Rotel RSP-1576

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja, die läuft mir auch ab und an über den Weg.
      Das fehlende Einmesssystem und der nicht gerade beste Ruf in Supportfällen schreckt mich dann wieder etwas ab.
      In wie weit der integrierte PEQ brauchbar ist wäre auch interessant.
      Gruß
      kottan



      Mehr Infos zum Equipment in meinem Profil
      HDRGB Homecinema Dreams Regensburg
      In den Schrein kommt nix, werd eh nie fertig
    • Hat das Gerät schon jemand im Einsatz?

      Da ich so langsam keinen Bock mehr habe auf mein Emotiva Update zu warten, ist die Rückkehr zu Rotel wirklich eine Option (wenn man nicht bei Yamaha/Onkyo/Marantz landen will). Negativ wären für mich der Verzicht auf DIRAC (das ich derzeit noch gar nicht nutze - aber dringend mal einrichten sollte) und die fehlenden XLR-Ausgänge. Letzteres könnte an meiner Emotiva Endstufe wieder zu Rauschen führen, was für mich ein No-Go ist. (Die 1585 ist mir leider zu teuer, die rauscht vermutlich Null)
      Gruß

      olli


      The DARK-ROOM - homecinema
      Ausstattung: 7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, 3m Cinemascope Leinwand, D-ILA-Projektion, 9.2 Multichannel,
      24m² Sternenhimmel, Filmausstellung, Schallschutzausbau, Fußbodenheizung, automatische Lüftung, Akustikdecke,
      EIB-Steuerung von Lichtszenen und Verdunklung, Raumakustikoptimierung, Lichtkranz.
    Abonnement verwalten