DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER

    • Blu-ray

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER

      DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER

      Film: 9,5/10 Punkte
      Deutschland, 1957. Der Generalstaatsanwalt Fritz Bauer erhält einen Hinweis, wo sich der ehemalige Obersturmbannführer Adolf Eichmann aufhält. Eine Auslieferung des Kriegsverbrechers wird aber aus den eigenen Reihen torpediert. So verschwinden wichtige Unterlagen aus Bauers Büro, und führende Mitarbeiter von BKA und Staatsanwaltschaft versuchen sogar, sich Fritz Bauer vollständig zu entledigen. Große Teile dieser Behörden sind mit ehemaligen Nazi-Führungskräften besetzt - und diese Personen haben berechtige Angst vor Eichmanns Aussagen im Falle seiner Verhaftung. So erwägt Fritz Bauer sogar Hochverrat als Maßnahme, um den SS-Kriegsverbrecher Eichmann nach Deutschland zu schaffen, damit ihm hier der Prozess gemacht wird ...
      Regisseur Lars Kraume schuf ein ergreifendes und auf wahren Begebenheiten fußendes Polit-Drama. Burghart Klaußner verkörpert Fritz Bauer überragend, so dass dessen Zerrissenheit ob der Ignoranz und eigener Hilflosigkeit gegenüber dem jungen deutschen Staat jederzeit allgegenwärtig ist und seine Handlungsweisen erklärt.

      Bild: 8/10 Punkte
      Der Cinemascope-Transfer besticht durch entsättigte Farben und Blaufilterung. Die Schärfe ist jederzeit tadellos, so dass jede Falte in Bauers Gesicht zu sehen ist. Der vorzügliche Kontrast gewährleistet eine tadellose Durchzeichnung dunkler Bildinhalte.

      Ton: 7/10 Punkte
      Klare Dialoge stehen im Mittelpunkt der 5.1-Mischung. In der Staatsanwaltschaft, vor Gericht, in den Räumlichkeiten des BKA und in Argentinien tönen überaus glaubwürdige Umgebungsgeräusche, die der Szenerie viel Authentizität verleihen.

      Fazit:
      Regisseur Lars Kraume schuf ein ergreifendes und auf wahren Begebenheiten fußendes Polit-Drama über eine Zeit in Deutschland, in der viele Spitzenpositionen von Alt-Nazis besetzt sind. Während ein Großteil der Deutschen sich noch nicht mit ihrer jungen Vergangenheit aus dem 3. Reich auseinandersetzen will und stattdessen lieber Haus und Kleinwagen anstreben, versuchen Führungskräfte sich selbst und Ihresgleichen mit aller zur Verfügung stehenden Macht gegen Fritz Bauers Nazijagd zu schützen.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-X5500, Leinwand: Alphaluxx Barium 8K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von George Lucas ()

    Abonnement verwalten