JVC DLA HD350 kein Bild

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • JVC DLA HD350 kein Bild

      Hallo zusammen,

      Mein Problem, ich bin seit vielen Jahren nicht mehr aktiv gewesen und nicht mehr im Thema.

      Aktuell steht ein gebrauchter JVC DLA HD350/BE/WE/U im Kino und ich bekomme kein Bild auf die Leinwand.
      Zuspieler ist mein alter Onkyo, dessen Menü ich sehe aber es kommt kein Bild an.

      Kann der HD350 über die beiden HDMI Eingänge trieben werden, oder gibt es Probleme oder nur bestimmte Zuspieler?
      Der Vorbesitzer hat das Gerät mit einem Fury HD betrieben und den Projekter über den Komponenteneingang betrieben.
      Auf die Wandlung wollte ich gerne verzichten.

      Besten Dank für die Unterstützung!
      Gruß

      HOTCH
    • Das klingt nicht nach einem Problem des JVC Da das Menü des Onkyo zu sehen ist, funktioniert die Signalübertragung.
      Kann es sein, dass das HDMI-Kabel zu lang ist? Wenn es so um die 10 Meter lang ist, kann es Probleme mit der Übertragungsbandbreite geben.
      Deshalb könnte das Menü (560p) sichtbar sein, der Spielfilm (1080p) aber nicht.

      Einfach mal ein kurze HDMI-Kabel ausprobieren und berichten.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-X5500, Leinwand: Alphaluxx Barium 8K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    Abonnement verwalten