Türen, Kamin und sonstige Herausforderungen - mein erstes Kellerkino entsteht!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • kottan schrieb:

      markus8981 schrieb:

      3 Bildseiten sind absolut parallel, die untere Seite läuft mit der Ecke aber links unten in den Rahmen.
      Der TW9300 hängt zwar wenige Zentimeter außermittig, aber das sollte ja mit dem Lens Shift kein Problem sein?!?
      Dann scheint der PJ oder das Bild etwas schief zu sein. Der Lens Shift kann nur 2 parallele Seiten (horizontal/vertikal) verschieben.
      Was womit ich als letztes gerechnet hätte:
      Die neu gestellt Wand, an der die Leinwand hängt, läuft an einer Seite leicht aus dem rechten Winkel!!! :rofl: Und das nur unten an einer Seite!
      Fällt Gott sei Dank überhaupt nicht auf, aber es dürften um die 2-3cm sein! Ich bin fast verzweifelt und bin dann erst mit dem Schnur-Trick drauf gekommen!
      Die andere Wandseite im neu erstellten Gästezimmer ist Gott sei Dank alles im Wasser, also alles nicht tragisch!!!

      Konnte ich dann mit der Alphaluxx Wandhalterungen leicht ausgleichen.
      Den einen Halter unten nen Zentimer reinschieben, den anderen nen Zentimeter weiter raus und das Bild sitzt nun super in der Leinwand :yes:

      Hamburch schrieb:

      Sehr interessantes Projekt.
      Der Schalter rechts wird sicherlich noch schwarz, oder? :)

      Danke :bier: Und ja, natürlich! Auf den letzten Fotos siehst du, dass ich schon die meisten Steckdosen getauscht habe.
      Über die 3er direkt neben der Leinwand mach ich vielleicht einfach nen Absorber drüber. Das steht eh dann bald an.
      Teppich für vor die Leinwand und Sofa kommt die Woche - mal schauen wie der Klang dann ist... Wenn der blöde AVR endlich aus der Reparatur kommt :rolleyes:
    • Bevor es heute Abend nach Wacken geht, ein kleines Update:

      Sofa ist endlich da :) Der kurze Teil lässt sich elektrisch nach vorne ausfahren, die Kopfstützen lassen sich stufenlos verstellen.
      Die Hue Spots hängen provisorisch an ihrem Platz, alle Sockelleisten sind dran und verfugt und Groot hat auch schon seinen Platz gefunden (Suchspiel :biggrin: )
      Ein schwarzer Hochflor-Teppich mit 300x100 liegt jetzt vor der Leinwand und der Boden spiegelt nicht mehr - war aber vorher auch nicht so arg tragisch mit dem dunklen Vinyl

      IMG_20190711_200812.jpg

      Ach ja, die Back-Surround sind auch da, hängen aber noch nicht an der Wand!


      Auch meine ersten 4 Absorber sind endlich angekommen! Habe mich für den Anfang mal für die Aixfoam mit Filzoberfläche entschieden (100x50x5)
      Sind zwar nicht günstig, aber machen sich denke ich schick an der Wand :yes:
      Da es die selbstklebende Variante ist, mach ich wohl einfach ein 1cm starkes Brettchen an die Rückseite, versenke Schrankaufhänger darin, und hänge sie dann an die Wand.
      Im Prinzip so wie sie jetzt stehen, natürlich auf entsprechende Höhe.

      IMG_20190729_113419~2.jpg


      Als nächctes werden dann die Rohre in Angriff genommen und zwei schweberegal hinten ins rechte eck gebracht für den Whisky :cola:

      So long... Auf nach Wacken, Kopp in Nacken :bier:
    Abonnement verwalten