IFA 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin beisammen,

      offensichtlich ist noch kein Thema zur kommenden IFA gestartet worden.

      Da ich persönlich keine Möglichkeit habe, diese zu besuchen, suche ich ein „Opfer“, welches bereit ist, in kurzen Stichworten zu berichten. Mich selbst interessieren maßgeblich Neuheiten im Bereich Projektoren von JVC und Sony.

      Besten Dank schon mal im Voraus.

      Tschüss gut

      Rammstein
      Mein Wohnzimmerkino
      Und das Neue...
    • Sony VW 870 ES als direkte Konkurrenz für den JVC Z1 - auch preislich.

      - High End Linse für bessere Schärfe
      - Doppel Laser für mehr Helligkeit und komplette Abdeckung von DCI Farbraum
      - Dynamische Iris für besseren Kontrast

      avsforum.com/forum/86-ultra-hi…-thread.html#post56629236

      Wird voraussichtlich zur IFA 2018 vorgestellt.
      4K Sony VPL VW260+LW 120" / Yamaha RX-3070 / Myryad MA-360 / Denon POA T 10 / Intel NUC 5i5RYH / 4K ATv / Oppo UDB-203 / Samsung UBD-K8500 / Technisat HD-S2 / Dolby Atmos 5.2.4 System / AM 8033 Cinema / Akustik R-T-F-S & Fairland / Reckhorn 405+4xBS200
    • Epson, JVC und Sony stellen allesamt ihre neuen Projektoren-Serien vor.

      Highlights dürften von JVC der 8K-Projektor mit eShift sein - und ein nativer 4K-Projektor für (so wird gemunkelt) von unter 7000,- Euro. JVC sind diese Projektoren ein großer Presse-Event wert, der am Donnerstagabend (30.08.18 um 17 Uhr) stattfindet und als WELTPREMIERE beworben wird. Ich bin eingeladen und schaue mir die neuen Projektoren dort direkt mal an.

      Sony hat ebenfalls neue Projektoren im Köcher, die sich durch alle Preisbereiche ziehen sollen. Vor allem auf die Konkurrenz zum JVC Z1 bin ich gespannt. Ich habe eine Interview-Termin mit der deutschen Marketing-Chefin, währenddessen sie mir die neuen Modelle exklusiv vorstellen wird.

      Epson bringt u. a. den Nachfolger zum TW9300 heraus. Hoffentlich sind jetzt die Mankos dieses Modells behoben (begrenzte Bandbreite, gruselige FI, schlechtes 3D).
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-X5500, Leinwand: Alphaluxx Barium 8K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Ja, ich auch, weil der Kontrast sogar noch gesteigert worden sein soll. Obendrauf kommt natives 4K. Mal schauen, was in der Praxis tatsächlich herauskommt.
      Gruß
      George Lucas

      Mein HEIMKINO
      Lumière, 12 Plätze, Projektor: JVC DLA-X5500, Leinwand: Alphaluxx Barium 8K, Lautsprecher-: KCS S-1200 (Front), KCS SR-10A (Surrounds/Top), KCS C -218-A THX (SUB), Receiver: Marantz SR7011, 4K-Player: Sony UBP-X800, Endstufen: 4x Crown XLS 402D, 1x Liker BST 930,
    • Dafür bekommst du aktuell einen x7900 und hast noch 900€ über.
      Grüße
      Michael

      Equipment:
      JVC DLA X7900, Centerstage XD, Marantz SR6012 + div. 19" Endstufen, DBA: 8+6 JBL CS1214, 7.1.4 LS-Setup mit Center/Front: aktive Monacor Triple Play, DCX2496, Rear: Canton Chrono , Surround/Atmos: Jamo S6xx
    • Schön, dass JVC und Sony neue Beamer bringen, da Konkurrenz die Preise senkt. :bier:
      Grüße
      Michael

      Equipment:
      JVC DLA X7900, Centerstage XD, Marantz SR6012 + div. 19" Endstufen, DBA: 8+6 JBL CS1214, 7.1.4 LS-Setup mit Center/Front: aktive Monacor Triple Play, DCX2496, Rear: Canton Chrono , Surround/Atmos: Jamo S6xx
    Abonnement verwalten