Beamer vor Fett/ Dämpfen schützen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beamer vor Fett/ Dämpfen schützen?

      Hi Leute!
      Während des Betriebs meines einen W2000 esse ich unter der Woche gerne zu Abend.
      Der Projektor ist unter der Decke montiert und logischerweise steigen dann auch Dämpfe (Fett?) z.b. von Suppe oder anderem Essen zum Projektor.

      Also ich koche natürlich nicht unter dem Gerät, aber ein bissel was wird er abkriegen.

      Würde ihr versuchen einen Filter auf den Lüftungseingängen zu kleben um das Gerät zu schützen?

      Viele Grüße
      Surfy
      *Wohnzimmer: Benq W2000, Multiformat 3+1 Screenline (WS Spalluto) Leinwand, Denon AVCA11SR, Panasonic DMP-UB704EGK, B&W CDM9NT Set, B&W ASW 3000, Pronto RU940*
      *Zweitkino: WS Spalluto 16:9 Leinwand, Denon AVR-X2400H, Canton Movie 365, BenQ W2000 , Panasonic DMP-UB704EGK, Pronto TSU2000*
    • Jedes Filter beeinflusst (erhöht) natürlich den Luftwiderstand, den die Lüfter erzeugen müssen, und normalerweise ist das bei den modernen und idealerweise kompakten Beamern heute ziemlich auf Kante genäht.
      Ich würde also in jedem Fall man messen, wie sich die Temperatur mit nem vorgeschalteten 'Fettfilter' verhält.
      Wäre ja auch blöd, wenn dann die Lüfterdrehzahöl hochginge und die Kiste plötzlich nach VPH1292 anhört
      Gruss,

      het raetsken
    • Keine Ahnung wie heiß Du Dein Essen vertilgst, aber ich zweifel stark an, dass da nennenswerte Dämpfe vom Teller aufsteigen. Wie soll denn da ein Aerosol entstehen?

      Dafür ist die Temperatur der Speisen einfach zu niedrig. Oder schaufelst Du Dir siedende Flüssigkeiten in den Rachen? Wohl eher nicht.....

      So lange der Beamer also nicht in einem offenen Wohnzimmer neben der Küchenzeile hängt, würde ich mir keine Sorgen machen.
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • ok, danke euch!
      Nein, ich ess halt gerne mal abends ne Gemüsesuppe und die ist halt schon relativ heiß.
      Aber ich koche sie natürlich nicht unter dem Beamer ;)

      Wenn ihr meint das das nicht schadet und man es so lassen kann, wärs mir aber am liebsten;)
      *Wohnzimmer: Benq W2000, Multiformat 3+1 Screenline (WS Spalluto) Leinwand, Denon AVCA11SR, Panasonic DMP-UB704EGK, B&W CDM9NT Set, B&W ASW 3000, Pronto RU940*
      *Zweitkino: WS Spalluto 16:9 Leinwand, Denon AVR-X2400H, Canton Movie 365, BenQ W2000 , Panasonic DMP-UB704EGK, Pronto TSU2000*
    • In der Regel ist Fett bis zur Deckenhöhe schon längst abgekühlt und fällt dann auf die Möbel.
      Daher sind gute Abzugshauben entweder sehr stark oder im Kochfeld integriert.

      Da der Beamer diese Umwälzung nicht kann, sollte er davon nicht tangiert werden.
      Gerüche sind natürlich was anderes. Aber so ein Maggi Geruch könnte eine USP beim Wiederverkauf sein :cola:
      Mein Kellerkino... (wenn es mal fertig ist)
    • Lando2081 schrieb:

      In der Regel ist Fett bis zur Deckenhöhe schon längst abgekühlt und fällt dann auf die Möbel.
      Daher sind gute Abzugshauben entweder sehr stark oder im Kochfeld integriert.

      Da der Beamer diese Umwälzung nicht kann, sollte er davon nicht tangiert werden.
      Gerüche sind natürlich was anderes. Aber so ein Maggi Geruch könnte eine USP beim Wiederverkauf sein :cola:

      Hey; die koche ich immer vor mit frischen Zutaten und friere sie dann ein.
      Nix Maggie ;)

      VIele Grüße
      Surfy
      *Wohnzimmer: Benq W2000, Multiformat 3+1 Screenline (WS Spalluto) Leinwand, Denon AVCA11SR, Panasonic DMP-UB704EGK, B&W CDM9NT Set, B&W ASW 3000, Pronto RU940*
      *Zweitkino: WS Spalluto 16:9 Leinwand, Denon AVR-X2400H, Canton Movie 365, BenQ W2000 , Panasonic DMP-UB704EGK, Pronto TSU2000*
    • Lando2081 schrieb:

      Gerüche sind natürlich was anderes. Aber so ein Maggi Geruch könnte eine USP beim Wiederverkauf sein :cola:
      ..im Saarland in jedem Fall! :thumbsup:
      Das Killer-feature schlechthin :rolleyes:


      ..ich hatte den TE so verstanden, das durchaus auch mal die Dünste eines Gänsebratens in den Bereich der Ansaug'rohre' des Beamers kämen- nur Suppenaroma oder Toast Hawai sind, zumindest für den Beamer, unschädlich..
      '
      Gruss,

      het raetsken
    • Alles klar, danke euch
      *Wohnzimmer: Benq W2000, Multiformat 3+1 Screenline (WS Spalluto) Leinwand, Denon AVCA11SR, Panasonic DMP-UB704EGK, B&W CDM9NT Set, B&W ASW 3000, Pronto RU940*
      *Zweitkino: WS Spalluto 16:9 Leinwand, Denon AVR-X2400H, Canton Movie 365, BenQ W2000 , Panasonic DMP-UB704EGK, Pronto TSU2000*
    Abonnement verwalten