Bird Box – Schließe deine Augen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bird Box – Schließe deine Augen

      [FSK] 16, 126 min

      Aloha!

      Sandra Bullock hat irgendwas, zumindest gefällt sie mir weiterhin als Darstellerin. Dieser Sci-Fi-Grusel-Psycho-Film ist ansprechend mit kleineren Schwächen. Die Atmosphäre ist zuweilen bedrückend und spannend. Allerdings wiederholen sich die Szenen ein wenig und
      Spoiler anzeigen
      am Ende weiß man quasi so viel wie zuvor. Es gibt keinerlei Aufklärung des Phänomens, noch nicht einmal eine Annäherung an dieses. Zudem gibt es selbstverständlich ein alle glücklich machendes Ende, das ist nervend.
      Es geht aber hier und da sogar recht brutal und explizit zur Sache. Insgesamt ein sehenswerter Film. Dass nun allerdings allerlei Vollhonks diesen Film nachahmen und z. B. mit verbundenen Augen Auto fahren oder gegen eine Wand laufen, das muss man nicht verstehen. Solang man keine Dritten gefährdet, bitteschön ...

      Film: 2+
      Ton: 2
      Bild: 2-
      Gruß Mickey

      Ihr wisst ja nun alle, was ich verabscheue ... ;)
      Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)
    • So ist es, den gibt es bei Netflix, aber dazu fehlt hier seit langem schon eine passende Rubrik. Ich schlug schon einmal vor, dass hier neben DVD und Blu-ray noch "Stream" oder "WHD" eingeführt wird, da ist aber bislang nichts passiert und es ist auch kein Fernsehfilm.
      Gruß Mickey

      Ihr wisst ja nun alle, was ich verabscheue ... ;)
      Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)
    • Den Film hab ich auch letztens angeschaut. Da er von Netflix ist und der Titel "Bird Box" irgendwie nicht sehr aussagekräftig ist, war meine Erwartungshaltung dementsprechend gering. Aber ich wurde positiv überrascht, er ist relativ spannend und Sandra Bullock kam in ihrer Rolle ganz gut rüber (ist schon eine Weile her, dass ich ein Film mit ihr gesehen habe).

      Spoiler anzeigen
      Da gebe ich dir Recht, so ein bisschen Hintergrundinfo über das Phänomen wäre schön gewesen. Das Ende.. tja kann man sich drüber streiten. Aber der Typ hat doch auch nicht überlebt. Also ein 100% happy end war es auch nicht.


      Wofür steht denn WHD? VOD hätte ich gesagt würde als Kategorie noch passen. Ist halt neu, dass die VOD-dienste nun immer mehr auf eigene Produktionen setzen.
    • Ja, das ist eine klare Verschiebung, die ich zwar kaum glauben kann, weil diese Produktionen extrem hochwertig sind, aber es scheint sich ja zu rechnen.

      Web-HD meint das. Der Begriff ist auch sekundär, aber eine weitere Kategorie, die dies abbildet, ist aus meiner Sicht notwendig, weil es halt hochwertige Filmproduktionen sind, die vor einer BD keine Angst haben müssen.
      Gruß Mickey

      Ihr wisst ja nun alle, was ich verabscheue ... ;)
      Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)
    • Ich habe Richard heute um die Einrichtung einer entsprechenden neuen Rubrik gebeten.

      Also jetzt bitte zurück zur Filmbesprechung.

      Sobald die neue Rubrik da ist, wird das verschoben.
      Mein Equipment: Jede Menge bald ziemlich wertloser Elektroschrott, der eh alle paar Monate wechselt. Aufzählung daher totaler Schwachsinn ;-)

      MEIN KELLERKINO (klick)
    • MickeyKnox schrieb:

      die vor einer BD keine Angst haben müssen.
      Ich habe gestern den Film auf meiner 3.2m LW angeschaut. Der Film an sich ist voll ok und hat seine Momente, gut gespielt wird auch.

      Die Bildqualität war allerdings erbärmlich, die Bitrate deutlich zu spüren. Ich habe eine 80mbit Anbindung.

      War es bei dir besser?
      Wenn du immer nur tust, was du schon kannst, bleibst du immer das, was du schon bist.
    • Aloha!

      Finde zwar nun was umständlich, dass man zwei Rubriken im Auge haben muss, aber danke trotzdem.

      Früher konnte man abonnieren, dass man eine Benachrichtigung bei einem neuen Thema in einer Rubrik bekam, ist das nicht mehr möglich oder finde ich nur die Einstellung nicht?
      Gruß Mickey

      Ihr wisst ja nun alle, was ich verabscheue ... ;)
      Grundlage meiner Filmbewertungen: Abiturnotensystem 1 – 6 (15 – 0 Punkte)
    Abonnement verwalten