du bremsen (Kevin Schwantz)

      Mediaplayer / Spielkonsole / SAT-Receiver / AV-Receiver / Beamer /Leinwand
    • Gamma "D" macht keinen Sinn über Autocal zu kalibrieren, dieses baut ja auch auf dem bereits korrigierten Standard- Gamma auf.
      Im AVS Forum gibts von Manni01 einige "bessere" Kurven, im Vergleich zur optimierten Hess Kurve (soll keine Kritik an P. Hess sein). Ich selbst nutze eigentlich drei unterschiedliche Kurven (allerdings "arve").
      Du müsstest die Filme mal vergleichen (Bluray/ UHD-BR ) um auszuschließen, dass bestimmte Stilmittel eingesetzt werden, die gewünscht das Bild verändern.

      Wichtig zu beachten ist, dass der Beamer bei HDR Zuspielung (mit HDR-Flag) immer auch auf Gamma "D" wechselt! Du musst dann nochmals manuell dein "Custom-Gamma" anwählen.
      Zumindest Clipping und Graustufen bei HDR testest du am besten mit HDR Testbildern (gibts auch z.B. im AVS) oder mit den integrierten Testbildern bei Sony UHD Disc.
    Abonnement verwalten